weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

36.376 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewalt, Probleme, Ausländer, Migranten

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

25.06.2018 um 18:16
neugierchen schrieb:Sind Enkeltrick Betrüger gewalttätig?
eckhart schrieb:Die 13-Jährige war am 21. April im Parkbad in Velbert schwimmen. Bereits dort war sie von mehreren bulgarischen Jugendlichen belästigt worden, aber nur verbal.
was hat dieser Vorfall mit Enkeltrickbetrüger und ob diese gewalttätig sind zu tun?
Ich meine DAS war doch Neugierchens Frage.
neugierchen schrieb:Tja, wenn es so weiter geht werden Sozialarbeiter unsere einzige Hoffnung sein. Das natürlich andere Maßnahmen zielführender sind wissen wir beide. Aber solange nichts geändert wird müssen wir schauen was wir mit den "Männern der zweiten Gruppe " machen. ansonsten werden die Probleme immer größer.
wie wahr.


melden
neugierchen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

25.06.2018 um 18:18
@Optimist
Das vorherige Thema war wohl zu unangenehm, da mussten wieder Nebelkerzen ran.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

25.06.2018 um 20:08
Optimist schrieb:einerseits kam nun etwas, was man diskutieren könnte (sh nachfolgender Link), aber da kam halt auch keine Reaktion drauf.

@Kukurma , würde mich über ein Feedback dazu freuen: Beitrag von Optimist, Seite 1.686
Hallo, sorry, kann gerade nicht so viel online sein. Danke, für das positive feedback, nur leider habe ich bei den vielen Seiten und Beiträgen den Überblick verloren.

Ich weiß jetzt nicht genau was du/ ihr wissen wollt? :D Einfach fragen. Ich versuche meinen Standpunkt vielleicht zu konkretisieren.

Die Fälle brachialer und grundloser gewalt wie diese unbegleiteten Minderjährigen von denen einer diese Scheibe mit einer Flasche eingeschlagen hat und diese Ärztin schwer verletzt hat, die tauchen immer wieder auf.

Und ich verstehe das nicht. Eben weil auch ich hier für ein besseres/ freieres Leben wie diese gekommen sind.

Und ich bin mit anderen Migranten groß geworden und lebe mit meinen Freunden hier und wir kennen das so nicht.

Aus meiner Sicht haben wir es mit einem Phänomen zu tun. Ich glaube es geht auch nicht mal darum Dankbarkeit oder zu erwarten. Man will einfach, dass jemand, sei es Staatsschutz, sei es Rechtsorgane, sei es ein Unetrsuchungsausschuss einem als normaler Büger erklärt was hier passiert.

Denn so viel kann ich sagen und nur deswegen habe ich betont, dass ich ebenso emigriert bin: Migranten verhalten sich normalerweise nicht so.

Und abschließend: Diese Aufklärung verlange ich dewegen, weil ich nicht das Feld den Rechtsradikalen überlassen möchte die dann mit ihren Erklärungsmodellen und Lösungsansätzen um die Ecke kommen. Deswegen muss diese Aufklärung aus der politischen Mitte kommen. Nur dann müssten einige wohl Fehler einräumen, was weiß ich was.

Ach es ist alles irgendwie ganz schrecklich. :(

Sorry wenn ich nicht zeitnah antworte oder reagiere, ich habe gerade viel um die Ohren.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

25.06.2018 um 20:09
neugierchen schrieb:Das ist durchaus möglich. Aber solange sie einen ausländischen Pass haben geht es mit der Ausweisung. Es war doch klar gesplittetn 80 % Migranten. Natürlich ist der Effekt am besten wenn alle 100 % weg sind. Wäre vielleicht auch die Möglichkeit das von den 20 % einige Mitläufer sind?
Mitläufer wird man überall finden. Egal ob unter den 80% mit Migrationshintergrund, oder den 20% ohne.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

25.06.2018 um 20:11
Kukurma schrieb:Denn so viel kann ich sagen und nur deswegen habe ich betont, dass ich ebenso emigriert bin: Migranten verhalten sich normalerweise nicht so.
Niemand verhällt sich "normalerweise" so.
Wenn all diese Gewalt normal wäre, dann würden wir in einem anderen Umfeld leben.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

25.06.2018 um 20:15
neugierchen schrieb:Aber solange sie einen ausländischen Pass haben geht es mit der Ausweisung.
Ach so, ja das geht natürlich auch. Bestes Beispiel war doch der eine der in die Türkei abgeschoben wurde.
Doch so einfach ist das nunmal nicht. Wenn jemand hier geboren wurde, hier aufgewachsen ist und sein "Heimatland", eher sein Passland, nicht kennt, noch nie besucht hat und evtl. nichtmal dessen Sprache spricht, dann ist eine Abschiebung wahrlich nicht einfach, würde ich mal so behaupten. Auch wenn es möglich ist.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

25.06.2018 um 20:21
Bone02943 schrieb:Niemand verhällt sich "normalerweise" so.
Wenn all diese Gewalt normal wäre, dann würden wir in einem anderen Umfeld leben.
Aber ist es normal dort wo diese Menschen her kommen? Oder hat es einen Einfluss wenn zB wie in Afghanistan dor seit 40-50 Jahren Krieg herrscht? Verrohen Menschen unter Umständen? Was haben diese "unbegleiteten Minderjährigen" erlebt, was war der Grund diese Frau verletzten zu wollen? Wo sind deren Eltern? Warum sind sie so gewaltätig andere wieder nicht?

Das ist alles so verrückt, dass man es kaum fassen. Das Problem sehe ich aber, dass wennn wir keine Antworten haben wir nur zwei Möglichkieten haben. Wir generalisieren alle "Flüchtlinge" als gut oder wir generalisieren alle "Flüchtlinge" als potenziell gefährlich. Nur das geht auch nicht. Denn der einzelne Mensch zählt ja und man will dem einzelnen Menschen ja eine Chance geben.

Nur wenn ich bei allen diesen verrückten Fällen nicht weiß warum sich doch einige wiederholt so ungewöhnlich für Migranten verhalten und so brachial gewalttätig, dann gehe ich persönlich auf nummer sicher und generalisiere: "potenziell gefährlich".

Und die Frage ist, wie kommt man da jetzt wieder raus, denn das was ich mache und was dann viele anderen aus Selbstsschutz machen ist ja lerztendlich racial profiling. Und mein Punkt ist der: Das das nicht nur alle "Flüchtlingen" schadet, sondern auch mir als Migrantin, weil ich bin dann ja auch von racial profiling betroffen wenn wir uns alle auf diese Art dann abgrenzen. Wir kommen dann in so einem Teufelskreis. Das ist alles nicht gut.


melden
kingari
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

25.06.2018 um 20:25
Kukurma schrieb:Was haben diese "unbegleiteten Minderjährigen" erlebt, was war der Grund diese Frau verletzten zu wollen? Wo sind deren Eltern? Warum sind sie so gewaltätig andere wieder nicht?
Weil eben auch, so meine Theorie, sich die auf den Weg nach uns gemacht haben, die schon zuvor schwer Kriminell waren und vor der Strafverfolgung in ihrer Heimat geflohen sind. Natürlich wollen die Heimatländer diese kriminellen Subjekte nicht zurück, denn die sind froh dass sie nun hier ihr Unwesen betreiben.
Aber so geht es nicht, da besteht dringender Handlungsbedarf


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

25.06.2018 um 20:31
Kukurma schrieb:Aber ist es normal dort wo diese Menschen her kommen? Oder hat es einen Einfluss wenn zB wie in Afghanistan dor seit 40-50 Jahren Krieg herrscht? Verrohen Menschen unter Umständen? Was haben diese "unbegleiteten Minderjährigen" erlebt, was war der Grund diese Frau verletzten zu wollen? Wo sind deren Eltern? Warum sind sie so gewaltätig andere wieder nicht?
Ich denke normal ist es auch zum Beispiel in Afgahnistan nicht. Doch kann man wohl sicher von ausgehen, dass es mehr Potential für Gewalttaten gibt, wenn Menschen in Ländern aufgewachsen sind, in denen die Verrohung größer ist, als zum Beispiel in Deutschland.

Ansonsten gab und gibt es doch schon einige Ansätze, an diese man anknüpfen kann. Mehr Geld für Sozialarbeit, bessere Bildung, Schulklassen verkleinern, "tag der offenen Tür" im Gefängnis, für Jugendliche die Straffällig werden und an der Schwelle stehen bald mal in Haft zu kommen.
Es ist sicher nicht einfach, aber diese Probleme müssen angegangen werden. Pauschalisierung hilft da nicht weiter, da begibt man sich nur in die Gefahr, noch mehr Menschen zu stigmatisieren, sie in eine Art Perspektivlosigkeit zu schieben, woraus dann noch mehr Gewalt entsteht.
kingari schrieb:Weil eben auch, so meine Theorie, sich die auf den Weg nach uns gemacht haben, die schon zuvor schwer Kriminell waren und vor der Strafverfolgung in ihrer Heimat geflohen sind.
Nun ist eine Theorie auch kein Wissen. Und so wird es schwer darauf aufbauende Konzepte zu entwickeln, welche dem entgegenstehen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

25.06.2018 um 20:46
Bone02943 schrieb:Mehr Geld für Sozialarbeit
Diese Floskel ist ohne Finanzierungsgrundlage nichts wert...sei wann hört man die? 30-40 Jahre?
Bone02943 schrieb:bessere Bildung
Dazu muss man am Unterricht teilnehmen.
Bone02943 schrieb:Schulklassen verkleinern
Siehe G€ld.
Bone02943 schrieb:Pauschalisierung hilft da nicht weiter, da begibt man sich nur in die Gefahr, noch mehr Menschen zu stigmatisieren
Diese Leute sind nicht perspektivlos weil sie stigmatisiert sind oder pauschalisiert abgestempelt werden - diejenigen bei denen deine Maßnahmen helfen würden sind auch immer weniger.
Amerikanische Verhältnisse kommen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

25.06.2018 um 20:48
Corky schrieb:Diese Floskel ist ohne Finanzierungsgrundlage nichts wert...sei wann hört man die? 30-40 Jahre?
Es ist etwas was wünschenswert wäre. Fändest du sowas nicht auch gut?
Corky schrieb:Dazu muss man am Unterricht teilnehmen.
Das auch, aber man könnte auch den Unterricht anders gestalten, Klassen verkleinern usw. Kostst natürlich alles auch Geld.
Corky schrieb:Siehe G€ld.
Ja Geld, soll man für bessere Bildung denn nicht mehr Geld ausgeben?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

25.06.2018 um 20:54
Bone02943 schrieb:Es ist etwas was wünschenswert wäre. Fändest du sowas nicht auch gut?
Doch, ganz ehrlich, finde ich ok. Zahlst Du mal bitte? Danke.
Bone02943 schrieb:Ja Geld, soll man für bessere Bildung denn nicht mehr Geld ausgeben?
Ich habe meine Studiengänge und meine Spezialisierungen bis auf eine Ausbildung alles selbst finanziert, ich brauche keine mehr.
Man könnte auch gerne mehr Geld ausgeben, aber was hälst Du davon:
Wer seinen Studiengang/Ausbildung nicht schafft, trägt die Kosten ;)

Mist edit! *nicht schafft.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

25.06.2018 um 20:57
Corky schrieb:Doch, ganz ehrlich, finde ich ok. Zahlst Du mal bitte? Danke.
Dafür zahlen wir doch alle und ich fände es wünschenswert, wenn auch dafür mehr Geld ausgegeben wird.
Corky schrieb:Ich habe meine Studiengänge und meine Spezialisierungen bis auf eine Ausbildung alles selbst finanziert, ich brauche keine mehr.
Schön für dich, hilft aber bei dem Problem, was wir hier besprechen, nicht. Darfst dir aber gerne ein Bienchen für heute in den Kalender kleben.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

25.06.2018 um 20:59
Bone02943 schrieb:Dafür zahlen wir doch alle und ich fände es wünschenswert
Ich habe Dich bis jetzt nicht zu den Steuerzahler gezählt, darfst auch ein Bienchen kleben.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

25.06.2018 um 21:00
@Corky

Danke, dann war dies ja ein erfolgreicher Tag für uns beide. :)


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

25.06.2018 um 21:05
@Bone02943
So genug Blumen - was hälst Du davon:
Man zahlt Gebühren im mittleren/niedrigen Bereich und wenn man besteht kriegt man dieses Geld zurück, das soll zusätzlich motivieren.
Wenn man abbricht, finanziert man die Fleißigen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

25.06.2018 um 21:09
Corky schrieb:Man zahlt Gebühren im mittleren/niedrigen Bereich und wenn man besteht kriegt man dieses Geld zurück, das soll zusätzlich motivieren.
Wenn man abbricht, finanziert man die Fleißigen.
Es geht doch gar nicht um ein Studium. Wir waren hier bei jugendlichen Intensivstraftätern und allgemein bei der Gewalt. Die Lösungsansätze müssen dann längst vor dem Studium anfangen, denn bis dahin werden es diese Menschen kaum schaffen, wenn sie schon früh kriminell werden.

Auch eine Ausbildung kann man nicht großflächig durch Gebühren finanzieren, die der Auszubildende selber trägt. Das würde doch die ganze Sache nur verschlimmern, denn aus sozial ärmeren Familien hätte keiner das Geld dafür.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

25.06.2018 um 21:11
@Bone02943
Ich mache mal Pi x Daumen -> ich schätze der Aufwand ist zu hoch.
Früher hat man das aus Respekt, Angst oder weil man eher unbeeinflusst war gemacht ...heute ist alles nicht mehr da.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

25.06.2018 um 21:28
@Corky @Bone02943 @neugierchen

Ich erinnere nochmal an die Worte des Mannheimer Polizeipräsidenten Köber,die in diesem Artikel geschildert werden:
Es wurden auch schon Auto-Scheiben eingeschlagen, nur um eine Schachtel Kippen zu klauen.

In diesem Zusammenhang nennt Herr Köber eine Gruppe von unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen, die innerhalb weniger Wochen reihenweise Straftaten begangenen haben:

"Wir haben viel Verständnis für Jugendliche, gerade wenn sie eine schwierige Vergangenheit hatten. Aber wenn jemand einem anderen ein Messer an den Hals hält, hört jeder Spaß auf."

Inzwischen wären diese Jugendlichen eigenständig weitergezogen – vermutlich nach Frankreich. Die Mannheimer Polizei habe sie durch ihr Vorgehen “vergrault”, sagt Herr Köber. Es seien “nur ein paar wenige Hardcores” gewesen. Aber:

"Diese Jungs haben gereicht, um einen ganzen Stadtteil wuschig zu machen."

Gerade solche Fälle würden der Polizei mitunter die größten Sorgen bereiten – denn es sei sehr schwierig, sie zu resozialisieren:

"Im Alter zwischen 16 und 20 sind Jugendliche und Heranwachsende ganz besonders auf Ansprechpartner angewiesen. Hier werden Weichen gestellt. Wenn Sie in dieser Phase niemanden haben, der sich um sie sorgt, wird es sehr problematisch, sie im Nachhinein von der schiefen Bahn zu holen."

Gelingende Integration werde die ganz große Herausforderung der Zukunft – vor allem für die Kommunen.
https://rheinneckarblog.de/14/polizeipraesident-koeber-es-gibt-keine-ueberbrodelnde-gewaltkriminalitaet-durch-fluechtlin...


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

25.06.2018 um 21:35
Daran sieht mana uch wieder recht gut, dass eine nur kleine Anzahl von tätern und taten durchaus eine große relevanz haben kann, selbst wenn sich das nicht statistisch niederschlägt.


melden
103 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
USA Wahlen 20121.002 Beiträge