weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

34.990 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewalt, Probleme, Ausländer, Migranten
Warhead
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.08.2016 um 13:57
@vincent
Die MHP-Freaks stehen aber nicht auf Erdogan,ganz im Gegenteil,die würden den eher wegpusten anstatt ihn zu unterstützen.
Der Feind meines Feindes ist mein Freund....weltliche Faschisten sind mir allemal lieber als klerikale Irre,von denen weiss ich wenigstens was ich zu erwarten hab und was nicht


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.08.2016 um 13:58
@Realo
War.. war Staatsdoktrin. Du hast aber nicht vom Staat geredete, sondern von den Türken. Der Unterschied ist dir doch wohl klar?!
Außerdem ist die Staatsdoktrin halt, dass alle Staatsbürger der Türkei auch Türken sind, das ist selbsterklärend. Einen Kurdischen Background muss heutzutage aber keiner mehr leugnen. Es steht also jedem frei, sich als Kurde zu sehen, der letztlich aber einfach auch türkischer Staatsbürger ist.
Realo schrieb:Ja klar. es gab ja auch eine kurze Zeit der Entspannung, wo Erdogan Reformen versprach, und da wählt man dann eben, wenn man schon nur die Wahl hat zwischen Pest und Cholera, die Seite, die einem Reformen verspricht, und nicht die terroristische Kämpferpartei, die im Endeffekt ja doch keine Chance hat, weil ihr die militärischen Mittel fehlen.
Pest und Cholera? Wieso bezeichnest du die HDP als Cholera, terroristische Kämpferpartei? In den Kerngebieten haben sie schon noch gewaltig Stimmen bekommen. Hakkari 82% und Diyarbakir 70? oder so. Ich gehe nicht davon aus, dass im schnitt 70-80 % dort eine Terrororganisation gewählt, sondern eine legitime Partei gewählt haben.
Realo schrieb:Nicht ein Teil, alle.
lol, ich sag ja, VT ist um die Ecke. Wie kommst du darauf, so anmaßend zu sein, für alle Kurden zu sprechen? Im übrigen sind die Kurden nicht alleine, die Türkei ist ein Vielvölkerstaat mit Zaza, Aramäer, Lasen, Armenier, Griechen, Tscherkessen, Albaner, Bosniaken, Georgier usw. usf. Die müssen dann auch alle eine Autonomie anstreben? Geht ja gar nicht anders.
Realo schrieb:Die Kurden dürfen weder ihr Gesicht wahren (sondern werden als Osttürken verschmäht), noch dürfen sie ihre Interessen einbringen (Autonomie, Sprache, Kultur, Erziehung).
Du hängst der Geschichte um mindestens 20 Jahre nach.. mal in die Gegenwart zurückkommen, täte dir gut.
Realo schrieb:Nur ist es eben wegen der fehlenden kurdischen Militärmacht kein offener Krieg, sondern ein verdeckter, der sich in den großen Städten maximal in Terrorakten zeigt.
Fehlende kurdische Militärmacht? Wer sich so stark an dem Volksbegriff aufhängt, kann dann aber nicht die de facto Autonomie im Nordirak unterschlagen und deren militärische Macht damit auch. Dann sollen sie doch von dort aus eine Offensive starten, sind doch alles Kurden, die im Krieg sind und eine Autonomie in der Türkei wollen.

Blöd nur, dass Barzani deine Glaskugel nicht hart, leih ihm die mal aus.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.08.2016 um 14:07
Und mal ganz ehrlich, jemand der offen als Linker auftritt, sollte mal sein Kompass neu justieren und sich von dem latenten Rassismus verabschieden, der sich quer durch die Volksbegrifflichtkeit zieht. @Realo


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.08.2016 um 14:45
Zahkl der Toten allein in der Öcalan-Ära: 35.000
Während der Konflikte kamen geschätzte 35.000 Menschen ums Leben.
Wikipedia: Kurden#T.C3.BCrkei
vincent schrieb:Wieso bezeichnest du die HDP als Cholera, terroristische Kämpferpartei?
Wo hab ich das getan? Mit Kämpferpartei meine ich natürlich keine politische frei wählbare Partei, sondern kämpfende Partei, so wie die andere Partei der türkische Staat ist. Wir haben eben im Deutschen anders als im Englischen für verschiedene Begriffe nur ein und dasselbe Wort. Sollte aus dem Kontext aber ersichtlich sein, dass damit die PKK gemeint war. Natürlich kann man die HDP wählen, aber aufgrund der natürlich vorgegebenen maximalen Obergrenze (ein Türke wählt keine Kurdenpartei) kann sie grundsätzlich niemals politisch genug Einfluss gewinnen, selbst wenn jeder Kurde sie wählen würde.
vincent schrieb:Du hängst der Geschichte um mindestens 20 Jahre nach.. mal in die Gegenwart zurückkommen, täte dir gut.
Nein, das ist z.T. längst wieder zurückgenommen worden oder befindet sich im Rücknahmeprozess. Eigentlich ist es bereits wieder längst viel schlimmer als noch vor 10 Jahren.
vincent schrieb:Fehlende kurdische Militärmacht? Wer sich so stark an dem Volksbegriff aufhängt, kann dann aber nicht die de facto Autonomie im Nordirak unterschlagen und deren militärische Macht damit auch.
Wir reden nicht über den Irak, sondern über die Türkei.
vincent schrieb:Und mal ganz ehrlich, jemand der offen als Linker auftritt, sollte mal sein Kompass neu justieren und sich von dem latenten Rassismus verabschieden, der sich quer durch die Volksbegrifflichtkeit zieht.
Du verwechselst hier Völkisches mit ethnischer Identität. Deshalb war auch "Österreich-Ungarn" niemals richtig in die Gänge gekommen.

Ich klinke mich jetzt aber aus, weil das in den Türkei-Thread gehört.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.08.2016 um 15:06
@Realo
Ja, du sprachst aber von einem aktuellen Kriegszustand der Türkei mit den Kurden. Die Öcalan Ära endete 1999. Und die Zahl beschränkt sich halt darauf. Aber ich sag ja, du hängst da etwas nach.
Realo schrieb:Wo hab ich das getan?
Es ging im Kontext halt um Stimmen und einer Wahl. Aber gut, dann war das ein Missverständnis.
Realo schrieb:Natürlich kann man die HDP wählen, aber aufgrund der natürlich vorgegebenen maximalen Obergrenze (ein Türke wählt keine Kurdenpartei) kann sie grundsätzlich niemals politisch genug Einfluss gewinnen, selbst wenn jeder Kurde sie wählen würde.
Du erkennst den Rassismus in deinen Beiträgen wirklich nicht, oder? Wie zum Teufel kommst du auf die Idee, dass ein Türke nicht eine in der Türkei zulässige Partei wählt?
Realo schrieb:Nein, das ist z.T. längst wieder zurückgenommen worden oder befindet sich im Rücknahmeprozess. Eigentlich ist es bereits wieder längst viel schlimmer als noch vor 10 Jahren.
Du verwechselst da einiges. Der Konflikt zwischen der PKK und der Türkei ist wieder entflammt. Aber die Lage für die Kurden hat sich nicht wieder auf den Stand von vor 20 Jahren verschlechtert. Du aber sprachst halt pauschal vom Krieg zwischen Türken und Kurden, dem ist einfach nicht so.
Realo schrieb:Wir reden nicht über den Irak, sondern über die Türkei.
Stimmt einfach nicht. Du redest die ganze Zeit von der Entität der Kurden. Daher ist völlig egal, ob sie in der Türkei oder im Nordirak leben. Die Kurden im Nordirak müssen deiner Meinung die Interessen der Kurden in der Türkei unterstützen.
Realo schrieb:Du verwechselst hier Völkisches mit ethnischer Identität. Deshalb war auch "Österreich-Ungarn" niemals richtig in die Gänge gekommen.
Ah, jetzt willst du mit Rabulistik von der Sache ablenken. Nein, ich verwechsel gar nichts.

Deine Aussage war:
Realo schrieb:Nicht ein Teil, alle. Kurden sind ein anderes Volk mit einer indoeuropäischen Sprache und einer entsprechend völlig verschiedenen Geschichte
Übertrag die Aussage mal auf die in Deutschland lebenden Deutschen mit türkischem Migrationshintergrund. Vielleicht fällt dir dann was auf.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.08.2016 um 15:08
vincent schrieb:Du erkennst den Rassismus in deinen Beiträgen wirklich nicht, oder? Wie zum Teufel kommst du auf die Idee, dass ein Türke nicht eine in der Türkei zulässige Partei wählt?
Negative Vergesellschaftung. Das hat auch nichts mit Rassismus zu tun, sondern mit sozialer Realität.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.08.2016 um 15:14
Um mal wieder zum Thema des Threads, gewalttätige Migranten, zu kommen:



http://www.focus.de/politik/videos/sie-gingen-mit-stuehlen-aufeinander-los-video-zeigt-brutale-schlaegerei-zwischen-flue...
In einer Außenstelle des Bundesamt für Migration und Flüchtlinge in Dortmund kam es am Montagvormittag zu einer Massenschlägerei. Ein Video zeigt sogar, wie die Beteiligten mit Stühlen aufeinander einprügeln. Jetzt reagiert BAMF mit verschärften Sicherheitsvorkehrungen.

Der Sicherheitsdienst des Amtes und Mitarbeiter konnten die Streithähne voneinander trennen und die Situation beruhigen, teilte das BAMF FOCUS Online auf Anfrage mit. Als die Polizisten ankamen, trafen sie noch auf acht Beteiligte zwischen 14 und 37 Jahren. Die Beamten nahmen drei junge Männer in Gewahrsam. Sie wurden aber kurz darauf wieder entlassen. Fünf Beteiligte - eine 33-jährige Frau sowie vier Männer - wurden mit leichten Verletzungen zur ambulanten Behandlung in nahe Krankenhäuser gebracht.

[...]


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.08.2016 um 15:16
@def
das hat ja auch nicht unbedingt mit dem Thema zu tun...die haben sich ja gegenseitig und keine Deutschen vermöbelt.....


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.08.2016 um 15:17
@querdenkerSZ

Na dann ist ja alles in Butter...


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.08.2016 um 15:18
@paranomal
Quark, er konstruiert Unterschiede auf völkischer Basis und unterstellt pauschal allen eine Gesinnung, mit der er auch noch einen vermeintlichen Kriegszustand rechtfertigt. Das ist Rassismus in seiner reinsten Form. Davon ab spricht er abwertend von einer der beiden Gruppen "rumkrabbelten". Ich kann die Solidarität der Linken mit der kurdischen Sache zwar verstehen, ändert aber nichts an dem Rassismus.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.08.2016 um 15:19
@def
nein nicht wirklich ...aber das Thema hier ist Migrantengewalt gegen Deutsche...oder nicht ?


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.08.2016 um 15:23
@querdenkerSZ

Das Thema ist

"Migranten-Gewalt"

und stellt zusätzlich die Frage "Bald Lichterketten für Deutsche?"


Wenn man mag, kann man jetzt unter dieser Prämisse natürlich alles abblitzen lassen, dass keine Gewalttat gegen Deutsche ist. Dann müsste man nun für jede "Zielgruppe" von Gewalt durch Migranten einen extra Thread eröffnen um ja nicht off topic zu sein.

Viel näher am Thema ist man da natürlich mit einem Krieg Türkei - PKK ....


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.08.2016 um 15:24
def schrieb:Viel näher am Thema ist man da natürlich mit einem Krieg Türkei - PKK ....
Das ist man tatsächlich, ja..


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.08.2016 um 15:27
@vincent

Klar doch...

:palm:


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.08.2016 um 15:36
@def
Ja, Menschen die in zweiter oder dritter Generation einen Konflikt aus ihren Heimatländern in Deutschland austragen, sind für mich mehr Thema, als eine Rauferei von Flüchtlingen untereinander, die gerade mal ein paar Monate hier sind.
Sonst noch was?


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.08.2016 um 15:42
vincent schrieb:Sonst noch was?
Sorry... mir ist heut nicht nach Kindergarten.

Wenn im Türkei Thread keiner mehr mit dir spielen will musst du es eben hier mal versuchen.

Dann mal weiter frohes Off Topic hier über ein Thema, für das es andere Threads gibt. :Y:


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.08.2016 um 15:43
@vincent
Realo schrieb:Ich klinke mich jetzt aber aus, weil das in den Türkei-Thread gehört.
@Realo hat es auch bemerkt. Ich wette, du schaffst das auch.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.08.2016 um 15:43
@def
Dann lass die Spiele doch einfach. Ich hab dir doch erklärt, wieso ich das Problem dringlicher sehe. Im Türkei-Thread werde ich auch noch schreiben, wenn mir danach ist, keine Sorge.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.08.2016 um 17:46
@def

Also das Video hat mich nun nicht schockiert. Wenn man sich die Bilder aus so manchem Grenzort in Erinnerung ruft, war zu erwarten, dass einige gewaltbereite Männer eingereist sind.

Sowas wird sehr oft passieren, nicht immer wird es ein Video davon geben.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.08.2016 um 18:21
vincent schrieb:Quark, er konstruiert Unterschiede auf völkischer Basis und unterstellt pauschal allen eine Gesinnung, mit der er auch noch einen vermeintlichen Kriegszustand rechtfertigt. Das ist Rassismus in seiner reinsten Form. Davon ab spricht er abwertend von einer der beiden Gruppen "rumkrabbelten". Ich kann die Solidarität der Linken mit der kurdischen Sache zwar verstehen, ändert aber nichts an dem Rassismus.
Also ich verweigere mich ja dieser Gleichsetzung von Stereotypisierungen mit irgendwelchen -ismen. Das eine mag die Voraussetzung für das andere sein, aber ist für sich alleine dann Qualitativ doch ein eigenständig zu betrachten. Das völkische im türkischen Selbstverständnis muss zudem nicht von außer herangetragen werden, sondern bildet die ideologische Grundlage dessen. Den einzigen Fehler den Realo macht, ist es sich einem naiven Determinismus hinzugeben, durch den dann jeder Türke automatisch wie aus demselben Loch gekrochen zu sein scheint.


melden
255 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Kind ohne Namen21 Beiträge