weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

35.268 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewalt, Probleme, Ausländer, Migranten
Bla-bla-bla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

12.06.2018 um 12:23
Shionoro schrieb:Deutschland ist durch Flüchtlinge nicht signifikant unsicherer geworden.
empfindest du es nicht als signifikant das Volksfeste, Weihnachtsmärkte ect. deutschlandweit plötzlich eingezäunt oder ganz abgesagt werden müssen? War Anis Amri kein FLüchtling?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

12.06.2018 um 12:25
@Bla-bla-bla

Das finde ich signifikant, aber das ist nicht die Flüchtlingskrise Schuld.
Zwar haben sich viele (aber nicht alle und afaik nichtmal die mehrheit) der täter aus dem Flüchtlingsmileu rekrutiert, aber das Problem geht eher auf den IS zurück der eine enorme propagandawirkung entfaltet hat und zu anschlägen aufrief.

Die anschläge und damit die größeren sicherheitsvorkehrungen hätte es auch gegeben, wenn merkel nicht großflächig aufgenommen hätte.


melden
Bla-bla-bla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

12.06.2018 um 12:44
Shionoro schrieb:Die anschläge und damit die größeren sicherheitsvorkehrungen hätte es auch gegeben, wenn merkel nicht großflächig aufgenommen hätte.
Warum gab es dann keine großen Anschläge in Ländern die keine oder kaum Flüchtlinge aufgenommen haben? Warum müssen in Polen, Ungarn ect. die Weihnachtsmärkte nicht so geschützt werden wie bei uns? Dort hätten sich dieser Logik folgend ja dann auch signifikant Leute durch die IS Propaganda radikalisieren müssen und es wäre zu mindestens zu Anschlagsversuchen gekommen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

12.06.2018 um 12:46
@Bla-bla-bla

Gab es doch. Frankreich hat nicht sonderlich viele aufgenommen, gab trotzdem nen anschlag.
In Amerika gab es ebenfalls anschläge, obwohl die quasi niemanden aufgenommen haben. Auch Russland wurde nicht verschont.

Schlichtweg: In Polen, ungarn usw. gibt es quasi keine Muslime, daher auch niemanden, der der IS propaganda hörig ist. Ist aber kein Flüchtlingsproblem, die gibt es da so oder so nicht, mit oder ohne flüchtlinge.

Dass wir aber Migration haben, das ist Merkel nicht Schuld und das ist auch nichts schlechtes


melden
Bla-bla-bla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

12.06.2018 um 13:06
@Shionoro
Die Anschläge wurden meines wissen nach aber dort nicht von Flüchtlingen der Flüchtlingskrise begangen sondern von eigenen Staatsbürgern oder eben von Migranten.
Shionoro schrieb:Schlichtweg: In Polen, ungarn usw. gibt es quasi keine Muslime, daher auch niemanden, der der IS propaganda hörig ist. Ist aber kein Flüchtlingsproblem, die gibt es da so oder so nicht, mit oder ohne flüchtlinge.
Also ohne Muslime keine IS Anschläge, habe ich das richtig verstanden?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

12.06.2018 um 13:10
Bla-bla-bla schrieb:Die Anschläge wurden meines wissen nach aber dort nicht von Flüchtlingen der Flüchtlingskrise begangen sondern von eigenen Staatsbürgern oder eben von Migranten.
Genau. Also hat das mit Merkels Entscheidung nix zu tun.
Bla-bla-bla schrieb:Also ohne Muslime keine IS Anschläge, habe ich das richtig verstanden?
Nicht zwangsläufig. Kann dir auch passieren, dass der anschlag von außerhalb kommt, wie z.B. bei 9/11 mit nem Flugzeug.
Aber wenn du quasi keine Muslime im Land hast, dann hast du logischerweise auch weniger Leute, die möglicherweise Is proapganda hörig sind.
Das ist aber nicht proportional. In Russland gibt es wenig Muslime, aber ne Menge anschläge (vergleichsweise).
In Deutschland gibt es viele Muslime, aber proportional sehr wenige Anschläge.

Schlichtweg: Osteuropa ist auch deswegen von anschlägen verschont, weil es kein sonderlich wichtiges Ziel ist und die wenigen Muslime, die da leben, meist kulturell irgendwo dort verwurzelt sind. Da hängt meist keine Migrationsgeschichte hinter und kein gefühl der entwurzelung. Das ist in D und Frankreich anders.


melden
Bla-bla-bla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

12.06.2018 um 13:36
Shionoro schrieb:Genau. Also hat das mit Merkels Entscheidung nix zu tun.
Aber bei uns wurde der größte Anschlag aber eben von einem Flüchtling begangen und keinem Staatsbürger oder Migranten.
Shionoro schrieb:Das ist aber nicht proportional. In Russland gibt es wenig Muslime, aber ne Menge anschläge
Na ja Schätzungsweise 7-15% der gesamt Population, davon viele in den islamischen Teilrepubliken. Darüberhinaus gibt es ja auch eine längere Vorgeschichte kriegerischer Auseinandersetzungen welche dann wiederum als Begründung für Anschläge gebraucht wurden.

Wikipedia: Islam_in_Russland

Aber wir schweifen ab, ich sehe eben doch eine signifikante und durch Poller & Zäune auch offensichtliche Verschlechterung der allgemeinen Sicherheitslage die zeitlich mit der Flüchtlingskrise korreliert, eben weil ein paar Flüchtlinge ihren Krieg hierher gebracht haben.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

12.06.2018 um 13:38
Bla-bla-bla schrieb:Aber bei uns wurde der größte Anschlag aber eben von einem Flüchtling begangen und keinem Staatsbürger oder Migranten.
Und? Wegen einem Anschlag wird das land nicht unsicherer.
Man baut preemptiv poller auf, weil in vielen ländern gleichzeitig, unabhängig von deren flüchtlingsaufnahme, solche taten mit lkw oder pkw häufiger geworden sind.
Bla-bla-bla schrieb:Aber wir schweifen ab, ich sehe eben doch eine signifikante und durch Poller & Zäune auch offensichtliche Verschlechterung der allgemeinen Sicherheitslage die zeitlich mit der Flüchtlingskrise korreliert, eben weil ein paar Flüchtlinge ihren Krieg hierher gebracht haben.
Wie schon gesagt: Auch in ländern, die keine oder kaum flüchtlinge aufgenommen haben, ist die Lage so.
Da gibt es sicher länder, die wegen anderen faktoren davon nicht so betroffen sind, aber das hat mit flüchtlingen nix zu tun.

Schon gar nicht ist es 'deren' krieg.
der Is und der Djihadmismus haben den Westen als Ziel, das ist kein Querschläger.


melden
Bla-bla-bla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

12.06.2018 um 13:44
@Shionoro
Ab wie vielen toten pro welcher Zeiteinheit dürfte man dann nach Anschlägen (von als Flüchtlingen eingereisten) bei uns von einer Verschlechterung der Sicherheitslage sprechen?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

12.06.2018 um 13:45
@Bla-bla-bla

Na wenn wir z.B. bei israelischen Verhältnissen angekommen sind.
Immernoch ein ziemlich sicheres Land, aber mit nem glasklaren terrorproblem wo in der tat nicht nur ein paar poller, sondern sicherheitskontrollen überall notwendig sind.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

12.06.2018 um 13:46
@Bla-bla-bla

Oder eben wenn unsere kriminalitätsraten bezüglich gewaltverbrechen sehr klar ansteigen.


melden
Bla-bla-bla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

12.06.2018 um 13:59
@Shionoro
Du meinst das jetzige Israel? Also wenn Scharfschützen an der Grenze an einem Tag mal 50 "Terroristen" erschießen? erst dann, an der grenze zum Bürgerkrieg, wäre die Sicherheitslage signifikant schlechter?
Shionoro schrieb:Oder eben wenn unsere kriminalitätsraten bezüglich gewaltverbrechen sehr klar ansteigen.
Was ist klar ansteigen? 10% in einem Jahr? 5% pro Jahr über eine Dekade? Selbst bei Mord bedeuten nur 5% mehr gut 20 ermordete mehr im Jahr.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

12.06.2018 um 14:00
@Bla-bla-bla

Ich meine nicht die grenzsituation, ich meine die situation im inland. Die ist ziemlich sicher, dennoch gibt es überall kontrollen.

Mit ansteigen meine ich, dass wir mittelfristig das doppelte an gewaltkriminalität haben.


melden
Bla-bla-bla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

12.06.2018 um 14:10
@Shionoro
Gut mit dieser Aussage kann ich leben solange dann im Fall der Fälle keine Haarspalterei betrieben wird nach dem Motto ist ja nicht um 50% gestiegen sondern nur um 44% oder an der Statistik manipuliert wird ala von 1949 an gesehen ist xy aber gesunken oder Dinge plötzlich ganz anders gezählt werden.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

12.06.2018 um 14:20
@Bla-bla-bla

Ne sowas würde ich nicht machen.
Mein Punkt ist lediglich, dass bei einem vergleichsweise sicheren land selbst bei einer starken steigerung der kriminalität noch kein Bürgerkrieg ausbricht.
Wir hatten durchaus auch mal ne viel höhere gewaltkriminalität (wobei man auch da unterscheiden muss, wi egerichte urteilen und was das für taten sind, das ist klar), ohne dass es ein staatsgefährdendes problem gewesen wäre.

Darum zähle ich erst wirklich krasse steigerungen als objektive verschlechterungen.


melden
kingari
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

12.06.2018 um 15:29
Neuigkeiten die eine wesentlich höhere Strafe wahrscheinlich machen und daher empfinde ich diese Nachricht als kleinen Wehrmutstropfen
Tatverdächtiger im Fall Susanna ist bereits 21 Jahre alt

Der Tatverdächtige im Mordfall Susanna ist 21 Jahre alt und damit älter als bislang angenommen. Das belegen irakische Papiere, die WELT vorliegen. Damit kann er vor Gericht nicht mehr als Heranwachsender gelten. Auch sein Nachname lautet anders.
112

Der geständige Täterverdächtige im Mordfall Susanna F. ist nicht wie bislang behauptet 20 Jahre alt, sondern bereits 21. Das zeigen WELT-Recherchen. Die Autoren haben dazu jene Dokumente ausgewertet, die der als Ali B. bekannte Iraker und seine Familie bei ihrer überhasteten Ausreise in Düsseldorf vorgelegt hatten.

Somit entfällt die Möglichkeit, dass der derzeit in Hessen inhaftierte Mann als sogenannter Heranwachsender vor einem Jugendgericht abgeurteilt werden kann.


melden
neugierchen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

12.06.2018 um 15:43
@kingari

Na. Was mich persönlich wundert, sehe ich nur einen Zusammenhang zwischen schwindeln beim Alter und dann Straftaten? Mir ist bis jetzt noch kein erheblich in Erscheinung getretener Straftäter bekannt wo das Alter gestimmt hat....
Ist sicherlich eine Verallgemeinerung, aber für mich ein Grund mehr beim Alter sehr genau zu prüfen.

@all bevor wieder der shitstorm losgeht, belegt mir doch einfach Vergewaltigungs- oder Mordfälle wo das Alter gestimmt hat, dann liege ich ja falsch und kann dazulernen-


melden
kingari
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

12.06.2018 um 15:47
Nachlieferung des Links zu meiner zitierten Nachricht: https://www.welt.de/politik/deutschland/article177412456/Ali-B-Tatverdaechtiger-im-Fall-Susanna-ist-bereits-21-Jahre-alt...


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

12.06.2018 um 16:30
kingari schrieb: daher empfinde ich diese Nachricht als kleinen Wehrmutstropfen
Du empfindest es als Wermutstropfen, dass der Täter älter ist? das wundert mich.


melden
kingari
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

12.06.2018 um 16:35
@Tussinelda

Ja, weil er dadurch nicht unter das Jugendrecht fällt und somit eine wesentlich höhere Strafe möglich und wahrscheinlich ist.


melden
171 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt