weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

33.805 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewalt, Probleme, Ausländer, Migranten

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

11.03.2018 um 19:35
@shionoro

Leider, auch ich würde mir wünschen das man sie dort stärker unterstütz, auch von Seiten der Stadt.
Sei es halt durch Sicherheitspersonal, was für Ordnung sorgt.
Ich denke schon das man den Weg bewusst gegangen ist, weil man sich hat gefühlt allein gelassen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

11.03.2018 um 19:36
Bezüglich "mediale Einmischung":
Gwyddion schrieb:Immerhin hat sie dafür gesorgt, das die Hilfsorganisationen "Tafel" und die Arbeit der Ehrenamtler auch in das Bewußtsein derbreiten Öffentlichkeit und sogar der Politik gedrungen ist.

Viel zu spät m. M. n.

Ist ja auch ein unangenehmes Thema für die Politik, zeigen doch die "Tafeln" die weit verbreitete Armut im vermeintlich "reichen" D
auf.
Da hast du eigentlich recht.
Bone02943 schrieb:Ich denke schon das man den Weg bewusst gegangen ist, weil man sich hat gefühlt allein gelassen
Halte ich nun auch für möglich.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

11.03.2018 um 19:37
@Bone02943

Genau, das denke ich auch. Die Stadt hat aber sehr enttäuschend reagiert. Hat die Öffentlichkeit und politik aber auch.
Da war einer wie Jens Spahn (den ich sicherlich nicht unterstütze) schlauer reagiert, und die Tafel in Schutz genommen.
Hat ihn nix gekostet, auch er redet natürlich nur, aber Sympathiepunkte gebracht.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

11.03.2018 um 19:47
Bone02943 schrieb:ich würde mir wünschen das man sie dort stärker unterstütz, auch von Seiten der Stadt.
Hmm - da muss man sich die Grundsatzfrage stellen, warum eigentlich? Das Ganze gibt kein stimmiges Bild...
Wieso eine Tafel, Deutschland ist reich!
Sicherheitspersonal bei einer Tafel? Nein, es sind doch alles nette Leute!


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

11.03.2018 um 19:57
tamarillo schrieb:Sicherheitspersonal bei einer Tafel? Nein, es sind doch alles nette Leute!
Woran machst du es fest das alle Menschen, die zur Tafel gehen, auch nett sind?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

11.03.2018 um 20:04
@Bone02943
Es wird immer abgedrehter.
Böse Tafel sperrt Menschen aus (es geht ja nicht um Nationen), dann prügelt man volle Kanne mit der Rassismuskeule drauf, jetzt soll die arme Tafel Sicherheitsleute bekommen.
Nein, ich sage nein als Steuerzahler, was interessiert mich ein Privatverein und dessen Probleme - man bekommt hier immer erzählt dass es keinen Unterschied zwischen Menschen gibt, vor 5 Jahren war da kein Sicherheitspersonal, das brauchts dann heute auch nicht.
Dann ist halt die Ausgabe bunt(er).


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

11.03.2018 um 20:20
tamarillo schrieb:Nein, ich sage nein als Steuerzahler, was interessiert mich ein Privatverein und dessen Probleme -
Dann kannst ja froh sein, wenn Sozialarbeiter hinschmeißen und es dann keine Angebote mehr gibt.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

11.03.2018 um 20:22
Zur Tafel-Problematik hat sich auch die Schwesig gemeldet:

https://www.focus.de/politik/deutschland/manuela-schwesig-nach-tafel-streit-spd-vize-uebt-deutliche-kritik-an-umgang-mit...



Manuela Schwesig hat ihre Partei aufgefordert, Defizite bei der Integration von Flüchtlingen offen anzusprechen. Auch wegen des Umgangs mit der Essener Tafel geht die SPD-Vizechefin hart mit derb Bundespolitik ins Gericht.

„Wir alle, auch die SPD, müssen uns eingestehen, dass wir die Debatte über faktische Grenzen der Integration stärker und ehrlicher mit den Leuten führen müssen, ohne die Aufnahme von Flüchtlingen infrage zu stellen“, sagte die Ministerpräsidentin von Mecklenburg-Vorpommern der „Welt am Sonntag“. „Wir müssen das nachholen.“

Vorhandene Probleme nicht anzusprechen, die Augen vor Problemen zu verschließen, nur weil Rechtsradikale und Rechtsextremisten diese Probleme instrumentalisierten, sei keine Lösung. „Die AfD schürt Ängste, braucht das für ihren Erfolg“, sagte Schwesig. „Die Aufgabe der SPD ist es, vorhandene Ängste wahrzunehmen, anzusprechen und Lösungen anzubieten.“

Der Umgang mit der Essener Tafel zeige, wie fern Berliner Politik von den konkreten Problemen vor Ort sein könne. „Es kann nicht sein, mit dem moralischen Zeigefinger auf Menschen zu deuten, die sich seit 16 Jahren für sozial Schwache engagieren.“ Das vertiefe den Graben zwischen Bürgern und Bundespolitik. Mit einem Aufnahmestopp für Ausländer hatte die Essener Tafel eine bundesweite Diskussion ausgelöst. Die Hilfsorganisation hatte den Schritt damit begründet, dass sich ältere Menschen und alleinerziehende Mütter von den vielen fremdsprachigen jungen Männern abgeschreckt fühlten.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

11.03.2018 um 20:26
@Bone02943
Ja, immer die Antwort vermeiden - warum forderst Du Sicherheitspersonal für (eigentlich gegen) Menschen die man ja nicht hätte sperren dürfen?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

11.03.2018 um 20:29
@tamarillo

Ich fordere kein Sicherheitspersonal gegen Menschen die man nicht sperren soll, sondern für alle. Um gewisse Leute auszusortieren. Für dich ist vielleicht jeder Ausländer kriminell und schubst Omas, aber ich denke man sollte da differenzieren, zwischen denen die stören und denen die sich benehmen, egal welchen Pass sie haben.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

11.03.2018 um 20:32
@Bone02943
Ja, das macht Sinn - wenn eine rabiate Oma sich die Kartoffeltütte schnappt...
Und zu dem anderen: alle Menschen sich kriminell.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

11.03.2018 um 20:32
@Gwyddion
Ich weiß nicht, manchmal kommt mir vor, dass Politiker oder Medienleute hier mitlesen... oder zumindest einen Beauftragten haben, der die öffentliche Meinung einfängt und dann hier liest. Ich kann gar nicht mirzählen, wie oft hier etwas angesprochen wurde und wenige Tage später wurde es von einer Person genau so geäußert.

@Bone02943
Es macht keinen Sinn


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

11.03.2018 um 20:34
Funkystreet schrieb:Ich weiß nicht, manchmal kommt mir vor, dass Politiker oder Medienleute hier mitlesen...
Höre auf uns hier zu enttarnen! ;)


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

11.03.2018 um 20:36
@Bone02943
Du lenkst ab, aber okay. Zum Beispiel bei der Tafel. Hier wurde diskutiert, dass man nicht nur auf die Verantwortlichen der essener Tafel einhauen sollte, sondern Lösungen präsentieren solle. Das Wort Lösungen fiel ganz oft. Und am nächsten Tag steht Dunja Hayali in den Schlägzeilen mit "Die Essener Tafel hat die schlechteste Lösung gewählt". Also, ich weiß ja auch nicht...


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

11.03.2018 um 20:38
@Funkystreet
Das waren auch schon oft meine Gedanken, dass hier Politiker mitlesen oder jemanden abstellen :)

Aber wohl dem, wenn sie ein Ohr an der Bevölkerung haben wollen und sogar darauf reagieren.
Danke an Frau Schwesig, dass sie das mal als Politikerin aussprach, was sicherlich Viele denken und in Foren äußern. :)


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

11.03.2018 um 20:40
@Funkystreet

Wenn man Probleme mit Menschen hat, die sich nicht benehmen können, dann liegt es nunmal nahe diese des Hauses zu verweisen. Wenn man das allein nicht schafft dann mit Hilfe der Polizei, ansonsten wäre eben ein Sicherheitsdienst auch nicht gerade unüblich.

Das sind Lösungen ohne das Menschen ausgeschlossen werden, nur weil sie keinen deutschen Pass besitzen.

Was ist daran bitte falsch?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

11.03.2018 um 20:41
tamarillo schrieb:warum forderst Du Sicherheitspersonal für
Das Thema eines möglichen Wachdienst hatte ich.. mea culpa .. mit in die Diskussion gebracht, nicht @Bone02943 .
Könnte ich mir auch gut vorstellen wenn es an Tafeln weiter so hoch hergeht. Dachte da allerdings nicht an Steuergelder sondern
eher an private Spenden. Ich hoffe jedoch.. das es erst gar nicht soweit kommt und durch den Vorfall in "Essen" auch in das
Bewußtsein der ungehobelten Schubser gedrungen ist. Wer Hunger hat... wird auch ein wenig demütig.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

11.03.2018 um 20:41
@Optimist
Naja, wenn sie extra Forenleser einstellen mussten, um das zu erkennen, wäre es traurig. Es waren ja erste Umfragen aufgekommen, in denen die AfD stärker als die SPD war, zum ersten Mal seit 1945 war die Sozialdemokratie schwächer als eine rechtsextreme Partei. Es ging mir mehr um spezielle Positionen bei Themen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

11.03.2018 um 20:42
Funkystreet schrieb:Ich kann gar nicht mirzählen, wie oft hier etwas angesprochen wurde und wenige Tage später wurde es von einer Person genau so geäußert.
Was hier diskutiert wird, wird auch auf den Straßen oder in Kneipen diskutiert. Da sickert das eine oder andere Thema... befeuert durch
die Medienlandschaft .. auch mal in die Politik durch.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

11.03.2018 um 22:25
Tussinelda schrieb:die Essener Tafel nimmt ab April wieder Ausländer an.die Zahlen seien wieder ausgeglichen
oh, innerhalb kürzester Zeit ist das Verhältnis 75:25 (Migranten:Deutsche) ausgeglichen.
wie lange war derAufnahmestopp für Migranten in Kraft? Seit 10. Januar. nach wenigen Wochen wird das Verhältnis ausgeglichen sein . Das ging sehr schnell wenn man bedenkt, dass wöchentlich nur 50!! nue Zugangsberechtigungen vergeben werden.


Was bedeutet das wohl?
auf jeden Fall : es besteht offensichtlicher und TATSÄCHLICHER Bedarf bei Nicht-Migranten (um das böse Wort Deutsche nicht gebrauchen zu müssen, nicht das mir noch jemand Nationalismus unterstellt)
WO waren die Nichtmigranten vorher??
WARUM waren sie keine Tafelkunden mehr??


Hast du, @Tussinelda eine Idee, warum sich das Verhältnis SO schnell ausgeglichen hat?

vielleicht ist doch was dran am Zitat von Omathuku Solange:
In den letzten Jahren wurden Ausländer bevorzugt", sagt sie mit deutlichem Akzent
http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/essen-so-lief-die-vergabe-der-neuen-tafel-scheine-und-das-sagt-joerg-sator-a...
Bone02943 schrieb:Ja so sehe ich das auch, nur sollte der Wachdienst dann nicht von den Tafeln bezahlt werden, sondern über die Gemeinden.
ich kann es nicht akzeptieren dass wir (Steuerzahler) für PErsonen die ehrenamtlich arbeiten um den Ärmsten im Land zu helfen, einen Wachschutz brauchen. Unfassbar wäre das für mich das Menschen, die HILFE erwarten und bekommen, sich derart gewalttätig benehmen würden, dass es einen professionellen Dienst zum Schutz der Ehrenamtlichen braucht.
ich denke, du liegst mit deiner Forderung daneben.
shionoro schrieb:ie haben das auf ihre Seite geschrieben 'sorry wir nehmen nurnoch leute mit deutschem pass'.
VORÜBERGEHEND; bis das Verhältnis ausgeglichen ist.
ich habe hier mehrfach betont, dass es der Tafel nicht um einen generellen Ausschluss von Migranten ging/geht. Migranten mit deutschen Pass waren von der Verteilung neuer Berechtigungen auch nicht ausgenommen

Oh, die SPD zeigt Selbstkritik. na sowas.
Gwyddion schrieb:„Wir müssen das nachholen.“

Vorhandene Probleme nicht anzusprechen, die Augen vor Problemen zu verschließen, nur weil Rechtsradikale und Rechtsextremisten diese Probleme instrumentalisierten, sei keine Lösung. “......„Die Aufgabe der SPD ist es, vorhandene Ängste wahrzunehmen, anzusprechen und Lösungen anzubieten.
wenn das in ernstgemeinte Politik umgesetzt würde, wäre das eine (von Vielen lang ersehnte) Trendwende. Dann würde ENDLICH den Scharfmachern von Rechts das Wasser abgegraben.
man kann nur hoffen, dass es keine hohle Floskel ist.


melden
335 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt