weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

35.268 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewalt, Probleme, Ausländer, Migranten
Warhead
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.01.2017 um 15:54
@Realo
Dumm nur wenn sich Schwule mal nicht durch die Strassen jagen lassen sondern als Lehrer für ATK oder WT wirken,das endete für ein paar deutsche und türkische Faschos sehr schmerzhaft zwischen Gesa und Krankenhaus,und am Nollendorfplatz wurden ein paar Libanesen von den Betroffenen fein säuberlich verknotet als Paket für die Bullen abgegeben


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.01.2017 um 16:01
CosmicQueen schrieb:Vor 3-4 Jahren konnte man noch recht unbeschadet abfeiern, das ist heute wohl nicht mehr möglich ohne ein Polizeiaufgebot. Wer das nicht realisieren will und versucht durch Whataboutimus zu relativieren, der braucht sich nicht wundern wenn Menschen "rechts abrutschen", weil einem so etwas als unabdingbare Gegebenheit untergejubelt wird.
Wo lebst du? Man kann auch jetzt noch ohne Polizeiaufgebot unbeschadet abfeiern.

Nur weil die Negativschlagzeilen von den Medien und vor allem der Rechten Seite gepuscht werden, bis sie einem aus den Ohren blasen, heisst das nicht, dass wir jetzt am Ende sind.

Und wir werden es auch weiterhin nicht sein.


melden
yuva
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.01.2017 um 16:02
Realo schrieb:Denn wenn das Recht erst mal weg ist - du nennst es sozialpolitische Errungenschaften - ist es, besonders bei uns, extrem schwer, es erneut wieder einzuführen.
Ja genau. Das gilt aber auch für das Recht auf Unversehrtheit, für das Recht auf Gleichbehandlung von Frau und Mann. Für das Recht auf sexuelle Selbstbestimmung, egal ob hetero- oder homosexuell.

Und ich habe hier bisher nicht lesen müssen, dass alle Migranten sofort und auf der Stelle das Land verlassen zu hätten.

Es geht doch hier um Kriminalität. Wieso wird da immer direkt behauptet, hier wollen alle die sofortige Abschiebung (natürlich auch noch ohne dass man vorher geprüft hat). Aber wir dürfen doch wenigstens versuchen, Kriminalität einzudämmen, oder nicht? Oder sollen wir hier wie die Kaninchen auf die Schlange starren und nichts tun?

Ich verstehe manchmal gar nicht, warum einige hier so vehement davon überzeugt sind, dass diejenigen, die hier kritisch dem ganzen gegenüberstehen, alles verkappte Nazis wären, die ein steriles Deutschland wollen. Es geht doch um die Sicherheit aller Bürger/Einwohner!
Eine seltsame Diskussion ist das hier.


melden
Warhead
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.01.2017 um 16:04
@CosmicQueen
Der Kulturkreis ist so schwierig gar nicht.
Gib den Leuten dort vernünftige Schulbildung,Berufsqualifikation,Jobs usw und sie würden nicht kriminell werden müssen um sich und die Ihren durchbringen zu müssen.
Aber Deutschland hat es sich jahrzehntelang bequem gemacht und all die Ben Ballas und Bourguibas und Mubaraks gestützt und mit Geld gestopft.
Nachhaltige Entwicklungshilfe ist nunmal was anderes


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.01.2017 um 16:04
abschied schrieb:Wo lebst du?
Offenbar in dem selben Land wie die Verantwortlichen, die über 1000 Polizisten zu einer einzigen Silvesterfeier abstellen, welche dann Männer die afrikanisch oder arabisch aussehen aussortieren und untersuchen.

Fällt dir das Land ein?


melden
Warhead
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.01.2017 um 16:09
@yuva
Ach...Ich dachte die Gesetze gelten nur für Deutsche,nur Deutsche dürfen nicht rauben,plündern,sexuelle Nötigung begehen oder gar vergewaltigen.
Das ist mir jetzt neu das die auch für Ausländer gelten...Ohhh Asche auf mein Haupt


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.01.2017 um 16:09
@yuva
yuva schrieb:Ja genau. Das gilt aber auch für das Recht auf Unversehrtheit, für das Recht auf Gleichbehandlung von Frau und Mann. Für das Recht auf sexuelle Selbstbestimmung, egal ob hetero- oder homosexuell.
die Rechte will ja niemand abschaffen, also was soll der Kommentar?


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.01.2017 um 16:12
@abschied
Also gab es gar kein höheres Polizeiaufgebot und das ist alles nur rechte Propaganda?
Warhead schrieb:Gib den Leuten dort vernünftige Schulbildung,Berufsqualifikation,Jobs usw und sie würden nicht kriminell werden müssen um sich und die Ihren durchbringen zu müssen.
Ja, sehr schön, darauf warten bestimmt auch einige "Einheimische" schon sehnsüchtig.

Glaubst du das wird sich zukünftig ändern? Ich glaube nicht...

Aber ich finde es auch zu schön; gib mir das, gib mir jenes und vieles mehr, sonst werde ich kriminell - ja, wunderbar, wenn es so einfach ist, werde ich jetzt auch mal kriminell...


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.01.2017 um 16:13
insideman schrieb:Offenbar in dem selben Land wie die Verantwortlichen, die über 1000 Polizisten zu einer einzigen Silvesterfeier abstellen, welche dann Männer die afrikanisch oder arabisch aussehen aussortieren und untersuchen.

Fällt dir das Land ein?
Das hohe Polizeiaufgebot diente mehr der Kompensation der Fehler vom Vorjahr, als zum Schutz. Fotos für die Massen. War eine schöne Polizeiparade, aber jetzt ist's wieder gut.


melden
Warhead
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.01.2017 um 16:14
@CosmicQueen
Deutschland hat sich aber vertraglich genau dazu verpflichtet


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.01.2017 um 16:16
abschied schrieb:Das hohe Polizeiaufgebot diente mehr der Kompensation der Fehler vom Vorjahr, als zum Schutz. Fotos für die Massen. War eine schöne Polizeiparade, aber jetzt ist's wieder gut.
Fehler vom Vorjahr?

Achja stimmt, schon voriges Silvester hätte man für ein friedliches Feiern über 1000 Polizisten benötigt die bestimmte Menschen aussortieren.

Danke für die Erinnerung.

Jetzt stellt sich nur mehr die Frage, warum du eine Userin so dümmlich fragst wo sie denn wohnt, wenn du es eh besser weißt?


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.01.2017 um 16:19
Warhead schrieb:Deutschland hat sich aber vertraglich genau dazu verpflichtet
Haha guter Witz :D
Die vertragliche Einhaltung hat ja bis jetzt toll geklappt. ;)


melden
yuva
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.01.2017 um 16:22
@Tussinelda

Ich denke, ich habe mich verständlich ausgedrückt.
Aber bitte schön:
http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2016-02/homosexuell-gewalt-berlin
http://www.huffingtonpost.de/david-berger/fluechtlinge-schwule_b_9192126.html
Silvester in Köln 15/16 brauche ich ja wohl nicht mehr verlinken.


Hier herrscht ein Ton, das ist echt gewöhnungsbedürftig.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.01.2017 um 16:23
insideman schrieb:Achja stimmt, schon voriges Silvester hätte man für ein friedliches Feiern über 1000 Polizisten benötigt die bestimmte Menschen aussortieren.
Darauf wollte ich erstmal gar nicht hinaus und es stand in meiner Aussage gar nicht zur Wertung.

Ich wollte nur damit sagen, dass es kein so hohes Polizeiaufgebot braucht, um hier sicher feiern zu gehen.

Klar, wenn hier Weltuntergangsstimmung herrscht und die Leute nach mehr Polizisten verlangen, dann werden da halt zukünftig mehr stehen, ganz unbedeutend von ihrer Notwendigkeit.

So ist das halt mit den irrationalen Ängsten. Sie bringen auch irrationalen Unfug mit sich.


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.01.2017 um 16:23
abschied schrieb:War eine schöne Polizeiparade, aber jetzt ist's wieder gut.
Wo lebst du denn?
Die Wahlen stehen an, da kann man sich noch mehr "Terror" nicht leisten, sonst sieht's ganz düster aus.


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.01.2017 um 16:25
abschied schrieb:So ist das halt mit den irrationalen Ängsten.
Ja klar, alles nur irrationale Ängste...die ganzen Terrorakte, begangene und die vermieden wurden, sind natürlich auch total irrational..


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.01.2017 um 16:27
@yuva
aber die Rechte von denen Du gesprochen hast, die will doch niemand abschaffen, diese Rechte sind nicht "weg". Auch wenn sich darüber hinweggesetzt wird, die Rechte und entsprechende Gesetze gelten trotzdem.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.01.2017 um 16:28
CosmicQueen schrieb:Ja klar, alles nur irrationale Ängste...die ganzen Terrorakte, begangene und die vermieden wurden, sind natürlich auch total irrational..
Der Terror ist so selten, dass man ihn nicht gänzlich verhindern kann. Um ihn verhindern zu können, müsste da man noch dümmere Dinge mit dem Land anstellen, als den Terror selbst.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.01.2017 um 16:28
@abschied

Vielleicht hilft dir ja der Gedanke, dass in den Medien auch von jungen Frauen mit Namen "Hülya" in Bezug auf die Kölner Silvesterereignisse zu lesen waren?

In der Attacke auf den Berliner Weihnachtsmarkt gab es auch ausländische Opfer. Vielleicht ist ja da das Mitgefühl, die Emotion, größer?

Wir müssen unsere migrantischen Mitbürgerinnen schon bestmöglich vor sexuellen Übergriffen schützen sowie migrantische Leute allgemein vor Gefahren für Leib und Leben.


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.01.2017 um 16:32
abschied schrieb:Um ihn verhindern zu können, müsste da man noch dümmere Dinge mit dem Land anstellen, als den Terror selbst.
Also ich vernehme eine steigende Zahl an Terrorakten. Und jeder Terrorakt ist ein Terrorakt zu viel. Erst recht wenn er vermeidbar gewesen wäre. Polizeibekannte "Schutzsuchende" schalten und walten zu lassen, wie es ihnen gerade beliebt, gehört aber nicht dazu.


melden
281 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt