weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

35.294 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewalt, Probleme, Ausländer, Migranten
GlobalEye
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.02.2014 um 16:43
@kofi
kofi schrieb:Wolltest du nicht auch was gutes schreiben über Integration und Migration.
Man kann nichts gutes über etwas schreiben was nicht gut ist.


melden
Sanguinius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.02.2014 um 17:27
kofi schrieb:Egal ob sie "Intensivtäter" oder Studenten sind, du wartest ohnehin nur auf Gewalt und Kriminalität.
Wenn ich weltweit und jetzt spreche ich nicht von der fernen Vergangenheit die Zustände betrachte, das Zeichnet das eben ein gewisses Bild. Zu glauben es würde hier anders laufen wie woanders ist einfach nur ignorant.
kofi schrieb:Auch wenn du die muslimischen Nachkommen nicht haben willst, sie sind meistens Deutsche im Sinne des Grundgesetzes und werden sich das holen, was ihnen zusteht. Dagegen kannst du nichts machen. Entweder du streckst die Hand aus, und gibst ihnen die Chance in der Gesellschaft anzukommen, oder verweigerst ihnen die Hand. Und schickst sie damit Richtung Radikalisierung und antideutsch. Aber du hast dich anscheinend entschieden, und wirst dann eben mit den Folgen leben müssen.
Kofi, inhaltlich ist der Islam schlicht und ergreifend eine grundgesetzfeindlich Ideologie und nicht mehr. Auch wenn das kaum einer wahr haben will und offen ausspricht.
Egal ob es sich dabei um das Recht auf Leben, die Gleichheit vor dem Gesetz, Bekenntnisfreiheit, Meinungsfreiheit usw. handelt, der Islam steht in jedem dieser Bereiche inhaltlich in Koran und Sharia dem Grundgesetz unvereinbar entgegen.
Der Konflik wird daher auch nicht entstehen, weil man sich holt was einem zusteht, sondern weil man das Grundgesetz Stück für Stück zu zerlegen und auszuhebeln versucht, unternimmt sich mit Gewalt durchzusetzen, nimmt was einem nicht gehört egal zu welchem Preis, egal wieviele verletzt und getötet werden.

Wenn du deine Hand ausstreckst wird sie dir höchstens abgebissen. Sie dir Länder an wo nur Muslime in einem islamischen Staat leben. Dort gibt es Radikale und Terroristen wie Sand am Meer, es vergeht kein Tag wo nicht irgendwo Menschen durch deren Hände sterben. Der Radikalismus, die Feindlichkeit anderen gegenüber ist schlicht imanenter Bestandteil der Ideologie.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.02.2014 um 17:32
@Caldera


Ich kann deinem Post durchaus etwas abgewinnen, außer:
Caldera schrieb:Gäste, die das Haus des Gastgebers beschmutzen und demolieren, werden ja auch rausgeworfen.
Jugendliche, die hier aufgewachsen sind, sind KEINE Gäste. Auch ihre Eltern, die meist gekommen sind um zu bleiben, sind keine Gäste!


Leider sehen sich die Einwanderer - nicht ihre Kinder - auch selbst oft als Gäste. Ich kenne bsp. einen irakischen Kurden, der sich darüber beklagt, dass seine Frau kein Deutsch lernen will, weil sie doch eh irgendwann zurückkehren würden ...

Dieses Aufschieben der geplanten Rückkehr bis auf den Sankt Nimmerleinstag oder zumindest bis ins hohe Rentenalter ist zweifellos ein Problem.

Dadurch fühlen sich die Betroffenen nie richtig angekommen und klammern sich an ihre Heimat, von welcher sie sich auch längst entfremdet haben.


Weil sie keine Gäste sind, ist auch die Aussage falsch:
dann können sie gleich wieder heimgehen
Denn sie sind HIER zuhause sind. Wenn ich als Süddeutscher nach Berlin komme, bin ICH der Gast, nicht Mehmed!


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.02.2014 um 17:33
@Sanguinius
Sanguinius schrieb:Wenn du deine Hand ausstreckst wird sie dir höchstens abgebissen.
PI- geschädigt?


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.02.2014 um 18:05
Sanguinius schrieb:Kofi, inhaltlich ist der Islam schlicht und ergreifend eine grundgesetzfeindlich Ideologie und nicht mehr. Auch wenn das kaum einer wahr haben will und offen ausspricht.
das trifft aber auch auf den katholizismus zu...


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.02.2014 um 18:37
@25h.nox

Wenn man es ganz genau sieht, dann trifft das auf jede Religion zu.

Oder ?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.02.2014 um 18:41
Warhead schrieb:Du glaubst Rassismus ist ne rein deutsche Eigenschaft,so wie Ordnung und Obrigkeitshörigkeit.
Du irrst dich,keine dieser Eigenschaften ist irgendeinem Land zuzuordnen,klar verputzen sie in Frankreich Froschschenkel,ich hab die auch schon gemümmelt,ohne Franzose zu sein.
Das brauchst du mir nicht sagen das es das in anderen Ländern auch gibt.Das war nur ein Beispiel denn Leute wie du sind ganz ganz empfindlich wenn man die Kompfortzone wie bei dir stört.
Warhead schrieb:Auch als vollkommen 100% undeutscher darf man ein rassistisches Arschloch sein,vollkommen egal ob du Inuk,Zulu,Yolngu oder Lacandone bist.Rassist kann jeder sein,das ist kein deutsches Privileg,du bist einer
Na wenn du meinst oder denkst,als ob ich etwas gegen irgend eine bestimmte Rasse hätte oder diese für minderwertig halten würde das ist schwachsinn.Du bist peinlich. Nichts gegen Menschen die anders aussehen oder sonstwas.Es geht um Migranten Gewalt in DE. Und ich wollte jedenfalls versuchen dir klar zu machen das es einen kleinen gewissen Teil hier gibt die meinten machen zu dürfen was sie wollen. Und was soll man mit denen machen?Achja ne milde Strafe und gut ist es.Die Probleme werden von der Politik verdrängt und erst gar nicht öffentlich diskutiert(weil keiner rechts wirken will)-gibt ja ansonsten noch Freund und Helfer.Das Problem sind auch nicht Menschen die von irgendwoher kommen und der eine oder andere jemanden am Bahnhof zu Tode vor der eigenen Freundin prügelt,sonderen die Politik Marionetten.Da wird meines erachtens zu sehr weggeschaut.


melden
Sanguinius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.02.2014 um 18:42
muselhumanist schrieb:PI- geschädigt?
Wie gesagt, les ich nicht. Komisch nur das dort alle heimisch zu sein scheinen die einen derartige vorwürfe machen.

@25h.nox
...und weiter? Hab ich nicht mehrmals schon geschrieben das ich überhaupt keine Religionen mag?
Wobei ich diebezüglich grad an folgendes Zitat von Tyrion Lannister aus Game of Thrones in dem Zusammenhang denken muss, weil es grad so gut dazu passt...
Give me priests who are fat and corrupt and cynical, the sort who like to sit on soft satin cushions, nibble sweetmeats, and diddle little boys. It's the ones who believe in gods who make the trouble.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.02.2014 um 18:42
@25h.nox

Zwingen diese Religionen die Gläubigen diese Ideologie auszuführen? Wenn die Gläubigen den Koran oder die Bibel als Gesetz über das GG stellen, wäre das auf jeden Fall in Deutschland gesetzesfeindlich. In dem Bezug sehe ich den Koran jedoch gesetzesfeindlicher als die Bibel.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.02.2014 um 18:46
@ElCativo auf einige mehr als auf andere. der katholizismus un der islam haben weltlichen herrschafts anspruch, teile des deutschen christentums haben den nicht(was allerdings daran liegen kann das es seit jeher die religion der elite war und diese leute die religion nicht brauchen um mact zu erlangen.) andere teile haben eher anhänger aus der unterschicht, die setzten sehr wohl die religion ein beim versuch politische macht zu erlangen.
Verzerrer schrieb:Zwingen diese Religionen die Gläubigen diese Ideologie auszuführen?
im islam nur zu einem kleinen teil, im katholizismus ist es eine grundlage und nicht verhandelbar.
und das schlimmste ist, statt den vatikan mit allen mitteln zu schwächen betreibt der deutsche staat Appeasement-Politik gegenüber dem vatikan.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.02.2014 um 18:52
@Sanguinius
Sanguinius schrieb:Sie dir Länder an wo nur Muslime in einem islamischen Staat leben. Dort gibt es Radikale und Terroristen wie Sand am Meer, es vergeht kein Tag wo nicht irgendwo Menschen durch deren Hände sterben. Der Radikalismus, die Feindlichkeit anderen gegenüber ist schlicht imanenter Bestandteil der Ideologie.
Ja, das haben die Amis auch gedacht. Zum Glück bringen die ja jetzt Demokratie. Da stirbt dann keiner mehr. Oder doch? Sind die Amis eigentlich auch muslimisch?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.02.2014 um 18:56
@Sanguinius
Caldera schrieb:Die Nazizeit war eine grausame und wahrhaft schwarze Zeit. Aber ich bin es leid, diesen Stempel aufgedrückt zu bekommen, wo weder meine noch meine Elterngeneration damit etwas zu tun gehabt hatten (weil wir einfach mal danach geboren worden sind) und auch nichts mit dieser Ausrichtung zu tun haben wollen.
Um fair zu sein, sollte man auch das dann auseinander nehmen. Die Nazizeit war ein Ereignis, dass seine Grundlage im Denken und handeln schon Jahrzehnte oder zumindest Jahre zuvor hatte. Die Deutschen hatten aus mancher Perspektive schon immer eine nationalistisch-konservative Ader. Sie haben aus dieser Perspektive heraus zwei Weltkriege provoziert und mehr als 50 Millionen Menschen im Zweiten Weltkrieg zu Tode kommen lassen, darunter etwa 6 Millionen Angehörige der jüdischen Religion in einer qualititativ neuen grausamen Art und Weise industriell vernichtet, die beispiellos ist. Die Engländer, sicher auch die Franzosen, haben auch brutal Völker ausgebeutet und ausgelöscht auf ihrem kolonialen Feldzügen, aber nicht auf diese Art und Weise

Heute beanspruchen die Deutschen für sich abzuschließen mit dieser dunklen Vergangenheit. Obwohl sie nach dem ersten Weltkrieg einen Zweiten Weltkrieg provoziert haben und danach die Weltgemeinschaft entschieden hat, die Deutschen müssen unbedingt Demokratie lernen.

Immerhin hat man es den Deutschen zugetraut, dass sie Demokratie lernen können. Hat ihnen ihr Land nicht komplett weggenommen. Polen und Frankreich haben aber dennoch heute noch Angst, dass wieder sowas wie ein Angriffskrieg kommt.

Du als Deutscher, wie viele andere, versichern der Weltgemeinschaft, dass von "eurem Volk" kein Schaden mehr ausgeht. Und wollt nicht pauschal "Nazi" genannt werden. Aber jetzt kommst du daher, und machst genau das, was du selber für dich nicht willst. Ein Muslim darf auch nicht sagen, die "Deutschen haben den Nationalsozialismus sogar schon vor der eigentlichen NS-Zeit verinnerlicht, in der NS-Zeit dann verwirklicht, danach ausgetrieben bekommen und laufen immer Gefahr, ihre eigene totalitäre Ideologie jederzeit wiederzubeleben".

Weder sind die Deutschen alle Nazis, noch sind die Muslime alle gewalttätig oder Demokratiezersetzer.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.02.2014 um 19:09
@Sanguinius

Wenn die Weltgemeinschaft bis heute entschieden hat, dass die Deutschen demokratiefähig sind, und nicht schon wieder in einen alten Militarismus und in ihre nationalkonservative Ader zurückfallen, dann kannst du auch Religionen wie den Islam an sich n Ruhe lassen, und einfach die Entwicklung verfolgen. Dir wurde und wird vertraut also kannst du das ja wohl auch. Wenn die Weltgemeinschaft teilweise noch Angst hat vor dir als Deutschen, dann ist das doch auch nicht nötig, oder?

Wo ich dir zustimme, ist dass man manche bestimmte Entwicklungen verfolgen und Einhalt gebieten muss. Aber das ist mehr das Verhalten so lenken, dass wir in unserer Gesellschaft ordentlich zusammenleben können. Wer den Islam für sich will, soll ihn annehmen, und das geht weder dich noch mich was an. Was mischst du dich da ein....


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.02.2014 um 19:09
Caldera schrieb:Was wir hier an Gewalttätern haben, sind die, die mit falschen Wertevorstellungen hierherkommen und ihre Kinder ebenso erziehen. Da haben wir dann die Straftäter und wenn mal ein Deutscher sich wehrt, heisst es gleich "Nazi".
Das kann jedem passieren,ich wurde auch schon als Nazi beschimpft,die meinten das tatsächlich ernst.Meine Einlassungen ich sei Antifaschist und mit Sicherheit auch Antirassist hätte ich auch meinem Kleiderschrank erzählen können,ich geb einen Scheiss auf Vorurteile,den geb ich allerdings auch auf die Leute die meinen ihre behalten zu müssen

@xXClubberXx
Statt Äusserlichkeiten sind es dann halt bestimmte Religionen an denen du dich reibst..."Der ISLAM"
Den gibts zwar so nicht,kein Oberhaupt,keine über alles gebietende Kurie uswusw
Es gibt ne mannigfache Anzahl von Strömungen,von ultraliberal und knuffig bis eisenhart dogmatisch
Und hast du dir mal die Frage gestellt wie das kommt das da welche sind die meinen sie könnten machen was sie wollen??Nö,haste nicht,kausale Zusammenhänge sind nicht so dein Ding,seh ich ja ein.
In den Städten wird seit Jahrzehnten die Jugendarbeit zusammengespart,Jugenfreizeitzentren machen dicht,Erzieher und Sozialarbeiter werden eingespart,Planstellen schlicht nicht besetzt,die Zahl der Abenteuerspielplätze in Berlin ist von 40 auf 12 gesunken,und diese 12 sind so entschärft das man das kaum noch Abenteuerspielplatz nennen kann.
Dann hängt der Nachwuchs auf der Straße rum,dort stört er aber auch nur,wer sich kümmert sind islamische Gemeinden und Koranvereine,die machen dann die Arbeit aus denen sich der Staat zurückzieht,praktisch wird die Jugendarbeit privatisiert,auf den Dörfern isses dann die Wikingjugend bzw eine Nachfolgevereinigung die diese Arbeit dankbar übernimmt


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.02.2014 um 19:14
kofi schrieb:Wenn die Weltgemeinschaft bis heute entschieden hat, dass die Deutschen demokratiefähig sind, und nicht schon wieder in einen alten Militarismus und in ihre nationalkonservative Ader zurückfallen, dann kannst du auch Religionen wie den Islam an sich n Ruhe lassen, und einfach die Entwicklung verfolgen.
die weltgemeinschaft fordert eine rückkehr zum militarismus, amis, fanzosen, engländer, die wollen alle das sich dt stärker militärisch beteiligt.
und die europäischen staaten um uns herum sind abhängiger als je zuvor.
kofi schrieb:Wenn die Weltgemeinschaft teilweise noch Angst hat vor dir als Deutschen, dann ist das doch auch nicht nötig, oder?
naja ein bisschen angst ist schon nötig, immerhin sind wir zu einem guten teil preußen und als solche allen anderen nationen kulturell überlegen... das wird immer eine gefahr bleiben.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.02.2014 um 19:14
aseria23 schrieb:Ja, das haben die Amis auch gedacht. Zum Glück bringen die ja jetzt Demokratie. Da stirbt dann keiner mehr. Oder doch? Sind die Amis eigentlich auch muslimisch?
Die Amerikaner als Christen schlechthin haben ihre eigenen Angriffskriege und ihre Politik doch eigentlich so gut wie immer religiösen Überlegungen unterworfen. Siehe "Manifest Destiny", der Ursprung aller Angriffskriege.
Unter Manifest Destiny („offensichtliche Bestimmung“) versteht man eine amerikanische Doktrin des 19. Jahrhunderts. Sie besagt, dass die USA einen göttlichen Auftrag zur Expansion hätten, insbesondere über die Mitte des 19. Jahrhunderts bestehende westliche Grenze in Richtung Pazifik. Die Redewendung, die so viel wie offensichtliches (oder unabwendbares) Schicksal bedeutet, hatte der New Yorker Journalist John L. O’Sullivan 1845 in einem Artikel der Zeitschrift „The United States Democratic Review“ geprägt, als er schrieb, es sei „die offenkundige Bestimmung der Nation, sich auszubreiten und den gesamten Kontinent in Besitz zu nehmen, den die Vorsehung uns für die Entwicklung des großen Experimentes Freiheit und zu einem Bündnis vereinigter Souveräne anvertraut hat.“ Manifest Destiny war nie eine bestimmte Politik oder Ideologie; es war ein allgemeiner Begriff, der Elemente des amerikanischen Exzeptionalismus, Nationalismus und Expansionismus vereinigte.

Viele amerikanische Pioniere verfochten die Meinung, die Ideale der Freiheit und der Nation seien von weitreichender Bedeutung und müssten in die neuen Länder gebracht werden, indem sie die Reichweite der Nation (und damit ihrer Grenzen) erweiterten. Zwei Jahrhunderte zuvor hatte der Gouverneur der Massachusetts Bay Colony John Winthrop behauptet, seine Kolonie sei die Stadt auf dem Berg und werde dem Rest der Welt die Lebensweise einer freien gottgemäßen Gesellschaft demonstrieren. In Fortführung dieser Idee argumentierten viele, es sei ein göttlicher Auftrag, die USA über den gesamten nordamerikanischen Kontinent auszudehnen. Das Young America Movement unter Franklin Pierce unterstützte diese Vision aktiv. Den Hintergrund bildete die religiöse Auffassung, die Weißen seien für diesen Auftrag prädestiniert.
Wikipedia: Manifest_Destiny


melden
Sanguinius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.02.2014 um 19:23
25h.nox schrieb:und das schlimmste ist, statt den vatikan mit allen mitteln zu schwächen betreibt der deutsche staat Appeasement-Politik gegenüber dem vatikan.
Das ist das Problem, weil man das überall macht, anstatt mal Rückgrad zu zeigen. Sowas wie die Kirchensteuer und die ganzen Privilegien hät ich schon längst abgeschaffen.
aseria23 schrieb:Ja, das haben die Amis auch gedacht. Zum Glück bringen die ja jetzt Demokratie. Da stirbt dann keiner mehr. Oder doch?
Wieviele sind denn damals gestorben als die Amis uns die Demokratie gebracht haben. Würde dir denn die Alternative besser gefallen?

@kofi
Du begehst hier wieder den Fehler Nationalität/Herkunft mit Anhängern einer Ideologie/der Ideologie selbst gleichzustellen.
Ein Deutscher ist nicht ein schlechter Mensch weil er ein Deutscher ist, genauso wenig wie ein Türke ein schlechter Mensch ist weil er Türke ist usw.
Aber ich weis nicht wie es in deinen Augen aussieht aber in meinen ist ein Anhänger einer Ideologie wie dem Nationalsozialismus immer ein schlechter Mensch egal ob es ein Deutscher, ein Türkischer, ein Armer, ein Reicher, ein Schulabbrecher oder ein Arzt ist. Unter solchen wird es auch immer Radikale wie die von der NSU, der Alquaida und wie sie alle heißen geben.
Zum Demokratielernen gehört sich eben dann auch gegen derartige demokratiefeindliche, menschenrechtsfeindliche Ideologien Stellung zu beziehen, sonst zeigt das nur das man eben nichts gelernt hat.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.02.2014 um 19:24
Warhead schrieb:Statt Äusserlichkeiten sind es dann halt bestimmte Religionen an denen du dich reibst..."Der ISLAM"
"Dann sind es halt"...
Warhead schrieb:Und hast du dir mal die Frage gestellt wie das kommt das da welche sind die meinen sie könnten machen was sie wollen??Nö,haste nicht,kausale Zusammenhänge sind nicht so dein Ding,seh ich ja ein.
Ich denke ich kapiere nicht weniger als du,kurz gefasst solche Leute sollten eine gerechte Strafe bekommen und gegebenfalls ausweisen. Oder wäre dir das zu "Rassenfeindlich".


Wenn du deine Hand ausstreckst wird sie dir höchstens abgebissen. Sie dir Länder an wo nur Muslime in einem islamischen Staat leben. Dort gibt es Radikale und Terroristen wie Sand am Meer, es vergeht kein Tag wo nicht irgendwo Menschen durch deren Hände sterben. Der Radikalismus, die Feindlichkeit anderen gegenüber ist schlicht imanenter Bestandteil der Ideologie.

Da gebe ich dem Sanguinius Recht hängt teils auch mit der Ideologie zusammen.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.02.2014 um 19:26
@kofi
Um dich zu vervollständigen





melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.02.2014 um 19:30
@xXClubberXx
Wohin ausweisen??
Wenns dort nur bombenlegende Fanatiker gibt,dann ist das zumindest keine gute Werbung für eine homogene Gesellschaft


melden
285 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
EU Beitritt der Türkei?1.530 Beiträge