weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

34.999 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewalt, Probleme, Ausländer, Migranten

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

22.06.2018 um 12:58
neugierchen schrieb:merkst Du eigentlich noch was?
Mann mann mann schon wieder was vergessen? Ich mach mir sorgen um Dich und auch um mich Dir all paar Monate das selbe erklären zu müssen.
Oder dass Jahwe wenige Verse nach „Du sollst nicht morden“ folgende präzisierende An weisung gibt: „Eine Hexe sollst du nicht am Leben lassen. Jeder, der mit ei nem Tier verkehrt, soll mit dem Tod bestraft wer den. Wer einer Gott heit außer Jahwe Schlacht opfer darbringt, an dem soll die Vernichtungsweihe voll streckt werden“ (Exodus, 22, 1719).
https://www.giordano-bruno-stiftung.de/sites/gbs/files/download/10angebote.pdf

Wenn ich wüsste das es was bringen würde bei Dir würde ich Dir empfehlen mal ganz durchzulesen. Aber ich kanns Dir natürlich auch wieder in ein paar Monaten nochmal erklären.


melden
neugierchen
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

22.06.2018 um 13:06
@wichtelprinz
Die Todesstrafe wurde auch wegen diesem Gebot abgeschafft, die westlichen Länder sind christlich geprägt ….

Da die von Dir benannte Studie von einer Stiftung stammt die ausdrücklich eine religionskritische Ausrichtung hat kannst Du sie gerne als Beweis anführen, dieser muss aber nicht als allgemeingültig gelten, oder?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

22.06.2018 um 13:08
neugierchen schrieb:43 hätte ich es für Antisemiten mit ja beantwortet

Du kommst aber zum Schluss
Ich habe selten eine wirrere Herleitung eines dümmlichen Strohmannes gelesen.

Vor allem lässt du es aber durch dein "Du kommst aber zu dem Schluss" aussehen, als hätte ich überhaupt über den NS gesprochen...ja, sogar als würde ich den Antisemitismus im NS negieren.

Vllt solltest du mit dem Blödsinn mal runterfahren und lieber vernünftig nachfragen, wenn du irgendwas nicht verstehst.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

22.06.2018 um 13:11
neugierchen schrieb:Die Todesstrafe wurde auch wegen diesem Gebot abgeschafft, die westlichen Länder sind christlich geprägt ….
einen Beleg bitte.


melden
neugierchen
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

22.06.2018 um 13:12
Fierna schrieb:Vor allem lässt du es aber durch dein "Du kommst aber zu dem Schluss" aussehen,
Das siehst Du vollkommen falsch.
Ein Strohmann? Was ist an dem Vergleich Strohmann. Natürlich hatten wir diese Kultur, genau wie heute zum Beispiel in Afghanistan ein anderes Frauenbild herrscht. Wir haben das überwunden, ich hoffe Afghanistan das Frauenbild auch bald.
Fierna schrieb:.ja, sogar als würde ich den Antisemitismus im NS negieren.
Das ist doch echt Schwachsinn. Mit keinem Wort und das weist Du auch. Oder möchtest Du das aus dem Kontext reißen?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

22.06.2018 um 13:14
neugierchen schrieb:Natürlich hatten wir diese Kultur, genau wie heute zum Beispiel in Afghanistan ein anderes Frauenbild herrscht. Wir haben das überwunden, ich hoffe Afghanistan das Frauenbild auch bald.
Wenn man sich mal näher mit den letzten 100 Jahren der afghanischen Geschichte beschäftigt, sieht man, dass das sehr wenig mit Kultur und viel mehr mit Politik und Herrschaftsverhältnissen zu tun hat.


melden
neugierchen
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

22.06.2018 um 13:16
@Tussinelda
Im Grundgesetz der neu gegründeten Bundesrepublik hieß es bereits 1949 im Artikel 102: "Die Todesstrafe ist abgeschafft. Die Präambel des Grundgesetzes Im Bewußtsein seiner Verantwortung vor Gott und den Menschen

Dir bis jetzt nicht bekannt?


melden
neugierchen
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

22.06.2018 um 13:19
paranomal schrieb:dass das sehr wenig mit Kultur und viel mehr mit Politik und Herrschaftsverhältnissen zu tun hat.
Die kulturellen Einflüsse werden doch schon sehr von Politik und Herrschaftsverhältnissen geprägt. Die deutsche Kultur hat sich doch auch verändert, sicherlich auch aufgrund unseres Grundgesetzes.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

22.06.2018 um 13:19
neugierchen schrieb:Die Todesstrafe wurde auch wegen diesem Gebot abgeschafft, die westlichen Länder sind christlich geprägt ….
Ja, nach 2 Jahrtausenden bzw. 60 Generationen. Und im allerchristlichsten Land der Welt gilt sie nach wie vor. So viel zur Prägung voraufklärerischer Religionen aufs aufgeklärte Abendland. Irgendwo muss da wohl der Wurm drin stecken, hm?

Mit welchen Federn schmücken wir uns also gegenüber den islamisch geprägten Gesellschaften?


melden
neugierchen
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

22.06.2018 um 13:21
Realo schrieb:Mit welchen Federn schmücken wir uns also gegenüber den islamisch geprägten Gesellschaften?
Was möchtest Du jetzt konkret fragen, um mal wieder zum Kontext des Threads zu kommen … möchtest Du wissen ob die deutsche kulturelle Prägung der Gleichberechtigung viel weiter ist als in vielen anderen Ländern?

Mit diesen Federn können wir uns schmücken, genau das hier Gewalt verpönt ist, niemand öffentlich ausgepeitscht wird, Homosexualität nicht mehr bestraft wird.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

22.06.2018 um 13:29
@neugierchen
In vielen islamischen Ländern gibts Probleme unter anderem eben mit Frauenrechten und allgemein Gleichberechtigung, das wollte ich nicht abstreiten.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

22.06.2018 um 13:31
neugierchen schrieb:Im Grundgesetz der neu gegründeten Bundesrepublik hieß es bereits 1949 im Artikel 102: "Die Todesstrafe ist abgeschafft. Die Präambel des Grundgesetzes Im Bewußtsein seiner Verantwortung vor Gott und den Menschen
das belegt nicht diese Aussage
neugierchen schrieb:Die Todesstrafe wurde auch wegen diesem Gebot abgeschafft,
also bitte, neuer Versuch


melden
neugierchen
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

22.06.2018 um 13:33
@Venom
Mir geht es nur darum wie man den Menschen ihren positiv besetzen Wertekanon möglichst schnell ändern kann. Das können doch nur Personen die diesen Wertekanon auch mal verinnerlicht hatten. Wenn Deutsche sich hinstellen können sie die Gedankengänge schlecht nachvollziehen, da ihnen diese nicht bekannt sind. Oder liege ich da so falsch?


melden
neugierchen
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

22.06.2018 um 13:35
Tussinelda schrieb:also bitte, neuer Versuch
In Verantwortung vor Gott schließt für Dich nicht das befolgen seiner Gebote ein? Jetzt wird es wirklich abstrus. Das kann nicht Dein Ernst sein, oder doch?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

22.06.2018 um 13:37
@neugierchen
es belegt nicht, dass aufgrund dieses Gebotes die Todesstrafe aufgehoben wurde....ist ja nicht so, dass vorher nicht auch schon an Gott geglaubt wurde und es trotzdem die Todesstrafe gab. Ich denke die Formulierung in der Präambel zielt auf etwas anderes ab. Aber das führt zu weit. ich halte fest, belegen kannst Du es nicht :note:


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

22.06.2018 um 13:47
neugierchen schrieb:Mir geht es nur darum wie man den Menschen ihren positiv besetzen Wertekanon möglichst schnell ändern kann.
Götz Kubitschek will das durch die Veränderung der Sprache erreichen!
@neugierchen
Warum sollte man denn postiv besetzte Wertekanone überhaupt ändern?

Warum arbeitest Du so beharrlich daran?


melden
neugierchen
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

22.06.2018 um 13:51
eckhart schrieb:Warum sollte man denn postiv besetzte Wertekanone überhaupt ändern?
Weil hier Gleichberechtigung einen hohen Stellenwert hat, Homosexualität frei ausgelebt werden kann. Leichtbekleidete Frauen kein Freiwild sind. Möchtest Du in einem Land leben in dem diese Werte wie in vielen negativ besetzt sind?
eckhart schrieb:Warum arbeitest Du so beharrlich daran?
Weil jeder Mord aus diesen Beweggründen einer zuviel ist?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

22.06.2018 um 13:51
neugierchen schrieb:Mit diesen Federn können wir uns schmücken, genau das hier Gewalt verpönt is
Nein, es geht um den Grad der Umsetzung "abendländischer" Werte in eben diesem "Abendland", und wenn ich da die USA mit sagen wir Jordanien oder Indonesien vergleiche, kann ich wenige Unterschiede feststellen. Todesstrafe gilt überall (aber nicht in Russland), eine Ungleichbehandlung der Frau kann ich dort nicht erkennen, "Ehrenmorde" auch nicht; dafür gibt es aber andere islamische Staaten, besonders Saudi Arabien, wo das etwas anders gehandhabt wird, und im "abendländischen Westen" gibt es Regionen, wo der Rassismus ganz besonders wütet, wie z,.B. im Süden der USA, in Ostdeutschland und überhaupt in Osteuropa. Es sind also weniger die kulturellen Unterschiede, die manche Regionen unlebenswerter machen als andere, sondern regionalspezifische, letzendlich politische, denn vor 20 Jahren sah die Türkei ganz anders aus als heute, aber auch die USA und Bangladesch, und in Thailand gab es keine Militärdiktatur, in Polen ließ es sich gut leben, es war ein sehr freiheitliches Land. Aufgeklärten Islam könnte es auch in Iran und der Türkei wieder geben, wenn ein anderes politisches Regime an der Macht wäre. Allerdings die kernislamischen Staaten (außer Jordanien) von der arabischen Halbinsel haben die Aufklärung noch vor sich, aber ich habe andeutungsweise gelesen, dass sich in Saudi Arabien was tun könnte, aber noch ist es zu früh für irgendwelche Prognosen; das Problem ist die dortige Erbmonarchie, die eine ganz spezifische Auslegung des Korans pflegt, die ich für weniger islamisch als vielmehr für reaktionär halte.

Wir sollten also endlich aufhören, Migrantengewalt religionsspezifisch-kulturell zu erklären, denn das ist maximal einer von vielen Faktoren, der zu Gewalt beiträgt, und schon gar nicht ist es allein auf ein anderes Frauenbild zurückzuführen, sondern auf eine patriarchalische Tradition, die aber nicht deckungsgleich ist mit Islam, denn dann sähe es eben in Indonesien, Jordanien, Malaysia und Libanon (um mal die laizistischeren Ausprägungen zu nennen) anders aus, und nichtislamische Länder wie Russland, Myanmar, Indien und zum Teil auch Japan, Korea, Vietnam, Laos, Kambodscha. Russland und der Süden der USA müssten ein weniger reaktionäres Frauenbild aufweisen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

22.06.2018 um 13:53
neugierchen schrieb:Möchtest Du in einem Land leben in dem diese Werte wie in vielen negativ besetzt sind?
Das Gegenteil davon hatte ich Dich gefragt!


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

22.06.2018 um 13:58
neugierchen schrieb:Da die von Dir benannte Studie von einer Stiftung stammt die ausdrücklich eine religionskritische Ausrichtung hat kannst Du sie gerne als Beweis anführen, dieser muss aber nicht als allgemeingültig gelten, oder?
Es waren religionskritiker welche im 18Jhr die Menschen hier von ihrem Irrglauben und den all dazu gehördenen Gräueltaten befreiten nicht Deine ollen Gebote.
Zudem musst Dus schon mir überlassen was ich von Menschen halte die ihren Wertekanon auf Schriften berufen welche von Hexen und zu tötenden Andersgläubigen legen
Du stellst für mich keine Ausnahme dar nur weil im Deinem Pass Deutschland steht. Du scheinst genau so unbelehrbar zu sein wenn Du heute noch behauptest unsere Werte kämen aus den 10 Geboten welche irgend ein ominöses Transzendentes Wesen irgend einem bärtigen Meeresspalter auf nem Berg diktiert wurden..es mag vielleicht wiedereinmal eine Dir entsprechend einfache Antwort sein, ist aber fernab jeglicher Realität unf besonders der Aufklärung.

Wenn dann noch aus solchen Positionen Forderungen laut werden man sollte Leute nach so einem Wertekanon erziehen kann ich nur noch dazu sagen: richtig gefährlich wirds wenn Dummheit fleissig wird.


melden
227 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt