weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

34.990 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewalt, Probleme, Ausländer, Migranten

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

23.06.2015 um 21:34
@eckhart
eckhart schrieb:Ich nehme an, Du spielst mit NKdF auf das Gewohnheitsrecht an.
Nein. Die Normative Kraft des Faktischen besagt, dass all jenes, was faktisch vorhanden und beobachtbar und damit realexistent ist, auch normierend wirkt. Was eine Norm ist, muss ich dir hoffentlich nicht erklären?
eckhart schrieb:Es gibt auf der ganzen Welt keine Linke, die das Kapital unterstützt.
Doch, in Deutschland gibt es die. In ihrer Extremform tragen sie rotschwarze Flaggen, sind vermummt, werfen mit Bierflaschen auf Polizisten und wollen möglichst viele "Flüchtlinge" ins Land holen.
eckhart schrieb:Wohl aber gibt es unzählige Rechte bis Rechtsextreme, die gewohnheitsmäßig das Kapital unterstützen.
Hast du dafür Beispiele?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

23.06.2015 um 21:40
@KillingTime

Das ist ja noch besser...Dann hat deine Antwort also nichts mit Gewohnheit zu tun, sondern ist frei übersetzt:
Fierna schrieb:Ich meine, du hast bis vor kurzem noch gedacht, Linke seien Kapitalisten
"Ja, is halt so"

Perfekt!
KillingTime schrieb:Die Marx'schen Analysen passen zur Gegenwart wie die Faust auf's Auge.
Es geht darum, dass sie nicht zu deinem völkischen Gesabbel passen, sondern sogar einen massiven Widerspruch dazu darstellen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

23.06.2015 um 21:41
Draiiipunkt0 schrieb:Du schreibst immer was von Männlichkeit und so, kannst aber nur austeilen und nicht einstecken.
Im Gegensatz zu dir stelle ich nicht den Geisteszustand meiner Diskussionsgegner in Frage.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

23.06.2015 um 21:42
Fierna schrieb:dass sie nicht zu deinem völkischen Gesabbel passen
Du musst mich mit jemandem verwechseln.


melden
Draiiipunkt0
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

23.06.2015 um 21:42
@KillingTime
KillingTime schrieb:Im Gegensatz zu dir stelle ich nicht den Geisteszustand meiner Diskussionsgegner in Frage.
Ich stelle deinen nicht in Frage, sondern attestiere dir eine VT-Vernebelung.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

23.06.2015 um 21:45
@Draiiipunkt0

Was ist daran eine VT? Was ich beschreibe, ist faktisch beobachtbar. Dies jetzt mit einer VT erklären zu wollen, lässt auf massive Scheuklappen schließen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

23.06.2015 um 21:46
KillingTime schrieb:Die Normative Kraft des Faktischen besagt, dass all jenes, was faktisch vorhanden und beobachtbar und damit realexistent ist, auch normierend wirkt.
Faktisch vorhanden und beobachtbar und damit realexistent ist auch in Deutschland keine Linke die das Kapital unterstützt.
Daran ändert auch der Hinweis auf eine Gruppe die rotschwarze Flaggen mitführt und vermummt auf Polizisten Flaschen wirft und möglichst viele Flüchtlinge ins Land holen will, n i c h ts!
Wer ist denn diese Gruppe?
Nenne ihren Namen!
Ich bin sicher, dass das keine Partei ist.
KillingTime schrieb:Hast du dafür Beispiele?
Ja die gesamte Geschichte der letzten 300 Jahre, die Gegenwart und die Zukunft.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

23.06.2015 um 21:47
@KillingTime
KillingTime schrieb:Du musst mich mit jemandem verwechseln.
Ne, ne, ist schon richtig.


melden
Draiiipunkt0
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

23.06.2015 um 21:49
@KillingTime
KillingTime schrieb:Was ist daran eine VT? Was ich beschreibe, ist faktisch beobachtbar.
Na wenn das so ist, dürfte es ja kein Problem für dich sein, deine Quellen zu nennen und deine Behauptungen zu belegen.


melden
tufan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

23.06.2015 um 21:51
Geht nicht. Entweder ist alles westliche System/Hetzpresse oder wird von den Mods nicht geduldet!!11


melden
Draiiipunkt0
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

23.06.2015 um 21:55
@tufan
tufan schrieb:Geht nicht. Entweder ist alles westliche System/Hetzpresse oder wird von den Mods nicht geduldet!!11
Wenn KillingTime - wie er behauptet - weder rechts noch links ist, kann ich mir nicht vorstellen, dass seine Quellen nicht mit den Forenregeln kompatibel sind...


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

23.06.2015 um 22:00
@eckhart
eckhart schrieb:Faktisch vorhanden und beobachtbar und damit realexistent ist auch in Deutschland keine Linke die das Kapital unterstützt.
Möglicherweise unterscheidet sich deine Definition des Begriffs "Unterstützung" von der meinen.
eckhart schrieb:Wer ist denn diese Gruppe?
Nenne ihren Namen!
Wir beide wissen, wie sie heißt. Es ist jene Gruppe, deretwegen eine Manuela Schwesig den Extremismusparagraphen gestrichen hat, um sie weiterhin mit staatlichen Fördergeldern versehen zu können:

http://m.faz.net/aktuell/politik/inland/streit-ueber-extremismusklausel-extreme-kehrtwende-12747449.html


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

23.06.2015 um 22:02
Draiiipunkt0 schrieb:dürfte es ja kein Problem für dich sein, deine Quellen zu nennen und deine Behauptungen zu belegen.
Vielleicht ist es ja bei dir in deiner Uni so üblich, fremde Gedanken reflektierungslos nachzusabbeln. Ich selbst tue das nicht.


melden
Draiiipunkt0
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

23.06.2015 um 22:05
@KillingTime
KillingTime schrieb:Vielleicht ist es ja bei dir in deiner Uni so üblich, fremde Gedanken reflektierungslos nachzusabbeln. Ich selbst tue das nicht.
Haha, ich stelle mir dich gerade mit deinem VT-Argumentationsstil ala "wir wissen ja, wer dahinter steckt" an der Uni vor :D
Du würdest nicht ein Semester überstehen...


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

23.06.2015 um 22:08
@KillingTime
ernsthaft... für dich sind schon leute welche asylanten reinlassen "kapitalisten"?

ich hab noch nie so einen schwach versteckten rechtsextremismus gelesen...


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

23.06.2015 um 22:09
KillingTime schrieb:Vielleicht ist es ja bei dir in deiner Uni so üblich, fremde Gedanken reflektierungslos nachzusabbeln. Ich selbst tue das nicht.
->
Fierna schrieb:Aber ich habe eine gute Nachricht: man kann diese Pseudolinken mit ihren eigenen Waffen schlagen, und zwar mit den Werkzeugen der Echten Linken:

Die Kapitalistenklasse wälzt durch Maschinerie, chemische Prozesse und andere Methoden ... beständig mit der technischen Grundlage der Produktion die Funktionen der Arbeiter und die gesellschaftlichen Kombinationen des Arbeitsprozesses um. Sie revolutioniert damit ebenso beständig die Teilung der Arbeit im Innern der Gesellschaft und schleudert unaufhörlich Kapitalmassen und Arbeitermassen aus einem Produktionszweig in den anderen. Die Natur der großen Industrie bedingt daher Wechsel der Arbeit, Fluss der Funktion, allseitige Beweglichkeit des Arbeiters.
MEW 23, 510


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

23.06.2015 um 22:32
KillingTime geht (soweit ich das verstanden hab) von der Annahme aus, man würde mit Refugees Welcome irgendwelchen Kapitalisten neue Lohnsklaven ins Land holen. Wie sehr er dabei das von ihm gebrachte Zitat missversteht zeigt sich im folgenden:

1. Führte der "Wechsel der Arbeit, Fluss der Funktion, allseitige Beweglichkeit des Arbeiters" zu einem globalen Kapitalismus in dem wir bereits leben. Dort verlagert sich die eigentliche materielle Produktion automatisch in die Teile der Erde, in der die Bedingungen für die größtmögliche Mehrwertschöpfung am optimalsten sind. Irgendwelche Leute nach Deutschland zu holen nur um sie hier auszubeuten macht daher sehr wenig Sinn.

2. Unterschätzt KillingTime die Sphäre des Konsums, welche für die im Westen lebenden Personen eine mittlerweile fast wichtigere Grundlage bildet, als die Produktion (welche ausgelagert ist und hier größtenteils nur noch in "flüssiger" Form stattfindet -> siehe Bauman: Die flüchtige Moderne).

3. Führt Technologisierung Marx nach zu einer zunehmenden Präkarisierung, welche im Widerspruch mit dem Kapitalismus steht. Diese These kann heutzutage zumindest in der Schlussfolgerung als falsifiziert angesehen werden (siehe Kulturkapitalismus; Kultur Industrie)


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

24.06.2015 um 07:29
KillingTime schrieb:Wir beide wissen, wie sie heißt. Es ist jene Gruppe, deretwegen eine Manuela Schwesig den Extremismusparagraphen gestrichen hat, um sie weiterhin mit staatlichen Fördergeldern versehen zu können:
Wenn Du nur in der geheimnisumwitterten Sprache des "besorgten" Bürgers (studieren?/) sprechen kannst,
dann muss ich es sagen:
Manuela Schwesig will nicht gewalttätige Gruppen vom Extremismus freisprechen,
sondern all jene gewaltfreien emanzipativen, wie etwa Pazifisten.

Also bleibts dabei:
Es gibt keine Linken, die Sympathien für das Kapital hegen.

Um dem klaren Wort "Unterstützung" aus dem Weg zu gehen.
KillingTime schrieb:Möglicherweise unterscheidet sich deine Definition des Begriffs "Unterstützung" von der meinen.
Neinnein.


melden
313 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt