Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

36.917 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewalt, Probleme, Ausländer, Migranten
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.01.2017 um 17:47
@eckhart
Na dann erkläre mir mal bitte was daran schizzo sein soll, wenn man gerne hätte, dass die Polizeipräsenz unnötig wäre, aber diese leider nun unabdinbar ist, da sich die Situation in Deutschland diesbezüglich geändert hat?

Ich glaube eher hier wird mal wieder ein Versuch gestartet, andere User mit anderer Meinung zu diskreditieren ;)


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.01.2017 um 17:55
CosmicQueen schrieb:Na dann erkläre mir mal bitte was daran schizzo sein soll, wenn man gerne hätte, dass die Polizeipräsenz unnötig wäre, aber diese leider nun unabdinbar ist, da sich die Situation in Deutschland diesbezüglich geändert hat?
Es ist für mich schlicht eine nicht extra erwähnenswerte Selbstverständlichkeit,dass sich Situationen hin und her verändern!
Mehr nicht!
Mir stösst daran auf, dass daraus alarmistischer Profit gezogen wird.


melden
Hatori
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.01.2017 um 17:57
Jeara schrieb:Warum spricht niemand laut aus, dass es inakzeptabel ist, wenn eine Gesellschaft vor den Schutzsuchenden geschützt werden muss?

So lange es keine offene Diskussion darüber gibt, wird das Problem radikale Menschen hervorrufen.
Es ist nicht möglich, weil man sofort in die rechte Ecke gesteckt wird. Man will kulturelle Unterschiede nicht wahrhaben - lenkt ab mit Relativierungen ("Die Deutschen begehen auch Straftaten" (was niemand bestreitet)). Viele Schutzsuchende kommen aus Ländern, in denen Frauen nicht mal halb so viel wert sind wie Männer. Selbst auf der Flucht gibt es Übergriffe auf weibliche Flüchtlinge - von männlichen "Flüchtlingen". Aber das will man nicht wahrhaben, obwohl schon mehr als genug Beweise dafür hier in diesem Thread zu findet sind - alle leider relativiert worden.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.01.2017 um 18:03
@Hatori

Vielleicht möchten die Damen und Herren Relativierer zur Kenntnis nehmen, dass auch ihre Bundeskanzlerin eine eindeutige Meinung zum Thema hat:

”Wir müssen akzeptieren, dass die Zahl der Straftaten bei jugendlichen Migranten besonders hoch ist..."

Meine Fragen dazu:

MÜSSEN wir das wirklich akzeptieren?
Sind diese Zustände tatsächlich akzeptabel?
Wird von uns erwartet, dass wir es akzeptieren?

Wenn ja, sollte man uns das unmissverständlich mitteilen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.01.2017 um 18:05
Hatori schrieb:Man will kulturelle Unterschiede nicht wahrhaben - lenkt ab mit Relativierungen ("Die Deutschen begehen auch Straftaten" (was niemand bestreitet)).
Kulturelle Unterschiede sollen Usachen für Straftaten sein?

Das Wort „Rasse“ werde, da heutzutage meist negativ konnotiert, häufig durch „Kultur“, „Ethnie“, „Volk“, „Nation“ oder andere Begriffe ersetzt. Diese Argumentationen werden auch als „Rassismus ohne Rassen“ bezeichnet, der den Begriff „Rasse“ aufgibt, ohne dass die ihm innewohnende Abwertung und Ausgrenzung des Anderen an Schärfe verliert.
Wikipedia: Ethnopluralismus
http://www.bpb.de/politik/extremismus/rechtsextremismus/173908/glossar?p=17

Ja, es ist wirklich ein großer Fehler, ethnopluralistische Argumente nicht wahrzunehmen! @Hatori


melden
Hatori
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.01.2017 um 18:11
@eckhart

Mit kulturelle Unterschiede meine ich einfach, dass es Leute gibt, die aus Ländern kommen, in denen Frauen nix Wert sind. Häng dich bitte nicht so an dem Wort "kulturell" auf, ich habe keine Lust, eine Diskussion über diesen Ethno-Kram zu führen, weil die schon 100 x geführt wurde.

(Bitte geht alle auf den ganzen Post ein, nicht immer was rauspicken.)

@Jeara

Leider gab es diese Diskussion auch - bzw sie wurde im Keim erstickt.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.01.2017 um 18:11
Also das ist ja schon fast irgendwie lustig.

Irgendwer behauptet, dass Wörter durch andere ersetzt werden und dann ist einfach alles rassistisch, hm?

Tut mir leid, dem kann ich nicht folgen; ich halte es eher für eine vollkommen nutzlose Negierung kultureller Unterschiede und darüber hinaus für ein starkes Argument gegen die Strömung solcher "Glaubensanhänger" selbst.

Wir sollen und müssen selbst bei der Nahrung Rücksicht nehmen auf die Kultur anderer.

Aber wehe, die Kultur wird herangezogen als Argument GEGEN irgendeine Kultur - das ist dann rassistisch...


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.01.2017 um 18:13
eckhart schrieb:Ja, es ist wirklich ein großer Fehler, ethnopluralistische Argumente nicht wahrzunehmen!
Unter Anderem, weil man dann
Jeara schrieb:Damen und Herren Relativierer
genannt wird,
die widerspruchsols zu schlucken haben
Jeara schrieb:dass auch ihre Bundeskanzlerin eine eindeutige Meinung zum Thema hat:

”Wir müssen akzeptieren, dass die Zahl der Straftaten bei jugendlichen Migranten besonders hoch ist..."
Was ist das für ein Alleinstellungsmerkmal einer Kultur? BItte?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.01.2017 um 18:13
@Hatori
Hatori schrieb:die zusätzlichen kriminellen Flüchtlinge müssen wir sicher nicht hier behalten.
Warum müssen wir das nicht?
Hatori schrieb: Und wenn abschieben nicht möglich ist, dann hätte man sich vorher überlegen müssen, wem man hier Zuflucht gewährt.
Oder man hätte ganz einfach dich um Erlaubnis gefragt, wer alles in dein Land darf.
Hatori schrieb:Das nicht alle Flüchtlinge gleich sind, wusste man vorher.
Pegida sucht händeringend noch ein paar Oberschlaue. Am liebsten Leute mit 'nem pfiffigen Spruch auf den Lippen und die hinterher immer alles besser wissen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.01.2017 um 18:15
Begegne ich in einer finsteren Straße einem Trupp arabisch aussehender junger Männer bin ich stark beunruhigt.
Treffe ich auf einen Trupp deutscher Jugendlicher (biodeutscher - wie hier gerne geschrieben wird) bin ich mittelmäßig beunruhigt.
Bei einem Zusammentreffen mit Ostasiaten (Vietnamesen/Chinesen etc.) bin ich am wenigsten besorgt, ja eigentlich sorglos.
Diese differierenden Einschätzungen resultieren aus meinen Erfahrungen mit kulturellen Unterschieden!


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.01.2017 um 18:15
Jeara schrieb:Also das ist ja schon fast irgendwie lustig.
Diejenigen die als moralische Apostel kritisieren, lassen keine Kritik zu.
Insofern kannst Du auch nicht über Kulturunterschieden mit User diskutieren die gegen die eigene Kultur sind.
Es herrscht einfach die Vorstellung dass man als Zahlschaf alles zu akzeptieren hat.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.01.2017 um 18:16
Hatori schrieb: Selbst auf der Flucht gibt es Übergriffe auf weibliche Flüchtlinge - von männlichen "Flüchtlingen". Aber das will man nicht wahrhaben
Warst du dabei? Wann und wo war das passiert? Hast du Fotos?


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.01.2017 um 18:16
Jeara schrieb:Wir sollen und müssen selbst bei der Nahrung Rücksicht nehmen auf die Kultur anderer.

Aber wehe, die Kultur wird herangezogen als Argument GEGEN irgendeine Kultur - das ist dann rassistisch...
Das wirst du aber leider oft hier antreffen, Doppelstandards. Da darf man eine Gruppe als Pack bezeichnen, die andere Gruppe wieder nicht.

Und wenn man sonst nicht weiter kommt mit seiner Argumentation, dann hilft meist die Rassismuskeule und da werden dann auch meist neue Definitionen angeführt.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.01.2017 um 18:17
Realo schrieb:Warst du dabei? Wann und wo war das passiert? Hast du Fotos?
Nö, es gibt aber zuverlässige Quellen als deine:
http://www.nzz.ch/international/afrika/die-angst-vor-der-naechsten-vergewaltigung-1.18730709


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.01.2017 um 18:17
@eckhart

Mein "Damen und Herren Relativierer" bezog sich direkt auf Junkos Beitrag und sollte hier niemanden persönlich angesprechen.
Ich war nämlich bei der von Junko erwähnten Diskussion nicht dabei.

Und noch etwas:

”Wir müssen akzeptieren, dass die Zahl der Straftaten bei jugendlichen Migranten besonders hoch ist..."

Was ist das für ein Alleinstellungsmerkmal einer Kultur? BItte?

Von Alleinstellungsmerkmal habe ICH nirgendwo gesprochen.
Diskutiert doch mal darüber, wie man das Problem in den Griff bekommt und nicht darüber, wer evtl. mit einem unbedachten Wort etwas gesagt haben könnte, das evtl. irgendein Pegida-Anhänger mal gesagt hat...


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.01.2017 um 18:18
Hatori schrieb:Mit kulturelle Unterschiede meine ich einfach, dass es Leute gibt, die aus Ländern kommen, in denen Frauen nix Wert sind.
Dann schreib doch einfach "rückständig"

Denn vor hundert Jahren waren wr auch so und erst vor 60 Jahren wurden viele unserer

Gleichberechtigungswerte gegen den Widerstand von Konservativen erkämpft!


melden
Hatori
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.01.2017 um 18:19
@plemplem

Behalte deine unverschämten Unterstellungen für dich. Ich habe mit keinem Wort gesagt, dass man MICH fragen soll. Alles, was du kannst, ist provozieren. Du lenkst ab, trägst nix bei außer User anzugreifen, die nicht in dein Weltbild passen. Von jemanden wie dir lasse ich mir nicht unterstellen, Pegida Anhänger zu sein.

Oh, Verzeihung, du gehörst hier ja zu denjenigen, die ja natürlich absolut recht haben. Ich bin ja bloß ein beschissener Neonazi, ne? Erzähle nur Lügen, was?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.01.2017 um 18:19
Jeara schrieb:Wir sollen und müssen selbst bei der Nahrung Rücksicht nehmen auf die Kultur anderer.

Aber wehe, die Kultur wird herangezogen als Argument GEGEN irgendeine Kultur - das ist dann rassistisch...
Ja, so ist das nun mal, wenn die höhere Kultur will, dass die niedere von ihr lernt und zu ihr aufschließt.

< /sarkasmus>


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.01.2017 um 18:20
@eckhart


Ja, und wenn wir früher auch mal so waren, ist das Problem gelöst?

Diskutiert doch mal das Problem und nicht darüber, ob und wann wer mal "genauso" war. Wie ist das eigentlich, dieses "genauso"? Ich dachte, sie sind überhaupt nicht so?


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.01.2017 um 18:20
@Jeara
Selbst wenn dem so wäre müssten wir es als den momentanen Istzustand aktzeptieren,man kann es natürlich ignorieren,verbrämen oder sonnig deuten.
Aber das heisst ja nicht das wir den Istzustand so belassen müssen,ausser wir wollen gar nichts ändern,weil wir z.B.rechtsradikale Hetzer sind,die haben Interesse daran das es schlimmer wird,alles.
Also lass dir Wege einfallen,die zu beschreiten sinnvoll wären,Zustände zu verbessern für alle Beteiligten.
Schliesslich waren Frauen hier genausowenig wert,ist gar nicht so lange her da Frauen ihre Männer oder Vormünder um Erlaubnis bitten mussten die Pappe zu machen,Konto zu eröffnen oder zu arbeiten.
Vor 115 Jahren studierte die erste Frau Medizin,das ginge gar nicht,Schwachsinnige und Minderbegabte,was Frauen nunmal wären,können keine Ärzte werden.
Eimerweise Wasser wurde auf ihr ausgegossen,sie wurde angespuckt,geschubst,beschimpft,im Hörsaal.musste sie stehen und man klaute ihr Feder,Schreibblock und Bücher.


melden
387 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt