Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

36.508 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewalt, Probleme, Ausländer, Migranten
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

16.04.2018 um 19:12
insideman schrieb:als hätte niemand was zu bemängeln.
gings um irgendetwas oder gings darum ob man jeden für auch geringere Straftaten, weil jeder fängt mal klein an, vor die "Tür" gestellt werden soll da Nichtsnutze ja eh nicht zu gebrauchen sind und man ja mit der eigenen Sippe schon genug habe, es brauche ja nicht mehr.
insideman schrieb:muss es mich nicht kümmern, was mit Mördern passiert.
Ich könnte jetzt auch fragen ob es sich um nichtsnutzige Partizipationsrechtinhaber handelt welche es nicht kümmert was mit ihren Mördern in ihrem Land geschieht.
insideman schrieb:Es kümmert mich schlicht nicht, wenn Mördern und Co irgendwas passiert.
Dann ist ja gut, aber was beteiligst Du Dich mit dieser Einstellung an einer Diskussion was mit ihnen passieren soll, insbesondere wenn es sich um ausländische Straftäter handelt? Wenns Dich nicht kümmert was mit Mördern und Co passiert, warum sollte das unterschieden werden mit einem Einheimischen und einem Ausländer? Wenns mich nicht kümmert was mit Mördern und Co passiert dann wärs mir auch scheissegal wenn sie bei uns in ein Loch geworfen werden und mit Wasser und Brot versorgt werden.

Es ist weiterhin zu hoffen das den meisten nicht egal ist was mit Mördern und Co passiert, auch wenn einige meinen es sei nur ne Menschenrechtsplatte.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

16.04.2018 um 19:40
Es ist weiterhin zu hoffen, daß den meisten nicht egal ist, was mit den Opfern von Mördern und Co und der Entwicklung der Kriminalität passiert, weil wir hier nicht die gleichen Zustände wie in den Herkunftsländern haben wollen, vor denen die Leute ursprünglich geflohen sind.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

16.04.2018 um 19:56
wichtelprinz schrieb:Dann ist ja gut, aber was beteiligst Du Dich mit dieser Einstellung an einer Diskussion was mit ihnen passieren soll, insbesondere wenn es sich um ausländische Straftäter handelt?
Sagte ich doch. Abschieben wenn es sich um bestimmte Delikte handelt und sie ihre Strafe abgesessen haben, bzw. sie gar keine antreten müssen.

Das würde ich gerne sehen und auch die Mehrheit der Menschen. Das spiegelt sich an der Politik und an den Wahlergebnissen wieder.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

16.04.2018 um 21:09
Realo schrieb:Mir ist hier in den Threads aufgefallen, dass Menschenrechte in den letzten 3 Jahren hier offenbar zunehmend aus der Mode kommen und durch islamische/muslimische Kriminalität ersetzt werden.
Das hat aber lange gedauert. Du hast es immer als Islamophobie abgetan, wenn man kriminelle Muslime kritisiert hat oder von extremen Muslime der Koran über das Grundgesetz und Menschenrechte gehoben wurde.
Realo schrieb:Jetzt müsste man mal Wetten darüber abschließen, wie lange und wie weit sich dieser Trend noch fortsetzt.
Bitte nicht, ich hoffe dass mittlerweile die wenigen Bösen die islamisch/muslimisch Kriminalität "betreiben" aussortiert sind und das GG über den Koran wieder kommt.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

16.04.2018 um 21:17
@Corky

Jetzt bin ich heute schon zum 2. Mal missverstanden worden. Ich werde mich bemühen in Zukunft unzweideutiger zu formulieren.

(ergänzen wir also: "...und durch das Kontra-Thema islamische/muslimische Kriminalität ersetzt werden, um das lästige Thema Menschenrechte in der Schublade verschwinden zu lassen.")


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

16.04.2018 um 21:20
@Corky
Corky schrieb:Das hat aber lange gedauert. Du hast es immer als Islamophobie abgetan, wenn man kriminelle Muslime kritisiert hat oder von extremen Muslime der Koran über das Grundgesetz und Menschenrechte gehoben wurde.
Wer solche Einwände mit Islamophobie gleichsetzt, dem ist nicht mehr zu helfen.
Es ist immer die Art und Weise wie man seine berechtigte Kritik anbringt. Nehme ich die bekannten Social Media Plattformen wie Facebook und Twitter, muss man aber sagen dass dort eine Islamophobie verbreitet wird.

Meiner Meinung nach, hat jeder Asylsuchende sein Asyl verloren sobald er straffällig wird. Durch die alltägliche Arbeit muss ich sagen, dass dies jedoch nickt geschieht. Schade.


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

16.04.2018 um 21:21
insideman schrieb:Sagte ich doch. Abschieben wenn es sich um bestimmte Delikte
das hört sich aber alles andere an als das es Dich nicht interessiert was mit den ausländischen "Mörder und Co" passiert.
insideman schrieb:Das würde ich gerne sehen und auch die Mehrheit der Menschen.
Das ist doch kein Argument und wenn ein sehr dürftiges um es nach einem Deliktkatalog "Bla und Co" zu rechtfertigen. Da bleibt irgendwo die individuelle. menschenrechtskonforme, rechtstaaliche Beurteilung auf der Strecke.


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

16.04.2018 um 21:23
Corky schrieb: islamisch/muslimisch Kriminalität
gibts da auch schon ein Katalog?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

16.04.2018 um 21:24
Capspauldin schrieb:Es ist immer die Art und Weise wie man seine berechtigte Kritik anbringt.
Eben und diese ist unabhängig vom Medium.
Capspauldin schrieb:Nehme ich die bekannten Social Media Plattformen wie Facebook und Twitter, muss man aber sagen dass dort eine Islamophobie verbreitet wird.
Ich glaube da haben alle Verrückten freien Lauf, hier aber wird moderiert und zwar streng/locker genug.
Capspauldin schrieb:Meiner Meinung nach, hat jeder Asylsuchende sein Asyl verloren sobald er straffällig wird. Durch die alltägliche Arbeit muss ich sagen, dass dies jedoch nickt geschieht. Schade.
Da fehlen gesetzliche Grundlagen teilweise und wenn sie da sind passiert nichts, das ist meine Kritik.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

16.04.2018 um 21:24
@Corky

Da gebe ich dir in allen Punkten Recht.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

16.04.2018 um 21:25
wichtelprinz schrieb:gibts da auch schon ein Katalog?
Frag @Realo ! Ich erwarte auch zukünftig dass Du hier konzentrierter liest, deine subversive Taktik langweilt mich zunehmend.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

16.04.2018 um 21:30
Bone02943 schrieb:Es geht mir nicht um einzelne die den Staat ablehnen oder sonstwas, sondern das du Migranten mit deutschem Pass alle zusammen in einen Topf wirfst, weil es dir nicht passt das deren Straftaten als Straftaten von Ausländern gezählt werden.
Wenn es heißt, in Deutschland steigt die Gewaltbereitschaft, ist es sehr wohl von Interesse, was die Ursachen dafür sind, um gegensteuern zu können. Dabei macht es natürlich einen Unterschied, ob relativ friedliche Menschen sich plötzlich verändern, oder welche hinzukommen, für die es schon immer zum normalen Rechtsempfinden gehört, bestimmte Vergehen durch Blutrache zu sühnen, um nur ein Beispiel zu nennen.
Bone02943 schrieb:Was gewisse Gruppen betrifft ja die schotten sich auch von selbst ab, dennoch wird auch viel abgegrenzt und da muss man sich über Paralelgesellschaften nicht wundern.
Ich habe nichts gegen Parallelgesellschaften in gewissem Rahmen, solange sie friedlich sind und sich an die Gesetze halten.
Und was heißt hier ausgegrenzt, wir bezahlen gut für diese Menschen und haben ihnen die Hand gereicht, die viele dann gar nicht wollten.
paranomal schrieb:Hat das dann eigentlich auch was mit der "christlich-orthodoxen" oder slawischen Kultur zu tun?
Und mit der libanesischen, türkischen, kurdischen... und seit neuerem nigerianischen.
Unser demokratisches Rechtssystem wird ausgenutzt, weil unsere Strafen für diese Leute keine sind.


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

17.04.2018 um 08:39
Corky schrieb:ch erwarte auch zukünftig dass Du hier konzentrierter liest,
Das hab ich doch und ich lese da, dass Realo behauptet hier im Thread werde islamisch/muslimisch Kriminalität konstruiert und von Dir lese ich es werde islamisch/muslimisch Kriminalität betrieben. Also frag ich Dich was denn zur islamisch/muslimisch Kriminalität gehört welche betrieben wird. Da dies eine Aussage von Dir war wirst Du doch antworten können ohne gleich das Nervenflattern zu bekommen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

17.04.2018 um 09:33
@wichtelprinz
Der wahre nichtbetroffene besorgte Nervenflatterer bist Du - du wohnst nicht mal hier. Die fiktionale Situation ist von Dir konstruiert.
Ich habe Realo verstanden wie ich verstanden habe, das steht in meinem Beitrag. Hast Du andere Fragen, frage @Realo , wie brauchen keine stille Post.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

17.04.2018 um 10:12
...dabei ist es in der Schweiz nicht besser, im Gegenteil, über 70% der Gefängnisinsassen sind Ausländer.

Interessant ist, daß Martin Killias, ständiger Gastprofessor für Kriminologie an der Universität St. Gallen, bei der Benennung der Ursachen dieses
Problem(s) mit der Ausländerkriminalität, das mehr oder weniger ganz Westeuropa in unterschiedlichem Ausmaß kennt
durchaus
kulturelle Faktoren
mit einbezieht.

http://mobile.luzernerzeitung.ch/nachrichten/schweiz/In-Gefaengnis-und-Statistik-uebervertreten;art9641,667335


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

17.04.2018 um 10:26
Corky schrieb:du wohnst nicht mal hier.
Ich weiss doch das Du mühe bekundest wenn ein nicht Deutscher seine Meinung äussert, nur war es nicht das Thema und dieses Problemchen von Dir interessiert mich Heute genau so wenig es mich schon immer interessiert hat.
Was mich interrssieren würde wäre ist, ich wiederhols gern zum dritten mal, was zu der islamisch/muslimisch Kriminalität gehört die laut Dir betrieben wird.
tobak schrieb:...dabei ist es in der Schweiz nicht besser, im Gegenteil, über 70% der Gefängnisinsassen sind Ausländer.
Jep, Kriminaltouristen und nicht Migranten.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

17.04.2018 um 18:00
tobak schrieb:Unser demokratisches Rechtssystem wird ausgenutzt, weil unsere Strafen für diese Leute keine sind.
Da müsstest du erstmal die Prämisse begründen, dass jemand eine Straftat begeht, weil er nur 5 statt 10 Jahre (oder sonstwas) in den Knast muss. Jeder Kriminologe wird dir wohl sagen, dass Leute die Straftaten begehen, a) über die Konsequenzen gar nicht nachdenken oder b) damit rechnen, dass sie sowieso nicht erwischt werden.
Weitere Gründe die gegen deine Behauptung sprechen, sind Beispiele aus der Geschichte. In Deutschland fanden die meisten und brutalsten Morddelikte in deiner Zeit statt, als man dafür noch unters Schafott oder an den Galgen kam.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

17.04.2018 um 18:29
wichtelprinz schrieb:Jep, Kriminaltouristen und nicht Migranten.
Hast du dafür einen Beleg?


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

17.04.2018 um 18:37
@Shionoro
für das es sich grösstenteils um Kriminaltouristen handelt?
2013 waren 74,3 Prozent der erwachsenen Gefangenen Ausländer, 2012 waren es 73,9 Prozent. Was dabei auffällt: Ein Grossteil davon gehört nicht zur ständigen Wohnbevölkerung der Schweiz. Es handle sich hierbei um «Kriminaltouristen», sagte der Zürcher Justizdirektor Martin Graf (Grüne) Anfang Woche gegenüber der Nachrichtenagentur SDA
http://www.luzernerzeitung.ch/nachrichten/schweiz/Wer-in-Schweizer-Gefaengnissen-sitzt;art9641,330982
der Artikel stammt aus dem selben Jahr wie derjenige von tobak
Edit;: sorry irrtum der Artikel erschien 2 Jahre früher.


melden
neugierchen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

17.04.2018 um 18:51
@Shionoro
Aus dem Link, weiter unten
Doch sind es tatsächlich alles Kriminaltouristen, die unsere Gefängnisse bevölkern, wie Martin Graf sagt? Die Aussage greife zu kurz, widerspricht der Luzerner Oberstaatsanwalt Daniel Burri: «Es muss differenziert werden, es handelt sich nicht bei allen um Kriminaltouristen. Ein grosser Teil dieser Insassen sind Leute, die sich illegal im Land aufgehalten und damit gegen die Ausländergesetzgebung verstossen haben.» Bei dieser Gruppe von Insassen gebe es dennoch verschiedene Schwierigkeiten. Zum einen wirkten sich die Migrationsströme der Asylsuchenden aufgrund der Unruhen in Nordafrika auf die Statistiken aus, wie Burri vermutet. «Die grosse Anzahl Asylverfahren hat zur Folge, dass mehr Asylsuchenden der Asylstatus verwehrt wird, was wiederum dazu führt, dass sich mehr Abgelehnte illegal in der Schweiz aufhalten, weil sie nicht ausreisen oder untertauchen


Das relativiert es schon wieder erheblich. Kommt eben darauf an wie man
wichtelprinz schrieb:Kriminaltouristen
definiert


melden
210 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt