Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

50.343 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Gewalt, Probleme, Ausländer ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

24.09.2019 um 23:15
Erstes Lagebild des BKA zur Clankriminalität mit der Information, inwieweit Zuwanderer und Flüchtlinge in die organisierte Kriminalität (OK) verwickelt sind
In rund 16 Prozent aller OK-Verfahren wurden auch Zuwanderer - damit sind Flüchtlinge gemeint, sowie Asylbewerber, Geduldete und Menschen, die sich unerlaubt in Deutschland aufhalten - als Tatverdächtige ermittelt.


https://m.focus.de/politik/deutschland/kampf-gegen-kriminalitaet-bka-bericht-zeigt-wo-clans-ihr-unwesen-treiben-und-welche-am-brutalsten-vorgehen_id_11180537.html



melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

26.09.2019 um 10:51
eine 61jährige Frau, die sich stark als Flüchtlingshelferin engagierte, Asylbewerbern sogar Deutschunterricht gab, wurde von einem von ihr unterrichtetem Asylbewerber* umgebracht (*mutmaßlich, denn es gilt die Unschuldsvermutung)
In Hannover hat sich eine Frau für Flüchtlinge engagiert. Dann galt die Früh-Rentnerin als vermisst - ihr Engagement wurde der 61-Jährigen zum Verhängnis....


Laut Bild-Informationen wurde der Asylantrag von Faried A. abgelehnt, der 32-jährige Flüchtling aus Marokko soll nur noch bis Ende Oktober in Deutschland geduldet worden sein. Er brachte die 61-jährige Frau aus Hannover offenbar um, nachdem Faried A. sein Opfer aus Zeitdruck und künftigem Geldmangel um mehrere tausend Euro erleichtert hatte. Auf der Flucht wurde das Taxi, in dem der 32-jährige Marokkaner saß, von der Polizei auf der Autobahn bei Kassel gestoppt. Dabei hatte Faried A. nicht nur das Handy der getöteten Frau aus Hannover, sondern auch insgesamt 37.000 Euro.
https://www.nordbuzz.de/niedersachsen/hannover-ort28793/horror-fund-frau-engagiert-sich-fluechtlinge-wird-verhaengnis-zr-13007666.html

auch:
https://www.bild.de/regional/hannover/hannover-aktuell/raubmord-in-ahlem-steckte-das-opfer-dem-fluechtling-geld-zu-64765510.bild.html

die 79-jährige Erika H. aus Güstrow wurde ebenfalls von einem abgelehnten Asylbewerber getötet* (*mutmaßlich, denn es gilt die Unschuldsvermutung)
von: Sven Hadon veröffentlicht am
22.09.2019 - 12:51 Uhr

Rostock (Mecklenburg-Vorpommern) – Am Donnerstag tötete der ukrainische Asylbewerber Oleh T. (43) Rentnerin Erika H. (79) im Keller ihres Hauses – jetzt hat er den Mord gestanden! Staatsanwalt Harald Nowack: „Er hat mit der Hilfe eines Gebärden-Dolmetschers ein umfassendes Geständnis abgelegt.“....

Nach BILD-Informationen soll Erika H. ihren mutmaßlichen Mörder gekannt haben: Oleh T. soll mehrfach kleine Zuwendungen wie Lebensmittel oder kleine Geldsummen von ihr erhalten haben. Erika H. hat früher an einer Gehörlosenschule gearbeitet – ob eine Verbindung zu T. aus dem Umfeld der Schule kommt, ist noch unklar.


Der Tatverdächtige ist nach BILD-Informationen polizeibekannt, gilt als höchst aggressiv. Er war ausreisepflichtig – aber mehrere Abschiebeversuche scheiterten. Nachbarn des Opfers hatten die Polizei auf seine Spur geführt.
warum war er nicht in Abschiebehaft?
https://www.nordkurier.de/mecklenburg-vorpommern/abschiebung-des-taeters-von-guestrow-gescheitert-2436841109.html

auch
https://www.mopo.de/im-norden/mecklenburg-vorpommern/79-jaehrige-erschlagen-gestaendiger-taeter-sollte-abgeschoben-werden-33214960



Beide getötete Frauen haben die Männer, von denen sie *getötet wurden, zu Lebzeiten unterstützt.
Beide Frauen wurden Opfer von Männern*, deren Asylanträge abgelehnt wurden und die eigentl hätten ausreisen müssen.


Ich weiß nicht, ob es Lichterketten zum GEdenken an die getöteten Frauen gegeben hat -- verdient hätten sie es allemal.
Die Opfer tun mir sehr leid, sie sollten doch allemal eine Lichterkette wert sein


3x zitiertmelden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

26.09.2019 um 10:56
Zitat von lawinelawine schrieb:Die Opfer tun mir sehr leid, sie sollten doch allemal eine Lichterkette wert sein
alle Opfer sind eine Lichterkette wert. Würde man meinen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

26.09.2019 um 12:11
Zitat von lawinelawine schrieb:Ich weiß nicht, ob es Lichterketten zum GEdenken an die getöteten Frauen gegeben hat -- verdient hätten sie es allemal.
Lichterketten? Es findet ja nicht einmal mehr den Weg in die Lauftexte bei ntv etc.


1x zitiertmelden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

26.09.2019 um 12:15
Zitat von 6.PzGren3916.PzGren391 schrieb:Es findet ja nicht einmal mehr den Weg in die Lauftexte bei ntv etc.
Woran könnte es liegen, das Migrantengewalt dort nicht (mehr) erscheint?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

26.09.2019 um 12:27
@peekaboo

Da gibt es wohl Vorgaben dass nicht jedes lokale Verbrechen als Meldung in einer deutschlandweiten Nachrichtensendung kommt ohne besondere Relevanz. Morde passieren halt viele


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

26.09.2019 um 14:21
Außerdem könnte die Wahrheit ja die Bevölkerung verunsichern


1x zitiertmelden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

26.09.2019 um 14:51
Zitat von 6.PzGren3916.PzGren391 schrieb:Außerdem könnte die Wahrheit ja die Bevölkerung verunsichern
Möchte mal wissen, wer dahinter steckt, daß die Wahrheit hier und da vor dem Volk verschwiegen wird. Das müßen eigentlich sehr mächtige Personen sein, die es anscheinend mit Leichtigkeit schaffen, daß ein so großer und mächtiger Sender wie Ntv nicht über jede von Migranten begangene Tat berichten.
Wer kann das nur sein und warum macht man das :ask:


1x zitiertmelden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

26.09.2019 um 14:56
Zitat von peekaboopeekaboo schrieb:Das müßen eigentlich sehr mächtige Personen sein, die es anscheinend mit Leichtigkeit schaffen, daß ein so großer und mächtiger Sender wie Ntv nicht über jede von Migranten begangene Tat berichten.
Wer kann das nur sein und warum macht man das :ask:
Meh, da bläst du ins falsche Horn, n-tv gehört RTL Deutschland, RTL Deutschland wiederum gehört Bertelsmann, und denen unterstellt man rechts wie links ja durchaus eine gewisse Regierungsnähe bzw. Einfluss auf die Regierung. Und eine Agenda, Deutschland "neoliberal" umbauen zu wollen, mit den Flüchtlingen als Lohndrücker.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

26.09.2019 um 15:00
Ich denke das müssten wir diesen Herrn fragen, der sich augenscheinlich verbabbelt hat.

Teile der Antwort, so de Maizière weiter, würden "die Bevölkerung verunsichern"

https://www.google.com/amp/s/amp.welt.de/politik/deutschland/article148969193/Ein-Teil-dieser-Antworten-wuerde-die-Bevoelkerung-verunsichern.html


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

26.09.2019 um 15:12
In Berlin weigert sich der Fußball-Verband Schiedsrichter für die Spiele des Kreuzberger Migranten Vereins BSV Al-Dersimspor abzustellen.
Als Grund wird Gewalt gegen Schiedsrichter genannt.

Der Fußball scheint immer häufiger dazu zu dienen, Ersatzkriege zu führen:


Verband schickt keine Schiedsrichter mehr zu Berliner Klub

Der Berliner Fußball-Verband greift zu einer radikalen Maßnahme. Zu allen Spielen des BSV Al-Dersimspor werden keine Schiedsrichter mehr abgestellt.
{...}

In der Vorsaison hatte es im Berliner Amateurfußball 150 Vorfälle gegeben, in denen Schiedsrichter verbal oder sogar körperlich attackiert worden sind. Laut Jörg Wehling, Vorsitzender des Berliner Verbandsschiedsrichterausschusses, gebe es für die rund 1600 Spiele pro Wochenende im Amateurbereich in der Hauptstadt nur noch 1100 Unparteiische. Fast 15 Prozent von ihren seien mindestens einmal im Jahr von Vorfällen betroffen gewesen. „Immer mehr Schiedsrichter stellen die Frage: Warum machen wir es?“, sagte Willig.


https://www.welt.de/sport/fussball/article200997942/BSV-Al-Dersimspor-Fussball-Verband-schickt-keine-Schiedsrichter-mehr.html


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

26.09.2019 um 15:17
@Cass
warum ist das hier Thema? Spielen da ausschliesslich Menschen mit Migrationshintergrund oder Migranten?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

26.09.2019 um 15:21
@lawine
Mein Mandant soll von einem psychiatrischen Sachverständigen untersucht werden."
Offenbar hofft Faried A. darauf, wegen seiner angeblichen psychischen Erkrankung als unzurechnungsfähig zu gelten. 
Aus deiner Quelle zum Mord der 61-Jährigen...

Welche psychische Erkrankung soll er denn haben? Bin auch gespannt was zum Drogenvorwurf kommt.
Zitat von lawinelawine schrieb:Beide getötete Frauen haben die Männer, von denen sie *getötet wurden, zu Lebzeiten unterstützt.
Beide Frauen wurden Opfer von Männern*, deren Asylanträge abgelehnt wurden und die eigentl hätten ausreisen müssen.
Das finde ich besonders bitter, nachdem man sich einst für die *Täter eingesetzt hat.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

26.09.2019 um 15:26
@Tussinelda

Hier geht es um Migranten -Gewalt. Und in meinem Beitrag spielt offensichtlich Gewalt von Migranten gegen einen Schiedsrichter eine Rolle.

Womit hast du ein Problem?

Der Thread heißt ja nicht : "Gewalt, die ausschließlich von Migranten ausgeht."

Die gibt es ja auch nicht. Dann kann man die Diskussion ja gleich beenden.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

26.09.2019 um 15:27
@Tussinelda

Nein ich denke mal beim Kreuzberger Migranten Verein BSV Al-Dersimspor spielen ausschließlich deutsche Fußballer mit, würde ich jetzt so spontan vom Vereinsnamen ableiten.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

26.09.2019 um 15:30
@Cass
ich habe eine ganz normale Frage gestellt, die Dein link und Du mir nicht beantworten. Da muss man weder pampig, noch sonst etwas werden, sondern antwortet.

@BoboKGB
genauso wie bei Borussia Dortmund, so vom Namen abgeleitet, nur Preussen aus Dortmund spielen oder was soll ich mit der unglaublich aufschlussreichen Antwort anfangen?


1x zitiertmelden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

26.09.2019 um 15:35
@Tussinelda

Was soll denn genau pampig gewesen sein? Kann dir nicht ganz folgen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

26.09.2019 um 16:16
@Tussinelda
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:genauso wie bei Borussia Dortmund, so vom Namen abgeleitet, nur Preussen aus Dortmund spielen oder was soll ich mit der unglaublich aufschlussreichen Antwort anfangen?
Hoffentlich beantwortet das deine Frage:
Der Verein entstand aus einer Fusion zweier erfolgreicher Berliner Vereine. Die Fusionsparteien BSV AL-Spor Berlin 1993 e.V. und FC Dersimspor e.V. haben sich bereits seit ihrer Gründung im Jahre 1993 für die sportliche, soziale und kulturelle Integration von Menschen mit Migrationshintergrund engagiert.[...]
Quelle: Homepage BSV Al-Dersimspor

1. Mannschaft Kader

1mannschaft201501Original anzeigen (0,2 MB)


2. Mannschaft Kader

2mannschaft2016Original anzeigen (0,6 MB)


3. Mannschaft Kader

3mannschaftOriginal anzeigen (0,5 MB)


Senioren Kader

senioren 201520


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

26.09.2019 um 17:20
Migrantengewalt im Amateurfußball scheint kein neues Phänomen zu sein.

Ich habe diesen Artikel entdeckt:

GEWALT IM AMATEURFUSSBALL :
Ein böser Kreis

Gewalt im Amateurfußball gab es schon immer, aber in letzter Zeit häufen sich brutale Fouls und Spielabbrüche - und oft sind Spieler mit Migrationshintergrund dabei. Ist das Fakt oder nur gefühlte Realität?


{...}

Ein Auszug aus den Meldungen der letzten Zeit: In Berlin gerieten mehrere Spieler vom SC Lankwitz und Cimbria Trabzonspor unter wüsten Beschimpfungen aneinander, schließlich schlug ein Spieler von Trabzonspor einem Lankwitzer mit der Faust ins Gesicht. Der Schiedsrichter brach ab und rief die Polizei. Nur ein paar Tage zuvor streckte ein Spieler der Spielvereinigung Tiergarten den Unparteiischen mit einem Kopfstoß nieder. Der hatte Mohamad El-A. zuvor mit Gelb-Rot vom Platz gestellt.

Aber nicht nur in Berlin geht es hoch her, auch im Ruhrgebiet. In der Kreisliga B bei der Partie BV Altenessen und Fatikspor Essen flüchtete der Schiedsrichter vor einer Massenschlägerei zwischen Spielern und Zuschauern beider Mannschaften zur Halbzeit in seine Kabine und traute sich nicht mehr heraus. Der Teammanager von BV Altenessen sagte später: „Ich bin selbst ein Libanese und Migrant. Doch ich muss leider feststellen, dass sich die Migrantenvereine nicht benehmen können. Da wird mehr gepöbelt, geredet als Fußball gespielt.“

Was sagt das nun? Sind Spieler mit Migrationshintergrund wirklich aggressiver?

{...}

Etwas Licht ins Dunkel kann Thaya Vester bringen. Für ihre Doktorarbeit am Institut für Kriminologie an der Universität Tübingen hat sie sich 700 Urteile aus allen Sportgerichtsurteilen in Württemberg angeschaut. Ihr ging es in den beiden Spielzeiten 2009/10 und 2010/11 dabei um die besonders schweren Fälle, etwa um Angriffe auf den Schiedsrichter oder Spielabbrüche. Das Ergebnis: Spieler mit Migrationshintergrund sind überproportional oft die Täter. Sie stellen zwar nur etwa ein Drittel aller Kicker, sind aber an jedem zweiten besonders schweren Fall beteiligt.

{...}

Damit bestätigt sich in der Tendenz das, was der Sportwissenschaftler Gunter A. Pilz von der Leibniz-Universität Hannover schon vor rund 15 Jahren herausgefunden hat: Zwei von drei vor Sportgerichten verhandelten Spielabbrüchen werden von nicht-deutschen Spielern, vor allem türkischen und kurdischen, verursacht. Pilz hatte 4000 Akten und Urteile des Niedersächsischen Fußballverbandes der Saison 1998/99 angesehen. Was er zusammenfassend schreibt, klingt nicht gut: „Je schwerwiegender der Straftatbestand, desto häufiger sind Spieler beteiligt, die nicht deutscher Abstammung sind.“ Während bei den deutschen Spielern die Opfer am häufigsten andere Spieler sind, richtet sich die Gewalt von Spielern mit Migrationshintergrund besonders oft gegen die Schiedsrichter.


https://www.faz.net/aktuell/sport/fussball/krawalle-im-amateur-fussball-oft-durch-migranten-verursacht-13269445-p2.html

Ich frage mich, auf was weist die Gewalt hin:

Schlechte Integration?
Fehlende Autorität seitens der neuen Heimat?
Ausleben von Minderwertigkeitskomplexen?
Ausleben eines in anderen Teilen der Gesellschaft weniger praktizierbaren Männlichkeitskults?
Oder tragen die Deutschen die Verantwortung?
Ist es ein Ausdruck dafür, dass man Menschen mit Migrationshintergrund häufig ablehnend gegenübertritt, und diese sich dann an anderer Stelle bzw. an anderen Mensch ersatzweise "rächen"?


2x zitiertmelden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

26.09.2019 um 18:14
@doetz
Woher willst du jetzt wissen dass das alles Migranten sind? Machst du die Herkunft am Aussehen fest??


melden