Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

46.606 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewalt, Probleme, Ausländer, Migranten

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

23.05.2020 um 01:25
Bone02943 schrieb:Die 90er habe ich als fast schon Anarchie erlebt. Und das ist weit weg von dem, was wir heute haben. Ich fühle mich jedenfalls weit sicherer als damals.
Ja. National befreite Zonen iauf dem Land, Jagdszenen... es war wirklich schlimm.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

23.05.2020 um 01:26
@CapitalA.

Dafür müsste ich ja erstmal damit anfangen.

Es ist ja nun alles nachweisbar und mir langsam zu blöd, hier immer wieder Statistiken zu verlinken, die werden ja via "Ja, insgesamt aber hier oder da ist es viel schlimmer" ignoriert.
Das mag ja irgendwo vllt irgendwie lokal mal der Realität entsprechen...sonst aber nicht.

Man kann Probleme auch ohne diesen unsinnigen Pathos "Früher haben alle nur ein wenig gekeilt und alle wussten wann Schluss ist" ansprechen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

23.05.2020 um 01:35
@caponata

Lag das Opfer dann im Krankenhaus oder ist er mit ner blutigen Nase nach Hause gegangen?
Wurden die Probleme unter Gruppen ausgetragen oder war es eher "Mann gegen Mann"?

Wäre nett, wenn du und @Bone02943 das ein bißchen näher erklären würdet.
Anarchy, Jagdszenen usw... Wo seid ihr denn groß geworden und wie Alt wart ihr damals?


@Fierna

Es klingt bei dir immer nach Theorie. Warst du damals schon Aktiv und warst in solchen Situationen dabei?
Bist du damals in eine gefährliche Situation gekommen und kannst aus erster Hand berichten, wie Gewalt untereinander ausgeübt wurde?
Du hast nur Statistiken und willst den Leuten damit erklären, daß sie überhaupt keine Ahnung haben was sie damals erlebt haben.
Ist für mich halt albern...


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

23.05.2020 um 01:38
CapitalA. schrieb:Bist du damals in eine gefährliche Situation gekommen und kannst aus erster Hand berichten, wie Gewalt untereinander ausgeübt wurde?
Du hast nur Statistiken und willst den Leuten damit erklären, daß sie überhaupt keine Ahnung haben was sie damals erlebt haben.
Ist für mich halt albern...
Noch alberner ist es aber, aus seinen eigenen, subjektiven Erfahrungen herleiten zu wollen, dass alle Statistiken, die das eigene Empfinden nicht stützen irrelevant sind.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

23.05.2020 um 01:42
CapitalA. schrieb:Du hast nur Statistiken und willst den Leuten damit erklären, daß sie überhaupt keine Ahnung haben was sie damals erlebt haben.
Ist für mich halt albern...
Aber dein Gesabbel soll ich ernst nehmen?

Übrigens spricht eine Statistik niemandem die individuellen Erfahrungen ab. Die pauschalen Aussagen sind dann nur das Problem.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

23.05.2020 um 01:46
CapitalA. schrieb:Wäre nett, wenn du und @Bone02943 das ein bißchen näher erklären würdet.
Anarchy, Jagdszenen usw... Wo seid ihr denn groß geworden und wie Alt wart ihr damals?
Ich bin in den Wirren der Nachwendezeit groß geworden und habe erlebt, dass Gewalt nichts ist, was ich pauschal mit Migranten in Verbindung bringe. Brennende Autos, Telefonzellen oder Mülltonnen waren schon damals nicht gänzlich ungewöhnlich. Ebenso Mord und Totschlag.
Heute ist sicher nicht alles toll und Friede Freude Eierkuchen, im Gegenteil, es gibt zu viel Kriminalität. Im groben aber ist es sicherer geworden und das zeigen auch alle möglichen Statistiken zur Gewaltproblematik. Aber auch mein Gefühl, wenn ich unterwegs bin.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

23.05.2020 um 01:51
@chriseba
chriseba schrieb:Noch alberner ist es aber, aus seinen eigenen, subjektiven Erfahrungen herleiten zu wollen, dass alle Statistiken, die das eigene Empfinden nicht stützen irrelevant sind.
Hab ich das gemacht?
In der Statistik steht z. B., das Einbrüche zurückgegangen sind.
Heißt das Automatisch, das es weniger Einbrecher gibt oder das die Leute sich inzwischen besser schützen.
Wer nur auf Statistiken zurückgreifen kann, ist in meinen Augen nunmal ein Theoretiker der auch nur das aus dem Papier rauszieht, was er gern möchte.
Fierna schrieb:Aber dein Gesabbel soll ich ernst nehmen?
Danke.... Damit hast du die Frage nach deinem Alter zu Genüge beantwortet.
Viel Spaß noch...


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

23.05.2020 um 01:53
@CapitalA.

Es sind ja nicht nur Einbrüche zurück gegangen, sondern auch Gewaltdelikte. Und die kann man ja kaum auf Prävention wie dem Einbruchschutz ableiten.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

23.05.2020 um 02:02
@Bone02943
Ich hab jetzt nur ein Beispiel rausgesucht um das Problem mit Statistiken aufzuzeigen.

Ich weiß z. B. nicht, wie Gewalt in der Statistik bewertet wurde.
Früher wurden verletzte Polizisten bei Demonstrationen als Straftat bewertet. Ich meine, das dies heute nur noch bei besonders schweren Fällen passiert.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

23.05.2020 um 02:06
CapitalA. schrieb:Danke.... Damit hast du die Frage nach deinem Alter zu Genüge beantwortet.
Viel Spaß noch...
Das mag ja sein, nur ist mein Alter halt vollends irrelevant, die Validität von Aussagen eher.
Die ist an der Stelle auch irgendwie beantwortet.

@Bone02943 ist übrigens auch so einer...nur falls du den als legitimen Gesprächspartner betrachtet hast, bis jetzt.
CapitalA. schrieb:Ich meine, das dies heute nur noch bei besonders schweren Fällen passiert.
Genau
Handlungen, wie das Festhalten an Gegenständen[24] und das Stemmen der Füße gegen den Boden[25] mit denen eine Person ihr Verbringen an einen anderen Ort verhindern will, sind jedoch Widerstandshandlungen mittels Gewalt.
Wikipedia: Widerstand_gegen_Vollstreckungsbeamte


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

23.05.2020 um 02:10
CapitalA. schrieb:Hab ich das gemacht?
Ja, hier:
CapitalA. schrieb:Du hast nur Statistiken und willst den Leuten damit erklären, daß sie überhaupt keine Ahnung haben was sie damals erlebt haben.
Die Statistiken passen nicht zu deinen individuellen Erfahrungen, deswegen lehnst du sie ab, bezeichnest dich gar als jemanden, der "Ahnung hat".
So rein präventiv: Entweder man hat Ahnung, oder keine Ahnung. Wenn du also so steil gehst und meinst, Betroffene hätten eben diese Ahnung...

Es ist völlig pillepalle, was der Einzelne erlebt. Wenn jemand in zwei Flugzeugabstürze verwickelt ist hat der auch nicht mehr Ahnung als Leute, die Statistiken über die Wahrscheinlichkeit von Flugzeugabstürzen veröffentlichen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

23.05.2020 um 02:18
@CapitalA.

Weißt was sich meiner Meinung nach verändert hat, ist die Klankriminalität. Da sind Strukturen gewachsen, die so hätten niemals entstehen durften. Und da gibt es auch nichts zu leugnen.
Aber Gewalt als solche ist nunmal rückläufig, vorallem im Vergleich mit den 90ern.
Ebenso scheint die Hemmschwelle gesunken zu sein, noch nachzutreten, wenn jemand am Boden liegt. Aber das ist scheinbar eher gefühlt, denn auch bei Mord und Totschlag sind die Zahlen rückläufig im Vergleich zu den 90ern.
Zumindest wüsste ich nicht das diese heute höher wären.

Ist ja nun nicht so das alles toll ist, dass ist es nicht, doch es ist wohl dennoch nicht schlimmer.
Nur wird ja immer so getan, als würde man heute Nachts nicht mehr raus gehen können. Ich sehe da eine Diskrepanz die statistisch nicht belegt werden kann.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

23.05.2020 um 02:44
chriseba schrieb:Es ist völlig pillepalle, was der Einzelne erlebt. Wenn jemand in zwei Flugzeugabstürze verwickelt ist hat der auch nicht mehr Ahnung als Leute, die Statistiken über die Wahrscheinlichkeit von Flugzeugabstürzen veröffentlichen.
Schönes Beispiel.

Für mich würde es aber einen Unterschied machen, wenn der Typ mit 2 Abstürzen z. B. Pilot wäre.
Er kann z. B. beurteilen ob es sich um ein Problem eines bestimmten Flugzeugtyps handelt (vieleicht erinnerst du dich noch an den Witwenmacher Starfighter) oder es sich um Standart Probleme handelt (Menschliches Versagen, Wetter etc.)
Wenn man die Abstürze der Starfighter zu den "normalen" Abstürzen von Kampfflieger dazurechnet, verzerrt es das Bild.
chriseba schrieb:Die Statistiken passen nicht zu deinen individuellen Erfahrungen, deswegen lehnst du sie ab, bezeichnest dich gar als jemanden, der "Ahnung hat".
Wenn ich,"Ahnung" habe, dann nur, weil ich als Kampfsportler, Türsteher und Heimkind bedeutend mehr Kontakt zu Gewalt habe/hatte als der Durchschnitt.
Trotz dieser Voraussetzungen, empfinde ich die heutige Zeit als Gewalttätiger.
@Bone02943
kann ich schon verstehen. Er stellt wenigstens die Möglichkeit einer Verrohung zur Diskussion.
Ich erwarte nicht, daß jeder die Welt gleich betrachtet,....sie aber über Statistiken zu beurteilen halt ich für auch nicht richtig.

Mir geht es auch nur um mein Leben, meine Erfahrung. Ich kann ja beim nächsten Messerangriff nicht sagen:"Alles halb so wild.... Statistisch passiert das ja gerade gar nicht"


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

23.05.2020 um 08:40
Gwyddion schrieb:Nun.. ich habe es so gewertet wie ich es für richtig halte nachdem ich Deinen Post gelesen habe.
Vlt. liegt es nicht am mangelnden Textverständnis welche Du mir attestieren möchtest, vlt. liegt es eher an Deiner unglücklichen Ausdrucksweise.
das glaube ich kaum.
abberline schrieb:Aber es war anders und es gab viel mehr Integration.
Tussinelda schrieb:wenn Du Dich da mal nicht täuschst........da wollte man schon eine Rückkehrprämie, weil "Türken sich weder integrieren, geschweige denn assimilieren können/wollen", es war die Rede von Ghettos, von Ausländerklassen für diese Kinder, man war gegen Einbürgerung, gegen Familienzusammenführung etc etc, alles im Namen der CDU/CSU, vielleicht mal einlesen.......es gab keine Integrationspolitik, sondern Ausländerpolitik.......ich denke manche haben irgendwie eine leicht verzerrte Sicht auf die Vergangenheit....es war damals nicht anders als heute......
es ging um die angeblich mehr vorhandene Integration. Und ich zählte auf, dass die genau so bemängelt wurde, in Frage gestellt wurde, als nicht möglich bewertet wurde.
Und daraus machst Du das und schreibst von Keilereien etc. Also fail. Von Deiner Seite.
Gwyddion schrieb:Es war gänzlich anders.
Die damaligen "Gastarbeiterkinder" haben ganz normal mit uns die Schule besucht. Es gab keine Abschottung und auch keine weiteren Diskrepanzen. Außer die normalen Kabbeleien auf den Schulhöfen, die allerdings nicht ethnisch begründet waren.

Desweiteren wurden damals Keilereien abgebrochen, sofern der "Gegner" auf dem Boden lag oder aufgab. So einfach war es.
Heute wird weitergetreten und notfalls auch ein Messer gezückt. Ich sehe da beträchtliche Unterschiede zur Jetztzeit.

Du natürlich nicht, ist mir und vielen anderen allerdings sowieso bewußtt.
also bitte zukünftig den Kontext beachten und zumindest meine posts besser lesen. Danke.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

23.05.2020 um 10:58
CapitalA. schrieb:Trotz dieser Voraussetzungen, empfinde ich die heutige Zeit als Gewalttätiger.
Siehst du und ich empfinde entgegen aller Statistiken sowie Erfahrungen und Empfindungen anderer, das die Gewalt weder abgenommen noch zugenommen hat. Aber wie gesagt, es ist nur mein eigenes Empfinden, was nicht bedeutet, das mein Empfinden auch wirklich der Realität entspricht.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

23.05.2020 um 11:18
@peekaboo
peekaboo schrieb:Siehst du und ich empfinde entgegen aller Statistiken sowie Erfahrungen und Empfindungen anderer, das die Gewalt weder abgenommen noch zugenommen hat.
Das ist ja auch in Ordnung. Genauso ist es in Ordnung, das man sein Empfinden auf Statistiken stützt.
Was mich ärgert, ist nur diese ultimative Einstellung, das Statistiken das Non plus Ultra wären.
Der Spruch:
"Traue nur den Statistiken, die du selber gefälscht hast" hat schon seine Daseinsberechtigung.

Man muß sich z. B. nur mal die Diskussion über die Chinesischen Coronazahlen anschauen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

23.05.2020 um 11:47
@caponata
@Fierna

U-Bahn/S-Bahn Schubser, Menschen die mit einer Axt auf andere los gehen, Personen die auf dem Boden liegen vor den Kopf treten,
mit einem Gürtel jüdische Mitbürger angreifen, im Namen Allahs Terror begehen, bei Polizeikontrollen Massenaufläufe von Clans und ganzen Vierteln, anzünden von Asylunterkünften, nur um mal einige zu nennen... sind keine andere Qualität der Gewalt gegenüber den 70/80ern?

Okay, dann seht ihr das gänzlich anders wie ich, vlt. durch Ideologie oder Scheuklappen bedingt. Nehmen wir das so hin.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

23.05.2020 um 11:48
Fierna schrieb:Also egal, wie weit ich jetzt zurückklicke, ich sehe da keinen derartigen Nachweis.
Ich schrieb von einem Beispiel... Du von einem "Nachweis".
Der Unterschied sollte Dir geläufig sein.

Edit: Und Qualität ist nicht gleichzusetzen mit Quantität.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

23.05.2020 um 11:55
Tussinelda schrieb:Und daraus machst Du das und schreibst von Keilereien etc. Also fail. Von Deiner Seite.
Es geht hier im Thread um Gewalt. Ich schrieb von einer Normalsituation damals auf meiner Schule bei Gewaltdelikten.
Mit ausländischen Schülern hatten wir keinerlei Probleme und deren Integration hatte auf unserer Schule durchaus geklappt.
Von daher kein Fail. Mangelndes Textverständnis Deinerseits.


melden
409 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
IG Metall korrumpiert11 Beiträge