Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

36.521 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewalt, Probleme, Ausländer, Migranten

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

17.06.2018 um 21:03
Schnurzel schrieb:Die Polizei veröffentlicht das allermeiste: http://www.presseportal.de/blaulicht
Das lesen leider scheinbar nicht all zu viele. Manche hören halt nur Nachrichten im Radio oder lesen die örtliche Zeitung+Tagesschau.


melden
nochsoeiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

17.06.2018 um 21:05
Ich bin der Meinung, für Vergewaltigung sollte es lebenslänglich geben, mindestens jedoch 15 Jahre. Anschließend die Abschiebung, sofern der Täter nicht die deutsche Staatsbürgerschaft hat.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

17.06.2018 um 21:05
Bone02943 schrieb:Das lesen leider scheinbar nicht all zu viele.
Und wenn alle das lesen würden, was ändert sich an der Migrantengewalt? Wird mehr..weniger?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

17.06.2018 um 21:07
TangoSierra schrieb:Zunächst einmal wäre es ja klug, zu eruieren inwieweit die deutsche Gesellschaft sich als Zuwanderungsland sieht. Auch ist es völlig legitim zu diskutieren, wie viel Zuwanderung als unproblematisch angesehen wird.. Neben den positiven Effekten von Zuwanderung, gibt es natürlich auch negative. Diese zu benennen, einzuordnen und mit geeigneten Mitteln (gegebenenfalls) gegenzusteuern ist eine natürliche und durchaus gesunde Handlungsoption.
Problematisch dabei ist wohl das es keinen gesamtdeutschen Konsens geben wird.
Ich denke es ist von Ort zu Ort ziemlich verschieden, egal ob nund Ost oder West.
Aöögemeingütig ist es voll ok wen XY Zuwanderer dort und dorthin gehen, aber ein Dorf oder eine Stadt weiter gehen die Menschen dann schon auf die Barikaden.

Fraglich wie man dann verfahren sollte. Lässt man keine Zuwanderer in Dorf/Stadt YX, weil die Menschen es nicht wollen?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

17.06.2018 um 21:08
Corky schrieb:Und wenn alle das lesen würden, was ändert sich an der Migrantengewalt? Wird mehr..weniger?
Sie verliert vielleicht etwas von dieser Art "Alleinstellungsmerkmal".


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

17.06.2018 um 21:12
Bone02943 schrieb:Sie verliert vielleicht etwas von dieser Art "Alleinstellungsmerkmal".
Und dann? Wenn ich mir recht überlege haben alle Kriminalitätskategorien Alleinestellungsmerkmale...Linke, Rechte Gewalt, italienische/russische Mafia, Hooligans etc. usw. alle eigene Kategorien.

Ich glaube Dich stört nur dass über Migrantengewalt debattiert wird, echte Lösungen hast Du nicht gebracht.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

17.06.2018 um 21:12
Bone02943 schrieb:Das lesen leider scheinbar nicht all zu viele. Manche hören halt nur Nachrichten im Radio oder lesen die örtliche Zeitung+Tagesschau.
Lol? Wenn willst du denn jetzt veräppeln? :)

Allein hier bei allmy gibt es fast 2000 Suchergebnisse:

https://www.allmystery.de/fcgi/?m=search&query=presseportal

Im Übrigen liest man dort überproportional oft "südländische Erscheinung", "dunkler Teint", "gebrochenes Deutsch" usw. Jedenfalls öfter, als mir lieb ist.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

17.06.2018 um 21:17
Schnurzel schrieb:Im Übrigen liest man dort überproportional oft "südländische Erscheinung", "dunkler Teint", "gebrochenes Deutsch" usw. Jedenfalls öfter, als mir lieb ist.
Eben drum, weil vieles andere kaum geteilt wird.
Corky schrieb:Ich glaube Dich stört nur dass über Migrantengewalt debattiert wird, echte Lösungen hast Du nicht gebracht.
Migrantengewalt ist halt iwie ein unnützer Begriff, da es sich dabei um alles dreht außer Bio-Deutsche. Selbst Einheimische in mehrfacher Generation sind ja alle samt oft Migranten, obwohl hier geboren und aufgewachsen. Aber das alles hatten wir ja schon öfter hier im Thema.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

17.06.2018 um 21:20
Bone02943 schrieb:Migrantengewalt ist halt iwie ein unnützer Begriff
Ich habe mir nochmal das EP von 2007 angeschaut...so neu ist das alles nicht:
against_nwo schrieb am 06.03.2007:„Wir schlitzen euch deutsche Schweine auf“
against_nwo schrieb am 06.03.2007:Jagdszenen auf demU-Bahnhof
against_nwo schrieb am 06.03.2007:Überfall imStadtpark
against_nwo schrieb am 06.03.2007:Terror in Schwimmbädern
Dann nenne Du einen richtigen Begriff.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

17.06.2018 um 21:22
Bone02943 schrieb:Und wenn es dann noch bei FB darum geht ein Weltbild zu zementieren/zu hetzen, dann werden da eben nur gewisse Taten geteilt. Teils noch mit dem Hinweis "Schaut mal auf die Täterbeschreibung"
Ich glaube, wir brauchen uns nicht darüber zu streiten, dass solche Vorkommnisse instrumentalisiert werden. Und es gibt mit Sicherheit gewisse Kreise, in denen man sich darüber freut, wenn so etwas passiert, weil es der politisch-ideologischen Zielsetzung dienlich ist. Mir geht es aber um die Behauptung, dass Vergewaltigungen, die von Deutschen begangen werden, kaum jemanden interessieren bzw. interessiert haben. Ich bin mal so frei, zu behaupten, dass jeder, der nur ein Minimum an Empathie besitzt, Vergewaltigungen abscheulich findet. Bei diesem Thema, insbesondere bei sexueller Belästigung, ist ja auch seit einiger Zeit vieles in Bewegung gekommen und durchaus omnipräsent in den Medien, siehe die metoo-Debatte.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

17.06.2018 um 21:24
Corky schrieb:Dann nenne Du einen richtigen Begriff.
Vielleicht sollte man sich allgemein damit beschäftigen wie die Gesellschaft scheinbar immer mehr abstumpft, was die Gewalt betrifft. Auch bei so Dingen wie wenn Polizei oder gar Rettungskräfte angegangen werden. Alles jedenfalls kein spezielles Migrantenproblem.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

17.06.2018 um 21:26
Aldaris schrieb:Mir geht es aber um die Behauptung, dass Vergewaltigungen, die von Deutschen begangen werden, kaum jemanden interessieren bzw. interessiert haben. Ich bin mal so frei, zu behaupten, dass jeder, der nur ein Minimum an Empathie besitzt, Vergewaltigungen abscheulich findet. Bei diesem Thema, insbesondere bei sexueller Belästigung, ist ja auch seit einiger Zeit vieles in Bewegung gekommen und durchaus omnipräsent in den Medien, siehe die metoo-Debatte.
Da gebe ich dir recht und denke das meine Einwände diesbezüglich dann doch zu drastisch waren. Leider aber sind halt die die am lautesten schreien um so mehr in den Ohren und dann ergibt sich ein solches Bild.


melden
TangoSierra
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

17.06.2018 um 21:28
Bone02943 schrieb:Problematisch dabei ist wohl das es keinen gesamtdeutschen Konsens geben wird.
Natürlich nicht. Da hast du vollkommen recht
Aber wir können einen offenen Diskurs nicht vermeiden, ohne extreme Stimmungen zu befeuern. Und zu einer Debatte gehört es nun einmal auch, dass kritische Stimmungen / Meinungen angenommen werden.
Bone02943 schrieb:Lässt man keine Zuwanderer in Dorf/Stadt YX, weil die Menschen es nicht wollen?
Können und wollen wir Menschen wirklich etwas aufzwingen, was sie ablehnen?
Was resultiert daraus? In der Regel, haben Menschen auch nichts gegen Zuwanderung mit Augenmaß und verschließen sich nicht gänzlich gegen Migranten. Zumindest meiner Erfahrung nach


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

17.06.2018 um 21:33
TangoSierra schrieb:Können und wollen wir Menschen wirklich etwas aufzwingen, was sie ablehnen?
Was resultiert daraus? In der Regel, haben Menschen auch nichts gegen Zuwanderung mit Augenmaß und verschließen sich nicht gänzlich gegen Migranten. Zumindest meiner Erfahrung nach
Kommt wohl drauf an wo man lebt und woher die Zuwanderer kommen. Gerade Muslime haben es hier und dort ja nun extrem schwer.
Und was heißt ablehnen, klar könnte man das aber was würde es zeigen?
Was wäre die Wirkung, wenn man sagt nach Sachsen oder Brandenburg kommen keine muslimischen oder afrikanischer Zuwanderer mehr? Empfindet das die ablehnende Bevölkerung als einen Sieg und wie würde man das anderswo aufnehmen?
Schwierige Frage aber nach Augenmaß sind manchmal schon 3 "Kopftuchmuttis" 3 zu viele.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

17.06.2018 um 21:36
Bone02943 schrieb:Vielleicht sollte man sich allgemein damit beschäftigen wie die Gesellschaft scheinbar immer mehr abstumpft, was die Gewalt betrifft.
Das tut man, und nicht nur vielleicht.
Bone02943 schrieb:Auch bei so Dingen wie wenn Polizei oder gar Rettungskräfte angegangen werden.
Auch da tut sich was.
Bone02943 schrieb:Und was heißt ablehnen, klar könnte man das aber was würde es zeigen?
Jetzt mal abgesehen von deinen Versuch wieder den Thread OT zu sprengen: das macht man auch schon, siehe Cottbus.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

17.06.2018 um 21:37
Bone02943 schrieb:Selbst Einheimische in mehrfacher Generation sind ja alle samt oft Migranten, obwohl hier geboren und aufgewachsen.
Richtig. In der Statistik erscheinen diese allerdings unter "Deutsche", was das Gesamtbild sogar zugunsten der Migranten verschiebt.

Jede Gewalttat ist schlimm, dennoch sehe ich einen gewissen Unterschied zwischen einem "es tut mir unendlich leid, das hätte nicht passieren dürfen" und "es war doch nur eine Frau/(deutsche) Schlampe".
Da stimmt schon vor der Tat etwas im Kern der Grundeinstellung nicht.
Das ist nicht bei sämtlichen Migranten der Fall, gibt es aber eine gewisse Häufung, sollte man schon genauer hinsehen.
Bone02943 schrieb:Leider aber sind halt die die am lautesten schreien um so mehr in den Ohren und dann ergibt sich ein solches Bild
Damit hast du recht, das ist auch bei den Rechtsextremen der Fall, dennoch geht man dagegen vor, spricht darüber, klärt auf, überlegt sich Präventivmaßnahmen usw., dasselbe wünsche ich mir auch bei diesem Thema.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

17.06.2018 um 21:38
@Corky

Gerade in Cottbus wäre es aber ein fatales Zeichen. Ähnlich damals nach der Wende als man die verbliebenen Vietnamesen in Bussen und unter Beifall aus Hoyerswerda oder Rostock evakuiert hat.
Es war ein Sieg der Rechten, es zeigte man könne die Stadt "Ausländerfrei" machen. Ich weiß nicht ob man ein solches Zeichen setzen will.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

17.06.2018 um 21:40
Bone02943 schrieb:Es war ein Sieg der Rechten, es zeigte man könne die Stadt "Ausländerfrei" machen. Ich weiß nicht ob man ein solches Zeichen setzen will.
Du könntest doch an einem Sinneswandel mitwirken. Was hält Dich davon ab?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

17.06.2018 um 21:40
tobak schrieb:Jede Gewalttat ist schlimm, dennoch sehe ich einen gewissen Unterschied zwischen einem "es tut mir unendlich leid, das hätte nicht passieren dürfen" und "es war doch nur eine Frau/(deutsche) Schlampe".
Da stimmt schon vor der Tat etwas im Kern der Grundeinstellung nicht.
Das ist nicht bei sämtlichen Migranten der Fall, gibt es aber eine gewisse Häufung, sollte man schon genauer hinsehen.
Das ist natürlich richtig. Gerade bei einem solchen Frauenbild bekommt das ganze natürlich ein eigenes Merkmal, wobei Frauenverachtung nicht an der Herkunft der Täter gebunden ist.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

17.06.2018 um 21:41
Bauli schrieb:Du könntest doch an einem Sinneswandel mitwirken. Was hält Dich davon ab?
Wieso meinst du mich würde irgendetwas davon abhalten?


melden
190 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt