weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

35.268 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewalt, Probleme, Ausländer, Migranten

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

30.01.2018 um 21:31
@Corky

man man man .... jetzt muss er (mein Vorschlag) noch andere begeistern.
Warum sollte mein Vorschlag eine nette sie sein, und wann hast du mir das zum hundertsten mal gesagt?


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

30.01.2018 um 21:33
SergeyFärlich schrieb:Interessant für diesen Thread ist
Tatverdächtige zu Gewalttaten oder zu allen Straftaten? Weils ja zum Thread passen soll.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

30.01.2018 um 21:36
@SergeyFärlich
SergeyFärlich schrieb:Mit nur nackten Zahlen kommst du hier nicht weit.

...Der Anteil der nichtdeutschen Tatverdächtigen an allen Tatverdächtigen beträgt etwa 30 Prozent; die Zahl ist 2016 auf 616.230 gestiegen (2015: 555.820). Davon sind 28,3 Prozent Zuwanderer, dies entspricht einem Anteil von 8,6 Prozent (2015: 5,7 Prozent) an allen Tatverdächtigen.
glaube er hat nicht verstanden, wie du das "Mit nur nackten Zahlen kommst du hier nicht weit." in diesem Zusammenhang gemeint hattest ;)


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

30.01.2018 um 21:36
@wichtelprinz
Sag du es mir. Du hast angefangen, statista zu verlinken.

Wenns nicht passt, ists auf deinen Mist gewachsen - ich hab nur geantwortet.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

30.01.2018 um 21:37
Wäre es nicht besser man geht von Straftätern aus und nicht von Tatverdächtigen?

Tatverdächtig sind viele, am Ende aber noch immer nicht unbedingt auch Täter.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

30.01.2018 um 21:38
Optimist schrieb:glaube er hat nicht verstanden
doch, doch. Also behaupte ich mal. :)


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

30.01.2018 um 21:39
SergeyFärlich schrieb:Sag du es mir. Du hast angefangen, statista zu verlinken.
zu themen die ja irgendwie hier her gehören sollten laut @Optimist
wie zB Polizeischwund und Folgen in der Strafverfolgung.
SergeyFärlich schrieb:Wenns nicht passt, ists auf deinen Mist gewachsen - ich hab nur geantwortet.
ich glaub ich habe die Antwot verpasst ob es sich um Tatverdächtige für alle Straftaten handelt oder um die der Gewaltdelikte, welche hier ja Thema wären.

und nein, Du und @Optimist könnten ja immer mal wieder erklären was es mit dem Thema zu tun hat was so reingemalt wird. ich mag es bald nicht mehr raten.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

30.01.2018 um 21:40
Bone02943 schrieb: von Straftätern
Grundsätzlich ist das richtig. Da kommt das Problem mit dem Jahr hinzu.

Wenn ich dich am 25.12.2016 ersteche, bin ich kein Täter im Jahr 2016 sondern nur Tatverdächtiger. Täter bin ich erst, wenn ich rechtskräftig verurteilt bin, also wohl frühestens 2017.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

30.01.2018 um 21:41
@SergeyFärlich

Eben, deswegen sollte man sich dann auch lieber solche Zahlen(Straftäter) heraus nehmen und darüber reden.
Am Ende driftet es wieder dahingehend ab, warum manche Menschen schneller verdächtigt werden als andere und dem ganzen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

30.01.2018 um 21:48
@Bone02943
Es ist müßig einfach nur auf Grundlage von Zahlen zu diskutieren, wenn man den Kontext dazu nicht hernehmen kann, weil man ihn nicht kennt.

Eine Statistik kann wohl jeder über alles erstellen, der halbwegs zählen und schreiben kann. Die Schwierigkeit dabei ist die Interpretation.

Um beim o.g. Beispiel zu bleiben, müsste ich jeden einzelnen Tatverdächtigen verfolgen, ob er tatsächlich verurteilt wird.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

30.01.2018 um 21:51
SergeyFärlich schrieb:Um beim o.g. Beispiel zu bleiben, müsste ich jeden einzelnen Tatverdächtigen verfolgen, ob er tatsächlich verurteilt wird.
Deswegen sollte man über diese Zahlen auch gar nicht diskutieren und sich nur die Straftäter heraus nehmen. So ist man zwar immer ein Jahr hinter her aber damit ist eher etwas anzufangen, als wenn man wieder erklären muss, warum manche Menschen eben schneller als Tatverdächtig zählen, als andere.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

30.01.2018 um 21:53
@Bone02943
das war der Ausgangspunkt:
wichtelprinz schrieb:Die Daten sprechen Bände...
SergeyFärlich schrieb:Mit nur nackten Zahlen kommst du hier nicht weit.
Wenn ich @SergeyFärlich richtig verstanden hatte, wollte er damit sagen, dass auch Wichtelprinzens Daten nicht so sehr viel aussagen - da jede Statisktik interpretierfähig ist...
SergeyFärlich schrieb:Eine Statistik kann wohl jeder über alles erstellen, der halbwegs zählen und schreiben kann. Die Schwierigkeit dabei ist die Interpretation


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

30.01.2018 um 21:58
@Bone02943
Nunja, Tatverdächtige sind zumindest ein Anhaltspunkt. Aber da kommt das Problem mit dem, ich sag mal ganz blöd, angenommener Rassismus hinzu. Zeigt der Deutsche den türkischen Nachbarn eher an, wenn er Arschloch zu einem sagt als seinen deutschen Nachbarn?
Bone02943 schrieb:So ist man zwar immer ein Jahr hinter
Und das ist falsch. Ich muss jede einzelne Straftat von der Anzeige bis zum rechtskräftigen Urteil verfolgen. Das Urteil muss nicht zwingend im nächsten Jahr ergehen.

Weiter kann ich nicht sagen "2017 gabs 100.000 Verurteilungen, das sind 20.000 mehr als 2016."
Da müsste ich die Richterstunden gegenrechnen usw. usf.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

30.01.2018 um 22:00
Optimist schrieb:Wenn ich @SergeyFärlich richtig verstanden hatte
Ja, hattest du :)


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

30.01.2018 um 22:09
Optimist schrieb:Wenn ich @SergeyFärlich richtig verstanden hatte, wollte er damit sagen, dass auch Wichtelprinzens Daten nicht so sehr viel aussagen - da jede Statisktik interpretierfähig ist...
und was hat das nun wieder damit zu tun das man nun mal Daten braucht für brauchbare Interpretationen?

hab ich schon erwähnt, dass Deine Beiträge zu Folgen Polizeibestandsschwund, Islamismus, Beschneidung und was da nicht alles war, auch immer wieder eine Interpretationsache sind was sie mit dem Thema Migrantengewalt zu tun haben?


melden
Bla-bla-bla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

30.01.2018 um 22:22
Bone02943 schrieb:Tatverdächtig sind viele, am Ende aber noch immer nicht unbedingt auch Täter.
Es können aber auch nicht alle Tatverdächtigen verurteilt werden, Anis Amri wäre da ein promientes Beispiel. Deswegen schaut man neben PKS eben auch nach der gerichtlichen Veruteilten Statistik und der Statistik über Strafgefangene.

Hatten wir aber schon vor bald drei Jahren:

Beitrag von Bla-bla-bla, Seite 479


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

30.01.2018 um 22:25
vielleicht sollte man sich mal mit den wirklich relevanten Zahlen befassen. Nämlich mit der Aufklärungsquote. Also wenn es nach der geht, dann war die nie so gut wie jetzt (also 2016). was ja auch bedeutet, dass es offenbar zumindest bezüglich der Aufklärung noch genug Polizei gibt........oder zumindest genug, um mehr aufzuklären als zuvor.
https://de.statista.com/statistik/daten/studie/2303/umfrage/entwicklung-der-aufklaerungsquote-von-straftaten-seit-1989/
was die Prävention betrifft ist das eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe.
das beginnt damit, den Entstehungsbedingungen entgegen zu wirken, geht über Tatgelegenheiten verändern (Diebstahlschutz, Alarmanlagen etc und Informationen darüber, wie man sich sonst so schützen kann, Warnungen.....) und endet dann dabei, eine erneute Straffälligkeit zu verhindern.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

31.01.2018 um 06:42
@Tussinelda
Welche Delikte wurden denn mehr aufgeklärt als im vorherigen Betrachtungszeitraum, welche weniger?

Wo ist der Anstieg bei der Aufklärungsquote zu verzeichnen?

Wenn man mehr Ladendiebstähle aufklärt, muss das nicht zwingend an besserer Polizeiarbeit liegen, ebenso könnte es mit mehr Ladendetektiven, besserer Überwachungstechnik oder dergleichen zu tun haben z.B.

Auch hier: Mit einer hingeworfenen Zahl ohne die passende Interpretation dazu kann man nix anfangen.


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

31.01.2018 um 07:10
@SergeyFärlich
Natürlich hast Du recht, dass man die Zahlen noch differenzieren muss. Aber wenn die Umstände in etwa gleich bleiben kann man sie denoch vergleichen bzw Aussagen dazu machen.
Mal besser als als ohne Daten einfach zu behaupten weniger Polizei gleich weniger Strafverfolgung gleich weniger Prävention gleich Folgen und das ist doch jedem einfach klar aus dem Bauchgefühl raus und sowieso wenn man Medien liest. Sowas ist schon mal gar kein Fundament für die Realitätsbrschreibung sondern nur Ergüsse von unfundierten Rückschlüssen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

31.01.2018 um 07:22
@wichtelprinz
Gefühle sind in einer sachorientierten Diskussion sowieso unangebracht.
wichtelprinz schrieb:weniger Polizei gleich weniger Strafverfolgung
Selbst wenn ich weniger Menschen bei Polizei habe, kann mehr verfolgt und aufgeklärt werden.
Hier muss ich aber in einem nächsten Schritt dann auch nach dem Warum fragen:
Wurde die Polizeiarbeit einfach effizienter? Oder sind mehr Polizeistunden und damit eine Mehrbelastung/Überstunden angefallen?

Falls die Polizeistunden gleich geblieben sind, kommt die nächste Differenzierung: Wurde die Polizeiarbeit effizienter? Oder konnten mehr Polizeistunden auf die Strafverfolgung verwendet werden, weil z.B. keine Großdemonstrationen oder eine Fußballweltmeisterschaft im Land stattgefunden hat? So kann man das quasi unendlich weiter betreiben.

Letztendlich kann man jede Statistik, jede Zahl so interpretieren, wie mans gerade möchte. Gerade in Foren passiert das ständig, da kaum einer, der eine Statistik, eine Zahl in den Raum wirft den kompletten Durchblick bzgl. dieser Statistik hat.


melden
185 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt