Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Migrantengewalt in Deutschland

51.348 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Gewalt, Probleme, Ausländer ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Migrantengewalt in Deutschland

10.09.2018 um 21:31
Zitat von parabolparabol schrieb:Eurer Meinung nach war der Schwerbehinderte nicht schwerbehindert und der mutmaßlich Kriminelle nicht kriminell.
Schmarrn. Es steht halt nur bei den "besorgten Bürgern" schon von vorneherein fest, daẞ die Migranten immer die Täter sind...


melden

Migrantengewalt in Deutschland

10.09.2018 um 21:31
Zitat von Bone02943Bone02943 schrieb:Eben nicht. Es gibt keine Erkenntnisse über Verletzungen am Kopf, die durch Schläge und Tritte entstanden sein könnten. Das bedeutet das es keine Schläge und Tritte gegen den Kopf gab. So jedenfalls der Ermittlungsstand seit der heutigen Pressekonferenz.
Das steht da nicht. Die SZ hat es anders formuliert. Vielleicht fällt dir ja was auf:
Der 22-Jährige sei der Obduktion zufolge mit hoher Wahrscheinlichkeit an akutem Herzversagen gestorben, er soll eine schwere Herzerkrankung gehabt haben. Tödliche Verletzungen durch Schläge oder Tritte seien nicht erkennbar.
https://www.sueddeutsche.de/politik/koethen-tatverdaechtiger-1.4123613


melden

Migrantengewalt in Deutschland

10.09.2018 um 21:31
@kurzschluss
Auch das kann Gründe haben, als Erstäter kann man eine Bewährungsstrafe bekommen, unter Drogen oder Alkoholeinfluss Schuldundfähigkeit. Warten wir es ab.


1x zitiertmelden

Migrantengewalt in Deutschland

10.09.2018 um 21:32
Zitat von luxlisbonluxlisbon schrieb:Auch das kann Gründe haben, als Erstäter kann man eine Bewährungsstrafe bekommen, unter Drogen oder Alkoholeinfluss Schuldundfähigkeit.
Nein. Auch das erfordert ein Urteil. Gab es eines und wie lautet es?


melden

Migrantengewalt in Deutschland

10.09.2018 um 21:36
@p47hF1Nd3r

Wie geschrieben, ich interpretiere das anders.
Mann in Köthen starb nicht durch Gewalt gegen den Kopf
Nach dem tödlichen Streit zwischen zwei Männergruppen in Köthen schließen die Ermittler Tritte oder Schläge gegen den Kopf als Todesursache aus. Derartige Verletzungen hätten nicht festgestellt werden können, sagte Sachsen-Anhalts Justizministerin Anne-Marie Keding in Magdeburg. Der 22 Jahre alte Mann sei an akutem Herzversagen gestorben. Eine schwere Vorerkrankung sei bestätigt. Den genauen Ablauf des Geschehens ließen die Behörden weiter offen.
https://www.stern.de/panorama/mann-in-koethen-starb-nicht-durch-gewalt-gegen-den-kopf-8351366.html (Archiv-Version vom 10.09.2018)


1x zitiertmelden

Migrantengewalt in Deutschland

10.09.2018 um 21:38
@kurzschluss
Was bestätigt ist, ist das gegen ihn ermittelt wurde wegen gefährlicher Körperverletzung. Und ja, ich gehe davon aus, dass das nicht ohne Grund passierte. Er sollte abgeschoben werden, ob jetzt deswegen oder ob sicheres Herkunftsland steht aus. Ich schrieb, dass ich es unwahrscheinlich finde, dass an dem Verfahren und dem jetzigem Forfall nichts dran ist und der Afghane einfach ein ein lieber Kerl ist.

Alles andere ist abzuwarten, aber ich glaube nicht an seine Unschuld. Es sind mittlerweile zu viele gestorben und ja, die sind gestorben, weil man hier viel versäumt hat. Das sind alles keine bedauerlichen Einzelfälle mehr.


1x zitiertmelden

Migrantengewalt in Deutschland

10.09.2018 um 21:52
... und der vagen Andeutungen werden es meiner Meinung nach und nach ebemfalls langsam viel zu viele!


melden

Migrantengewalt in Deutschland

10.09.2018 um 22:00
@Bone02943
Liest sich für mich so, dass tödliche Verletzungen hierbei nicht sichtbar waren.
Zitat von Bone02943Bone02943 schrieb:schließen die Ermittler Tritte oder Schläge gegen den Kopf als Todesursache aus.
Zitat von Bone02943Bone02943 schrieb:Derartige Verletzungen
also tödliche/die zur Todesursache geführt hätten.
Zitat von Bone02943Bone02943 schrieb:hätten nicht festgestellt werden können
Schließt für mich die Tritte oder Schläge generell nicht aus. Nur das diese nicht tödlich waren.


melden

Migrantengewalt in Deutschland

10.09.2018 um 22:01
@eckhart
bis auf diese
anderen, die alle Vorstrafen hatten und die sich wissentlich jünger machten, um hier das bestmögliche zu bekommen, sind es natürlich wenige.


1x zitiertmelden

Migrantengewalt in Deutschland

10.09.2018 um 22:01
@p47hF1Nd3r

Wir werden ja sehen was die Ermittler rausbekommen.


melden

Migrantengewalt in Deutschland

10.09.2018 um 22:09
Zitat von luxlisbonluxlisbon schrieb: Es sind mittlerweile zu viele gestorben und ja, die sind gestorben, weil man hier viel versäumt hat. Das sind alles keine bedauerlichen Einzelfälle mehr.
Zitat von luxlisbonluxlisbon schrieb:bis auf diese
anderen, die alle Vorstrafen hatten und die sich wissentlich jünger machten, um hier das bestmögliche zu bekommen, sind es natürlich wenige.
Aha!
Damit kann ich auch nichts anfangen.


melden

Migrantengewalt in Deutschland

10.09.2018 um 22:10
Okay.....die Afghanen haben den Todesopfer „buhhh“ entgegen geschrien, als der es wagte, sich trotz Herzschwäche sich in einen Streit einzumischen.....der doofe Kerl, der wusste doch, dass ihm das nicht gut tut, Spenderherzen sind rar ( siehe warhead während ab absurdum) ....alles ein großes Missverständnis und nicht so wild.


1x zitiertmelden

Migrantengewalt in Deutschland

10.09.2018 um 22:11
Zitat von luxlisbonluxlisbon schrieb:Aha.....das ist natürlich sehr verständlich......kein Flug und keine sammelabschiebung.....na dannn hierlassen und rumlaufen lassen und wir hoffen auf das Beste.

Ich denke, der Mensch hatte seine Chance hier und er hat sie nicht genutzt, man hat ihm geholfen, er hat die Hilfe mit Füßen getreten. Das Verfahren hatte er schon. Eins reicht. Und nein, ich finde es nicht in Ordnung dass er jetzt noch eins bekommt.
Genauso sehe ich das auch.
Aber ich verstehe das alles schon lange nicht mehr. Und ich werd es auch nicht mehr verstehen.
Am aller unverständlichsten ist für mich, dass das anscheinend so viele Leute auch noch als richtig empfinden, wie das hier so läuft.
Aber das anzusprechen sprechen bringt so oder so nichts, selbst wenn man versucht, seine Meinung vernünftig zu erklären, am Ende ist man eh nur der dumme besorgte Bürger, oder einfach gleich ein Rassist.


3x zitiertmelden

Migrantengewalt in Deutschland

10.09.2018 um 22:20
Zitat von luxlisbonluxlisbon schrieb:Okay.....die Afghanen haben den Todesopfer „buhhh“ entgegen geschrien, als der es wagte, sich trotz Herzschwäche sich in einen Streit einzumischen.....der doofe Kerl, der wusste doch, dass ihm das nicht gut tut, Spenderherzen sind rar ( siehe warhead während ab absurdum) ....alles ein großes Missverständnis und nicht so wild.
Du musst jetzt auch nicht sinnlos übertreiben. Es bringt nichts, da keiner hier weiß was dort vorgefallen ist. Nur du malst dir hier gerade aus wie die zwei ihn wohl mit Schlägen und Tritten auf den Kopf zu tode geprügelt haben müssen.
Zitat von Mark1086Mark1086 schrieb:Am aller unverständlichsten ist für mich, dass das anscheinend so viele Leute auch noch als richtig empfinden, wie das hier so läuft.
Wenn du solch banale Dinge meints, wie das eine Abschiebung auf Eis liegt wenn die Staatsanwaltschaft gegen jemanden ermittelt, ja dann empfinde ich das für richtig.
Zitat von Mark1086Mark1086 schrieb:Aber das anzusprechen sprechen bringt so oder so nichts, selbst wenn man versucht, seine Meinung vernünftig zu erklären, am Ende ist man eh nur der dumme besorgte Bürger, oder einfach gleich ein Rassist.
Mimimi

Komisch das ich schon viele Gespräche hatte, mit Leuten die Gewalttaten abscheulich finden, die Flüchtlingspolitik, so wie sie abgelaufen ist, nicht gut fanden und wo ich behaupten kann, diese Leute nicht als Rassisten zu betrachten. Denn das nicht alles gut abgelaufen ist steht doch außer Frage, verbessern kann man immer etwas. Es kommt nur drauf an wie sehr man auch unterscheiden kann. Ohne das man gleich "Ausländer/Flüchtlinge Raus" brüllen muss.
Aber nett wenn man sich den Schuh schon im Vorfeld angezogen hat, so als vorrauseilende Nazikeule, die gar keiner geschwungen hat. lol


1x zitiertmelden

Migrantengewalt in Deutschland

10.09.2018 um 22:44
Zitat von Bone02943Bone02943 schrieb:Aber nett wenn man sich den Schuh schon im Vorfeld angezogen hat, so als vorrauseilende Nazikeule,
Genau deshalb hat es es keinen Zweck. Am besten ist es, immer schön einen auf Gutmensch zu machen und alles toll zu finden, wie es ist. Da fährt man heutzutage am besten mit.
Vielleicht hat man mir auch einfach nur ins Hirn geschissen, und ich merke gar nicht mehr, wie toll hier tatsächlich alles läuft. Die Mehrheit scheint es ja ganz gut zu finden, wie es ist, also von daher...
Ich weiß, ich bin ein böser, böser "besorgter Bürger".


1x zitiertmelden

Migrantengewalt in Deutschland

10.09.2018 um 22:49
@Mark1086

Was laberst du?
Du hast ja wohl schon die Keule ins Spiel gebracht, obwohl sie niemand geschwungen hat, nichtmal etwas ausgesagt hast du zu diesem Thema?
Zitat von Mark1086Mark1086 schrieb:Aber das anzusprechen sprechen bringt so oder so nichts, selbst wenn man versucht, seine Meinung vernünftig zu erklären, am Ende ist man eh nur der dumme besorgte Bürger, oder einfach gleich ein Rassist.
Was soll das jetzt also werden, eine selbsbeschworene Opferrolle? :ask:
Zitat von Mark1086Mark1086 schrieb:Ich weiß, ich bin ein böser, böser "besorgter Bürger".
Na wenn du das sagst, dann muss das wohl so sein. :palm:

Achso fast vergessen: Du Schlechtmensch!


melden