weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

35.235 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewalt, Probleme, Ausländer, Migranten

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

24.04.2018 um 18:23
Venom schrieb:Es hat auch nicht jeder eine Internetverbindung und es hatten wohl auch nicht alle genug Zeit zum Recherchieren bevor sie fliehen mussten
Also ihr sucht immer irgendwelche Entschuldigungen :)

Es gibt so viele W-Lan-Hotspots in D.
Und es geht nicht um die Zeit wo sie fliehen mussten, sondern um die Zeit als sie dann hier waren und Langeweile haben...


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

24.04.2018 um 18:27
Optimist schrieb: Also ihr sucht immer irgendwelche Entschuldigungen
Was für Entschuldigungen, du bist mit dem hier gekommen
Optimist schrieb:Und sagen: "ich will erst mal arbeiten" (obwohl bekannt sein müsste, dass es gar nicht so einfach ist, hier Arbeit zu bekommen), das kann auch erst mal jeder.
und das ist nichts anderes als so eine Art Unterstellung, dass es einem dabei nicht wirklich darum geht arbeiten zu wollen. So kommt dieser Satz rüber und das stimmt auch so nicht. Einerseits wenn man sagt "ich will arbeiten" soll es nun heißen "nope, du hast andere Absichten" und anderseits aber kommt man gerne damit an, dass der Flüchtling nicht arbeiten will und sich nicht integrieren will. Was denn nun :ask:

Und nicht vergessen, dass es je nach Person auch sehr schwer sein kann eine neue Sprache zu lernen. Erst recht in erwachsenem Alter.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

24.04.2018 um 18:30
Optimist schrieb:Es gibt so viele W-Lan-Hotspots in D.
Und es geht nicht um die Zeit wo sie fliehen mussten, sondern um die Zeit als sie dann hier waren und Langeweile haben...
Ja, gibt welche die hier nichts anderes tun als sich nur zu langweiligen und nichts für die Integration tun. Aber das kann man nicht den Flüchtlingen allgemein unterstellen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

24.04.2018 um 18:44
Realo schrieb:Und wenn die abgeschoben werden, tendiert der Anteil der Kriegs- und Verfolgungsflüchtlinge gegen 100%, und nur die sind gemeint. Wenn ich das einmal dazu schreibe wie 2 Posts drüber, müsste das doch eigentlich reichen.
Betonung liegt auf WENN.
Ich bin ja ein Befürworter von Merkels Flüchtlingspolitik 2015 gewesen, mir brauchst du nicht zu erzählen, dass es richtig war, die Syrer aufzunehmen.

Aber dann muss man auch jetzt konsequent für abschiebungen, undzwar schnelle, sein, bei leuten die aus wirtschaftlichen gründen hier sind.
Und man muss es eben auch thematisieren, dass das nicht nur ein randphänomen ist.


melden
LaBoum
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

24.04.2018 um 18:45
Irgendwie verennt ihr euch immer wieder im Klein-Klein.

Migration und auch Multi-Kulti, sind doch per se nicht schlecht. Das was wir als Gesellschaft definieren, ist doch seit jeher ein dynamischer Prozess und steter Veränderung unterworfen. Die Frage ist eher: Wie viel Wandel (zum Beispiel durch Zuwanderung), in welchem Zeitraum vernünftig ist.

Die Stimmung der Mehrheitsbevölkerung kippt deutlich, in´s (christlich-)rechts-konservative Lager (mit extremen Tendenzen) und zwar in der gesamten westlichen Welt. Vielleicht ist etwas weniger Veränderung (gegenwärtig) ganz gut.. Man kann ja trotzdem weltoffen, tolerant und human sein.

Dieses entweder links (gut) oder rechts (böse) geht mir echt gegen den Strich.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

24.04.2018 um 18:48
LaBoum schrieb:ielleicht ist etwas weniger Veränderung (gegenwärtig) ganz gut.. Man kann ja trotzdem weltoffen, tolerant und human sein.
Welche Veränderungen meinst du denn da so? Mal auf Deutschland bezogen, was hat sich denn in unserem leben so sehr verändert? Vorallem im bezug auf den Zuzug von Menschen aus anderen teilen der Welt.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

24.04.2018 um 18:56
LaBoum schrieb:Die Stimmung der Mehrheitsbevölkerung kippt deutlich, in´s (christlich-)rechts-konservative Lager (mit extremen Tendenzen) und zwar in der gesamten westlichen Welt. Vielleicht ist etwas weniger Veränderung (gegenwärtig) ganz gut.. Man kann ja trotzdem weltoffen, tolerant und human sein.
Hmm inwiefern "etwas weniger Veränderung"? Weniger Flüchtlinge aufnehmen? Wäre eigentlich gut wenn sich auch die anderen Staaten mal beteiligt hätten an der Aufnahme. Die Polen und Ungarn kümmern sich nen Dreck darum und prahlen auch noch damit. Das Ding ist zudem, dass sich diese ganzen Kampagnen der angeblichen Patrioten schon lange nicht mehr nur gegen die Flüchtlingpolitik richten sondern überhaupt gegen Muslime, Flüchtlinge an sich, Migranten (Ausländer wie manche sie alle miteinander bezeichnen) und sogar deutsche Staatsbürger die einen Migrationshintergrund haben. Siehe Multikultur-Gegner.
LaBoum schrieb:Dieses entweder links (gut) oder rechts (böse) geht mir echt gegen den Strich.
Dann sollte dir auch gegen den Strich gehen, dass man bei jedem Mist mit "Linksfaschismus" und sonstigem Müll ankommt, selbst bei Grundgesetzen.


melden
LaBoum
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

24.04.2018 um 19:04
Bone02943 schrieb:Welche Veränderungen meinst du denn da so? Mal auf Deutschland bezogen, was hat sich denn in unserem leben so sehr verändert? Vorallem im bezug auf den Zuzug von Menschen aus anderen teilen der Welt.
Wir haben eine fremdenfeindliche und neoliberale Partei im Bundestag ;) Das hat sich geändert und so etwas passiert, wenn Menschen in Unruhe geraten. Schau dich in der europäischen Nachbarschaft um, denn das ist kein (typisch) deutsches Phänomen.

Man kann das natürlich (durchaus zu Recht) verurteilen, doch ändert man damit den Zeitgeist nicht. Im Gegenteil, man vertieft Gräben und befeuert eine Abwehrreaktion (Brexit).


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

24.04.2018 um 19:06
@LaBoum

Nun aber was sind denn die Veränderungen, die zurückgefahren werden müssen?(weniger Veränderungen)
Mal abseits von Gewalttaten, gerade da wo die wenigsten Flüchtlinge leben, ist die AfD-Quote am höchsten, also gerade dort wo es praktisch keine Veränderungen gab. Noch weniger Veränderung würde bedeuten "Alle raus".


melden
LaBoum
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

24.04.2018 um 19:08
Venom schrieb:Dann sollte dir auch gegen den Strich gehen, dass man bei jedem Mist mit "Linksfaschismus" und sonstigem Müll ankommt, selbst bei Grundgesetzen.
Mir gehen diese sprachlichen Extreme total auf´n Zeiger. Ich wünsche mir einen sprachlichen Duktus, der Verständigung zulässt und nicht von vornherein (ver-)urteilt.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

24.04.2018 um 19:11
LaBoum schrieb:Man kann das natürlich (durchaus zu Recht) verurteilen, doch ändert man damit den Zeitgeist nicht. Im Gegenteil, man vertieft Gräben und befeuert eine Abwehrreaktion (Brexit).
Wenns nicht anders geht muss man das halt in Kauf nehmen. Man kann sich seine eigenen Mitbürger nicht nach seinen Wünschen schnitzen.
Die Alternative wäre massiver Verfassungsbruch, den ich nicht so gern mag, denn erstens hatten wir das alles schon mal und zweitens liebe ich Demokratie statt Demokratur.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

24.04.2018 um 19:13
LaBoum schrieb:Man kann das natürlich (durchaus zu Recht) verurteilen, doch ändert man damit den Zeitgeist nicht. Im Gegenteil, man vertieft Gräben und befeuert eine Abwehrreaktion (Brexit).
Realo schrieb:Wenns nicht anders geht muss man das halt in Kauf nehmen.
Aha, Vertiefung von Gräben in Kauf nehmen und Abwehrreaktionen usw.?
Und du meinst, das macht dann nichts mit einer Demokratie?


melden
LaBoum
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

24.04.2018 um 19:15
Bone02943 schrieb:Nun aber was sind denn die Veränderungen, die zurückgefahren werden müssen?
Ich sprach nicht vom "Zurückfahren einer Veränderung". Das sollte dir bewusst sein.. Dementsprechend verstehe ich nicht, warum du versuchst mich auf irgendetwas fest zu nageln, was nicht aus meiner ursprünglichen Aussage hervorgeht.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

24.04.2018 um 19:15
Optimist schrieb:Aha, Vertiefung von Gräben in Kauf nehmen?
definitiv. Wenn die Rechten sich nicht bewegen, gehts nicht anders. Die Linken stehen auf festem Verfassungsboden.
Und sind vor allem anders als die rechten human und behandeln ihre neuen Mitbürger oder Gäste wie ihresgleichen.
Der rechte Dreck kann von mir aus gern einen Bürgerkrieg beginnen. Wie seine Welt aussieht, kennen wir bis zum Erbrechen von Facebook.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

24.04.2018 um 19:16
LaBoum schrieb:Mir gehen diese sprachlichen Extreme total auf´n Zeiger. Ich wünsche mir einen sprachlichen Duktus, der Verständigung zu lässt und nicht von vornherein urteilt.
Deshalb schaue ich immer sofort was jemand von sich gibt und wie. Bei einem "Multikultiwahn" Typen kann ich eine ernsthafte Diskussion schnell wieder lassen, da komme ich dann lieber mit satirischen Kommentaren und "love spreading" für Muslime und sonstige Feindbilder von diesen Leuten. Ernste Diskussionen führe ich lieber mit Leuten die sich zwar evtl Sorgen um die Heimat machen aber trotzdem nicht verblendet sind und auch Interesse an einer gescheiten Diskussion haben statt die ganze Zeit mit "Gutmenschen" u.Ä. zu kommen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

24.04.2018 um 19:17
@Realo
Optimist schrieb:Aha, Vertiefung von Gräben in Kauf nehmen und Abwehrreaktionen usw.?
Und du meinst, das macht dann nichts mit einer Demokratie?
auf den 2. Teil meiner Aussage hast du nicht geantwortet.
Das würde mich nun aber auch interessieren, ob du der Meinung bist, eine Demokratie bleibt von so etwas dann unbeschadet?


melden
LaBoum
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

24.04.2018 um 19:21
@Optimist

Vielleicht steht uns deutschen eine erneute Teilung bevor..
In Links(Progressiv)-Normal und Rechts(Konservativ)-Normal :D (Extremisten lasse ich mal außen vor)


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

24.04.2018 um 19:32
Optimist schrieb:ob du der Meinung bist, eine Demokratie bleibt von so etwas dann unbeschadet?
Ich versuche nur die Demokratie zu retten, aber wie gesagt, wenn die Rechten lieber Demokratur wollen - bitte

Vor 85 Jahren glaubten sie ja auch mal, das beste wäre Hitler "einzubinden", um den Dreck in kontrollierte parlamentarische Bahnen zu lenken.
Was immer daneben geht, wird nicht plötzlich funktionieren können, nur weil wir jetzt per Internet kommunizieren. Im Gegenteil, das verschärft sich von Tag zu Tag, wie mir auch nach meinem längeren Urlaub vor ein paar Wochen bewusst wurde, als ich seit Monaten erstmals wieder ins Internet ging. es hatte sich alles wieder eine Stufe weiter radikalisiert.
LaBoum schrieb:Vielleicht steht uns deutschen eine erneute Teilung bevor..
Würde ich nicht sagen, eher zunehmende politische Gewalt. Der Gegner ist dann nicht mehr "der Flüchtling", sondern "der LInke". Man merkt es ja auch an der Sprachverschärfung und Verhärtung selbst hier im Forum. Als Sekundäreffekt könnte sich allerdings der (politische) Graben zwischen der alten BRD und Ostdeutschland wieder (weiter) vertiefen. Man merkt es ja auch an den ganzen Visegrad-Staaten, dass die immer noch Probleme mit Demokratie und Humanismus haben. Aber 70 Jahre Einfluss der Sowjetunion (und in Ostdeutschland 12 Jahre Nazi-Diktatur und dann 45 Jahre Sowjet-Einfluss, also alles ohne Demokratie, scheinen länger nachzuwirken, als man glaubte. wahrscheinlich werden die Kids noch nach dem Muster erzogen, das die Alten einst als "Räson" eingetrichtert bekamen.

Vielleicht kommt man weiter, wenn sich die EU neu "erfindet", aber ich sehe derzeit keinen Staatsmann in Europa, der sich für so eine Mammutaufgabe hergeben würde, und Leute wie Schulz sind zu kleine Lichter. Schade, dass es keinen EU-Präsidenten gibt; aus meiner Sicht wäre das DER Altersjob für Angela M., die könnte das vielleicht noch etwas bewegen. Macron...hm... Der sollte erst mal überlegen, wo er denn nun überhaupt wirklich hin will.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

24.04.2018 um 19:36
Hier werden nur noch persönliche Hass-Tiraden abgefeuert.

Mit der eigentlichen Diskussion hat das schon lange nichts mehr zu tun.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

24.04.2018 um 19:39
Optimist schrieb:ob du der Meinung bist, eine Demokratie bleibt von so etwas dann unbeschadet?
Realo schrieb:Ich versuche nur die Demokratie zu retten
Meine Frage lief darauf hinaus, ob du ernsthaft der Meinung bist, indem du Spaltung und Abwehrreaktionen in Kauf nimmst, du die Demokratie retten könntest.
Oder ob nicht gerade durch dieses in Kauf nehmen das Gegenteil passieren könnte.
Realo schrieb:eher zunehmende politische Gewalt....
Realo schrieb:das verschärft sich von Tag zu Tag
eben, genau das meinte ich.


melden
337 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt