weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

35.269 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewalt, Probleme, Ausländer, Migranten

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

13.03.2018 um 15:31
@Bone02943

Die Erfahrungen aus Massenunterkünften in der BRD für die Jahre 2015 ff. zeigen, dass beim Zusammenpferchen von unbeschäftigten Menschen die Gewalt untereinander bzw. gegeneinander zunimmt. Wenn dann noch Ausgangssperren hinzu kommen, verschärft sich die Lage, weil Ablenkung fehlt und man sich schlechter aus dem Weg gehen kann. Das kann man in jedem Knast beobachten.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

13.03.2018 um 15:35
@neugierchen

Gut man könnte dann natürlich behaupten, dass alle im Vergleich zum Vohrjahr, von Asylbewerbern, stattgefundenen Gewalttaten, außerhalb von Flüchtlingsunterkünften, welche sich nach 17 Uhr abgespielt haben, durch die Ausgagnssperren verhindert wurden. Aber wie viele Menschen, die nicht gewaltätig sind, werden im gleichen Zeitraum eingesperrt?
Ich würde so etwas nicht entscheiden wollen und spreche mich eh gegen solche Maßnahmen aus.
Da lob ich mir so oder so kleinere Unterkünfte, und nichts für Massen, welche als solche schon ein Teil der Gewalt sind, die dort zwangsläufig entsteht.

@Doors

Eben so seh ich das auch.


melden
neugierchen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

13.03.2018 um 15:36
wichtelprinz schrieb:Das ist etwas was man in einem rechtstaatlichen Verfahren bei Individuen feststellt
Wieder falsch ... Es ist festgelegt. Belgien ist eines der wenigen EU-Mitgliedsländer, in dem andere EU-Bürger Asyl beantragen können.
https://www.welt.de/politik/ausland/article170150714/Und-wenn-Puigdemont-in-Europa-um-Asyl-bittet.html
wichtelprinz schrieb:Aber es reit sich wenigstens schön zu den übrigen Absonderungen.
Genau @wichtelprinz, informieren und nicht anderen Leuten Absonderungen unterstellen wenn sie Dir scheinbar nicht bekannte Fakten liefern. Wäre ein besserer Diskussionsstil.


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

13.03.2018 um 15:36
neugierchen schrieb:In der Schweiz wird es nicht Ausgangssperre genannt, es gibt Ausgangszeiten
Nicht wahr, sowas aber auch wenn es zwei verschiedene Dinge sind nennt man sie anders. Was für eine Erkenntnis -.-


melden
neugierchen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

13.03.2018 um 15:38
Bone02943 schrieb:Aber wie viele Menschen, die nicht gewaltätig sind, werden im gleichen Zeitraum eingesperrt?
Laut zwei Usern werden sie doch nicht eingesperrt. Es dient administrativen Zwecken. Aber das sollten wir im Asylthread diskutieren.
Bone02943 schrieb:Ich würde so etwas nicht entscheiden wollen und spreche mich eh gegen solche Maßnahmen aus.
Wir müssen abwarten wie die Zentren organisiert werden.


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

13.03.2018 um 15:44
@neugierchen
Was für einen Stuss Du hier wieder raus lässt und meinst mit dahingerotzen Googelfunden zu belegen. Jeder kann unabhängig seiner Staatszugehärigkeit Asyl beantragen. Das belegt man nicht mit einem dahingerotzten Zeitungsarrikel über den Katelanischen Expräsidenten sondern mit geltendem Recht.


melden
neugierchen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

13.03.2018 um 15:54
wichtelprinz schrieb:Das belegt man nicht mit einem dahongerotzten Zeitungsarrike
Du sollest Dir einen anderen Umgangston angewöhnen.

Art. 78 AEUV ist eindeutig.

In meinen Augen ist jedes weitere Wort umsonst geschrieben da Du Dir gegebene Fakten ignorierst. Information ist alles.
wichtelprinz schrieb:Was für einen Stuss
Wer hier Stuss verbreitet .... nachzulesen.
wichtelprinz schrieb:Nicht wahr, sowas aber auch wenn es zwei verschiedene Dinge sind nennt man sie anders. Was für eine Erkenntnis -.-
Ja ein User fand, der Vorteil der Regel das um 17-9 uhr alle sich in der Unterkunft befinden ist klar, dann kann man sie mit Essen versorgen und die weiteren Termine besprechen.


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

13.03.2018 um 16:42
@neugierchen
Ich würde meinen ja es ist eindeutig das GG Deutschlands.
Bei bestimmten Herkunftsstaaten (sog. sichere Herkunftsstaaten) kann vermutet werden, dass dort keine politische Verfolgung stattfindet, solange der Asylbewerber diese Vermutung nicht entkräftet (Art. 16a Abs. 3 GG).
Wikipedia: Asylrecht_(Deutschland)
Wenn also eine politische Verfolgung geltend gemacht werden kann ist die Staatsangehörigkeit nicht mehr relevant.


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

13.03.2018 um 16:43
neugierchen schrieb:Ja ein User fand, der Vorteil der Regel das um 17-9 uhr alle sich in der Unterkunft befinden ist klar, dann kann man sie mit Essen versorgen und die weiteren Termine besprechen.
Jep und ein Schlaukopf meint Ausgangsregeln und Ausgangssperren seien das Selbe.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

13.03.2018 um 16:50
wichtelprinz schrieb:Jep und ein Schlaukopf meint Ausgangsregeln und Ausgangssperren seien das Selbe.
hatte das nicht @Bone02943 gleichgesetzt oder wen meinst du?

PS: habs gerade noch gefunden, hab mich nicht geirrt:
neugierchen schrieb:In der Schweiz wird es nicht Ausgangssperre genannt, es gibt Ausgangszeiten
Bone02943 schrieb:Ist doch egal wie man es umschreibt. Es sind und bleiben Ausgangssperren. ....


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

13.03.2018 um 16:56
@Doors
Optimist schrieb:Alle diese Menschen und auch rechtschaffene Asylberechtigte selbst werden - mMn - durch zusätzliche Kriminalität beeinträchtigt.
Doors schrieb:Ich fühle mich als Eingeborener allerdings auch durch die Kriminalität der anderen Eingeborenen beeinträchtigt.
denke, das geht nicht nur dir so.
Worum es mir jedoch geht und das schrieb ich auch schon:
Dass man zuzügliche Kriminalität versuchen könnte zu minimieren.

Worin ich das Potential der zuzüglichen Kriminalität sehe und wie man diese evtl. minimieren könnte (außer besseren Integrationsmaßnahmen der berechtigt hier lebenden bzw. anerkannten Flüchtlinge), schrieb ich auch alles - natürlich alles nur meine Meinung.


melden
neugierchen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

13.03.2018 um 16:56
Optimist schrieb:hatte das nicht @Bone02943 gleichgesetzt oder wen meinst du?
Ich hielt es mal für Ausgangssperren. Zwei User verneinten das vehement ... @Bone02943 war es nicht.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

13.03.2018 um 16:58
@neugierchen
doch, Bone war es auch :) :
Optimist schrieb:PS: habs gerade noch gefunden, hab mich nicht geirrt:

neugierchen schrieb:
In der Schweiz wird es nicht Ausgangssperre genannt, es gibt Ausgangszeiten

Bone02943 schrieb:Ist doch egal wie man es umschreibt. Es sind und bleiben Ausgangssperren.
Dann hattet ihr es Beide wohl so gesehen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

13.03.2018 um 17:00
@Optimist

Bevor ich noch hundertmal zitiert werde. :D

Lese nochmal genau was neugierchen schrieb. ;) Die 2 User welche es verneinen, dass es eine Ausgangssperre ist, sind nicht neugierchen und nicht ich. Wir beide und auch andere, halten es selbstverständlich aber für eine Ausgangssperre. Denn es ist ja definitiv eine.


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

13.03.2018 um 17:02
@Optimist
Man nennt nirgends Ausgangszeitenregelungen Ausgangssperren.Ausgangssperren sind wie das Woet schon sagt eine Sperrung des Ausgangs, also nada Ausgang. Ausgangsregeln sind geregelte Ausgangszeiten, also nicht ein prinzipielles Verbot von Ausgangs sondern geregelte Auagangszeiten. Wer mal Schweizer Militärdienst geleistet hat kennt den Unterschied von Ausgangszeiten oder Ausgangssperren betroffen zu sein.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

13.03.2018 um 17:05
neugierchen schrieb:Wieder falsch ... Es ist festgelegt. Belgien ist eines der wenigen EU-Mitgliedsländer, in dem andere EU-Bürger Asyl beantragen können.
Damit die Aussage falsch ist, solltest du die Lage in Deutschland darlegen und nicht die Lage in Belgien. Es ist nebenbei grundsätzlich schon möglich, dass ein EU-Bürger in einem anderen Land Asyl gewährt bekommt.
Wenn auch schwierig..

http://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/?uri=CELEX%3A12008E%2FPRO%2F24
In Anbetracht des Niveaus des Schutzes der Grundrechte und Grundfreiheiten in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union gelten die Mitgliedstaaten füreinander für alle rechtlichen und praktischen Zwecke im Zusammenhang mit Asylangelegenheiten als sichere Herkunftsländer. Dementsprechend darf ein Asylantrag eines Staatsangehörigen eines Mitgliedstaats von einem anderen Mitgliedstaat nur berücksichtigt oder zur Bearbeitung zugelassen werden,

[...]
wenn blabla zutrifft.

Und im Übrigen stimmt es auch, dass im Zweifel das Grundgesetz drüber steht und demnach Asyl gewährt werden muss, wenn die Gründe vorliegen. Das gilt auch für Spanier.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

13.03.2018 um 17:07
@wichtelprinz

Das ist so nicht richtig, denn es gibt auch zeitliche Ausgangssperren. Normalerweise in Notlagen, oft in den Abendstunden, über Nacht bis in den Morgen. Also in der Dunkelheit. Zum Teil nach größeren Ausschreitungen. In den USA gab es doch auch Ausgangssperren, als es in der einen Stadt keine Ruhe gab, nach dem es Demos gegen rassistische Vorfälle bei der Polizei gegeben hat.
Auch in Bautzen gab es zeitweise Ausgangssperren für junge männliche Flüchtlinge, weil es in der Stadt immer wieder zu Auseinandersetzungen gekommen ist.
Man nennt sowas überall Ausgangssperre. Evtl. brauchte man nur ein niedliches Wort in der Schweiz.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

13.03.2018 um 17:08
neugierchen schrieb:Art. 78 AEUV
Wo ist er in Bezug auf die Frage, ob innereuropäisch Asyl beansprucht werden darf eindeutig? Das tangiert der Artikel doch gar nicht, da geht es um die Zusammenarbeit nach Außen hin..


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

13.03.2018 um 17:09
Bone02943 schrieb:Evtl. brauchte man nur ein niedliches Wort in der Schweiz.
Köstlich!

Und danke dir für die Erklärung.


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

13.03.2018 um 17:10
@Bone02943
Jep in Notlagen aber nicht in einer Institution. Bist Du Teil einer Institution hast Du Dich an die Ausgangsregeln zu halten und somit die Ausgangszeiten. Wird Dir das dann aus irgendwelchen Gründen verwehrt wirds zur Ausgangssperre. Eigentlich simpel, geregelter Ausgang = Ausgangszeiten, kein Ausgang = Ausgangsslerre.
Bone02943 schrieb:Auch in Bautzen gab es zeitweise Ausgangssperren für Flüchtlinge
Genau, hatten die dann noch Ausgangszeiten?


melden
236 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Zur Einstimmung7 Beiträge