weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

35.235 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewalt, Probleme, Ausländer, Migranten

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

29.01.2017 um 12:10
@insideman

Habe ich iwo geschrieben das ich Dinge meine, wo Frauen sich von selbst an den Busen oder in den Schritt grabschen lassen?
Wer das gerne hat, bitte, ich schrieb von Fällen wo die Frau das eben nicht gewollt hat.
Und wenn du meinst sowas sei nicht schlimm, gut, dann lass sich sexuell belästigen. Aber ich hoffe dir ist es dann wenigstens egal wer dich angrabscht.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

29.01.2017 um 12:14
Tussinelda schrieb:genauso, wie Du Dich nicht belästigt fühlst, gibt es Menschen, die sich belästigt fühlen. Es gibt natürlich auch viele, die sich dessen gar nicht bewusst sind und tatsächlich glauben (Täter wie Opfer), das gehöre eben dazu.
Achsooo

Also wenn das "Opfer" beim Heurigen gar nicht der Meinung ist ( oder in deinen Worten es ihm nicht bewusst ist), dass der Bekannte sie gerade sexuell belästigt hat, wenn er sie wo auch immer antatscht, dann ist das trotzdem sexuelle Belästigung.


Na Servas, das nenn ich mal eine Logik, Also entscheidest jetzt doch du, wann eine Frau sexuell belästigt wurde und nicht die Frau selbst. Sehr schön.
Bone02943 schrieb:Wer das gerne hat, bitte, ich schrieb von Fällen wo die Frau das eben nicht gewollt hat.
Du schriebst:
Bone02943 schrieb:Weder noch, dass Oktoberfest ist aber eben ein Ort bei dem, vorallem Frauen, Opfer sexueller Gewalt bzw. Belästigung werden. Und das weit öfter als 200 mal, da wohl kaum jeder "Busengrabscher" angezeigt wird.
Und ich sage dir, dass nicht jeder Busengrapscher eine sexuelle Belästigung ist. Das kann bei Frau A so sein bei Frau B aber nicht.

Denn das entscheidet jede Frau individuell. Außer sie ist sich dessen gar nicht bewusst und @Tussinelda entscheidet das dann.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

29.01.2017 um 12:16
Es ist alles Belästigung was der angefassten Person nicht gefällt - nicht umsonst heißt das "Nein heißt nein". Außenstehende haben da nichts zum Schnabeln.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

29.01.2017 um 12:16
@insideman

Und ich schrieb das ich Dinge meine wo die Frau das eben als Belästigung ansieht. Und nicht Frauen die oben ohne ihre Titten rumwedeln und sich begrabschen lassen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

29.01.2017 um 12:22
@insideman
vielleicht besser noch mal lesen, was ich schrieb.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

29.01.2017 um 12:26
Bone02943 schrieb:Und ich schrieb das ich Dinge meine wo die Frau das eben als Belästigung ansieht. Und nicht Frauen die oben ohne ihre Titten rumwedeln und sich begrabschen lassen.
Echt? Wo?
Tussinelda schrieb:vielleicht besser noch mal lesen, was ich schrieb.
Getan und keine neuen Erkenntnisse gefunden.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

29.01.2017 um 12:28
@insideman

Ja im Post danach hab ichs dir doch erklärt wie ich es meinte. Es ist doch wohl logisch oder nicht? Warum sollte ich etwas dagegen haben, wenn der Freund seiner Freundin an den busen grabscht? Oder wenn eine Fraue, Titten vorraus, sich gerne auch von wild Fremden angrabschen lässt?
Wer das freiwillig so will soll es doch, da ist es mir doch voll egal. Sollte aber doch eigentlich logisch sein das ich von Fällen spreche, wo das ganze eben nicht gewollt wird.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

29.01.2017 um 12:31
Bone02943 schrieb:Ja im Post danach hab ichs dir doch erklärt wie ich es meinte. Es ist doch wohl logisch oder nicht? Warum sollte ich etwas dagegen haben, wenn der Freund seiner Freundin an den busen grabscht? Oder wenn eine Fraue, Titten vorraus, sich gerne auch von wild Fremden angrabschen lässt?
Wer das freiwillig so will soll es doch, da ist es mir doch voll egal. Sollte aber doch eigentlich logisch sein das ich von Fällen spreche, wo das ganze eben nicht gewollt wird.
Du hast aber in dem Beitrag den ich zitiert habe von unbekannten Fällen "Busengrapscher" geschrieben und da dir diese nicht bekannt sind.

Du schriebst, dass kaum "jeder" Busengrapscher angezeigt wird. Das beinhaltet alle. Nicht mehr habe ich aufgegriffen.
Wenn du das jetzt näher erläuterst ist das in Ordnung.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

29.01.2017 um 12:32
@insideman

Dann entschuldige ich mich hier mit in höchster Form das ich mich nicht präziser ausgedrück habe und ausschließlich betonte, dass ich natürlich keine Busengrabscher meine, die Busen mit Erlaubnis der Frau grabschen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

06.02.2017 um 19:59
Untersuchungen wegen Vorfälle in der Silvesternacht in Frankfurt:
http://www.spiegel.de/panorama/justiz/silvester-in-frankfurt-polizei-prueft-berichte-ueber-sexuelle-uebergriffe-a-113341...
http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/kriminalitaet/spaete-vorwuerfe-uebergriffe-in-der-silvesternacht-auf-der-fressga...
Es gibt komischerweise Meldungen nur aus einem Laden.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

06.02.2017 um 20:12
@Corky
hm, bei den Bewertungen auf FB steht von Silvester (geschrieben von einer Frau) etwas anderes.....da muss man wohl noch etwas abwarten.....


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

06.02.2017 um 20:35
@Tussinelda
Grhhh - das ist mehr als lästig! Die FAZ hat den Artikel geändert, er war viel länger und detaillierter...der "Gastronom" berichtete von Belästigung, Diebstähle und einer riesigen Schlägerei.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

06.02.2017 um 20:47
@Corky
ja stimmt, ich hatte ihn noch ganz gelesen........mich wundert eher, warum die am Bahnhof angekommene Menge von 900 betrunkenen Flüchtlingen nicht irgendwie schon früher aufgefallen ist.....am Bahnhof ist ja Polizei.......und in den Berichten nach Silvester war davon nirgends die Rede


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

06.02.2017 um 20:49
@Tussinelda
Ich dachte schon ich spinne - da ist etwas nicht i.O., angeblich um 18:21 aktualisiert. Na ja, wir werden sehen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

06.02.2017 um 20:50
dass die Silvesterfeiern in der Stadt Frankfurt wenig Vergnügen boten, wurde bereits am 3. Januar berichtet.
Von einer unbeschwerten Feier konnte keine Rede sein, zumindest nicht an der Traditionsstätte, am Mainufer. Nur ganz wenige Eltern mit Kindern waren unterwegs, nur vereinzelt sah man junge Frauen, die sich allein an den Main trauten. Die Sicherheitszone war für 30 000 Menschen ausgelegt, es kamen nach Schätzungen der Polizei nur 5000. Früher waren es an die 100 000, die am Flussufer das neue Jahr begrüßten.
statt wie früher 100.000 friedlich feiernder Menschen seien rund 5.000 gekommen.
kaum mehr Familien mit Kindern wie in früheren Jahren üblich, viel weniger Frauen

http://www.faz.net/aktuell/rhein-main/bitterer-nachgeschmack-kommentar-zu-silvester-in-frankfurt-14602292.html
Wie in Köln waren auch in Frankfurt wieder viele große Gruppen junger Männer unterwegs. Wie hoch der Anteil derer war, die wie die mutmaßlichen Täter aus dem Jahr zuvor aus Nordafrika stammen, vermag niemand seriös zu sagen. Das spielt eigentlich auch keine Rolle.

Nicht mit politischer Korrektheit wegdiskutieren lässt sich jedenfalls: Im Chaos, das zeitweise an den Kontrollstellen und an Mitternacht auf den Brücken oder dem Römerberg herrschte, bestimmten diese Gruppen das für viele bedrohliche Szenario.
@Tussinelda
Tussinelda schrieb:warum die am Bahnhof angekommene Menge von 900 betrunkenen Flüchtlingen nicht irgendwie schon früher aufgefallen ist.....am Bahnhof ist ja Polizei.......und in den Berichten nach Silvester war davon nirgends die Rede
sehr wohl war davon die Rede, in vorsichtiger, unaufgeregter und politisch korrekter Ausdrucksweise.
nur bleibt das bei manchen nicht im GEdächnis


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

06.02.2017 um 20:57
@Corky
nee, es muss später aktualisiert worden sein.......irgendwie komisch, aber der Laden, auf den ich mich beziehe, wird gar nicht mehr erwähnt, vielleicht wollte er es so dann doch nicht lesen, der Typ, er hatte ja sowieso Schiss vor schlechter Werbung.....

@lawine
ich sprach von 900 betrunkenen Flüchtlingen, die am Bahnhof angekommen sein sollen, falls Du lesen kannst.....außerdem ist das ein Kommentar, ich finde das so nicht in den Zeitungen wieder.......hier ein Beispiel
http://www.fr-online.de/frankfurt/silvester-so-war-der-jahreswechsel-in-frankfurt,1472798,35050994.html


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

06.02.2017 um 21:07
Selbst wenn es - nach Stand gestern - diesmal kaum Übergriffe gab: Die Neujahrsnacht in Frankfurt hinterlässt einen bitteren Nachgeschmack. Von einer unbeschwerten Feier konnte keine Rede sein, zumindest nicht an der Traditionsstätte, am Mainufer. In der weiträumig abgesperrten Sicherheitszone herrschte eine Stimmung zwischen gespannter Erwartung und Angst. Die Hoffnung, durch die Kontrollen könnte dort ein netter Jahresausklang mit der ganzen Familie möglich werden, wie sie Frankfurts Sicherheitsdezernent Frank ausmalte, erwies sich als Illusion.
Kann ich so bestätigen. Ich habe jahrelang in der Innenstadt am Main gewohnt und immer unten am Main den Jahreswechsel sehr unbeschwert und ohne Ängste erlebt. Das war im Jahreswechsel 15/16 dann nicht mehr so, sehr beängstigende Zustände herrschten da. Deshalb kann ich schon verstehen, dass im Jahreswechsel 16/17 nur noch wenig Leute draußen feiern wollten.
Menschen die kaum bis gar nicht zu Silvester draußen sind und das Live miterlebten, können das ja auch nur schwer nachvollziehen, da ist es dann leicht allesmögliche zu kritisieren.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

06.02.2017 um 21:12
@CosmicQueen
nur ging es gerade nicht um 15/16, sondern um 16/17 und 900 betrunkene Flüchtlinge, die aus Mittelhessen am Frankfurter Bahnhof angekommen sind, nicht ans Mainufer durften und dann ja angeblich in der Freßgass randaliert haben sollen. Davon hörte man - nichts. Kritisiert wurde gar nichts, es wurde über einen verwunderlichen und zudem mittlerweile geänderten Artikel gesprochen und in wie weit die Behauptungen eines Wirtes aus der Freßgass "wahr" sind.


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

06.02.2017 um 21:20
Tussinelda schrieb:nur ging es gerade nicht um 15/16, sondern um 16/17
Das weiß ich auch, habe nur bestätigt dass es im Jahreswechsel 15/16 so war, da Live miterlebt, und ich es deshalb verständlich finde, dass im Jahreswechsel 16/17 wohl weniger Menschen draußen waren, wie in dem Artikel bestätigt wurde. So missverständlich war mein Beitrag nicht.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

06.02.2017 um 21:20
@Tussinelda
ja und....was hast du gegen den Kommentar?? dass er nicht-reißerisch die Situation beschreibt, wie  sich die Situation dem Beobachter geboten hat?
fällt ein solcher Kommentar/Bericht der Zensur anheim?

ich kenne den von dir verlinkten Bericht (und übrigens die Gegend um den Bahnhof, den Römer, das Mainufer) und habe mich erstaunt gefragt, wie es passieren kann dass in einer Großstadt wie Frankfurt /Main nur noch 5000 Menschen auf öffentlichen Plätzen zum Silvester feiern gehen.....

aber hey, wir lassen uns unsere Art zu leben , nicht nehmen.

wir verdrängen sie einfach - könnte man ironisch dazu sagen


melden
305 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt