weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

36.358 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewalt, Probleme, Ausländer, Migranten

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

18.01.2017 um 11:11
@ferbitz
Die Straftaten von Migranten als Reaktion auf den Quark der AfD darstellen zu wollen schiesst ganz erheblich am Ziel vorbei.
Dass erinnert an den User, der rechtsextreme Straftaten als Notwehr, begründet durch die Straftaten der Flüchtlinge, verkaufen wollte.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

18.01.2017 um 11:11
@ Kältezeit: warum bezeichnest Du nachweisbare Argumente als "Schwachsinn" du könntest sie als falsch,unrichtig bezeichnen, aber dioch nciht als Schwachsinn, Genau DAS ist ja das Argumentaionschema der rechten Spinner.

Nun zu Deiner Argumentation: der Anteil rechtsextremistischer Gewalttaten ist von 2015 zu 2016 um 100 % gestiegen, der Bevölerungszuzuwachs in Deutschland aber nur um ca. 1 % , ergo: Dein Argument stimmt nicht.

Du bezcihnest also Anschläge auf Asylantgenheime als nicht verwunderlich,, was im Schluss bedeutet, dass Du sieh als gut und richtg ansiehst. wenn Du dann im Kontext von "genauswo wenig verwunderlich..." sprichst.

Es sind ja immer wieder die Kleinigkeiten, die entlarven.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

18.01.2017 um 11:17
@ferbitz
Wenn ich noch korrigieren darf: Allgemeinhin geht es in D eher um Deutsche als um Amerikaner. Das heißt, du wirst eher hören, dass "die" Deutschen strukturell rassistisch und islamophob sind. Und dazu kannst du dich mitzählen. Denn du konvertierst auch nicht zum Islam,obwohl es keine Gründe dafür gibt, nicht zum Islam zu konvertieren. Auch dich halten nur Vorurteile davon ab. Und danach kommt erst die Jammerei über die USA usw. Wenn du über die migrantische community schreiben möchtest, dann bitte realistischer.


Sprich: Schau erstmal auf dich selbst, dann auf andere.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

18.01.2017 um 11:18
@ferbitz
Du schießt wohl mehr als über das Ziel hinaus, , nicht verwunderlich heißt gutheißen, na ja das sagt viel über den Schreiber aus.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

18.01.2017 um 11:22
Aber gerne doch:
@ kofi: auch Hitler sah seien Kampf gegen die Juden als einen Kampf gegen einen Gegner an.
Guten Morgen !!!
Hitler stellte die Juden als Feinde Deuschlands dar, wie Ihr die Muslime und den Islam als Feinde Deutschlands darzustellen versucht.
@ Tünnes: haben nicht die AfD und Pegida bereits ihren Kampf gegen den Islam als Notwehr darzustellen versucht ?. Siehe das Thema Licherketten für Deutsche , als Protest gegen die von Euch behautptete Überfremdung des Abendlandes.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

18.01.2017 um 11:30
@ferbitz ist klar :D

Wie jung bist du? 15? Schön, dass du an etwas glaubst. An sich lobenswert, wie du dich politisch interessierst und dich für andere anscheinend einsetzen willst.

Aber bedenke, dass du auf deiner bisherigen Art und Weise schnell aufs Kreuz gelegt werden kannst.

Man muss auch bei dir nur suchen, um AfD und rechts zu finden. ich kann dir 10× die Frage stellen, warum du denn selbst nicht zum Islam konvertierst. Was hält dich davon ab? Was bist du denn, wenn du mir Gründe vorschiebst, warum du selbst nicht konvertierst. Schreib noch ein bisschen mit mir, und ich suche dir Schritt für Schritt bei dir rechte Positionen heraus.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

18.01.2017 um 11:33
Die AfD ist nicht der Grund für straftaten von Migranten, das halten wir jetzt einmal kurz fest.
Und es ist auch nicht jeder gleich rechts oder AfD-Sympathisant, der deiner Meinung nicht anschliessen kann @ferbitz
Ansonsten kann gerne weiter diskutiert werden, nur das Persönliche wird ein bisschen zurückgefahren, sonst endet das in einer Threadschliessung bzw. der Freistellung von Diskutanten.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

18.01.2017 um 11:37
@tubul

Es gibt dennoch die These von der AfD/Pegida als 5. Kolonne des IS.
Nach jeder Reaktion der Rechtspopulisten gegenüber dem Islam als Feindbild dürften sich die IS-Verantwortlichen auf die Schenkel klopfen, vergrößert dies doch die Wahrscheinlichkeit neue Gesinnungsgenossen zu erhalten.
Das ist ja auch die Strategie des IS in Europa.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

18.01.2017 um 11:40
@ferbitz
ferbitz schrieb: wie Ihr die Muslime und den Islam als Feinde Deutschlands darzustellen versucht.
Und du wirfst vorhin Muslime und Terroisten in einen Topf... :D

Also, ich kann Muslime und Terroristen unterscheiden , hab keine Sorge :)

Allein zu betonen, dass es friedliebende Muslime gibt, ist Schwachsinn. 99,999999% der Muslime sind friedliebend, behaupte ich mal.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

18.01.2017 um 11:54
@canales
Setzt das aber nicht voraus, dass Deutsche ansonste n ein gutes Image haben?

Tut mir Leid, aber wer zum Beispiel mal politisch unterwegs ist in Bezug auf Migration und Integration bzw. das Image der Deutschen in den verschiedenen migrantischen communities erfragt wird eher feststellen, dass Image eher Richtung "AfD typisch deutsch" geht. Wenn es die Partei nicht gibt, dann ist rechts allgemein "typisch deutsch", begründet wird das in der Regel mit Alltagserfahrungen, die es schon immer gibt.

Zum Beispiel werben wir in meiner Heimatstadt bei Migranten und deren Kindern an anti Nazi Demos teilzunehmen. Aber vorher müssen wir den oder einen Unterschied zwischen rechts und links erklären. Und erzählen, dass die Deutschen der NPD nichts mit den Deutschen der SPD zu tun haben. Also dieses "Deutsche sind doch eh Deutsche egal welche Partei" durchbrechen.

Also ich lese ferbitz gerade gerne, weil wir solche Personen brauchen, die rein in die migrantischen communities gehen und erzählen. Aber leider sind sie gefühlt rar im Alltag der Menschen. In diesem Sinne adde ich mal @cheroks und @SouthBalkan. Da sind Deutsche, die ihr Land teilen wollen und verändern bzw. die Grundmauern quasi einreisen, um ein gutes Zusammenleben zu ermöglichen. Schön.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

18.01.2017 um 11:55
Frau.N.Zimmer schrieb:Eine Statistik darüber, wie hoch der Ausländeranteil an tatsächlich Inhaftierten in 2015 und 2016 war.
Der Ausländeranteil bei den Inhaftierten ist nicht identisch mit dem Ausländeranteil der Straftaten und der Straftäter insgesamt.

Ausländer und Deutsche aus prekären Verhältnissen werden regelmäßig häufiger inhaftiert, besonders weil sie Geldstrafen nicht bezahlen können oder wegen Wiederholungsgefahr bei Beschaffungskriminalität - 2 weite Bereiche, mit denen ein Mittelschichtskid nix zu tun hat.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

18.01.2017 um 12:08
@Realo

Wie gesagt, ich werde das beobachten. Diese +30% tauchen auch in Hochsicherheitsgefängnissen, z.B. Straubing auf , da sitzen kaum Leute mit unbezahlten Geldstrafen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

18.01.2017 um 12:13
Frau.N.Zimmer schrieb:Diese +30% tauchen auch in Hochsicherheitsgefängnissen, z.B. Straubing auf , da sitzen kaum Leute mit unbezahlten Geldstrafen.
Das könntest du natürlich perfekterweise nachweisen, damit ich mir ein umfassenderes Bild machen kann.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

18.01.2017 um 12:14
@Frau.N.Zimmer
da muss man dann aber unterscheiden können, aus welchem Grund wer inhaftiert ist.
Untersuchungshaft
Ordnungshaft
Abschiebungshaft
gibt es ja auch.....und Letzteres würde dann ja nur Ausländer betreffen


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

18.01.2017 um 12:29
@Frau.N.Zimmer

Wie schwierig das mit der Haft ist und ob diese Migranten um die es hier geht, überhaupt Anteil an einer Inhaftierungsstatistik haben ist zweifelhaft.
Auch das drittel Ausländeranteil kann man kontroverse sehen. Nach Passbesitz oder Geburtsland gezählt?
https://de.statista.com/statistik/daten/studie/372757/umfrage/auslaenderanteil-in-gefaengnissen-in-ausgewaehlten-laender...

Ist auch völlig egal wie hoch der Anteil ist, da diese Straftäter abgeurteilt wurden und in Verwahrung sind.
Mir machen so Strolche wie aus dem Artikel mehr Sorgen.
Wie Nordafrikas Problemkinder das System austricksen
https://www.welt.de/politik/deutschland/article152826568/Wie-Nordafrikas-Problemkinder-das-System-austricksen.html
Ihre damaligen Betreuer berichten: „Sie kamen aus Barcelona zu uns und haben hier monatelang mit Drogen gedealt, Mitarbeiter bedroht, die Wachleute verprügelt. Zwei wurden wegen Raubüberfällen eingebuchtet. Die übrigen sind im Oktober weitergezogen“, sagt der langjährige Sozialpädagoge David Seeger.

„Die gingen raus, zogen Leute ab, nahmen Kokain, kamen heim, schlugen den Security zusammen und gingen schlafen“, erzählt seine Kollegin. Es habe ewig gedauert, bis die Polizei durchgegriffen habe. „Die Jungs waren superschwierig, die Polizei war superlieb.“


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

18.01.2017 um 12:40
@ferbitz
ferbitz schrieb: was hat Antifa mit den Nazis bei und in der Afd zutuin ? Antifa ist ein beleibter Kampfbegriff der rechten Spinner, ohne Antifa würdest Du, würdet IHR immer noch mit Hakenkreuzarmbinden durch die Gegend laufen, Antifa bewarte uns davor. Der Anteil rechtsextremsitische Gewalttaten , die auch durch die Hasspropagande der AfD unterstützt werden, übersteigt, linksextristische Gewalttaten BEI WEITEM
Bleib mal auf dem Teppich.
Die Antifa hat mich vor rein gar nichts bewahrt, das sind genauso Spinner ;)
ferbitz schrieb: wie Ihr die Muslime und den Islam als Feinde Deutschlands darzustellen versucht.
Na Logo, ich bin echt nicht so der " Belege das" Kräher aber für diesen Stuss hätte ich gerne einen Beleg ;)


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

18.01.2017 um 12:47
@nexutron
nexutron schrieb:Wie schwierig das mit der Haft ist und ob diese Migranten um die es hier geht, überhaupt Anteil an einer Inhaftierungsstatistik haben ist zweifelhaft.
Auch das drittel Ausländeranteil kann man kontroverse sehen. Nach Passbesitz oder Geburtsland gezählt?
Um welche Migranten geht es denn hier? Die Statistik ist von 2014, die Flüchtlingswelle ist noch nicht dabei.

Gezählt wurden Menschen die keine ( auch nicht als zweite) deutsche Staatsangehörigkeit haben und Staatenlose.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

18.01.2017 um 12:54
Tussinelda schrieb:da muss man dann aber unterscheiden können, aus welchem Grund wer inhaftiert ist.
Untersuchungshaft
Ordnungshaft
Abschiebungshaft
gibt es ja auch.....und Letzteres würde dann ja nur Ausländer betreffen
Und auch das müsste man sich genau anschauen oder sitzen nur brave Ausländer in Abschiebehaft?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

18.01.2017 um 12:54
@Frau.N.Zimmer

Wen ich diese nehme (ich vermute das es aktuell ist, Quellenangaben sind nur für Präsidiumsmitglieder)
Wäre der Anteil aktuell bei 27,9 und der 4. Niedrigste im EU Vergleich. Das ist ja dann schon positiv.
https://de.statista.com/statistik/daten/studie/372757/umfrage/auslaenderanteil-in-gefaengnissen-in-ausgewaehlten-laender...
Da geht aber nicht hervor wie sich das Ergebnis zusammensetzt.

Aber wie gesagt. Der Anteil ist mir persönlich egal.
Mich stören nur die nicht inhaftierten Verbrecher.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

18.01.2017 um 22:28
Hallo @lawine,

du hattest die Talkshow mit Anne Will angesprochen. Über diese Dame, Frau Tekkal.

Ich hab Anne Will nicht gesehen, aber in der Lokalpresse von Mannheim steht geschrieben, dass Frau Tekkal von einer "No-Go Area" in Mannheim spricht.

http://m.morgenweb.de/mannheim/mannheim-stadt/mein-eindruck-neckarstadt-west-besser-meiden-1.3120328

Nun, der Stadtteil Neckarstadt-West mag seine Probleme haben, ist aber keine "No-Go Area".

In Bezug auf Migranten, was Frau Tekkal anspricht: Die Landesregierung betreibt eine Erstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge in diesem Stadtteil, und gleichzeitig hat der Stadtteil durch seine einfache Wohnlage mit halbwegs billigen Mieten und allgemein vieler migrantischer Bewohner/innen stadtweit den größten Zuzug aus Südosteuropa erlebt.

Ja, die Integration der Südosteuropärer gestaltet sich etwas schwierig. Aggressive Südosteuropäer trifft man. Wenn Frau Tekkal das so will. "Migrantengewalt" allgemein ist in diesem Stadtteil besonders sichtbar.

Polizei,Politik und Stadtverwaltung arbeiten aber eigentlich zufriedenstellend im Rahmen ihrer Möglichkeiten, die soziale Stabilität in der Stadtgesellschaft allgemein zu gewährleisten.

Überraschenderweise klappt stellenweise Sicherheits-und Polizeipolitik mit einem grünen Ministerpräsidenten.

Zu den Werten: Kann man das so abstreiten, was Frau Tekkal sagt? Antiautoritäre Erziehung ist ja zum Beispiel mehrheitlicher Konsens in Deutschland. Wenn deutsche Jugendämter mit in anderen Ländern üblichen autoritären Erziehungsmodellen konfrontiert sind? In anderen Ländern erzieht man den Sohn hart, damit er ein Mann wird. Das entspricht aber nicht den hiesigen Werten, dass ein Kind erst durch harte Hand ein Mann wird. Wer muss sich jetzt an wen anpassen? Frau Tekkal hat an diesem Beispiel wohl recht, autoritäre Erziehungsmodelle zum Beispiel sollten wir als Gesellschaft nicht dulden.


melden
285 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt