Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Migrantengewalt in Deutschland

51.348 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Gewalt, Probleme, Ausländer ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Migrantengewalt in Deutschland

30.07.2021 um 08:32
@behind_eyes
geht das schon wieder los? Ja, ich verlinkte EINEN post, in dem mehrere links als BeispielE aufgeführt sind. Diesen post verlinkte ich als Beispiel. Also beispielhaft.
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:Hier ein Beispiel aus 2015.
der ganze thread ist Beispiel genug. Da findest Du massig - so es Dich interessiert - posts von 2015 und weiter, die diese Wahrnehmung:
Zitat von behind_eyesbehind_eyes schrieb:Am Anfang der Flüchtlingskrise hat man imo nirgends die Nationalitäten erwähnt, nur die Taten.
eben widerlegen. Ist ja nicht schlimm, die Wahrnehmung kann ja mal falsch sein.


melden

Migrantengewalt in Deutschland

30.07.2021 um 12:33
Der zitierte Beitrag von fischersfritzi wurde gelöscht. Begründung: Antwort auf gelöschten Beitrag
Das vielleicht nicht, allerdings steht Deutschland in Sachen Flüchtlingspolitik etc ziemlich isoliert in der EU da. Nicht zu Unrecht. Ich glaube auch, dass die Mehrheit der Bevölkerung eine diesbezügliche Politik wie die der Sozialdemokraten in Dänemark wünschenswert fände. Oder auch... mit Helmut Schmidt, Otto Schily, Manfred Kanther, Günther Beckstein und Co wäre das alles nicht so gelaufen bei uns.


1x zitiertmelden

Migrantengewalt in Deutschland

30.07.2021 um 12:45
Zitat von abberlineabberline schrieb:Oder auch... mit Helmut Schmidt, Otto Schily, Manfred Kanther, Günther Beckstein und Co wäre das alles nicht so gelaufen bei uns.
Oder bei der SPD, ich dachte mal schlimmer als Gabriel geht nicht.

Zum Glück verändert sich laufend viel. Nach meiner Meinung sind jetzt die Suchenden besonders laut, denken alles Neue ist hipp. Gerade aktuell Sirenen. Oder wer hat Solar, Windkraftanlagen erfunden, alte weiße Frauen und Männer die auch den Wohlstand geschaffen haben das wir uns da umbauen können und nicht nur überlegen müssen wie wir das Holz für das Feuer organisieren. Genau so wird man es mit dem Ausländergesetz handhaben. Feststellen das da auch richtig gute wichtige Sachen in Paragraphen gegossen wurden. Anpassen kann man immer, Bleiberecht für alle der totale Irrweg.


melden

Migrantengewalt in Deutschland

30.07.2021 um 14:15
Der zitierte Beitrag von fischersfritzi wurde gelöscht. Begründung: Antwort auf gelöschten Beitrag
Tja, was soll ich Dir raten,,nicht mehr lesen...weil Du mit deinen Schätzungen und eher mütterlichen Tipps daneben liegst.
Der zitierte Beitrag von fischersfritzi wurde gelöscht. Begründung: Antwort auf gelöschten Beitrag
In Bezug auf Migranten versuche es mal kurz und bündig: alles was Kriminalität verhindert, geht nicht weil nicht gewollt obwohl erlaubt und sogar Kernaufgabe der Behörden ist.
Folgt: in Deutschland darfst Du Dir alles erlauben, soweit die gängige Meinung, das sage ich als Migrant.
Es lässt sich nicht besser lachen als über den Strafen und Konsequenzen die einem "drohen"...die Bemühungen zig tausend Gründe zwanghaft zu finden warum einer was gemacht hat sind natürlich die Kirsche auf der Torte.


melden

Migrantengewalt in Deutschland

30.07.2021 um 22:58
Es scheint wohl so zu sein, dass für einen Teil der Migranten junge Frauen einfach sexuelles Freiwild sind.

https://www.t-online.de/region/muenchen/news/id_90544742/vergewaltigung-in-muenchen-mann-missbraucht-schuelerin-nach-abschlussparty.html

Ob der Täter, falls man ihn fasst, im Falle einer Verurteilung, in sein Heimatland abgeschoben wird?


1x zitiertmelden