weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

32.869 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewalt, Probleme, Ausländer, Migranten

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.06.2018 um 16:17
Tussinelda schrieb:Kein vernünftiger Wissenschaftler würde versuchen, die ethnische Zugehörigkeit oder die Staatsbürgerschaft als einen kriminogenen Faktor darzustellen. Es sind immer Belastungsfaktoren, die kriminogen wirken - und die sind unabhängig von einer politischen Kategorie wie der Staatsbürgerschaft.
Allerdings ist es so, dass einzelne Herkunftsgruppen durchaus von den Belastungsfaktoren stärker betroffen sein können als andere Gruppen. Darüber muss man offen und ehrlich sprechen.
klar, logisch und plausibel.
Nur ändert das doch nichts an dem Umstand, dass wir seit 2015 ein zusätzliches Potential an Kriminalität haben.
Dies kann man doch nicht wegdiskutieren und dieses zusätzliche Potential - in Form von ca. 1 Mill. männlichen Jugendlichen (wie ich gestern hier las) macht eben einigen Leuten Unbehagen. Auch das lässt sich nicht wegwischen und hat gesellschaftlich Auswirkungen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.06.2018 um 16:19
Tussinelda schrieb:wenn es eigentlich gar keine Rolle spielt.
Ähem.. doch. Die Herkunft spielt schon eine Rolle. Ich erinnere an georgische Diebesbanden. Mich interessiert
es, woher Täter kommen, welchem Millieu sie anhängig sind und auch welcher Altersgruppe sie angehören.
Ich möchte mir eine Meinung bilden können.
Tussinelda schrieb:die Bevölkerung sollte davon abkommen das es eine Rolle spiel
Die Behörden sollten davon abkommen, die Bevölkerung wie Pilze zu behandeln.. immer schön im Dunkeln lassen
und mit Sch... füttern. Wir leben im Informationszeitalter und nicht mehr im kalten Krieg.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.06.2018 um 16:22
@Optimist
Optimist schrieb:Dies kann man doch nicht wegdiskutieren und dieses zusätzliche Potential - in Form von ca. 1 Mill. männlichen Jugendlichen (wie ich gestern hier las) macht eben einigen Leuten Unbehagen. Auch das lässt sich nicht wegwischen und hat gesellschaftlich Auswirkungen.
OK. Vielleicht wird es deutlicher, wenn du anhand der Statistik mal dein Unbehagen und die gesellschaftlichen Auswirkungen aus den Jahren vor der Flüchtlingskrise etwas genauer ausführst.
Hier die Statistik für dich
https://de.statista.com/statistik/daten/studie/197/umfrage/straftaten-in-deutschland-seit-1997/


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.06.2018 um 16:23
Gwyddion schrieb:Ich möchte mir eine Meinung bilden können.
welche Meinung soll das denn sein, dass Diebesbanden, die aus Georgien kommen klauen, genauso, wie Diebesbanden die aus sagen wir mal Bulgarien kommen? Wobei hilft dieses Wissen?
Gwyddion schrieb:Die Behörden sollten davon abkommen, die Bevölkerung wie Pilze zu behandeln.. immer schön im Dunkeln lassen
und mit Sch... füttern. Wir leben im Informationszeitalter und nicht mehr im kalten Krieg.
ja genau.....man muss soll darf kann alles wissen, was man damit anfängt ist dann irrelevant? Wenn die Herkunft für das Motiv, die Tat an sich eine Rolle spielt, also wesentlich ist, was die Begehung der Tat betrifft, dann ist dies eine Information die ggf. benötigt wird, um die Tat einordnen zu können. Sonst ist es eine Information die einem gar nix bringt.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.06.2018 um 16:25
@Tussinelda

Ich frage mich, warum du hier so provozierst und hetzt? Wenn für dich Nationalitäten keine Rolle spielen, dann lassen wir die Grenzen offen, die Milliarde Menschen, die in Afrika lebt, würde sicher auch gerne hier nach Deutschland kommen. Nur können es sich diese Menschen nicht leisten, die Reise anzutreten.

Die ärmsten der Armen, alte, kranke, etc. können es sich leider nicht auch leisten, in unser Land zu kommen. Das kann es ja auch nicht sein, dass wir diese Menschen einfach ihrem Schicksal überlassen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.06.2018 um 16:26
@Lindström
wo hetze ich? Zitat! Wo provoziere ich? Zitat! Und am besten melden.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.06.2018 um 16:29
Tussinelda schrieb:wo hetze ich? Zitat! Wo provoziere ich? Zitat! Und am besten melden.
Soll ich jetzt alle deine Beiträge zitieren? Nein, ich melde nichts, versprochen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.06.2018 um 16:29
Tussinelda schrieb:Wobei hilft dieses Wissen?
Prävention.
Wenn ich Kenntnis davon habe, das z. B. am Kölner HBF ein Haufen minderjähriger oder Jugendlicher "Antänzer"
ihr Unwesen treiben, kann ich mich darauf vorbereiten und wachsamer agieren.
Tussinelda schrieb:ja genau.....man muss soll darf kann alles wissen, was man damit anfängt ist dann irrelevant? Wenn die Herkunft für das Motiv, die Tat an sich eine Rolle spielt, also wesentlich ist, was die Begehung der Tat betrifft, dann ist dies eine Information die ggf. benötigt wird, um die Tat einordnen zu können. Sonst ist es eine Information die einem gar nix bringt.
Wieso ist es irrelevant? Was ich mit Informationen anfange, ist doch mir überlassen. Ich kann sie für mein Leben nutzen, oder
auch als unnötig erachten. Aber die Wahl.. liegt bei mir. Nicht bei Regierungen, nicht bei anderen Menschen. Ausschließlich bei mir.

Tatmotiv, Tathergang, Urteil ... ect. sind alles Informationen die während eines Prozeßes, manchmal auch vorher wie bei Ali B. ,
nach außen dringen können. Und auch ab da sind sie erst interessant... weil da hat man dann den Täter.
Aber viele Taten können nicht geahndet werden und somit ist es für mich wichtig, Tatklientel einordnen zu können.
Hat nicht speziell etwas mit Migranten zu tun, eher allgemein. Aber nur weil es Flüchtlinge oder Migranten sind, dürfen diese
Informationen aus lauter Goodwill nicht sanktioniert werden.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.06.2018 um 16:30
Tussinelda schrieb:Allerdings ist es so, dass einzelne Herkunftsgruppen durchaus von den Belastungsfaktoren stärker betroffen sein können als andere Gruppen. Darüber muss man offen und ehrlich sprechen.
@Tussinelda

wie äußerst du dich - diesen obigen Satz vor Augen - zu den Tatverdächtigenbelastungszahlen Berlin 2014, 2015, 2016?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.06.2018 um 16:31
Gwyddion schrieb:Wenn ich Kenntnis davon habe, das z. B. am Kölner HBF ein Haufen minderjähriger oder Jugendlicher "Antänzer"
ihr Unwesen treiben, kann ich mich darauf vorbereiten und wachsamer agiere
Wobei es schon schlimm genug ist, dass man überhaupt wachsamer sein muss. Aus meinem Bekanntenkreis geht hier keine Frau mehr abends alleine vor dir Tür. Soweit ist es nun schon... Aber hat ja nichts mit nichts zu tun.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.06.2018 um 16:33
Gwyddion schrieb:Wieso ist es irrelevant? Was ich mit Informationen anfange, ist doch mir überlassen
na dann bin ich dafür, dass demnächst immer die Schuhgröße des Tatverdächtigen/Täters und der Schuhhersteller genannt werden. Vielleicht erkennen wir dann ja eine Korrelation zwischen Schuhmarke und Kriminalitätsart. Und ganz nebenbei ist das Informationsbedürfnis des interessierten Hetzers Lesers dann gleich en passent mit befriedigt.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.06.2018 um 16:34
Gwyddion schrieb:Prävention.
Wenn ich Kenntnis davon habe, das z. B. am Kölner HBF ein Haufen minderjähriger oder Jugendlicher "Antänzer"
ihr Unwesen treiben, kann ich mich darauf vorbereiten und wachsamer agieren
ich bitte Dich, das ist lächerlich. "Antänzer" ist schon mal keine Nationalität. Bei Antänzern vorsichtig sein ist doch auch keinesfalls falsch, aber da es ja hier um die Herkunft geht müsstest Du ja a) die Herkunft von irgendwem jederzeit feststellen können, womöglich durch Angucken? Um dann, da es ja um Herkunft geht, aus dem Ergebnis des Anguckens zu schliessen, hm, ist "Marokkaner", der ist gefährlich, weil ich gelesen habe, dass ein Marokkaner vorgestern jemanden angegriffen hat. Das ist TOTAL absurd.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.06.2018 um 16:34
Gwyddion schrieb:Prävention.
Wenn ich Kenntnis davon habe, das z. B. am Kölner HBF ein Haufen minderjähriger oder Jugendlicher "Antänzer"
ihr Unwesen treiben, kann ich mich darauf vorbereiten und wachsamer agieren.
Aber ist es am Ende nicht egal ob diese aus dem Niger, Kenia oder Eritrea kommen?
Oder reicht es aus zu wissen, dass sowas angeblich nur Afrikaner(Dunkelhäutige) machen?

Die anderen Diebesbanden sieht man dann plötzlich nicht mehr, weil sie nicht ins Schema passen?

Oder bist du auch so gut zu unterscheiden, ob es algerische oder bulgarische Diebesbanden sind, vor denen du dann wahlweise aufpassen musst?
Gwyddion schrieb:Wieso ist es irrelevant?
Irrelevant ist es in dem Sinne, wie wenn in der Zeitung steht, der Täter hat die Haarfarbe yx, ist so und so groß, wiegt yx Kg und hat eine deutsche Mutter und einen australischen Vater.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.06.2018 um 16:35
Lindström schrieb:Wobei es schon schlimm genug ist, dass man überhaupt wachsamer sein muss. Aus meinem Bekanntenkreis geht hier keine Frau mehr abends alleine vor dir Tür. Soweit ist es nun schon... Aber hat ja nichts mit nichts zu tun.
Schlimm bei dir, in welchem Bürgerkriegsland lebst du nochmal?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.06.2018 um 16:35
Tussinelda schrieb:ich bitte Dich, das ist lächerlich. "Antänzer" ist schon mal keine Nationalität.
Eben, davon abgesehen waren das keine Flüchtlinge und Migranten. Das Land verändert sich und wir müssen uns eben alle anpassen, stimmts?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.06.2018 um 16:36
@Realo

Du schreibst wie so oft polemischen Unsinn.
Von einem Soziologen erwarte ich durchaus mehr Sachlichkeit.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.06.2018 um 16:36
Bone02943 schrieb:Schlimm bei dir, in welchem Bürgerkriegsland lebst du nochmal?
Und wo warst du die letzten Jahre?

Btw. eine mittelgroße Stadt.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.06.2018 um 16:37
@Lindström

Ich kenne Menschan aus ganz Deutschland, aber kenne keine Frau die sich im dunkeln nicht mehr allein auf die Straße traut, weder in Hamburg, in Berlin, in München und auch nicht anderswo.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.06.2018 um 16:38
@Bone02943

Wenn wir zB wissen dass Banden aus Land X klauen und wir möchten das nicht, macht aus präventiver Sicht vielleicht Sinn besser zu kontrollieren oder sich mit den Gründen und Vorgehensweise zu beschäftigen.
Wenn wir aber nicht dagegen vorgehen möchten, müssen wir gar nichts tun. Und das kostet nichts.
Ach ja, solange man selbst nicht betroffen ist.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.06.2018 um 16:39
Gwyddion schrieb:Von einem Soziologen erwarte ich durchaus mehr Sachlichkeit.
Aber nur gegenüber ernst zu nehmenden Statements. So viel Spaß darf ich mir noch erlauben.


melden
283 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt