weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

32.984 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewalt, Probleme, Ausländer, Migranten

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

10.06.2018 um 17:13
@tamarillo

Für sowas, sofern es nichts mit dem Topic zu tun hat, gibt es bekanntlich die PN- bzw. PM-Funktion.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

10.06.2018 um 17:54
Festzuhalten ist doch, dass Ehrenmord auch "nur" ein Mord ist, es gelten niedrige Beweggründe.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

10.06.2018 um 18:05
Ach was? Ja, am Ende sind die Opfer immer tot, das kann man sicher festhalten. Und die niederen Beweggründe bei Ehrenmorden sind immer, durchweg und verallgemeinerbar an einen soziokulturellen Hintergrund gekoppelt, der widerum an eine Religion gekoppelt ist. Kann man auch festhalten, wenn man will.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

10.06.2018 um 18:43
@walnussbaer
Dann halten wir mal fest das in katholischen Ländern ebenfalls Frauen aus niederen Beweggründen massenhaft ermordet werden,das fängt gleich um die Ecke an,in Italien,Polen,Kroatien,ganz besonders in Argentinien,Mexico,Guatamala,El Salvador,Philippinen,ja und Deutschland sowieso


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

10.06.2018 um 20:10
Luxlisbon schrieb:Ich denke, dass die Dame recht hat und das man wirklich aufhören muss, hysterisch von der einen oder anderen Seite zu kreischen und entweder zu verharmlosen oder zu dramatisieren, sondern das man sich endlich mal mit diesem Problem als Problem befassen sollte.
Ursache - Wirkung :
die Kritik entzündet sich ja regelmäßig daran, dass dieses LAnd von seiner Regierung "auf Sicht" gefahren wird. Problemlösungen werden solange aufgeschoben, bis sie in einer als Krise erlebten Zuspitzung "alternativlos" einer Lösung ala "wir schaffen das" zugeführt werden. mit mündigen Bürgern würde man eine Diskussion führen statt im Alleingang zu agieren. Diskussionen, die sich zB auch im Parlament widerspiegeln würden
Realo schrieb:Was du betreibst, ist wieder der seit über 1000 Seiten ständig wiederholte Kulturrassismus und Kulturchauvinismus, also Sozialdarwinismus.
nur mal aus reinem Interesse:
wie kann ein Deutscher Kulturrassismus betreiben, wo es doch dem Vernehmen nach keine deutsche Kultur geben soll?
Realo schrieb:Ob Eifersuchtsmord oder Ehrenmord, es ist nur ein anderes Etikett, Motiv und Tat sind identisch.
FAKE
denn die Motive unterscheiden sich.

FAktencheck:
Was sind Ehrenmorde?

Verbrechen im Namen der „Ehre“ werden solche Verbrechen genannt, die an Personen begangen werden, die bezichtigt werden, die „Ehre“ der Familie oder Gemeinschaft verletzt zu haben. Zur Wiederherstellung der Ehre wird der betroffenen Person (in der Regel Frauen und Mädchen) Gewalt angetan. Der extremste Fall von Gewalt im Namen der Ehre sind die „Ehrenmorde“.

Die Täter

Die Gewalt wird im Namen der Kultur / Tradition ausgeübt und häufig von mehreren Familienmitgliedern und der Mehrheit der betroffenen Gemeinschaft unterstützt und gefördert. Bei den eigentlichen Tätern handelt es sich in 90% aller Fällen um Familienangehörige. In den meisten Fällen sind die männlichen Verwandten die Täter: Väter, Brüder, Vettern etc. Häufig sind Frauen an den Morden beteiligt – als Drahtzieherinnen oder (Mit-)Täterinnen.

Vielfach ist der Druck der Gemeinschaft, des Dorfes oder des Clans auf die Familie so groß, dass sich die Angehörigen gezwungen sehen, die „Ehre wiederherzustellen“, um nicht aus der Gemeinschaft ausgegrenzt zu werden. Häufig glauben die Familien, keine gesellschaftlich anerkannte Alternative zu haben, als zur „Selbstjustiz“ zu greifen und die Schande durch die Ermordung der Frau zu tilgen.

Die Täter gehen oft straffrei oder mit milden Urteilen aus, wenn sie zur "Verteidigung und Wiederherstellung der Familienehre" gehandelt haben.
https://www.amnesty.de/verbrechen-im-namen-der-ehre-ehrenmorde

das ist was ganz anderes als Mord aus Eifersucht - der keine gesellschaftliche Anerkennung findet


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

10.06.2018 um 20:25
Realo schrieb:Ach, getötet hat nur einer, die anderen haben die Tat maximal gedeckt oder toleriert. Da kann man maximal von Beihilfe zum Mord sprechen, und hierzu sind die Beweisanforderungen extrem hoch. Da kannst du nicht mit Patriarchismus und Islamismus als Anwalt ankommen, da wird dich jeder Richter hochkant rausschmeißen bzw. einen Lachanfall kriegen, wenn du nicht mehr zu bieten hast als deine Ideologie.
Und sowas kommt bei Deutschen in dieser Konstellation und mit diesem Motiv nicht vor.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

10.06.2018 um 20:34
shionoro schrieb:Und sowas kommt bei Deutschen in dieser Konstellation und mit diesem Motiv nicht vor.
Ja, diese Konstellation wie in einem jüngsten Urteil wäre für Deutsche schon recht ungewöhnlich
Im Prozess um die im April 2015 verschwundene Hanaa S. aus Solingen hat das Landgericht am Donnerstag (25.01.2018) die Urteile gesprochen. Der Schwager der Frau (26), der als Hauptangeklagter vor Gericht stand, bekam wegen Mordes eine lebenslange Freiheitsstrafe. Der damals 17 Jahre alte Sohn der Solingerin erhält, ebenfalls wegen Mordes, eine Jugendstrafe von 9 Jahren und sechs Monaten. Nach Ansicht des Gerichtes waren die jüngsten Angeklagten ausgewählt worden, den Mord zu verüben.

Der Ehemann von Hanaa S. und ein weiterer Bruder sollen wegen Beihilfe zum Mord jeweils 10 Jahre und sechs Monate ins Gefängnis. Damit liegt das Gericht noch über den Anträgen der Staatsanwaltschaft. Nur eine mitangeklagte Schwägerin wurde freigesprochen. Das Gericht erklärte, die Tat sei "zur Wiederherstellung der Familienehre" geschehen.
https://www1.wdr.de/nachrichten/rheinland/hanaa-s-urteil-100.html


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

10.06.2018 um 20:36
@lawine
Du,ja du würdest mit 200 Sachen heldenhaft und todesverachtend ,in die nächste Nebelbank reinkacheln.
Obwohl du weisst,da sind unsichere Kantonisten unterwegs und von der Autobahnbrücke schmeissen nervige Kreischblagen Kieselsteine runter.


fbase


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

10.06.2018 um 20:44
lawine schrieb:wie kann ein Deutscher Kulturrassismus betreiben, wo es doch dem Vernehmen nach keine deutsche Kultur geben soll?
Tja, das ist wie die Frage: Wie kann jemand Rassist sein, wo es doch gar keine Rassen gibt?

Rechte Fettnäpfchen für die nicht allzu Hellen


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

10.06.2018 um 20:46
@Realo

Oder 'wie gehe ich diskussion durch wortspiele aus dem weg'


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

10.06.2018 um 20:53
@shionoro
Nun, das war ein Beispiel dafür, dass man einer Ideologie auch anhängen kann, wenn die Existenz des zentralen Kriteriums nicht gegeben bzw. nicht belegt ist.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

10.06.2018 um 22:28
Realo schrieb:Tja, das ist wie die Frage: Wie kann jemand Rassist sein, wo es doch gar keine Rassen gibt?

P.S. Ich helfe dir nicht auch noch dazu, den Witz den du nicht verstehst zu erklären. Wärst du Akademiker, wüsstest du was ein Zirkelschluss ist, und wenn du die Teilargumente mit verschiedenen Farben und Buchstaben versiehst, findest du auch den Zirkel, da bin ich sicher.
Manche mit wenig Selbstvertrauen machen sich aufgrund der ethnischen, andere aufgrund der sozialen Herkunft wichtig, indem sie bei jeder sich bietenden Situation zwanghaft auf ihr Studium aufmerksam machen müssen.

Den Laden am Laufen halten durch Steuern etc., sowie den Durchblick in der Praxis des Alltags zu haben, ist dafür nicht selten Sache der "anderen".


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

10.06.2018 um 22:33
tobak schrieb:Manche mit wenig Selbstvertrauen machen sich aufgrund der ethnischen, andere aufgrund der sozialen Herkunft wichtig, indem sie bei jeder sich bietenden Situation zwanghaft auf ihr Studium aufmerksam machen müssen.
Ich habe weder was zu meinem Studium noch zu meiner sozialen Herkunft gesagt, das unterstellst du mir nur en passent mal so gerade wieder, sondern lediglich auf einen Zirkelschluss aufmerksam gemacht.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

10.06.2018 um 23:34
http://m.faz.net/aktuell/gesellschaft/kriminalitaet/junge-frau-in-freiburger-park-vergewaltigt-15632557.html

Es muss doch möglich sein, zweifelsfrei zu belegen, dass es KEINE erhöhte „Vergewaltigungsrate“ ab 2015 in D gibt.
Hat hier jemand evtl. bereits etwas ausgearbeitet?
Oder kennt jemand den Thread „auswendig“ falls bereits diese Frage kam? (Verlinkung dankend)

Ich gebe zu, mein Nachrichten-Filter ist seit einiger Zeit auf „Kriminalität“ justiert, dennoch sagt mir mein persönliches Gefühl hier eine Mehrung dieser/vergleichbarer Taten.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

11.06.2018 um 00:17
lawine schrieb:wie kann ein Deutscher Kulturrassismus betreiben, wo es doch dem Vernehmen nach keine deutsche Kultur geben soll?
weiß nicht, ist glaube ich auf dem gleichen Niveau wie die Frage, warum es Rassismus gibt, wenn es keine Rassen gibt.....


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

11.06.2018 um 01:03
Eine 25 Jahre alte Frau soll in Freiburg von einem jungen Mann im Park vergewaltigt worden sein. Nachdem sie sich per Notruf bei der Polizei meldete, wurde ein dringend tatverdächtiger, wegen Körperverletzungsdelikten polizeibekannter 23-Jähriger festgenommen und in Untersuchungshaft genommen
wieder ein polizeibekannter Tatverdächtiger , diesmal wegen Körperverletzungsdelikten (Plural) polizeibekannt.

warum nicmt man Menschen, die mehrfach Körperverletzung begehen, nicht in Haft? sind die GEfängnisse zu voll, oder was ist los in diesem LAnd? eine günstige Sozialprognose kann man ja kaum annnehmen, wenn jemand mehrfach wegen Körperverletzung polizeilich in Erscheinung tritt

(das gilt ausnahmslos für ALLE, die Gewalt gegen Leib und Leben anderer verüben, zumal mehrfach. Für diese MEnschen ist ein einfaches "du,du, das macht man nicht" nicht geeignet.
Das Gewalt - und Strafmonopol liegt beim Staat, er muss es aber auch ausüben.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

11.06.2018 um 17:21
Warhead schrieb:Dann halten wir mal fest das in katholischen Ländern ebenfalls Frauen aus niederen Beweggründen massenhaft ermordet werden,das fängt gleich um die Ecke an,in Italien,Polen,Kroatien,ganz besonders in Argentinien,Mexico,Guatamala,El Salvador,Philippinen,ja und Deutschland sowieso
Was für eine Erkenntnis - in anderen Ländern werden auch Morde verübt, sogar von Menschen mit katholischer Konfession. Wahnsinn. Ist das Deine Aussage? Verüben diese Leute Morde auch vor dem Hintergrund ihres Katholizismus? Wohl kaum...Ehrenmorde z.B. sind exklusiv gekoppelt an den Islam - für welche Morde liefert denn der Katholizismus so den Background und die Rechtfertigung?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

11.06.2018 um 17:30
walnussbaer schrieb:Ehrenmorde z.B. sind exklusiv gekoppelt an den Islam
Hatten wir gestern schon durchgeackert. Hier heißt es Eifersuchtsmorde bzw. "Eifersuchtsdramen", sind gekoppelt an was?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

11.06.2018 um 17:31
@walnussbaer
walnussbaer schrieb:Wohl kaum...Ehrenmorde z.B. sind exklusiv gekoppelt an den Islam - für welche Morde liefert denn der Katholizismus so den Background und die Rechtfertigung?
Die Frage kannst du dir wahrscheinlich selbst beantworten, wenn du ein wenig in der Geschichte zurückgehst. Die kK und ihre Schergen haben da genug Dreck am Stecken.

Aber vielleicht kannst du mir ja auch eine Frage beantworten ohne die "Kein wahrer Schotte"-Karte zu ziehen.
Warum hält der christliche Glaube seine Träger nicht von Mord, Totschlag, Vergewaltigung ect. ab?


melden
214 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt