weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

35.235 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewalt, Probleme, Ausländer, Migranten

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

24.06.2015 um 10:16
Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?
Starker Titel, aber man wird nie eine Kette von Menschen zusammenbekommen die für " Deutsche " laufen ^^.
Ausser es wäre ein Promi .


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

24.06.2015 um 14:14
KillingTime schrieb:Die Normative Kraft des Faktischen besagt, dass all jenes, was faktisch vorhanden und beobachtbar und damit realexistent ist, auch normierend wirkt.
KillingTime schrieb:dass das Kapital von Linken (besser "Pseudolinken") unterstützt wird.
Nein, das besagt die Normative Kraft des Faktischen ganz sicher nicht!
Weil Kapital ausschließlich von der rechten Seite der Parlamentssitze unterstützt wird.
Dass mittlerweile große Teile der SPD faktisch rechts sitzen müssten, tut der Regel keinen Abbruch.
Da du offensichtlich nicht weißt, wen ich meine, rede ich Klartext: es ist die Antifa. Eine linksbraune antipluralistische Schlägertruppe, die sich bereitwillig vor den Karren des Kapitals spannen lässt, um gegenteilige Meinungen mundtot zu machen.
Weiterhin besagt die Normative Kraft des Faktischen, dass sich unter "Antifa" der einzige Widerstand gegen Rechtsextremismus zusammenfindet.
---> Ohne Antifa gäbe es praktisch, faktisch und normativ gar keinen Widerstand gegen Rechtsextremismus!

Du kannst gerne Fakten, meinetwegen sogar Normative dagegen setzen,
insbesondere was die faktische und praktische Verbindung zwischen Kapital und Antifa betrifft.

(Natürlich sind mir alle gewalttätigen Aktionen und Gruppen, die sich Antifa nennen, zutiefst zuwider!)
Es ist mir ein Bedürfnis, Antifaschist zu sein!


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

24.06.2015 um 15:11
ich hab mir jetzt nicht alles durchgelesen (werd ich bei der Seitenanzahl auch nicht) aber mir war grad ein Gedanke gekommen, wegen dem deutschen Richter der Angst hat als Rassist zu gelten und deshalb ausländische Jugendliche milder bestraft.

@against_nwo
Ist er dann nicht eher ein Rassist WEIL er sie milder bestraft? Er unterstellt denen ja dann geistige Minderbemittelheit, besonders wenn man vergleichen würde wie er deutsche Jugendliche aus einer bescheidenen Familie bestrafen würde.
Also klar sind die dann froh ungestraft davon gekommen zu sein, aber das müssen sich die Politiker mal klar machen! Wenn diese Jugendlichen nicht geistig fit sind, dann MÜSSEN sie anders gefördert werden. In Förderschulen oder was auch immer. Oder in Gewahrhaft und dann Zwangstherapiert wie das bei vielen deutschen Jugendlichen der Fall ist.

Die Frage ist dann was die Migranten lieber hätten: Strenge Erziehung weil sie zu dämlich sind sich anzupassen oder gleich von Anfang an sich unauffällig verhalten.

Wir haben hier in meinem Kurs auch einen Russen der seit über 20 Jahren in Deutschland lebt und KEIN WORT Deutsch kann!

Ich bin dafür wenn man schon in einem Land leben will, dann muss man sich an das Land anpassen. Es kann ja nicht angehen das man als Einheimischer Angst haben muss vor Ausländern weil man WEISS das man als Rassist beschimft wird.
Was die Kinder sich teils erlauben, die in letzter Zeit hinzugekommen sind. Ich wurde auch schon beinahe geschlagen. Zum Glück hatten wir uns schnell in große Massen geflüchtet.

Aber sich von 15jährigen Ausländern beleidigen lassen, die zu 8 sind und auf einen deutschen Typen und 2 Mädels angehen und sie verprügeln wollen! (und wir sind alle drei über 20, ich selbst geh schon auf die 30 zu) und habe selbst Migrationshintergrund. Aber so assi war ich NIE!


melden
libertarian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

24.06.2015 um 16:06
Man muss es nochmal in Momentaufnahme betrachten. Da kommt nach langer Zeit plötzlich wieder die aufrichtige @sincerely daher und in Zusammenhang mit Schikanen und Misshandlungen an Deutschen an Schulen, wo diese in der Minderheit sind, spricht sie erstmal von allen möglichen negativen Aspekten deutscher Geschichte, nur um dann auszuholen mit der fast schon rhetorisch anmutenden Frage "Und ist der Deutsche jetzt immer noch Opfer?", nachdem man erstmal breit und lang gezeigt hat, wo er zuerst überall Täter war. Soll das die Misshandlungen, das Mobbing und die Gewalt etwa rechtfertigen? Ist sie gar nicht so unterschiedlich von manchen Deutschen, die das etwa bei mancher Gewalt gegen Ausländer machen? Nein, nein, ihr geht es nur darum, dass man als Deutscher doch keinen Stolz empfinden könne. Natürlich. Ja immerhin, vielleicht hatten diese gemobbten Schüler auch noch ein bisschen zu viel Selbstachtung und Stolz? Dabei weiss doch jeder, dass Mobbing eigentlich darauf zielt, die Selbstachtung zu nehmen. Da hat wohl etwas noch nicht ganz geklappt.

Die Geschichte der Menschen sei auch immer die Geschichte des Landes, in welchem diese Menschen lebten. Darum könne man auch nicht stolz sein auf die Geschichte. Widerspruch in sich. Es sei denn man sagt aus, dass kein Mensch mehr stolz sein könne, es sei denn, er sei wirklich fehlerlos. Denn alle haben doch sicher irgendwo ihre Fehler, und weil mal jemand einen Fehler begangen hat, deswegen darf er jetzt nie mehr stolz auf etwas sein? Auf nichts mehr, was er vielleicht mal richtig gemacht hat oder mal noch machen könnte? Wenn Geschichte, Land und Individuum zusammenhängen, dann darf der also nicht mehr stolz sein auf die positiven Aspekte jener Geschichte? Nein, weil dann hat man doch Scheuklappen auf! Bei Kosmopoliten aber ist das was ganz anderes, die fühlen sich nämlich jedem Land beheimatet? Also tragen sie auch die Last einer jeden Geschichte in sich? Oder meint man damit viel mehr, dass man gar von einer jeden nationalen Geschichte befreit wird? Und der Kosmopolitimsus selbst, der von so manchem verbrecherischem Kommunisten wohl auch vertreten worden sein dürfte oder auch von Khomeini, von dessen vielen Spielvarianten und ihrer Geschichte ist man auch befreit?

Aber als würde es überhaupt um eine sachliche Diskussion oder einen anständigen Austausch gehen. Deswegen giftet man auch an anderer Stelle so sehr, wenn es um eine Diskussion geht, wo man wirklich durch Fragen und durch Austausch vorankommen wollte, würgt ab, macht Opfer zum Täter und rechtfertigt am besten noch unbewusst oder bewusst Morde von Islamisten, weil etwas einfach zu rücksichtslos sei und die Gefühle verletze, aber selbst legt man zu mit Satire und mit gezielt beabsichtigen Verletzungen der Würde, und findet das wahrscheinlich noch selbst ganz toll. Doppelmoral bis zum geht nicht mehr. Aber da ich einfach ein Rechter sei, ist das kaum der Rede wert und man weiss, wie die Rollen stehen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

24.06.2015 um 17:02
So macht halt jeder seine unterschiedlichen Erfahrungen:

Was war der Lehrer, der mir schlechte Noten gab? Deutscher!
Was war der Chef, der mich gefeuert hat? Deutscher!
Was war die Frau, die mich betrogen hat? Deutsche!
Was war der Gebrauchtwagenhändler, der mir Schrott angedreht hat? Deutscher!
Was war der Klempner, der meinen Keller überflutet hat? Deutscher!
Was war der Vermieter, der mich auf die Strasse gesetzt hat? Deutscher!
Was war der Polizist, der mich verprügelt hat? Deutscher!
Was war der Hundehalter, der seinen Köter vor meine Tür kacken liess? Deutscher!
Was war der Behördenangestellte, der meinen Antrag ablehnte? Deutscher!

Na, wenn ich jetzt nicht genügend Gründe habe, Probleme mit der Gruppe der Deutschen zu haben, ja, sie sogar abgrundtief zu hassen, dann weiss ich auch nicht. Was sollen sie mir denn noch antun, diese Deutschen?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

24.06.2015 um 18:00
pathofdecay schrieb:Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?
Starker Titel, aber man wird nie eine Kette von Menschen zusammenbekommen die für " Deutsche " laufen ^^.
Ausser es wäre ein Promi .
Das scheitert schon an der Definition, wer für wen 'Deutscher' ist.

Der Mensch, der seit 10 Jahren hier lebt und arbeitet und einen deutschen Pass hat?
Der Mensch, der hier geboren wurde und hier aufgewachsen ist?
Oder nur der Mensch, der einen lückenlosen Stammbaum mit mind. 10 Generationen 'Deutsche' hat?


Zudem werden von Migrantenkritikern ja auch oft Gewalttaten von Migranten gegen andere Migranten aufgeführt bei ihren Forderungen, Migranten aus Deutschland zu 'entfernen', weil sie eine Gefahr für Deutsche sind. Diese Form der Gewalt ist auch viel häufiger als die Gewalt von Migranten gegen Deutsch(stämmig)e ...

Vielleicht ist dann der eine deutsche Schüler in einer Schule mit vielen Migranten nur eins von vielen Opfern von ein paar Idioten ...


melden
tufan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

24.06.2015 um 18:04
@Issomad
Wer sind denn nu die Migranten, über die du sprichst. Und wieso üben die viel häufiger untereinander Gewalt aus?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

24.06.2015 um 18:08
tufan schrieb:Wer sind denn nu die Migranten, über die du sprichst. Und wieso üben die viel häufiger untereinander Gewalt au
Es ist eben Definitionssahe, wann man Migrant ist und ob und wann man zum 'Deutschen' wird; das ist von Mensch zu Mensch verschieden eingestuft ...

Es gibt eben Ballungen von Migranten, wo viele auf einem Haufen leben und dort sind dann Opfer und Täter Migranten. Idioten gibt es in jeder Ethnie ...
Es ist ja nicht so, dass alle anderen Ethnien sich zusammenrotten würden, um nur 'Deutsche' zu malträtieren, oft sind auch Angehörige der eigenen Ethnie die Opfer oder eben Angehörige anderer Ethnien ...


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

24.06.2015 um 18:12
@Issomad
Wer deutscher is darüber braucht man nicht zu diskutieren. Da reicht völlig der deutsche pass aus. Die Nationalität is reine rechtssache.


melden
tufan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

24.06.2015 um 18:13
@Issomad
Okay, aber du sprachst doch allgemein von Migranten und nicht nur von denjenigen die in Ballungen leben.
Gab es da meinen Artikel, Hinweis, irgendwas, was zu der Annahme führen könnte, dass Migranten überwiegend auf andere Migranten und nicht Deutsche "losgehen".


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

24.06.2015 um 18:13
interrobang schrieb:Wer deutscher is darüber braucht man nicht zu diskutieren. Da reicht völlig der deutsche pass aus. Die Nationalität is reine rechtssache.
Wenn du das so siehst ... sehen andere aber nicht so ...


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

24.06.2015 um 18:14
@Issomad
Naja Esoterische weltansichten interessieren mich nicht wirklich... Mir gehts nur um die Fakten.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

24.06.2015 um 18:16
tufan schrieb:Gab es da meinen Artikel, Hinweis, irgendwas, was zu der Annahme führen könnte, dass Migranten überwiegend auf andere Migranten und nicht Deutsche "losgehen".
Schau dir einfach mal die Listen von 'Gewalt gegen Deutsche' an, die so auf ausländerkritischen Seiten herumgehen ...

Ziemlich wenige deutsche Opfer für so viel Gewalt, die sie ausüben sollen (laut Statistiken) ...


melden
tufan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

24.06.2015 um 18:17
@Issomad
lol.. guter Punkt.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

24.06.2015 um 18:40
Issomad schrieb:Ziemlich wenige deutsche Opfer für so viel Gewalt
Der Deutsche jammert eben nicht
und versteckt sich, wenn er verletzt ist ...


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

24.06.2015 um 20:09
eckhart schrieb:Natürlich sind mir alle gewalttätigen Aktionen und Gruppen, die sich Antifa nennen, zutiefst zuwider!
Mir ebenso. Das Problem ist nur, dass der Begriff "Antifa" einen sehr negativen Geschmack hat, zumindest für mich. Ähnlich wie bei Rechtsradikalen bringe ich den Namen Antifa mit Gewalt und Hass in Verbindung. Antifaschismus ist von der theoretischen Idee her zweifelsohne sehr honorig - aber wenn du siehst, wie er umgesetzt wird ("Normative Kraft des Faktischen"), dann kann man nur mit dem Kopf schütteln. Wenn also die Antifa ihrem Namen gerecht werden will, dann sollte sie auf Gewalt verzichten und friedlichen Protest üben. Ansonsten hat der normale Bürger vor der Antifa bald genau so viel Angst, wie vor rechtsradikalen Schlägertrupps.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

24.06.2015 um 20:18
eckhart schrieb:Der Deutsche jammert eben nicht
und versteckt sich, wenn er verletzt ist ...
Sehe ich anders ...
Der Deutsche ist schnell dabei, wenn es darum geht, jemanden anzuzeigen, und im Jammern sind sie groß ...


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

25.06.2015 um 06:16
Wenn man sich den Titel genauer betrachtet, dann hat sich die Frage wer was ist doch bereits im Ansatz geklärt. Ob mit oder ohne deutschen Pass. Also ist demnach auch die Def. "Deutsche" für diesen thread geklärt.
Und sollten sich tatsächlich ( unter dieser Premisse ) "Deutsche" finden die dann eine Licterkette bilden, wird dies dann bestimmt zum Fackelzug defamiert :( .


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

25.06.2015 um 06:26
@Issomad
Issomad schrieb:Sehe ich anders ...
Der Deutsche ist schnell dabei, wenn es darum geht, jemanden anzuzeigen, und im Jammern sind sie groß ...
Ich denke da hast Du recht.
" Es wird viel zu wenig für die Integration getan "
" Viel zu wenig für Flüchtlinge "
" Deutschland muss Vorreiter der sauberen Energie sein und den Rest der Welt bekehren "
" Deutschland muss unbedingt in Kriesen-/kriegsgebieten humanitäre Hilfe leisten, aber bitte ohne Waffen, wir sind ja keine Kriegstreiber "
" Karl, der besondere Käfer besiedelt das Gebiet, hier darf man unter keinen Umständen einen Bahnhof bauen "
uvm. .
Also jammern können die "Deutschen" :)


melden
tufan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

25.06.2015 um 07:31
Wir wollen die mal beim Namen nennen. Das sind doch die linksgrün versifften Gutmenschen.
An wievielter Stelle steht D gleich bei den Waffenexporten? :ask:


melden
343 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt