weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

36.377 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewalt, Probleme, Ausländer, Migranten

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

25.11.2016 um 15:39
Was für ein Versuch einer Nebelkerze. Was soll diese unnötige Spitzfindigkeit? Besorgte Bürger, damit ist klar abgesteckt um wen es sich handelt und wer nicht damit gemeint ist.
Die politische Linke ist zurecht besorgt, zurecht aber es macht sie nicht zu besorgten Bürgern.


melden
thewitch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

25.11.2016 um 15:47
Capspauldin schrieb:Was für ein Versuch einer Nebelkerze. Was soll diese unnötige Spitzfindigkeit? Besorgte Bürger, damit ist klar abgesteckt um wen es sich handelt und wer nicht damit gemeint ist.
Du muss mich schon adden.
Und nein, mit dem Begriff ist gar nichts abgesteckt.
Das ist kein festdefinierter Begriff einer politischen Richtung.
Capspauldin schrieb:Die politische Linke ist zurecht besorgt, zurecht aber es macht sie nicht zu besorgten Bürgern.
Ein Widerspruch innerhalb von 15 Wörtern.
Auch nicht schlecht. :)


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

25.11.2016 um 15:50
@thewitch
Ganz schön viel Meinung für so wenig Ahnung. Troll dich oder lass es.
In dem Satz ist kein Widerspruch, dass der braune Stammtisch damit überfordert ist, scheint aber nur logisch zu sein.


melden
thewitch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

25.11.2016 um 15:53
Capspauldin schrieb:Ganz schön viel Meinung für so wenig Ahnung.
Das ausgerechnet von Dir. :D
Capspauldin schrieb:Troll dich oder lass es.
Wenn mich nicht alles täuscht, bist Du auf mich eingegangen.
Nicht andersrum.
Deswegen gebe ich das gerne zurück.
Capspauldin schrieb:In dem Satz ist kein Widerspruch, dass der braune Stammtisch damit überfordert ist, scheint aber nur logisch zu sein.
Ne klar, nur weil jemand links ist kann er kein besorgter Bürger sein.
Schon klar. :D


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

25.11.2016 um 15:56
@thewitch

Natürlich kann jemand der Links ist ein besorgter Bürger sein. Aber er ist dann eben noch immer kein "besorgter Bürger"(TM).

Aus einem wütenden Bürger wird auch nicht gleich ein "Wutbürger"(TM). Das wars dann auch mit Erklärungen.


melden
thewitch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

25.11.2016 um 15:59
Bone02943 schrieb:Natürlich kann jemand der Links ist ein besorgter Bürger sein. Aber er ist dann eben noch immer kein "besorgter Bürger
Wie oft denn noch.
Es gibt nicht den, "besorgten Bürger".
Bone02943 schrieb:Aus einem wütenden Bürger wird auch nicht gleich ein "Wutbürger"(TM). Das wars dann auch mit Erklärungen.
Nun, wenn ich mir die Maidemos ansehe, sehe ich jede Menge Wutbürger.


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

25.11.2016 um 16:00
@thewitch
thewitch schrieb:Es gibt keinen Kontext zu, "besorgten Bürgern"
Den kann ich jedem anheften, der besorgt ist.
Und aktuell nehme ich eher das linksorientierte Klientel als besorgt wahr.
Ich beanstande nur. eine Aussage als sinnlos zu bezeichnen und danach selber solch eine sinnlose Aussage ohne Kontext zu machen nicht viel gehaltvoller ist als das kritisierte.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

25.11.2016 um 16:01
@thewitch

Lass es einfach, ist erstens hier eh schon OT und zweitens bist du nicht in dert Lage das ganze zu begreifen oder, was noch viel schlimmer wäre, du willst es einfach mit Absicht nicht und tust nur so.


melden
thewitch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

25.11.2016 um 16:06
Lass es einfach, ist ersten hier eh schon OT und zweitens bist du nicht in dert Lage das ganze zu begreifen oder, was noch viel schlimmer wäre, du willst es einfach mit Absicht nicht und tust nur so.
Nein, Du kapierst einfach nicht das solche dämlichen Begriffe, wie, "besorgter Bürger" oder "Wutbürger" keine
definierten Begriffe einer politischen Richtung sind.
Sie kann man wahllos austauschen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

25.11.2016 um 16:09
@thewitch

Aber nur wenn man sie nicht im Kontext betrachtet. Und in diesem Kontext hier waren "besorgte Bürger" keine Linksorientierten, Punkt aus Ende.


melden
thewitch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

25.11.2016 um 16:12
Bone02943 schrieb:Aber nur wenn man sie nicht im Kontext betrachtet
Es gibt keinen, "Kontext".
Den Begriff, oder den des Wutbürgers, kann ich genau so dem linksorientierten überstülpen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

25.11.2016 um 16:12
@thewitch

Komisch, gibt es dann auch Rechte "linksgrün versiffte Gutmenschen"?
Oder kann es sein, dass du hier nur trollst und um uns aufzuregen den dümmlichen Braunen mimst?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

25.11.2016 um 16:12
Die Bezeichnung "besorgte Bürger" ist doch mittlerweile nur dazu da, um jemanden zu benennen, dessen Meinung eher rechts und entgegen der eigenen gerichtet ist.

Habe ich das richtig erkannt?


melden
thewitch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

25.11.2016 um 16:16
mcalti schrieb:Komisch, gibt es dann auch Rechte "linksgrün versiffte Gutmenschen"?
Weiß nicht.
Gibt es linke Faschisten?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

25.11.2016 um 16:36
thewitch schrieb: Es gibt keinen, "Kontext".
Damit leugnest du jeglichen Diskussionsverlauf hier.


melden
thewitch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

25.11.2016 um 16:44
Libertin schrieb:Damit leugnest du jeglichen Diskussionsverlauf hier.
Ab wann das denn?
Mein Einwand galt dem dämlichen Begriff des,"besorgten Bürgers".
Und der ist mitnichten Kern des Thread-Themas.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

25.11.2016 um 16:48
thewitch schrieb: Ab wann das denn?
Mein Einwand galt dem dämlichen Begriff des,"besorgten Bürgers".
Und der ist mitnichten Kern des Thread-Themas.
Er war aber Bestandteil des aktuellen Diskussionsverlaufes und in diesem Kontext stand er synonym für Leute mit rechten Einstellungen.


melden
thewitch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

25.11.2016 um 16:56
Er war aber Bestandteil des aktuellen Diskussionsverlaufes und in diesem Kontext stand er synonym für Leute mit rechten Einstellungen.
Und ich habe diesbezüglich aufgezeigt, dass der Begriff auch durchaus auf die linksorientierte Klientel zu übertragen ist.
Der Begriff ist einfach dämlich.
Genau so wie der des Wutbürgers.
Wenn die Antifa am 1. Mai mobil macht, sind das dann keine Wutbürger?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

25.11.2016 um 17:04
thewitch schrieb:Der Begriff ist einfach dämlich.
PEGIDA ist der Urheber.


melden
thewitch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

25.11.2016 um 17:05
@eckhart
Der Urheber des verklärten Begriffs?
Wohl kaum.


melden
263 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt