Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

36.984 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewalt, Probleme, Ausländer, Migranten
ooi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.01.2017 um 22:06
@Bone02943
das hat nix mit Diskriminierung im eigentlichen Sinn zu tun. Betrachte es als "verzögerte" Fahndungsmaßnahme ohne Festnahmeziel. So gehts es täglich vielen die irgendwie verhöhrt werden weil zur falschen Zeit am falschen Ort waren oder bestimmte Merkmale aufweisen etc.

X begeht verbrechen -> Fahndung -> n Leute fallen ins Visier und werden evtl. überprüft.


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.01.2017 um 22:06
@Bone02943
Was dich ankotzt ist doch hierbei irrelevant. Fakt bleibt, es wurden Straftaten verhindert, selbst Nordafrikaner sahen in der Vorgehensweise der Polizei keine Probleme. Was willst du jetzt eigentlich?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.01.2017 um 22:07
@Bone02943
Ich glaube eine Polizeikontrolle liebt niemand, aber man nimmt sie hin da man ja weiß das sie es auch nicht als Beschäftigungstherapie ansehen. Die Polizisten würden sicherlich auch lieber im warmen Auto Streife fahren.


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.01.2017 um 22:07
@Bone02943
Bone02943 schrieb:Da wird es doch sicherlich Lösungen geben. Ist das echt schon zu viel verlangt?
Klar, wir kontrollieren einfach, obwohl alle bekannten Informationen darauf hindeuten, dass vorrangig Nordafrikaner verdächtig sind, für jeden Afrikaner noch drei weiße Männer und eine asiatische Frau mit. Das macht Sinn, das ist effizient, davon wird die Welt besser.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.01.2017 um 22:08
Heute in der Welt

https://www.welt.de/regionales/hamburg/article160794793/Aegypter-missbraucht-Hamburgerin-in-Unterkunft.html?campaign_id=...

21 jährige Ägypter vergewaltigt 14 jährige.
Diese Mann wird seit 2011 versucht abzuschieben, was mangels Papiere nicht gelingt. ( da bekomme ich Kopfschmerzen)
Daher erhielt er den Status "geduldet".
Er ist schon mehrfach wegen Drogendelikte und Körperverletzung "auffällig" geworden.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.01.2017 um 22:08
@Rho-ny-theta
Das war treffend, vielleicht wären die Kritiker dann beruhigt.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.01.2017 um 22:08
@CosmicQueen

Mir ist egal was Nordafrikaner dabei sehen. Vielleicht sehen Nordafrikaner es auch als Richtig wenn wir Körperstrafen einführen oder Dieben die Hände abhacken...(ja ich weiß völlig überzogen) Das darf dann doch kein Anspruch sein die Kritik deswegen im Keim zu ersticken.

@ooi

War die Kontrolle denn darauf ausgelegt Verbrecher von der Silvesternacht 15/16 zu finden?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.01.2017 um 22:09
@Bone02943
Bone02943 schrieb:Die nordafrikanische Herkunft ist einem halt einfach nur angeboren.
richtig.
aber weder die Verabredung für Köln 2015 n oder aktuell 2016, weder aggressives Auftreten noch kriminelles Auftreten in der Vergangenheit sind angeboren, sondern dazu haben sie sich entschieden - aus welcher Motivation heraus spielt keine Rolle.

das Problem mit nordafrikanischen Straftätern hat die Stadt Köln seit 2011 -- sprich seit 6 Jahren!!!

es ist eher fragwürdig, warum erst Silvester 2015 passieren musste, bis die Problematik der kriminellen Nafris in den gesellschaftlichen Fokus rückte! man bedenke, statt der katastrophalen Nacht sprachen anfangs Politiker und Polizeiführung von "einer ruhigen Nacht"....


melden
Juvenile
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.01.2017 um 22:11
Greift die Polizei ein wie dieses Jahr, wird kritisiert, greift sie nicht ein wird richtigerweise kritisiert. Diese "Diskussion" ist LÄCHERLICH!


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.01.2017 um 22:11
@Bone02943
Dann benen doch mal welche.
Die gebrachten passen dir nicht bzw hälst du für falsch.
Vorschläge bitte.


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.01.2017 um 22:12
Bone02943 schrieb:Mir ist egal was Nordafrikaner dabei sehen.
Also willst du über deren Kopf entscheiden, was angemessen ist und was nicht?

Auch diese Nordafrikaner haben einen Ruf zu verlieren und haben ein Mitspracherecht!


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.01.2017 um 22:12
@Juvenile
lächerlich würde ich nicht sagen -- sie offenbart den Zustand der deutschen GEsellschaft:

wir sind im Großen und Ganzen unfähig, Probleme und Menschen,, die Probleme bereiten, ehrlich zu benennen. Ideologische Grabenkämpfe werden bei jeder sich bietenden GElegenheit ausgefochten. Statt den Problemen an die Wurzel zu gehen, geht man dem vermeintlich politischen Gegner an die "Gurgel".

mit allem, was daraus folgt :(


melden
ooi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.01.2017 um 22:12
@Bone02943
Nein. Aber sie diente zur Prävention um kein zweites 15/16 zu bekommen wobei die Verantwortlichen "Täterprofile" eben diesmal zum Schutz der Teilnehmer herhalten mussten.

Wie @Rho-ny-theta schrieb hat das was mit Effizienz zu tun.


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.01.2017 um 22:13
@lawine
@Bone02943
@vincent

Es ist schlicht unrealistisch, dass man an jede einzelne Situation vollkommen wertneutral, quasi "auf Werkseinstellung" herangeht - man sollte nicht vernachlässigen, dass auch Polizisten Menschen mit Erfahrungen sind, die durch ihr Umfeld beeinflusst werden. Nach dem "Nordafrikaner"-Drama, dass die Medien beim letzten Silvester und jetzt auch im Vorfeld des Jahreswechsels abgespielt haben, hat der einfache Streifenpolizist zwangsläufig diese als "Zielgruppe" im Kopf. Da kann man wenig machen.

Was anderes ist eine offizielle Anweisung, speziell diese Personengruppe zu kontrollieren. Das halte ich ausschließlich dann für legitim, wenn es dafür berechtigte Anhaltspunkte aus Ermittlungen o.Ä. gibt. Das war in Köln m.M.n auch gegeben.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.01.2017 um 22:13
@Juvenile

Vollkommen falsch. Letzten Jahr griff die Polizei kaum bis gar nicht ein. Dieses Jahr griff man ein ohne konkrete Straftaten. Ok nennen wir es Prävention, scheint auch geklappt zu haben. Fragwürdig für mich ist halt die Umsetzung und der Verweis auf Twitter man kontrolliere eben Tatverdächtige/Intensivtäter, wobei man bei einer Kontrolle, wo nichts passiert ist, wohl kaum von Tatverdächtigen oder Intensivtätern sprechen kann, sovern man noch mitten in der Kontrolle ist.


melden
Robert80
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.01.2017 um 22:14
@Juvenile
Da stimme ich Dir zu und wenn selbst ein Generalsekretär der CDU schreibt:
Robert80 schrieb:Das ist absurd und entlarvt einmal mehr die grüne Multikulti-Schönfärberei und komplette Realitätsverweigerung.
Dann sollte man sich mal die geschriebenen Worte ganz genau durch den Kopf gehen lassen!


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.01.2017 um 22:16
lawine schrieb:wir sind im Großen und Ganzen unfähig, Probleme und Menschen,, die Probleme bereiten, ehrlich zu benennen.
Ja, das ist ein sehr großes Problem, es fehlt die Diffrenzierungswahrnehmung, die oft übergangen werden. Dabei wird oft Rassismus gesehen wo keiner ist....davon muss man weg kommen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.01.2017 um 22:16
@Rho-ny-theta
Was anderes ist eine offizielle Anweisung, speziell diese Personengruppe zu kontrollieren. Das halte ich ausschließlich dann für legitim, wenn es dafür berechtigte Anhaltspunkte aus Ermittlungen o.Ä. gibt. Das war in Köln m.M.n auch gegeben.
natürlich war es das. die Polizeiführung /Einsatzleitung wusste von den Verabredungen, von der agressiven Stimmung;

hätte es Vorfälle gegeben, wäre wieder allenthalben von polizeibekannten Straftätern die Rede gewesen.

diesmal hat man polizeibekannte Männer nicht in die Stadt gelassen -- das ist zumindest ein Lernerfolg aus 2015


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.01.2017 um 22:18
@nexutron
nexutron schrieb:Vorschläge bitte.
Habe ich schon mehrfach getan, ob und in welchem Umfang diese durchsetzbar oder besser sind, keine Ahnung. Ich bin da nicht vom Fach, sprich kein Einsatzleiter oder gar Polizist.

@CosmicQueen
CosmicQueen schrieb:Auch diese Nordafrikaner haben einen Ruf zu verlieren und haben ein Mitspracherecht!
Natürlich haben sie das, doch ist ihr Rechtsverständniss das selbe was hier vermehrt herscht?
Deswegen kann ich da pauschal nichts dran finden, wenn man schreibt "die Nordafrikaner..."

@Rho-ny-theta

Da hast du schon recht, in Köln war es mit den erfahrungen eigentlich auch nur menschlich warum man genau so kontrolliert hat. Ich sehe hier eben dennoch Dinge die man halt verbessern kann. Und dafür ist Kritik wichtig.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.01.2017 um 22:18
@Rho-ny-theta
Ja, schon richtig. Aber diese vorhandene Prägung muss man doch wohl nicht weiter propagieren und öffentlich kommunizieren, womit einfach nichts objektives ausgesagt wurde, außer dass eine vermeintliche Klientel überprüft wurde. Welche Assoziationen weckt das und wie viele Vorverurteilungen ruft das hervor?


melden
103 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt