weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

35.235 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewalt, Probleme, Ausländer, Migranten

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

10.01.2017 um 20:36
@thomas74
ich habe das nirgends geschrieben, also behaupte hier nix.....ich schrieb:
ja, es ist erschreckend. Für mich persönlich bedeutet dies aber, wer die wählt, wählt diese Aussagen, diese Einstellung mit und distanziert sich nicht. Egal, was es für hanebüchene Erklärungen geben mag. Tut mir leid.
das ist etwas ganz anderes, erstens geht es nicht ums Liebäugeln, sondern ums Wählen und zweitens sagte ich, man wählt das alles mit und distanziert sich nicht. Mit zweierlei Maß misst die ganze Zeit übrigens Du. Ich versuche ja, es Dir aufzuzeigen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

10.01.2017 um 21:20
DerThorag schrieb:Ich lese heraus das sie mit Holzlatten u.ä. aufeinander losgegangen sind, ein Mädchen sexuell belästigt wurde, jemand ins Krankenhaus geprügelt wurde.
Ist das jetzt die neue Anforderung an Bürgerkriege oder was willst du mir damit sagen?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

11.01.2017 um 09:18
@thomas74
thomas74 schrieb:Weil sich dort widerwertige Personen wie Höcke tummeln. Du stellst also auf anderer Seite Personen unter Generalverdacht. Wenn ich sage das die Straftat eines Deutschen schadet dem Ansehen Deutschlands, ist es bestimmt genau so nachvollziehbar wie ich versuche Deine Denke nachzuvollziehen. Das es verschiedene Sichtweisen gibt ist jedem klar. Nur mit zweierlei Maß messen das passt irgendwo nicht, oder?
Immer wieder der selbe Schmarren Staatszugehörigkeiten in die man hineingeboren wird mit irgendwelchen selbstgewählten Zugehörigkeiten zu vergleichen. Aber scheint ja irgendwie System zu haben Dinge zu vergleichen die nicht vergleichbar sind. Wie auch das man zwei nicht gleichwertige Gruppen vergleichen will.

Und wenn wir uns hier mit den modernen, rechtstaatlichen, demokratischen, menschenrechtswürdigen Prinzipien auseinandersetzen steht in den meisten Verfassungen im ersten Artikel nicht die Ehre ist unantastbar sondern die Würde. Und das setzt ein Individualbeueteilung voraus. Und es heisst auch Menschen nicht nach nicht selbstgewählten Krierien wie Staatszugehörigkeit, Aussehen oder sonst was dazugehört zu bewerten.


@all ich frage mich immer noch was solch ein Thread in diesem Forum soll. Da er ganz klar auf alle nicht rein Deutsche abzielt.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

11.01.2017 um 09:30
@wichtelprinz

Korrekt
Deshalb heißt er Migrantengewallt.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

11.01.2017 um 09:31
wichtelprinz schrieb:Und wenn wir uns hier mit den modernen, rechtstaatlichen, demokratischen, menschenrechtswürdigen Prinzipien auseinandersetzen steht in den meisten Verfassungen im ersten Artikel nicht die Ehre ist unantastbar sondern die Würde. Und das setzt ein Individualbeueteilung voraus. Und es heisst auch Menschen nicht nach nicht selbstgewählten Krierien wie Staatszugehörigkeit, Aussehen oder sonst was dazugehört zu bewerten.
Inwieweit war den die Würde zahlreicher junger Frauen im letzten Jahr unantastbar?

Während die armen Jungens, die man nun auf Grund ebenso zahlreicher Erfahrungen und ihres martialischen Benehmens mit Skepsis beäugt hier von dir zu Opfern der Deutschen (die sie wie selbstverständlich alimentieren (müssen) ) stilisiert werden weil man andauernd irgendwelche Meldungen in den Polizeiberichten über sie findet und diese hier mit dem Forum teilt, ist die Würde unzähliger Frauen und Mädchen scheinbar egal... es sind schließlich Bewohner des "pösen" Westens und haben die Schnauze zu halten, wenn ihre Würde mit Füßen getreten wird.
wichtelprinz schrieb:Immer wieder der selbe Schmarren Staatszugehörigkeiten in die man hineingeboren wird mit irgendwelchen selbstgewählten Zugehörigkeiten zu vergleichen.
Es ist also nicht selbstgewähltes Leid Silvester zu tausenden in die Großstadt zu pilgern, in der noch vor einem Jahr die Würde hunderter Frauen mit Füßen getreten wurde? Dabei zu pöbeln sich zu besaufen und aggressives Verhalten an den Tag zu legen? Man wird in da hinein geboren?


Das ist Täter-Opfer Umkehr im 21 Jahrhundert... ganz großes Kino.


melden
Warhead
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

11.01.2017 um 09:39
@def
Der Film wird nicht viel besser wenn man dabei gleichzeitig alle aus dem Maghreb oder aus arabischen Ländern kommenden Personen unter stigmatisierenden Generalverdacht stellt.
Irgendwie haben sich Deutsche,Engländer und Holländer am Ballermann nicht viel anders aufgeführt


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

11.01.2017 um 09:44
@Warhead

Und werden deshalb auch regelmäßig kontrolliert wenn sie grölend besoffen durch Palma ziehen... aber hey, Deutscher auf Malle zu sein ist schließlich selbstgewählt.

Gern kannst du einen Thread über das Verhalten diverser europäischer Nationalitäten auf Mallorca eröffnen und ich werde meine Erfahrungen dort mit einbringen. Besonders interessant wäre ein Vorfall, bei dem zuletzt über 1.000 Deutsche Malle-Touris für ebenso viele Anzeigen in wenigen Stunden sorgten.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

11.01.2017 um 09:46
@Warhead
Warhead schrieb: Irgendwie haben sich Deutsche,Engländer und Holländer am Ballermann nicht viel anders aufgeführt
Logo ;)

Wo sind denn die ganzen Anzeigen?
Von mir aus auch aus der ganzen Saison.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

11.01.2017 um 10:04
@Warhead
was??? Deutsche Engländer und Holländer haben auf dem Ballermann gemeinsamam was unternommen.
Das glaube ich nicht.

@def
Was war das für ein Vorfall von dem du sprichst?


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

11.01.2017 um 10:06
nexutron schrieb:Was war das für ein Vorfall von dem du sprichst?
Keine Ahnung... ich erwarte ja einen solchen von @Warhead da er den Whataboutismus hier für angebracht hielt.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

11.01.2017 um 10:30
Und ich dachte schon das hunderte von deutschen auf Male Frauen belästigt hätten...
Und ich wäre nicht dabei gewesen. :-)

@Warhead
Du stellst saufgelage mit notgeilen Personen ( beider Geschlechter) mit dem abschäulichen taten zu Silvester gleich?
Oder rennen die Teutonen mit einer Axt auf dem Ballermann rum und morden für Papst Benedikt? ach ne der ist ja in Rente.
Oder was auch immer...

Über saufende Migranten die laut Musik hören regt sich keiner auf. Und wenn die Fremdgehen juckt das auch keinen.

Was also machen die Deutschen am Ballermann (im gleichen Ausmaß ) wie Migranten?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

11.01.2017 um 10:38
Nun kommt mal wieder ein bisschen runter.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

11.01.2017 um 10:51
@nexutron
Jo desshalb wird ein völlig umbrauchbarer Begriff verwendet.
Wie man sieht steht Migrant für gewisses Allmyklientel auch für Flüchtlinge. Leider stimmt die Definition laut Völkerrecht aber nicht. Scheint aber egal zu sein. Hauptsache nichts "reinrassiges Deutsches" also Migrant.

@def
Du bist im falschen Thread. Zudem ists es nach unseren Rechtsnormen so, dass niemandem die Würde abgesprochen werden kann auch wenn dieser selbst die Würde anderer Menschen nicht anerkennt. Aber das weisst Du bestimmt schon.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

11.01.2017 um 11:08
@wichtelprinz
Als Migranten werden jene Menschen bezeichnet, die von einem Wohnsitz/Land zu anderen Wohnsitzen/Ländern wandern beziehungsweise durchziehen. Sie geben (wie viele Expatriates) ihren bisherigen Wohnsitz auf, um an einen anderen Wohnsitz zu ziehen (das lateinische Verb migrare bedeutet auswandern, wandern, reisen).
„Das Völkerrecht zieht eine klare Trennlinie: Menschen, die zur Flucht gezwungen sind, werden als Flüchtlinge bezeichnet. Menschen, die aus eigenem Antrieb ihr Land verlassen, gelten als Migranten und solche, die einen Asylantrag gestellt haben, über den noch nicht entschieden wurde, werden als Asylbewerber bezeichnet
Quelle:https://de.wikipedia.org/wiki/Migrant
Die Deutungshoheit über Begriffe ist wohl nicht einer Person oder einem bestimmten Allmyklientel vorbehalten.

In diesem Thread ist seid bestimmt 744 Seiten allgemeine Lesart das sich der Begriff als Oberbegriff für Personen die von einem Land in ein anderes zieht versteht.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

11.01.2017 um 11:11
@tubul
Ich bin tiefen entspannt und hab gerade frischen Kaffee geholt :-)

@wichtelprinz

Über die Definition kann man sich streiten.
Es ist nur inhaltlich schwierig zu trennen wenn diese, oftmals als gemischte Gruppen auftreten und Verbrechen begehen.

Es ist auch den meisten (vor allem Opfern) egal ob z.B. ein Tunesier geflüchtet ist, weil er politisch verfolgt ist, aus wirtschaftlichen oder Familiären Gründen kommt.
Die Einstufung ist eine Sache der Behörden. Bei der Titulierung kann man sich über die Korrektheit streiten.
Es geht hier aber über die Vorfälle.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

11.01.2017 um 11:18
@nexutron
Es ist Opfern aber vorallem dem Gesetz egal von welcher Herkunft ein Täter stammt.
Auch ein Punkt dem man dem Thread anlasten kann, dass es nämlich ein Unterschied mache.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

11.01.2017 um 11:23
wichtelprinz schrieb:Du bist im falschen Thread.
Nein. Du hast die unantastbare Würde des Menschen hier im Thread ins Spiel gebracht... ich finde es nur interessant, dass die diese offensichtlich bei gewalttätigen Migranten hochhältst, bei ihren Opfern aber nicht. (Achtung: Mein Empfinden!)

Vielleicht hast du ja auch den falschen Thread erwischt.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

11.01.2017 um 11:23
@wichtelprinz
Der Thread bezieht sich halt auf ein Teilproblem, wie viele andere auch, bei einer individuellen Prüfung spielt eben auch der Aspekt einer Herkunft eine Rolle. Also kann man das dem Thread nicht anlasten, er bezeichnet lediglich den Teilaspekt um den es in diesem selbigen gehen soll.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

11.01.2017 um 11:42
@thomas74
thomas74 schrieb:In diesem Thread ist seid bestimmt 744 Seiten allgemeine Lesart das sich der Begriff als Oberbegriff für Personen die von einem Land in ein anderes zieht versteht.
War ja ne niedliche Geste mir den Migrantenartikel aus Wiki zu posten, jenen den ich Dir schon vor ein paar Tagen gepostet habe. Die Definition und die Differenz zwischen hinziehen und hin flüchten sind Dir bewusst. Auch bewusst ist Dir das es bei den verwendeten Begriffen aus dem Völkerrecht um eine rechtlichr Definition geht. Also, wie kommst drauf das eine Allmyverschobene Betrachtungsweise der Begriffe irgend eine Relevanz hätte?


@def
Dein Post war eh unbrauchbar. Denn was hat die unfreiwillige Staatsangehörigkeit mit der freiwilligen kriminellen Handlung zu tun? Nichts, na dann kann mans getrost den Hasen geben.

Wer einfach all die Probleme unter dem Begriff Migrantengewalt zusammenfassen will kann gar keine differenzierte Betrachtungsweise zulassen um den Problemen gerecht zu werden. Das Problem wird dann nämlich dann als "der kriminelle Migrant" definiert. Das diese Definition zu überhaupt keinem Lösungsansatz führt kann man daran erkennen wenn man die Wörter einfach mal austauscht. ZB das Problem sind kriminelle Deutsche oder das Problem sind kriminelle Menschen. Die Aussage ist zwar richtig gobt aber überhaupt nichts her was der lösung des Problems gerecht werden könnte.


Und nein Def. Was verstehst Du am Satz: die Würde des Menschen ist unantastbar nicht? Ja Def dieser Artikel behinhaltet das die Würde von Opfern sowie von Tätern unantastbar sei. Für alle. Nicht für eine mehr oder weniger sondern für alle gleich. Hast Du damit ein Problem?

Wenn irgendwelche kriminellen Individuen Flüchtlingsheime aus nationalistischem Grund anzünden ist der Grund aber auch nicht, weil sie Deutsche sind. Der Grund ist, dass sie kriminell sind und sich einen Dreck um Gesetze scheren.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

11.01.2017 um 11:50
wichtelprinz schrieb:Dein Post war eh unbrauchbar.
Überlass das doch dem individuellen Leser zu beurteilen. :Y:


melden
313 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt