Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

36.934 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewalt, Probleme, Ausländer, Migranten

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.01.2017 um 16:40
ja, dadurch, dass die Angst herrscht, hat der IS ja schon ein Ziel erreicht
"Wir sehen Amerika und seine Verbündeten herumstolpern zwischen Angst, Schwäche, Unfähigkeit und Versagen", konstatierte Kalif al-Baghdadi in seiner Audiobotschaft, "Amerika, Europa, Australien, Kanada und ihre abtrünnigen Anhängsel und Sklaven unter den Herrschern der muslimischen Länder hat der Islamische Staat in Panik versetzt.“
ich sehe es so wie hier beschrieben:
Angst ist ein schlechter Ratgeber, sie polarisiert unsere Gesellschaften und befeuert Populismus, Rassismus und Menschenfeindlichkeit. Deshalb steht für mich am Schluss dieses Jahres 2016 ein Satz des amerikanischen Präsidenten Franklin D. Roosevelt, der zum Leitsatz für ein besseres 2017 werden sollte: "Es gibt nichts, vor dem wir Angst haben müssen, außer vor der Angst selbst."
http://www.heute.de/elmar-thevessen-lehren-aus-dem-terrorjahr-2016-angst-ist-ein-schlechter-ratgeber-46204514.html


melden
yuva
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.01.2017 um 16:40
@Tussinelda
Tussinelda schrieb:aber die Rechte von denen Du gesprochen hast, die will doch niemand abschaffen, diese Rechte sind nicht "weg". Auch wenn sich darüber hinweggesetzt wird, die Rechte und entsprechende Gesetze gelten trotzdem.
Ja, aber wenn man denjenigen, die gegen diese Rechte verstoßen (gilt für alle, die in D leben), nicht deutlich etwas entgegensetzt im Sinne von Ächtung und Bestrafung, kann es dazu führen, dass soziopolitisch und -gesellschaftlich gesehen die Akzeptanz nachlässt. Und um Realo sinngemäß zu zitieren, wird es dann 'extrem schwer, es erneut wieder einzuführen'.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.01.2017 um 16:41
kofi schrieb:Vielleicht hilft dir ja der Gedanke, dass in den Medien auch von jungen Frauen mit Namen "Hülya" in Bezug auf die Kölner Silvesterereignisse zu lesen waren?

In der Attacke auf den Berliner Weihnachtsmarkt gab es auch ausländische Opfer. Vielleicht ist ja da das Mitgefühl, die Emotion, größer?

Wir müssen unsere migrantischen Mitbürgerinnen schon bestmöglich vor sexuellen Übergriffen schützen sowie migrantische Leute allgemein vor Gefahren für Leib und Leben.
Als hätte man sexuelle Übergriffe erst seit der Silvesterereignisse nach Deutschland importiert...

Es bleibt wie es ist: Man wird sie nie gänzlich verhindern können. Und mir ist es egal, welchen Namen das Opfer oder der Täter trägt.

Sie wird es immer geben. Oder was soll das Ziel jetzt werden? Die komplette Beseitigung aller Schattenseiten der Menschheit mit dem Zauberstab? Das versuchen wir schon seit Anbeginn der Menschheit vergeblich, obwohl wir uns ingesamt tatsächlich gebessert haben und in sehr friedlichen Zeiten leben.


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.01.2017 um 16:42
Mit Nichtangst den Terror besiegen...sehr schön, mal schaun' ob das klappt. Bin gespannt...


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.01.2017 um 16:42
@CosmicQueen
Kein Witz,die Agenda 21 ist völkerrechtlich bindend.
So Deutschland hat sich also unter anderem vertraglich dazu verpflichtet 0,8% des Wirtschaftsaufkommens für nachhaltige Projekte in den Entwicklungsländern bereitzustellen.
Um unter anderem genau das zu verhindern,Völkerwanderungsbewegungen,Bürgerkriege usw,denn früher oder später landen diese Flüchtlinge hier,was um ein.vielfaches teurer wird.
Nunja,Deutschland brach seine Verträge regelmässig,0,3%...das war die Bestleistung.
Man könnte auch sagen all diese Leute die hierherkommen haben es satt zu warten,die machen sich auf den Weg im ihr vertraglich zugesichertes Recht auf Partizipation zu realisieren.
Lies doch einfach mal das hier

Wikipedia: Agenda_21


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.01.2017 um 16:43
abschied schrieb:nach Deutschland importiert
Vorsicht! Achte bitte auf deine Wortwahl, hier wird nichts importiert!


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.01.2017 um 16:45
@CosmicQueen
es ging nicht darum, den Terror zu besiegen....wo liest Du das heraus? Es ging nur darum, dass Angst nichts bringt, ein schlechter Ratgeber ist und einen auch nicht schützt, sondern negative Seiten hervorbringt.


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.01.2017 um 16:45
@Warhead
Ja, da bin ich auch für, dass man vor Ort Hilfe leistet wo sie gebraucht wird. Nützt ja nix wenn man die Probleme hier her verschleppt..


melden
Hatori
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.01.2017 um 16:46
abschied schrieb:Man wird sie nie gänzlich verhindern können. Und mir ist es egal, welchen Namen das Opfer oder der Täter trägt.
Du hast absolut recht. Doch die zusätzlichen kriminellen Flüchtlinge müssen wir sicher nicht hier behalten. Abschieben und gut ist. Und wenn abschieben nicht möglich ist, dann hätte man sich vorher überlegen müssen, wem man hier Zuflucht gewährt. Das nicht alle Flüchtlinge gleich sind, wusste man vorher.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.01.2017 um 16:47
@Hatori
Hatori schrieb:Und wenn abschieben nicht möglich ist, dann hätte man sich vorher überlegen müssen, wem man hier Zuflucht gewährt.
ach ja, anhand welcher Kriterien denn bitte?


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.01.2017 um 16:49
@Tussinelda
Nun, du wirst es den Menschen aber nicht verdenken, wenn sie angesichts der tollen Aussichten und Gefahren nicht ganz angstfrei sind. Und im Kontext zum existierenden Terror auch verständlich.
Deshalb wird ja jetzt auch mehr Polizei benötigt, damit man sich zumindest einreden kann, dass wenn Gefahr in Verzug ist, Hilfe zur Seite steht und nicht wie im letzten Jahr, gar keine da war.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.01.2017 um 16:50
CosmicQueen schrieb:Erst recht wenn er vermeidbar gewesen wäre.
Dann erkläre mir mal wie du einen Terrorakt verhindern möchtest, wo es nahezu unendlich Möglichkeiten gibt einen auszuführen?

Man kann vielleicht einige Möglichkeiten ausschließen, aber es stehen dennoch viele andere zur Wahl.

Das ist damit vergleichbar, als würde man alle Autounfälle in Deutschland verhindern wollen. Man kann nur ein gesundes Maß an Sicherheit garantieren und dem Rest kann man nicht helfen. Das ist in jedem Bereich des menschlichen Lebens so.


melden
yuva
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.01.2017 um 16:51
@CosmicQueen
@Warhead
Weil das vorhin Thema war: Wer sich über Entwicklungshilfe, die Deutschland weltweit leistet, informieren möchte, sollte das hier tun:
http://www.bmz.de/de/ministerium/zahlen_fakten/index.html


melden
Hatori
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.01.2017 um 16:51
@Tussinelda

Wer aus sicheren Herkunftsländern kommt, wer gültige oder überhaupt Papiere hat, wer vorbestraft ist...


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.01.2017 um 16:52
abschied schrieb:Dann erkläre mir mal wie du einen Terrorakt verhindern möchtest, wo es nahezu unendlich Möglichkeiten gibt einen auszuführen?

Die offensichtlichen kann man sehr gut eindämmen, aber selbst das ist schon zu viel verlangt.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.01.2017 um 16:55
@CosmicQueen
Das wird aber nicht billig,du bist eine der ersten die loskreischen werden "WAS soviele Milliarden für irgendwelche Malier,Mauretanier,Somalier,Nepalesen uswusw...und unsere armen Rentner/Weisenkinder/Opfer von Gewalt/Arbeitslosen/chronisch Kranken/Obdachlosen usw gegen der Regierung am Arsch vorbei!"


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.01.2017 um 16:58
Das gilt aber auch für das Recht auf ... Gleichbehandlung von Frau und Mann. Für das Recht auf sexuelle Selbstbestimmung, egal ob hetero- oder homosexuell.
Damit hast du zwar grundsätzlich recht, dies sind aber Grauzonen. Auch heute gibt es bei uns keine sexuelle Gleichberechtigung (Frauen können im Gegensatz zu Männern nicht alle Berufe ausüben und verdienen durchschnittlich bei gleichder Qualifikation bzw. gleichem Job 20-25% weniger); zudem sind einige Sachen kulturspezifisch anders; auch bei uns gab es bis vor 45 Jahren keine sexuelle Selbstbestimmung und der § 175 (Schwulenklausel) wurde noch später abgeschafft; selbst heute können Schwule noch nicht heiraten und sind der Ehe auch materiell nicht gleichgestellt. Wer kulturspezifisch argumentiert, will i.d.R. alle Mitglieder dieser "anderen Kultur" unter der Begründung der Nichtkompbilität mit westlichen Werten aus dem Land haben, ist also versteckt kulturfaschistisch und rassistisch.
yuva schrieb:Und ich habe hier bisher nicht lesen müssen, dass alle Migranten sofort und auf der Stelle das Land verlassen zu hätten.
Das geht auch gar nicht aus den erwähnten Gründen, solange wir mit sicheren Drittstaaten keine Rücknahmeabkommen haben, und in unsichere Staaten dürfen sie grund(ge)sä/etzlich nicht abgeschoben werden, weil ihnen dort der Tod droht.

Inzwischen hab ich mich aber zu einer härteren Perspektive bei der Abschiebung durchgerungen. Ich würde alle die in sichere Drittstaasten zurückschieben, die Straftaten verüben,. die mit mindestens 1-2 Jahren Knast bestraft werden; hier würde ich aber mehr zwischen physischen unf finanziellen Delikten uinterscheiden.

Also Schwarzfahren, Ladensdiebstahl, Dealerei, Handtaschendiebstahl (also ohne Gewaltanwendung) und Einbruchsdiebstahl (ebenfalls ohne Gewaltanwendung) sowie leichter Betrug (z.B. Erschleichung von Sozialleistungen) sollten beim ersten Mal nicht zur Abschiebung führen. Bei pyhsischen Delikten wäre ich strenger: Schwere Körperverletzung, versuchter Totschlag, Raub, sexuelle Gewalt / sexuelle Nötigung, schwere Brandstiftung, Gewalt gegen Einzelpersonen aus der Gruppe heraus usw. sollte auch schon beim ersten Mal mit Abschiebung bedroht sein.


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.01.2017 um 16:58
@Warhead
Es werden doch auch hier 20 Milliarden für Flüchtlinge verpulvert, wo ist da bitteschön der Unterschied???


melden
164 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt