Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

48.364 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Gewalt, Probleme, Ausländer ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

16.08.2019 um 13:55
@sacredheart
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:Genau richtig betrachtet:
Ich würde deinen Beitrag eher überspitzt nennen. Verstehen kann man ihn schon.

Es war mal anders in Deutschland.

Nicht, dass es nicht irgendwann Veränderung geben muss oder auch soll. Aber auf was für eine Art und Weise? Ist doch eine berechtigte Frage.

Ich finde auch, dass ist keine Frage von links und rechts. Ich erlaube mir immernoch die Meinung, dass Deutschland anders als andere Länder in Europa in Bezug auf seine Migrationspolitik noch gut steuern und korrigieren kann. Und wenn man auch nur endlich mal lückenlos feststellt, wer überhaupt im Land ist. Das Land möchte aber nicht, was aber zugegeben ja auch politische Mehrheiten hat.

Du erwähnst die Clan-Kriminalität: In Bremen, wo angeblich der hochkriminelle arabische Miri Clan sein Unwesen treiben soll, nimmt das rot-rot-grüne Bündnis seine Regierungsarbeit auf. Also na dann scheint der Problemdruck ja nicht so groß zu sein.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

16.08.2019 um 14:03
@Tussinelda

Dann scheinst Du Nachrichten eher selektiv zu verfolgen, wenn Dir von einem Schwertmord nichts bekannt ist, der nur halt nach 2 Tagen medial in der Versenkung verschwand, ganz im Gegensatz zu einem etwas unpassenden Spruchs eines Fußballfunktionärs, der offenbar einer längeren Berichterstattung wert war.

In Wirklichkeit haben Freibäder erst in den letzten 2 Jahren Security nötig, vorher war das nicht der Fall. Alles andere ist nur Beschwichtigungsgewäsch.

Wenn Du ernsthaft der Meinung bist, dass der Anschlag auf dem Breitscheidplatz nicht von einem 'Flüchtling' begangen wurde, haben wir wohl nicht nur keine Gesprächsbasis, sondern auch keinen gemeinsamen Planten, auf dem wir leben.

Wenn Du eine gute Erklärung für die Kriminalitätsrate von Algeriern hast, dann lass es mich gerne wissen. Ich will nur nicht den Unfug über gefährliche junge Männer im Allgemeinen hören, denn japanische junge Männer erreichen nicht eine vergleichbare Kriminalitätsrate. Ich lebe dort, wo auch viele junge männliche Japaner leben, von denen die Meisten als Musiker hier leben.

Warum sollten Terroristen oder deren Lakaien einen Anspruch auf ein Asylverfahren haben? Dann hätten Pinochet, PolPot, Idi Amin und Ceaucescu sich ja auch hier auf unsere Kosten ein lustiges Leben machen können. Das ist nicht meine Vorstellung von schutzwürdigen Personen. Aber es ist Dir freigestellt, Täter für so schutzwürdig zu erachten wie Opfer.


2x zitiertmelden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

16.08.2019 um 14:11
@kofi

Doch, rotrotgrün schafft es sicher, der Kriminalität Herr zu werden. Die sprühen einfach (ich hoffe ohne FCKW) ein bißchen Farbe in die Stadtparks, damit jeder Dealer weiss, wo er seinen Dreck verkaufen kann. Die gesundheitlichen Folgen von dem Scheiss zahlen natürlich wir alle. Und aus Drogenhandel wird dann eine von mehreren möglichen Nutzungen von Stadtparks. Ich wette, die echten großen Fische haben auf die Koalitionsbildung erst mal mit teurem Schaumwein angestoßen. Und wie in Berlin wird man dann darüber diskutieren, ob man denn Clan Mitgliedern den Weg in die Polizei herzlos versperren darf. Schließlich wird die Kriminalitätsstatistik gleich viel schöner aussehen, wenn jede Razzia lange genug vorher bekannt ist.

Ich finde es auch übertrieben, den Anspruch zu haben, bei jedem, der hierher kommt, zu wissen, wer er ist. Dem Opfer hilft es nun auch nicht mehr, dass der Herr Schwertmörder wohl doch auch wieder kein Syrer, sondern Palästinenser ist und wahrscheinlich hier gar nichts zu suchen gehabt hätte. Das sind doch Details, die nur ewig gestrige dauernd bemängeln.


1x zitiertmelden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

16.08.2019 um 14:29
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:Dann scheinst Du Nachrichten eher selektiv zu verfolgen, wenn Dir von einem Schwertmord nichts bekannt ist,
mir ist der Schwertmord durchaus bekannt, nur nicht, dass dies zum Stadtbild gehören würde neuerdings.....
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:In Wirklichkeit haben Freibäder erst in den letzten 2 Jahren Security nötig, vorher war das nicht der Fall. Alles andere ist nur Beschwichtigungsgewäsch.
wie bitte? Seit 2008 haben wir es hier belegt......also erzähle nicht so einen Mist.
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:Wenn Du ernsthaft der Meinung bist, dass der Anschlag auf dem Breitscheidplatz nicht von einem 'Flüchtling' begangen wurde, haben wir wohl nicht nur keine Gesprächsbasis, sondern auch keinen gemeinsamen Planten, auf dem wir leben.
wenn Du ernsthaft denkst, dass solche Anschläge auch passieren, wenn es weniger Flüchtlinge bzw. keine gäbe, dann lebst Du auf einem anderen Planeten.
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:Wenn Du eine gute Erklärung für die Kriminalitätsrate von Algeriern hast, dann lass es mich gerne wissen. Ich will nur nicht den Unfug über gefährliche junge Männer im Allgemeinen hören, denn japanische junge Männer erreichen nicht eine vergleichbare Kriminalitätsrate. Ich lebe dort, wo auch viele junge männliche Japaner leben, von denen die Meisten als Musiker hier leben.
es wurde Dir schon erklärt, es interessiert Dich doch nicht
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:Warum sollten Terroristen oder deren Lakaien einen Anspruch auf ein Asylverfahren haben? Dann hätten Pinochet, PolPot, Idi Amin und Ceaucescu sich ja auch hier auf unsere Kosten ein lustiges Leben machen können. Das ist nicht meine Vorstellung von schutzwürdigen Personen. Aber es ist Dir freigestellt, Täter für so schutzwürdig zu erachten wie Opfer.
Es muss erst geprüft werden, das ist ein Recht, das für jeden gilt. Auch für einen vermeintlichen Leibwächter. Hier kannst Du nochmal nachlesen, dass die Abschiebung etc mitnichten auf Wutbürger zurückzuführen ist.
https://www.spiegel.de/politik/deutschland/sami-a-tauziehen-um-mutmasslichen-ex-leibwaechter-von-osama-bin-laden-a-1218470.html
was Du mit Pinochet etc willst ist wohl wieder einmal Deiner Polemik geschuldet, wie alles in jedem Deiner posts. Langweilig und vorhersehbar.


1x zitiertmelden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

16.08.2019 um 14:40
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:Doch, rotrotgrün schafft es sicher, der Kriminalität Herr zu werden.
Naja, rot-rot-grün wählt man doch eher weniger dafür, der Kriminalität Herr zu werden. Man wählt rot-rot-grün aber sicherlich, damit sozialpolitische Aspekte in den Vordergrund kommen. Bevor man mit aller Härte law and order betreibt, lieber eine zweite oder dritte Chance geben.Das ist (aus meiner Sicht) keine schlechte Idee. Nur muss die Bereitschaft vorhanden sein, rechtzeitig das Ruder herumzureißen, wenn die Richtung zu ernsthaften Problemen führen kann. Wie du andeutest, die grüne Bezirksbürgermeisterin von Friedrichshain-Kreuzberg, sollte vielleicht ihre Politik in Bezug auf den Görlitzer Park, überdenken.

Und du, ich denke viele Bürgerinnen und Bürger sind so müde, wie du müde klingst von all diesen Sachen.

Also auf Instagram gibt es eine Seite, die anscheinend von jungen Menschen aus meiner Heimatstadt betrieben wird. Sie filmen Alltagssituationen und dokumentieren (aus meiner Sicht) die ein oder anderen soziale Probleme. Instagramm-links-Videos posten ist hier glaube ich nicht so gut.

Aber es ist schon komisch so dokumentiert zu sehen, wie sich meine Heimatstadt, wie sich anscheinend Deutschland, verändert hat. Soviel Armut, soviele Menschen, die mit sich selbst reden und mit sich selbst schreihen. Zwei jugendliche Gruppen, die sich einander mit Glasflaschen bewerfen usw.

Das passt zu meinem Gefühl, dass mein Geburtsort echt ein Drecksloch (sicherheitspolitisch und lebensqualitätbezogen) geworden ist.


1x zitiertmelden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

16.08.2019 um 14:49
@Tussinelda

In einigen Punkten scheinen wir uns sogar einige zu sein: Der Schwertmord geschah also durch einen 'Flüchtling', der unseren Behörden Scheisse erzählt hatte, was wiederum unsere Behörden klaglos hingenommen hatten.
Mit anderen Worten: Bei gründlciherer Prüfung oder ohne Inanspruchnahme des von Dir so breit propagierten Selbsteintrittsrechts könnte das Opfer noch leben. Das sehe ich genau so.
Wenn ich noch ergänzen darf: Menschen mit solchen Problemlösungsstrategien wie der Schwertmörder werden wohl in jeder Gesellschaft 'verfolgt', mit Recht.

Im Ruhrgebiet gibt es in zahlreichen Freibädern Security, die es vor 5 Jahren noch nicht gab. Ende der Geschichte.

Herr Amri war ein teuer bei schweren Straftaten beobachteter Flüchtling. Und auch wenn es Dich schockiert: Wäre er nicht hier gewesen, hätte er hier auch keinen Terroranschlag begangen.

Nein, mir wurde noch nicht belegt, warum algerische 'Flüchtlinge' so viel krimineller sind als Einwanderer aus Japan, Spanien, Portugal, Griechenland und warum es dennoch total super ist, dass sie hier sind, aber ich bin gespannt auf eine Erklärung. In Deutschland leben alleine aus Brasilien Tausende größtenteils junge Menschen. Muss man denen Flirtkurse bezahlen? Nein, die geben höchstens welche.

Bei Bin Ladens Leibwächter verhielt es sich keineswegs so, dass er sich in einer Prüfung seines Status befand (die bei Terrorhelfern in 1 Woche abgeschlossen werden könnten), sondern, dass er jahrelang Sozialleistungen kassiert hat und die Sache ohne mediale Aufmerksamkeit einfach weiter so gelaufen wäre. Der hat hier jahrelang Stütze kassiert, da wurde überhaupt nichts mehr geprüft, bis die Sache (letztlich durch eine AFD Anfrage) publik wurde. Erst dann war diese Form von Frührente für Terroristen nicht mehr vermittelbar. Dann lamantierten zwar diverse Leute weiter herum, dem armen Terroristen würde der Tod in der Heimat drohen. Und was passierte wirklich? Ihm geschah nichts, er ist nur unsere Steuergelder los.

@kofi

Lebst Du in Berlin? Armer Kerl. Sogar auswärtige Grüne wenden sich medienwirksam von dem ab, was ihre Parteifreunde da anrichten.

Mal schauen, ob die neuen Regierungsdarsteller in Bremen jetzt ihren Clan Chef wieder für teuer Geld einfliegen lassen.
Aber man muss ihnen lassen: Es ist originell, die Kriminalität zu entkriminalisieren, statt sie weiter zu bekämpfen.


1x zitiertmelden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

16.08.2019 um 15:02
@sacredheart

Nein, in Baden-Württemberg. Aber auch wir hier in Baden-Württemberg lesen Zeitung oder haben Bekannte aus Berlin.

Was ich vor kurzem an Bericht aus oder über Berlin interessant fand, war ein Bericht über Issa Rammo. Sein Sohn soll mitgeholfen haben, jemanden tot zu schlagen. Wurde vor Gericht freigesprochen und sein Vater Issa hat im Gerichtssaal gepöbelt.

Youtube: Issa Rammo: Clan-Chef pöbelt im Gericht (SPIEGEL TV)
Issa Rammo: Clan-Chef pöbelt im Gericht (SPIEGEL TV)



melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

16.08.2019 um 15:07
@kofi

Unter anderem deshalb finde ich es auch so geschmackvoll, wenn man jetzt einen Medienstar aus solchen Leuten macht. Die gehören dauerhaft weggesperrt, werden aber viel eher beim 'Perfekten Promi Dinner' landen.

Es gab ja auch Journalisten, die Hofberichterstatter bei Capone waren. So ähnlich wie kleine Fische, die als Putzerfische einen 'Great White' begleiten.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

16.08.2019 um 15:29
@sacredheart
Ich stimme Dir nirgends zu, dass ist eine unterstellende Behauptung von Dir. Lass das. Dem Rest Deines Ergusses widme ich mich später. Nicht weil es Zeit bräuchte, sondern weil ich nicht gut mit dem Handy zitieren kann.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

16.08.2019 um 15:40
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:wenn Du ernsthaft denkst, dass solche Anschläge auch passieren, wenn es weniger Flüchtlinge bzw. keine gäbe, dann lebst Du auf einem anderen Planeten.
Kann man sich mal auf der Zunge zergehen lassen.. Aber JA, mir ist bewusst, dass da versehentlich ein "nicht" fehlt. Oder?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

16.08.2019 um 16:07
@Tussinelda

Einen 'Erguss' meinerseits weise ich bei diesem Thema deutlich zurück.

Ich lebe aber nun mal wirklich lieber in einem Land, in dem man an der Grenze gültige Dokumente vorweisen muss, als in einem Land, in dem man an der Grenze und sogar bei der Ausschüttung von Sozialleistungen darauf verzichtet und stattdessen am Eingang vom Freibad einen Ausweis vorzeigen muss. Auf so eine Idee würde niemand sonst in keinem anderen Land der Welt kommen, dass das eine gute Idee wäre.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

16.08.2019 um 17:51
@BoboKGB
Du hast es erfasst. Danke für den Hinweis


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

16.08.2019 um 18:33
@Tussinelda
Auch wenn Mans nicht gerne hört sind alle Anschläge von Flüchtlingen verübt worden.
Würzburg, Berlin, Ansbach.
Nicht jeder Flüchtling begeht anschläge aber jeder anschlag wurde von einem Flüchtling begangen.


1x zitiertmelden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

16.08.2019 um 18:50
Zitat von 6.PzGren3916.PzGren391 schrieb:Nicht jeder Flüchtling begeht anschläge aber jeder anschlag wurde von einem Flüchtling begangen.
Der Fairness halber: der Mord an den beiden US Soldaten am Frankfurter Flughafen etwa 11 oder 12 und der versuchte Mord an dem Polizisten am Hannover HbF durch eine 15 jährige-beides als islamistische Anschläge gewertet- waren nicht von Flüchtlingen. Ebenso die Bombe am Bonner Hbf, die Sauerland Gruppe und die hier bereits von anderen zitierten Kölner Kofferbomber-das waren aber nur geplante/versuchte islamistische Anschläge.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

16.08.2019 um 18:52
@peterlee
Ja natürlich, deswegen hab ich diese Fälle auch nicht benannt.
Das oft zu schnell vorverurteilt wird, darüber brauchen wir nicht zu diskutieren


1x zitiertmelden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

16.08.2019 um 21:39
Zitat von 6.PzGren3916.PzGren391 schrieb:Ja natürlich, deswegen hab ich diese Fälle auch nicht benannt.
Und die nicht islamistisch motivierten Anschläge wohl auch.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

16.08.2019 um 21:43
@paranomal

Welche denn? Die von 77?
Die haben jetzt welchen Bezug zu den aktuellen Gefahren des Islamismus?


1x zitiertmelden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

16.08.2019 um 21:48
Zitat von peterleepeterlee schrieb:Welche denn? Die von 77?
Zum Bleistift der hier?: Wikipedia: Anschlag in München 2016


melden