weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

33.805 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewalt, Probleme, Ausländer, Migranten

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.01.2017 um 23:00
@xxrabiatorxx

Nun ob diese person das nach x Vorfällen ähnlich sieht als "Nafri" zu gelten? Abwarten, desweiteren wurden keine Probleme "importiert". Wer meint wir hätten Menschen, mit all den problemen die es nunmal auch gibt, importiert der hat scheinbar ein seltsames Weltbild.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.01.2017 um 23:00
@vincent
Die Frage kann ich nicht ernst nehmen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.01.2017 um 23:01
vincent schrieb:Nein, entschuldige du. Ich vergaß, dass man als Nordafrikaner automatisch Frauen sexuell belästigt.
Mann könnte sich bzw. mal die anwesenden Nafris mal fragen ob der Kölner Hauptbahnhof der ideale Ort ist, um an diesem Tag, mit dieser Vorgeschichte dort aufzulaufen, warum sie eine Grundaggressivität hatten, und ob denen nicht bewusst ist, dass dieses neuerliche erscheinen einen renitent und unbelehrbaren Eindruck hinterläßt? Das kommt mir hier alles viel zu kurz.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.01.2017 um 23:01
@nexutron
Was ist an der Frage so "spaßig"? Was haben die Jugendlichen dieses Jahr gemacht, außer am Hauptbahnhof zu trinken.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.01.2017 um 23:02
Durchfall schrieb:Wenn dafür Nafris ähnliche Menschen nicht mehr an der Party teilnehmen dürfen, dann ist das der Preis den man dafür zahlen muss.
Mal sehen wie du darüber denkst, wenn es dich betrifft.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.01.2017 um 23:02
@Durchfall
nicht "man", sondern alle, die dem Phänotyp entsprechen


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.01.2017 um 23:03
@Bone02943
Du kümmerst Dich um die Freiheit der Nafris. Ich ärgere mich das es eine kleine Gruppe von Straftätern geschafft hat das ein Feiern auf dem Domplatz nicht mehr möglich ist. Eine Gruppe die keinerlei Berechtigung hatte hier zu sein. Das ist wohl das Problem.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.01.2017 um 23:03
xxrabiatorxx schrieb:eine Grundaggressivität hatten, und ob denen nicht bewusst ist, dass dieses neuerliche erscheinen einen renitent und unbelehrbaren Eindruck hinterläßt?
Damit ist man noch lange kein Sexualstraftäter. Das schwingt aber bei der Frage bzw. dem Kontext gerade mit. Was weiß ich denn, ob und wieso sie aggressiv sind.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.01.2017 um 23:04
xxrabiatorxx schrieb:Mann könnte sich bzw. mal die anwesenden Nafris mal fragen ob der Kölner Hauptbahnhof der ideale Ort ist, um an diesem Tag, mit dieser Vorgeschichte dort aufzulaufen,
Gute frage, ich hätte woanders gefeiert, vorallem wenn ich rauben und vergewaltigen will hätte ich mir diesmal ne andere Stadt gesucht. Nunja...


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.01.2017 um 23:06
vincent schrieb:Damit ist man noch lange kein Sexualstraftäter. Das schwingt aber bei der Frage bzw. dem Kontext gerade mit. Was weiß ich denn, ob und wieso sie aggressiv sind.
Das Problem ist es, dass leider kaum ein Fall aufgeklärt ist und in diesem Sinne: Opferschutz hat Vorrang!


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.01.2017 um 23:07
@xxrabiatorxx
danke für den Beitrag, indem ein Betroffener zu Wort kommt.
Interessant, dass der Mann nicht die Polizei anklagt, sondern diejenigen, die Gewalt bisher relativiert haben oder bewusst weggeschaut haben#
stellen wir fest, dass wir es mit zwei Phänomenen zu tun haben, die eine Gemeinsamkeit besitzen: Beide sind importiert, weil sie ihre kulturelle Rechtfertigung aus dem Gegenentwurf des westlichen Humanismus ziehen, nämlich aus einem religiösen Wertesystem, das die Freiheit des Einzelnen nicht akzeptiert. Sowohl der Islamismus als auch die religiös begründete männliche Gewaltkultur richten sich letztendlich gegen die Selbstbestimmung des Menschen. Ihre ersten Opfer sind immer die Schwachen. Jetzt lernen wir, dass wir dem nur mit Stärke etwas entgegensetzen können. Dabei ist uns die Freiheit längst abhandengekomme.

Diejenigen, die dies nicht sehen wollen, sind das eigentliche Problem. Mit ihrer Politik des Totschweigens, Beschwichtigens und mit ihrer falschen Toleranz liefern sie ihrem politischen Gegner die besten Argumente und machen am Ende denjenigen das Leben schwer, die sie eigentlich schützen wollen: Einwanderer türkischer und arabischer Herkunft, die einfach nur ihre Ruhe in einem einstmals freien Land haben wollen.
diese sind auch in meinen Augen das Hauptproblem und der einiziige Grund, warum ich im Politikbereich statt wie gewohnt im Kriminalbereich schreibe.


keine Toleranz den Intoleranten

es braucht in unserem Land keinen Gegenentwurf zu unseren westlichen, freiheitlichen Werten .


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.01.2017 um 23:07
@Bone02943
mich betrifft so was nicht. ich feiere nicht in köln silvester.

@Tussinelda
ist ja jetzt auch nicht so schlimm, wenn die nächsten paar jahre keine Nafris da in Köln Silvester feiern dürfen.
Dafür keine ellen massenhaften sexuellen Belästigungen mehr


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.01.2017 um 23:07
Bone02943 schrieb:Gute frage, ich hätte woanders gefeiert, vorallem wenn ich rauben und vergewaltigen will hätte ich mir diesmal ne andere Stadt gesucht. Nunja...
oder man denkt sich, jetzt erst recht, ihr Kartoffeln könnt mir gar nichts.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.01.2017 um 23:08
@Bone02943
Bone02943 schrieb: Gute frage, ich hätte woanders gefeiert, vorallem wenn ich rauben und vergewaltigen will hätte ich mir diesmal ne andere Stadt gesucht. Nunja...
Ernsthaft ?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.01.2017 um 23:08
@xxrabiatorxx
Stimmt, viel aufgeklärt wurde nicht. Aber das ist nicht die Schuld von einem beliebigen Tunesier. Auch Opferschutz hat Vorrang, sehe ich auch so. Aber ich denke auch, wie schon gesagt, dass nicht nur Frauen Opfer sexueller Gewalt sein können, sondern auch Minderheiten Opfer von Diskriminierung etc. Nur weil das nicht so schwer wiegt, wie das andere, wird das allerdings auch bagatellisiert, genauso wie man es andersrum gerne vorwirft.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.01.2017 um 23:08
lawine schrieb:danke für den Beitrag, indem ein Betroffener zu Wort kommt.
Ich denke nicht, dass er Vorort war, aber trotzdem find ich seine Ansichten diskussionswürdig.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.01.2017 um 23:09
@xxrabiatorxx
es werden also potentielle Opfer geschützt, in dem man andere "opfert". Aha. Denn das sicherlich nicht alle, die dem Phänotyp entsprachen, auch kriminell sind, sexuell übergriffig werden wollten oder sich zum "Antanzen" verabredet hatten, ist ja wohl auch jedem klar.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.01.2017 um 23:09
@xxrabiatorxx

Da unterstelle ich den leuten eher dass das ganze auch im letzten Jahr nicht wirklich geplant war sondern in einer art Gruppendynamik aus dem Ruder gelaufen ist. Einfach weil wohl die wenigsten sich sowas wirklich trauen und es welche braucht die damit anfangen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.01.2017 um 23:10
Auf dem Hamburger Kiez St. Pauli und auf dem Jungfernstieg soll es in der Silvesternacht sexuelle Übergriffe auf mindestens 14 Frauen gegeben haben.

Das berichtet die “Bild”-Zeitung, die einen Beamten mit den Worten zitiert: “Frauen wurden auf den Po, in den Schritt und sogar unter das Kleid gefasst.“

Bei neun Übergriffen sollen zehn Männer geschnappt worden sein. Laut “Bild“-Zeitung handelte es sich dabei um drei Syrer, drei Iraker, zwei Afghanen, einen Eritreer und einen Deutsch-Russen.
Letztes Jahr waren es 400 Übergriffe. Dieses Jahr 14.
9 von 10 verhafteten waren woher?

Was ist daran so schwer zu akzeptieren das diese Masnahmen nötig waren.
Das es soweit kommen muss, so zu handeln lag nicht im Wunsch der Polizei.
Die wären sicherlich auch lieber zu Hause am feiern gewesen.
Wer hat es den soweit getrieben das dieses Mittel nötig wurden.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.01.2017 um 23:10
@XsaibotX

Wenn ich mit dem willen vor die Tür trete zu rauben und zu vergewaltigen, dann doch eher dort wo nicht so ein Polizeiaufgebot aufgefahren wird wie diesmal in Köln, oder meinst du die sind alle total bescheuert?


melden
271 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Hacker und die USA67 Beiträge