weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

35.290 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewalt, Probleme, Ausländer, Migranten

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.01.2017 um 23:23
@xsaibotx

Einige haben sich vielleicht abgesprochen, das ganze wurde aber nur dank einer Gruppendynamik so groß. Das sprach doch heut auch einer bei dem Beitrag auf phoenix an.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.01.2017 um 23:23
@lawine

Du kannst immer davon ausgehen, dass zum Beispiel in diesem Thread, selbstverständlich, die deutsche oder die in D übliche Debattenlogik dominiert.

Der Betroffene argumentiert außerhalb der deutschen Debattenlogik, was neuen frischen Input bringt.

Dahinter steckt aber auch die in migrantischen schon oft übliche Denke, dass die Deutschen das machen, was im eigenen Herkunftsland auch üblich wäre. Ob in der Türkei, in Marokko oder sonstwo würden massenhafte sexuelle Übergriffe etc. auch geahndet werden bzw. entsprechende Tätergruppen hätten nichts zu lachen.

Aus migrantischer Sicht haben die Deutschen in ihrem eigenen Land das Recht, solche Tätergruppen zu identifizieren und zu disziplinieren. Das ist selbstverständlich. Was aber in der deutschen Debattenlogik anders aufgefasst wird. Und manchmal dann bei migrantischen Leuten zu Verwirrung führt, zum Beispiel, wenn sie das Phänomen AfD falsch interpretieren.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.01.2017 um 23:24
Bone02943 schrieb:Einige haben sich vielleicht abgesprochen, das ganze wurde aber nur dank einer Gruppendynamik so groß. Das sprach doch heut auch einer bei dem Beitrag auf phoenix an.
Ja, mit der Logik kann man auch Gruppenmord und Massenvergewaltigungen relativieren. Wer enthemmt mitmacht ist kein Stück besser noch macht es irgendwas erklärbarer.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.01.2017 um 23:24
CosmicQueen schrieb:Oh Gott, was für eine reißerische Überschrift. Seriös ist die Quelle sicher nicht.
Ich sage doch sie wird eh zerrissen. Aber hauptsache die BILD hat das Monopol auf reißerische Überschriften... :D

Wie gesagt kann man glauben, muss man nicht, im kern werden diese Aussagen wohl schon stimmen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.01.2017 um 23:25
@Bone02943
Jedenfalls hat dieser spezielle Silvesterabend unser aller Freiheit massiv beschnitten. Dies sollten wir auch nicht vergessen. Ich finde das nicht tolerabel.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.01.2017 um 23:26
@xxrabiatorxx

Damit wird nichts relativiert, sondern es ist einfach mal so das es eine Gruppendynamik unter Menschen, und auch anderen Tieren, gibt. Kannst du glauben oder nicht.


melden
yuva
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.01.2017 um 23:26
Ein sehr guter Kommentar:
'Es ist infam, den Polizeieinsatz im Nachhinein als "rassistisch" zu diffamieren. Nur weil die Beamten potentielle Täter am Hauptbahnhof nach ihrem Aussehen beurteilt haben? Ja, wonach denn sonst? Nein, die Kölner Polizei ist aus Erfahrung klug geworden – und sie hat angemessen reagiert.'
Mehr hier:
http://www1.wdr.de/radio/wdr2/programm/klartext/silvesternacht-polizeieinsatz-100.html


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.01.2017 um 23:27
@Bone02943

Ich weiß das, aber sowas kann ja mal ein Verteidiger im Gericht anbringen ;-)


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.01.2017 um 23:27
Bone02943 schrieb:Wie gesagt kann man glauben, muss man nicht, im kern werden diese Aussagen wohl schon stimmen.
Ja, und im Kern hieß es, dass diejenigen die angeblich 3 Stunden warten mussten, trotzdem feiern gingen.

Also sind es andere gewesen, die nach schnellerer Polizeikontrolle Heim gefahren sind......nun, könnte man jetzt so vermuten. :D


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.01.2017 um 23:29
@yuva
Wie würdest du es denn bezeichnen, wenn man potenzielle Täter nach ihrem Aussehen beurteilt? Die laufen ja nicht sabbernd mit einer Erektion durch die Gegend.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.01.2017 um 23:29
@xxrabiatorxx

Richtig, deswegen will ich damit auch nichts verharmlosen.

@CosmicQueen

Die vielen die Heimgefahren sind waren vermutlich auch welche die scheinbar nicht genau angeben konnten was sie denn dort am Hbf wollen. Einfach nur da bleiben ist natürlich schlecht, denn da greift wohl auch die Hausordnung und die BuPo kann diese bestimmt eigenmächtig durchsetzen.


melden
yuva
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.01.2017 um 23:35
"Dass die Polizei ihren internen Jargon vom "Nafri" – also vom nordafrikanischen Intensivtäter – öffentlich benutzt hat – geschenkt. Wer darin ein Symptom von Rassismus sieht, der verwechselt Ursache und Wirkung. Denn nicht der Begriff "Nafri" ist das Alarmsignal, sondern was zu ihm geführt hat: nämlich die Homogenität jener Männergruppen, die die Ausgelassenheit der Silvesternacht offenbar missverstehen als Aufforderung zu schweren Straftaten."
http://www1.wdr.de/radio/wdr2/programm/klartext/silvesternacht-polizeieinsatz-100.html

Aber bitte: Es ist natürlich wichtiger, political correct, nicht erwähnen zu dürfen, dass es Nordafrikanische (Intensiv) Täter waren. Die Opfer sind eh egal.

Ich bin sehr froh, dass heuer keine Massen an Opfern zu beklagen waren! Ich danke der Polizei in NRW ausdrücklich!
Die Internata könnten sie sich allerdings sparen: Weniger Twittern in Zukunft!


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.01.2017 um 23:35
@vincent

Rassismus. Und der war halt hier absolut angebracht. Die Polizei hat rassistisch und richtig gehandelt.


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.01.2017 um 23:36
Bone02943 schrieb:Die vielen die Heimgefahren sind waren vermutlich auch welche die scheinbar nicht genau angeben konnten was sie denn dort am Hbf wollen
Das habe ich aber anders gelesen. Ich meine ein Polizeisprecher hätte gesagt, dass es merkwürdig war, dass nach der Personenkontrolle einige gleich wieder nach Hause fuhren und der Verdacht nahe liegt, dass diese dann auch keine guten Absichten hatten.
Müsste ich raussuchen, aber ist eh jetzt nicht relevant, wenn ich es zufällig wieder finde, werde ich es hier verlinken.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.01.2017 um 23:37
@Rho-ny-theta
Danke. Das sage ich auch schon die ganze Zeit.
Ich sage aber auch, dass dieser Rassismus eine Ausnahme sein sollte aufgrund der letztjährigen Ereignisse. Es so einfach sein lassen, kann ich nicht.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.01.2017 um 23:39
@CosmicQueen

In einem Link hier hies es halt man hat 900 Platzverweise ausgestellt, an Leute, die scheinbar im Bahnhof bleiben wollten und keine anderen Angaben machen konnten was genau denn sie dort nun wollen.
Finde ich an sich auch verständlich im Kontext zu den Vorfällen vom letzten Silvester.


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.01.2017 um 23:41
@vincent
vincent schrieb:Ich sage aber auch, dass dieser Rassismus eine Ausnahme sein sollte aufgrund der letztjährigen Ereignisse. Es so einfach sein lassen, kann ich nicht.
Das sehe ich genau so - für solche Entscheidungen, in denen man nicht darum herumkommt, ein Grundrecht zu verletzen, und sich nur noch entscheiden kann, welches, muss es immer außergewöhnliche Gründe geben.

Zu verurteilen finde ich das Verhalten der Grünen, die letztes Jahr von der "neuen Dimension der Gewalt" erschüttert waren, jetzt aber die Polizei absolut unkonstruktiv kritisieren, dabei aber selbst Abschiebungen gezielt blockieren, sowohl politisch als auch auf "Bodenniveau" mit Demos etc. Könnte man die bekannten Intensivtäter tatsächlich abschieben, müsste man bestimmte Gruppen auch nicht pauschal verdächtigen (was nicht heißt, dass man es nicht trotzdem tun würde).


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.01.2017 um 23:42
Rho-ny-theta schrieb:Rassismus. Und der war halt hier absolut angebracht. Die Polizei hat rassistisch und richtig gehandelt.
Das habe ich schon den ganzen Tag geschrieben. Nur nicht so deutlich wie du.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.01.2017 um 23:44
@Rho-ny-theta
Naja, die Grünen pauschal kann man aber nur im Zusammenhang der Abschiebung kritisieren. Selbst Peter selbst distanzierte sich indirekt von der Kritik an der Polizeiarbeit.
Rest gehe ich konform.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.01.2017 um 23:45
@vincent
vincent schrieb:Ich sage aber auch, dass dieser Rassismus eine Ausnahme sein sollte
#
auch auf die Gefahr hin, dass du es nicht verstehst:

das war kein rassistischer Akt.
das war ein Einsatz zur Sicherheit nach ausgiebiger Gefahrenanalyse.

vielleicht veröffentlich die Polizei irgendwann chats von Nafris, damit erkennbar wird, was sich da potentiell zusammenbraute, als rund 2000 teils polizeibekannte "im Jargon fahndungsrelevante Personen" anreisten an einen Platz mit großer symbolischer Kraft.
Köln ist das Symbol von sexualisiertem Raub und von Frauenverachtung im ganz großen Stil.

wer sich verabredet, dort hinfährt und sofort mit Aggressivität auffällt, sollte sich bedanken, dass er rechtsstaatlch kontrolliert wird.
die armen Jungs, man stelle sich vor, sie hätten wieder Frauen sesuell missbraucht/beleidigt, und Männer angegriffen weil sie den Alkohol nicht so gut vertragen wie Koma saufende biodeutsche kids, hätten Frauen und Männer beraubt etc.....wieviele wohl diesmal vor den Strafrichter und letztlich in Abschiebung gekommen wären -- so wurden sie (und die potentiellen Opfer) vor schlimmen Schaden bewahrt.


melden
190 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt