weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

35.268 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewalt, Probleme, Ausländer, Migranten

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.12.2013 um 13:43
@Puschelhasi

Schau dir an wie man mit Obdachlosen, bettlern Homosexuellen und anderen sexuellen Randgruppen, Körperlich und geistig behinderten Umging.

Nur weil man die restlichen politischen feinde auch loswerden wollte bedeutet das gar nichts.

Gerade heutzutage nicht mehr, wo man eher die linke hasst weil man angst hat, dass sie diese randgruppen stärken


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.12.2013 um 13:45
@Shionoro

Im Sozialismus und auch in jeder anderen diktatur werden solche asozialen Elemente hart bekaempft und letztlich ausgelöscht. Das ist kein alleinstellungsMerkmal der Nazis.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.12.2013 um 13:48
@ElCativo

Deutschland ist auch leider weltweit kein Phänomen, was Fremdenfeindlichkeit, Rassismus und Intoleranz in gewissen Kreisen angeht. Deswegen muss man auch nicht so tun. Ob Jude, Schwarz oder Asiate, glücklicher ist man in Spanien oder Italien damit auch nicht.

Der Fokus muss bei einem Kampf gegen Rechtsextreme bleiben. Das ist wichtig und richtig, diese Leute hassen grundsätzlich Minderheiten und wollen mit Gewalt gegen sie vorgehen. Der konservative Rest der Bevölkerung, den muss man überzeugen von einem gemeinschaftlichen Miteinander. Wie ich einem Grünen die Tage anderswo geschrieben habe, muss das per reden und Aufklärung geschehen. Weltoffenheit, Toleranz und Respekt befehlen zu wollen in einer allgemeinen Kommandopolitik, halte ich für falsch und gefährlich.
Man kann niemandem befehlen, tolerant und weltoffen zu sein. Die Leute bleiben es unter Umständen, sind aber nur gezwungen tolerant zu sein, und werden dementsprechend unterschwellig rassistisch etc. sein.

Trotz "Schuldgefühle" ist die Lage in Deutschland übrigens glaube ich dennoch weniger angespannter als in Frankreich oder England. Und trotz "Schuldgefühle" ist die Bereitschaft gegenüber den Migranten auch weniger gering als bei den Briten oder Franzosen. Selbst bei den Grünen oder der SPD. Wenn ich britisches oder französisches TV kucke, sind Schwarze oder Muslime als Nachrichtensprecher oder Polizisten normal. Während in Deutschland das eher ungewöhnlich ist.

Und nicht vergessen, sowas wie in Paris, Stockholm oder London (Krawalle) gab es in Deutschland bisher nicht. Also ist nicht alles falsch, wie es um Integration in Deutschland bestellt ist.

Außerhalb Europas ist es auch nicht rosiger als in Deutschland, viel schlimmer, also kann man sich hiesig eigentlich doch nicht "beklagen"? In den USA haste zum Teil die gefährlichsten Gangs der Welt, die aus Mexikanern oder Puerto Ricanern bestehen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.12.2013 um 13:49
@KillingTime

Doch hat er.
Während sicherlich auch andere gruppen auf die schwächsten einhauen, so ist dieses in seiner Gänze, gegen alles 'schwache' in der gesellschaft an sich nur bei den Nazis zu finden.

Ideologische Säuberungen kennen sicher auch die kommunisten, aber:

@Puschelhasi

Im Kommunismus wurde das im Normalfall nicht gemacht, beispielsweise wurde in Rumänien zur Kommunismus zeit sogar einiges für die Roma getan, man stellte ihnen dort häuser und arbeit zur verfügung, zumindest war das der plan.

Das ist das krasse gegenteil von dem, was die NAzis so gemacht und gewollt haben.

Unter stalin gab es viele Säuberungen, da brauchen wir uns nichts vormachen, aber stalin hat am ende auch wenig mit seiner eigenen ideologie gemein gehabt.

Zugegebenermaßen hat auch marx mit begriffen wie 'Lumpenproletariat' um sich geworfen, was natürlich unsinn ist, aber die gänze der verachtung gegen alles schwache, das ist dem NAtionalsozialismus inhärent.

Doer siehst du heute, wie die Linke immer gegen die schwahen loshaut?

Nope, das sind die rechten, gegen ausländer, arbeitelose, homosexuelle, asylbewerber usw usf.

klar, man nimmt auch gern überprivilegierte gruppen dazu, banker und so, aber die verachtung gegen alles schwache ist dennoch ein merkmal des nationalsozialismus, nicht aber des kommunismus.


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.12.2013 um 13:53
@Shionoro

Da hast du unrecht, in der Praxis und in der Theorie gilt im Sozialismus Arbeitszwang und Unterdrückung von Asozialen Elementen. Und das sieht man in allen historischen und noch existierenden Systemen, in Russland ist schwulenfeindliche Gesetzgebung ja wieder hoch im Kurs.

Die sog. Linke besteht ja nur als Pöbel auf Demos und in der Opposition in der Politik...klar dass da am Rand der Gesellschaft gefischt wird, das machen die Nazis übrigens haargenau so.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.12.2013 um 14:00
@Puschelhasi

In Russland ist die schwulenfeindlcihe Gesetzgebung aber nicht hoch im kurs weil Russland mal Kommunistisch war.

Die größten Verfechter dieser Gesetzgebung sind dort die NAtionalisten und auch die orthodoxe Kirche.

Die Linke besteht nur aus Pöbel? Komm, auf das niveau muss ich jetzt nicht runter.

Wer hetzt in Deutschland, und in Europa, gegen Roma, gegen Muslime, gegen homosexuelle (und auch das wird von unerren rechtsextremisten gemacht) und gegen arbeitslose (zumindest gegen die 'bösen' arbeitslosen, natürlicht nicht einen selber')?
Das macht nicht die Linke, das tun rechtsextremisten und rechtspopulisten.

In Ländern außerhalb von Westeuropa steht auch Hetze gegen juden hoch im Kurs, z.b. in Ungarn und der Ukraine. Also alles wie gehabt.

Du versuchst jetzt durch die gröuel unter stalin irgendwie zu zeigen, dass der sozialismus auch so feindlich gegenüber all diesen elementen ist.
Das ist aber natürlich blödsinnig, du vergleichst dinge, die leute gedacht haben, weil sie kinder ihrer zeit waren, mit dingen, die einer ideologie inhärent sind.

Stalin mochte auch keine Juden, Marx war einer, nach deiner Logik müsste es deswegen dem sozialismus inhärent sein, dass er juden verfolgt, weil unter stalin Juden teilweise verfolgt worden sind.
Das ist aber absurd.

Während es in jeder bewegung und in jedem system immer feindbilder und unterdrückung in einem gewissen maß geben wird (auch bei linken gibt es antisemitismus in form von übermäßigen attacken gegen israel, z.b.), so gibt es da in der intensität und auch in der breite krasse unterschiede.

Eine solche breite und intensität der verachtung gegen schwächere und unterpriviligierte randgruppen findest du momentan nur im rechtsextremismu, und hast auch auch historisch dort gefunden.


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.12.2013 um 14:05
@Shionoro

wo bitte habe ich mit Stalin argumentiert? Das ist lediglich euer Fallbackpoint für alles was ihr gerne wegreden wollt. Sozialismus ist IMMER unterdrückerisch, Randgruppenfeindlich und verbrecherisch!

Sag mir ich lüge! Jeder kennt die sozialistischen Systeme und ihre Auswirkungen....ich verweise da auf meinen thread, warum folgen Menschen tödlichen Ideologien, dort wird erörtert warum es im er noch Menschen gibt die denken dass die diversen Sozialismen, (auch die nationalsozialen) das Heilmittel sind.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.12.2013 um 14:09
@Puschelhasi

Du lügst.
Und du hälst mich für einen sozialisten, das ist lustig.

Siehst du, du argumentierst lediglich mit historischen 'sozialismen, die mit der ideologie im endeffekt wenig gemein haben.

Und jetzt sag mir, dass das dritte reich nix mit der ideologie zu tun hatte, die z.B. hitler schon vorher in seinem buch vertrat, genau wie andere rechte größen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.12.2013 um 14:12
ElCativo schrieb:Aha, also ist jeder "Mensch" der seine Frau oder seine Kinder schlägt auch gleich ein "Rechter" sehr interessante Logik.
Nein !
Wenn ich mich nicht irre, sind wir im Politik-Bereich von Allmystery, oder?
Was soll das?
ElCativo schrieb:Also bin ich wenn ich vor Dir an der Kasse stehe auch "Rechts" ??
Wieso das ?
Wenn Du vor mir an der Kasse stehst, warst Du eher da oder Du hast Dich vorgedrängelt.
Komplizierter ist es nicht !

Und an Alle:
Shionoro schrieb:die nazis haben all die schwächsten glieder der gesellschaft attackiert, nicht nur ausländer
So ist es !


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.12.2013 um 14:14
@Puschelhasi
Puschelhasi schrieb:Sozialismus ist IMMER unterdrückerisch, Randgruppenfeindlich und verbrecherisch!
So ganz verpauschalisieren kann man das nicht, denn es gibt keine einheitliche Definition für den Begriff "Sozialismus".


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.12.2013 um 14:16
@Shionoro

Ja soll ich mit dem schlumpfdorf argumentieren! natuerlich argumentiere ich mit den sozialismen die historisch sind, und die haben zu 100 % das ausgefuehrt was die theorie zwar verschleiert aber dann doch deutlich vorgab.

alles andere ist Unsinn.

Und das gleiche gilt auch fuer die Nazis, btw.

darf ich mal fragen ob du aus dem Osten bist?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.12.2013 um 14:19
@eckhart
Und an Alle:

shionoro schrieb:
die nazis haben all die schwächsten glieder der gesellschaft attackiert, nicht nur ausländer


So ist es !
Niemand stellt in Abrede, dass die Nazis schwache Gesellschaftsmitglieder attackiert haben, aber dein Umkehrschluss (jeder, der einen Schwächeren attackiert, ist ein Nazi) ist unzulässig.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.12.2013 um 14:20
@Puschelhasi

Nein, das haben sie nicht.
Stalinismus ist sicher nciht die 1 zu 1 umsetzung von dem, was wir als sozialismus bezeichnen können.

Und nein, ich komme aus einer der westlichsten städte in Deutschland.

UNd jetzt erklär mir nochmal, warum in D die linke nicht gegen ausländer usw. hetzt, die rechte aber schon?
Da is doch super potential im rechten lager, da müssen wir uns nur die ergebnisse der AFD ansehen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.12.2013 um 14:21
@KillingTime

nichtjeder, der schwächere attackiert.

Jede ideologie, deren inhärentes merkmal es ist, dass alle schwächeren Randgruppen attackiert werden in einer form, die nicht darauf abzielt, besserung der situation zu schaffen, sondern auf ausweisung oder auslöschung hinausläuft.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.12.2013 um 14:22
KillingTime schrieb:aber dein Umkehrschluss (jeder, der einen Schwächeren attackiert, ist ein Nazi) ist unzulässig.
Das habe ich bereits klar gestellt, dass dies nur hier im Kontext des Themas und des Politikbereiches gilt, also nicht ständig wiederholt werden muss.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.12.2013 um 14:24
@Shionoro
Shionoro schrieb:Jede ideologie, deren inhärentes merkmal es ist, dass alle schwächeren Randgruppen attackiert werden in einer form, die nicht darauf abzielt, besserung der situation zu schaffen, sondern auf ausweisung oder auslöschung hinausläuft.
Zählst du der Migrantengewalt zugrundeliegende Ideologie auch dazu?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.12.2013 um 14:24
@KillingTime

Es gibt in Deutschland keiner der 'Migrantengewalt' zu Grunde liegende ideologie.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.12.2013 um 14:25
KillingTime schrieb:Zählst du der Migrantengewalt zugrundeliegende Ideologie auch dazu?
Oh doch, wenn @KillingTime es bitte konkret ausführen möchte, wäre es sehr interessant:


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.12.2013 um 14:26
@Shionoro
Shionoro schrieb:Es gibt in Deutschland keiner der 'Migrantengewalt' zu Grunde liegende ideologie.
"Ideologie" war der falsche Begriff. Vielleicht hätte ich sagen sollen, "Wertevorstellungen", oder "Traditionen".


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.12.2013 um 14:27
@KillingTime

auch daraus speist sich der meiste teil der gewalt die von straftätern aus migrantenmileus ausgeht nicht.


melden
259 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt