Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Migrantengewalt in Deutschland

51.775 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Gewalt, Probleme, Ausländer ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Migrantengewalt in Deutschland

17.09.2021 um 11:14
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:Vater und Sohn, die 2015 im Zuge der großen Flüchtlingswelle nach Deutschland kamen, wurden zunächst zur Vernehmung mitgenommen.
Eben deshalb abwarten bis man belastbare Informationen hat. >>

https://www.tagesspiegel.de/politik/islamistisch-motivierte-bedrohungslage-junger-syrer-soll-angriff-auf-synagoge-in-hagen-geplant-haben/27617828.html
Die Generalstaatsanwaltschaft Düsseldorf ermittelt wegen des Verdachts der Vorbereitung einer schweren staatsgefährdenden Gewalttat. Der in Deutschland geborene 16-Jährige soll sich im Internet in einem Chat über einen Angriff zu Beginn des jüdischen Feiertages Jom Kippur geäußert haben.



melden

Migrantengewalt in Deutschland

17.09.2021 um 11:18
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:Da wird mal flockig, auf Basis absoluten Unwissens, dem TV eine Schutzbehauptung unterstellt.
Nein, dem TV wurde keine Schutzbehauptung unterstellt.
Zitat von KreuzbergerinKreuzbergerin schrieb:Das spricht dafür, dass die Aussage des TV, er habe keinen Anschlag geplant, eine Schutzbehauptung ist.
Die dem ausländischen Diensten bekannten Details der geplanten Tatbegehung sprechen dafür, dass die Behauptung des TV, er habe keinen Anschlag geplant, eine Schutzbehauptung ist.

Die Dienste können die konkreten Details ja nur aus dem Chat haben und das spricht dafür, dass die Tatplanung weiter fortgeschritten war als ausschließlich über den Bau einer Bombe, was schon schlimm genug ist, zu chatten.


1x zitiertmelden

Migrantengewalt in Deutschland

17.09.2021 um 11:23
Zitat von KreuzbergerinKreuzbergerin schrieb:Die dem ausländischen Diensten bekannten Details der geplanten Tatbegehung sprechen dafür, dass die Behauptung des TV, er habe keinen Anschlag geplant, eine Schutzbehauptung ist.
Die Details, von denen bisher niemand weiss inwieweit sie korrekt sind?
Es ist also deine Interpretation auf Basis von Hörensagen/Lesen. Dann mach das doch einfach kenntlich.
Zitat von KreuzbergerinKreuzbergerin schrieb:Die Dienste können die konkreten Details ja nur aus dem Chat haben und das spricht dafür, dass die Tatplanung weiter fortgeschritten war als ausschließlich über den Bau einer Bombe, was schon schlimm genug ist, zu chatten.
Im Moment sie es ja so aus, dass keine Bombe gefunden wurde, noch nicht einmal Teile um eine Bombe zu bauen. Sollte da nicht bald eine auftauchen wird es schwierig mit dem Nachweis einer Schutzbehauptung.
Warten wir es ab.


1x zitiertmelden

Migrantengewalt in Deutschland

17.09.2021 um 11:24
@vincent

Ich finde, dass das was aktuell bekannt ist, schon ausreichend erschreckend ist. Es ist auch unseren jüdiachen Mitbürgern gegenüber beschämend, dass sie sich hier verfolgt fühlen.

Alles weitere muss halt noch ermittelt werden. Dass es jetzt zu früh wäre drakonische Strafen zu fordern steht auf einem anderen Blatt, tut aber doch auch keiner.


1x zitiertmelden

Migrantengewalt in Deutschland

17.09.2021 um 11:26
Bei dem Jugendlichen handelt es sich laut NRW-Innenminister Reul um einen 16-jährigen Hagener, der die syrische Staatsbürgerschaft besitzt.
Der TV ist laut ZEIT syrischer Staatsbürger. Die Familie des TV „bewegte sich in radikalislamistischen Salafistenkreisen“.
Dem Kölner Stadt-Anzeiger zufolge bewegte sich die Familie des Verdächtigen in radikalislamischen Salafistenkreisen.
Link


1x zitiertmelden

Migrantengewalt in Deutschland

17.09.2021 um 11:28
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:Dass es jetzt zu früh wäre drakonische Strafen zu fordern steht auf einem anderen Blatt, tut aber doch auch keiner.
Naja, doch. Genau das tut man schon. Im Nebenthread gerade halt schon ein Beispiel von einem Rabbiner. Von anderen Twitter-Beiträgen mal ganz zu schweigen.
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:Ich finde, dass das was aktuell bekannt ist, schon ausreichend erschreckend ist. Es ist auch unseren jüdiachen Mitbürgern gegenüber beschämend, dass sie sich hier verfolgt fühlen.
Absolut. Die gesamte Lage bzgl. Antisemitismus ist erschreckend.


melden

Migrantengewalt in Deutschland

17.09.2021 um 11:29
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:Im Moment sie es ja so aus, dass keine Bombe gefunden wurde, noch nicht einmal Teile um eine Bombe zu bauen.
Nun immerhin hat der TV laut KSTA schon eingestanden, sich den Bau einer Bombe erklären zu lassen. Inwieweit das schon für eine Anklage wegen Planung einer terroristischen Straftat reicht oder ob vielleicht gar schon mehr Indizien für eine konkrete Planung vorliegen, wird man sehen.
In einer ersten kurzen Aussage habe der 16-Jährige zugegeben, dass er sich über den Messengerdienst Telegram von einem Kontaktmann namens Abu Hab den Bau einer Bombe habe erklären lassen, berichtete der Kölner Stadt-Anzeiger unter Berufung auf Ermittlerkreise
Quelle: https://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2021-09/synagoge-hagen-terroranschlag-polizei-ermittlung-islamismus-jugendlicher-syrer-faq?utm_referrer=https%3A%2F%2Fwww.google.com


1x zitiertmelden

Migrantengewalt in Deutschland

17.09.2021 um 11:32
Zitat von KreuzbergerinKreuzbergerin schrieb:Nun, immerhin hat der TV laut KSTA schon eingestanden sich den Bau einer Bombe erklären zu lassen.
Mir wurde im Physikunterricht erklärt wie eine Atombombe funktioniert. Ich hoffe das reicht nicht aus mich und meine Familie verhaften zu lassen.
Zitat von KreuzbergerinKreuzbergerin schrieb:Inwieweit das schon für eine Anklage wegen Planung einer terroristischen Straftat reicht oder ob vielleicht gar schon mehr Indizien für eine konkrete Planung vorliegen, wird man sehen.
Richtig. Eigentlich sollte man das abwarten bevor man den Fall durchhechelt.
Eigentlich..... :D


4x zitiertmelden

Migrantengewalt in Deutschland

17.09.2021 um 11:35
@Zyklotrop
Falls dein Physikunterricht auf irgendwelchen Chat-Kanälen ablief und dein Lehrer enge Beziehungen zu den Mullahs unterhielte, wäre das schon ein Grund mal genauer hinzuschauen.
Die Lage in diesem Fall rechtfertigt den Einsatz doch, muss man jetzt auch nicht ins Lächerliche ziehen..


melden

Migrantengewalt in Deutschland

17.09.2021 um 11:38
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:Richtig. Eigentlich sollte man das abwarten bevor man den Fall durchhechelt.
@Zyklotrop

Was heisst denn durchhechelt?.Es ist doch klar, dass man einen tagesaktuellen Fall tagesaktuell auch bedenkt und darüber spricht und nicht in 1-2 Jahren, wenn ein Urteil rechtskräftig ist.

Ich habe auch noch nie bei einer rechtsradikalen Tat gelesen, man möge doch bitte erst Jahre später, nach Rechtskrafterlangung eines Urteils darüber sprechen.


1x zitiertmelden

Migrantengewalt in Deutschland

17.09.2021 um 11:38
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:Eigentlich sollte man das abwarten
Wir befinden uns hier in einem Diskussionsforum, in dem man noch vor Abschluss der Ermittlungen auf Basis der bekannten Informationen diskutieren kann. Auch wenn es User gibt, denen das Topic nicht behagt.

Aber nochmal der Vorschlag: Vielleicht ist es besser die Diskussion in den Antisemitismus Thread zu verlegen.
Dort passt er auf jeden Fall hin.


melden

Migrantengewalt in Deutschland

17.09.2021 um 11:41
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:Mir wurde im Physikunterricht erklärt wie eine Atombombe funktioniert. Ich hoffe das reicht nicht aus mich und meine Familie verhaften zu lassen.
@Zyklotrop

Falls Du Physik Unterricht via Telegram bei einschlägig bekannten Bombenbauern aus der Islamistenszene hattest, dann ja.

Da jetzt einen Versuch zu machen, das Geschehen auf harmloses Home Schooling runterzukochen, ist der Sachlage ganz sicher nicht angemessen.


melden

Migrantengewalt in Deutschland

17.09.2021 um 11:43
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:Was heisst denn durchhechelt?.Es ist doch klar, dass man einen tagesaktuellen Fall tagesaktuell auch bedenkt und darüber spricht und nicht in 1-2 Jahren, wenn ein Urteil rechtskräftig ist.
Man muss doch aber nicht alles tagesaktuell besprechen. Ich erinnere mich an den Amoklauf von David.. und jetzt wirds schon schwierig.. Ali? Sonboly. Fügt man den Namen Ali jetzt bei oder nicht? Die Tat wurde auch hier damals quasi live besprochen und aus jeder Ecke kamen Vorverurteilungen. Ich habe bis heute kein so umfassendes Bild von der Tat und dem Motiv um es irgendwie einzuordnen. Das Interesse ließ aber auch nach.

Edit: Jetzt weiß ich nicht einmal mehr, ob es überhaupt als Amok-Lauf einzustufen war/ist..


melden

Migrantengewalt in Deutschland

17.09.2021 um 11:45
Zitat von vincentvincent schrieb:Wessen Sozialisation ist hier das größere Problem? Die des Schülers und die der Lehrerin? Oder anders betrachtet, wo kann man den Hebel besser ansetzen?
Die des Schülers natürlich. Die Lehrerin war überfordert.

Kinder lernen von den Eltern, und bestimmte Kulturen sind eben antisrmischer eingestellt, das wird mitgebracht.

Aber das Thema ist halt unangenehm.

Man kann natürlich glauben das die Syrer natürlich Jein Problem mit Juden haben, etc..

Eigentlich ist dS, klar gewesen.
Und sieht man auch beim nächsten Mal wenn in Gaza wieder los geht, und Demos losziehen.


2x zitiertmelden

Migrantengewalt in Deutschland

17.09.2021 um 11:52
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Die des Schülers natürlich. Die Lehrerin war überfordert.
Ich finde es problematischer wenn ein Lehrer vor der gesamten Klasse zu antisemitischen Äußerungen schweigt als die Aussage irgendeines Kindes ,Jugendlichen. Das Schweigen ist ein Echo, das multipliziert bei allen anderen ankommt. Vom Altersunterschied und der Verantwortung mal abgesehen.
Aber gut, so hat jeder seien Sicht der Dinge.
Die Einen lernen vielleicht Anti-Semitismus zu Hause, die Anderen womöglich bei Anti-Semitismus die Klappe zu halten. Kennt man ja beides zur Genüge..
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Man kann natürlich glauben das die Syrer natürlich Jein Problem mit Juden haben, etc..
Die Syrer haben auch kein Problem mit den Juden. In Syrien ist Antisemitismus ein strukturelle Problem und keine Ahnung wieviele Syrer habe ein Problem mit Juden. Aber mit wem streite ich überhaupt über solche Nuancen..


1x zitiertmelden

Migrantengewalt in Deutschland

17.09.2021 um 12:07
Zitat von KreuzbergerinKreuzbergerin schrieb:Die Familie des TV „bewegte sich in radikalislamistischen Salafistenkreisen“
Korrektur: Laut KSTA heißt es: Die Familie des TV „bewegte sich in radikalislamischen Salafistenkreisen“.


melden

Migrantengewalt in Deutschland

17.09.2021 um 12:13
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:Mir wurde im Physikunterricht erklärt wie eine Atombombe funktioniert. Ich hoffe das reicht nicht aus mich und meine Familie verhaften zu lassen.
Sollte dein Unterricht auf Telegramm oder ähnlichen Plattformen stattgefunden habe, wäre eine konkrete Beobachtung und Kontrolle mehr als sinnvoll.
Der Schulvergleich war nun echt, nunja blöd.


melden

Migrantengewalt in Deutschland

17.09.2021 um 12:20
In meinem Physikunterricht wurde versucht zu Erklären was die Grundlagen von Physik sind.
Über Atombomben las ich erst später im Zuge mit der Auseinandersetzung mit dem Dritten Reich und seiner Bombe.

@Zyklotrop

Oder warens spezielle Schulen, die sie besucht haben?


1x zitiertmelden

Migrantengewalt in Deutschland

17.09.2021 um 13:26
Zitat von tomkyletomkyle schrieb:Oder warens spezielle Schulen, die sie besucht haben?
"Tatort" war in meinem Fall das Stiftisch Humanistische Gymnasium meines Geburtsortes.
War es "speziell"? Eigentlich nicht.
Allerdings gabs, nicht im Physikunterricht, auch eine Aufarbeitung/Auseiandersetzung mit dem 3. Reich.
Ich dachte bisher das sei Standard.


1x zitiertmelden

Migrantengewalt in Deutschland

17.09.2021 um 13:30
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Kinder lernen von den Eltern, und bestimmte Kulturen sind eben antisrmischer eingestellt, das wird mitgebracht.
@Fedaykin

Umd in einem funktionierenden Land löst das dann eine unmittelbare Heimreise aus.


1x zitiertmelden