weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

35.235 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewalt, Probleme, Ausländer, Migranten

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.06.2017 um 12:11
CosmicQueen schrieb: alle Flüchtlinge bitte aufnehmen, egal ob hier Kapazitäten vorhanden sind oder nicht. Dann beschwert man sich, dass keine Kapazitäten vorhanden sind
Das Problem ist, dass man sich wegen "Dublin 3" in Sicherheit wiegte, obwohl man wusste, dass Millionen Flüchtlinge in der Türkei, Libanon, Jordanien, Griechenland und Italien in Lagern auf Asyl in Europa warteten, aber solange die alle außerhalb Mitterleuropas waren und wegen Dublin 3 nicht hier reinkamen, hatte man damit nix zu tun und musste sich auch nicht um Aufnahmemöglichkeiten für Flüchtlinge kümmern. Erst als "der Deich in Ungarn brach" und die Flüchtlinge in Massen nach Österreich und Bayern kamen, ging hier plötzlich die große Hektik los. Willst du die Flüchtlinge DAFÜR etwa auch noch verantwortlich machen, dass sie "zu früh" und "zu unangemeldet" kamen?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.06.2017 um 12:15
Realo schrieb:Willst du die Flüchtlinge DAFÜR etwa auch noch verantwortlich machen, dass sie "zu früh" und "zu unangemeldet" kamen?
Niemand macht die Flüchtlinge dafür verantwortlich. Wenn ich eingeladen werde, gehe ich halt hin :) Nur , der Gastgeber hat dann die Pflicht, sich um das Wohl seiner Gäste zu kümmern. Und zwar ALLER!


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.06.2017 um 12:16
CosmicQueen schrieb:Das ist auch immer geil. Erst schreit man nach humanitärer Hilfe, alle Flüchtlinge bitte aufnehmen, egal ob hier Kapazitäten vorhanden sind oder nicht.
@CosmicQueen
Konnte man denn jemals davon ausgehen, dass in den Staaten, in denen Flüchtlinge zuerst EU-Gebiet erreichen, Kapazitäten vorhanden sind?
Das wäre geil gewesen.


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.06.2017 um 12:16
Realo schrieb:Willst du die Flüchtlinge DAFÜR etwa auch noch verantwortlich machen, dass sie "zu früh" und "zu unangemeldet" kamen?
Wenn D keine Kapazitäten hat und sich erst mal um die eigenen Probleme kümmern muss, dann ist das erst mal so. Da kann man nicht erwarten dass nun alles reibungslos läuft. Wenn ich flüchten müsste, dann wäre ich für jede Überlebenschance dankbar und mir würde im Traum nicht einfallen, in dem Land das mich aufnimmt kriminell zu werden, oder gar Menschen zu töten.


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.06.2017 um 12:22
eckhart schrieb:Konnte man denn jemals davon ausgehen, dass in den Staaten, in denen Flüchtlinge zuerst EU-Gebiet erreichen, Kapazitäten vorhanden sind?
Dann muss man das so kommunizieren, damit jeder weiß woran er dran ist, wenn er nach Europa kommt!


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.06.2017 um 12:25
Frau.N.Zimmer schrieb:Wenn ich eingeladen werde, gehe ich halt hin
Sie kamen aber uneingeladen - so ne Frechheit. Man hätte es aber vorher wissen können, dass der Krug an der dünnsten Stelle zuerst platzt und dass wir dann auch ein "Flüchtlingsproblem" bekämen. Das war Jahre vor 2015 bekannt. Man ließ Italien, Griechenland und die Türkei mit dem Problem nur allein.
CosmicQueen schrieb:Wenn D keine Kapazitäten hat und sich erst mal um die eigenen Probleme kümmern muss, dann ist das erst mal so.
Ich hatte geschrieben, warum man keine Kapazotäten aufgebaut hatte, obwohl 6 Millionen Flüchtlinge an den Rändern der EU warteten und mit den Hufen scharrten, um nach Mitteleuropa zu kommen. Man verließ sich ausschließlich auf "Dublin 3". Das nenne ich, um es mit der mildesten Umschreibung zu sagen, unverantwortlich. Man hätte auch damit rechnen müssen, welch rechtsradikale Entwicklungen hier eintreten könnten, wenn der Damm bricht und die Leute sich auf den Weg nach Deutschland machen. Man hätte also, um der Gefahr halbwegs gewachsen zu sein, prophylaktisch diese Aufnahmekapazitäten aufbauen müssen, um genau so etwas wie AfD zu verhindern für den Fall, dass der Damm bricht. DAS und nur das war Merkels Versagen. Und nicht "wir schaffen das".

Übrigens ist der von dir zitierte Satz dermaßen was von zynisch, dass sich mir die Nackernhaare sträuben.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.06.2017 um 12:27
Realo schrieb: Man verließ sich ausschließlich auf "Dublin 3".
Oder hat erwartet, das sich der syrische Krieg oder der IS schnellstens selbst erledigten.

Nun ja... es war auf jeden Fall kein Weitblick vorhanden.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.06.2017 um 12:30
Realo schrieb:Übrigens ist der von dir zitierte Satz dermaßen was von zynisch, dass sich mir die Nackernhaare sträuben.
Zynisch finde ich, wie man hier nach " Erklärungen" für den Typen sucht, der gnadenlos ein kleines Kind abgestochen hat.

Und immer wieder sind es Verbrecher, denen kurzfristig die Abschiebung droht -.-


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.06.2017 um 12:31
Frau.N.Zimmer schrieb:Zynisch finde ich, wie man hier nach " Erklärungen" für den Typen sucht, der gnadenlos ein kleines Kind abgestochen hat.
Das auch, aber auch zutreffende Whataboutisms haben die Funktion, einen Diskurs zu sprengen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.06.2017 um 12:34
Frau.N.Zimmer schrieb:Zynisch finde ich, wie man hier nach " Erklärungen" für den Typen sucht, der gnadenlos ein kleines Kind abgestochen hat.
So zynisch ist das gar nicht. Es ist immer das beste wenn man versteht warum solche Taten passieren. Schon allein damit man evtl. vorbeugen kann damit sowas dann nicht nochmal passiert, oder man früher erkennt wenn Menschen "abdriften".

Auch vor Gericht spielen die Motive eine große Rolle, die es zu beleuchten gibt.

Nur weil man nach "Erklärungen" sucht, heißt das nicht das man diese Tat nicht verabscheuen würde.


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.06.2017 um 12:37
@Realo
Du, mir ist das sowas von egal was du als zynisch ansiehst, das glaubst du gar nicht. Der Punkt ist, dass die einfachen Leute nichts für die Fehlpolitik können und diese jetzt ausbaren müssen. Es sind faktisch keine Kapazitäten da, das ist erst mal Fakt und die Integration bezüglich einiger Menschen aus, ich sag mal schwierigen Ländern, war und ist schon immer nicht einfach. Dann aber urplötzlich alles was da so kommt rein zu lassen, ja, das ist unverantwortlich gegenüber denjenigen die schon länger hier leben und auch endlich mal voran kommen wollten. Es gibt keine bezahlbaren Wohnungen, keine gescheiten Arbeitplätze für so viele Menschen, und, und, und, was erwartet man also?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.06.2017 um 12:37
Bone02943 schrieb:Auch vor Gericht spielen die Motive eine große Rolle, die es zu beleuchten gibt.
Maßen wir uns jetzt an, ein Gericht zu sein? Zum Glück, braucht der gar kein Gericht mehr. Was soll das also?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.06.2017 um 12:38
@Frau.N.Zimmer

Ich erklärte dir warum es nicht zynisch ist nach Erklärungen für eine solche Tat zu suchen. Warum begreifst du das nicht?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.06.2017 um 12:41
CosmicQueen schrieb: Dann aber urplötzlich alles was da so kommt rein zu lassen, ja, das ist unverantwortlich
Artikel 16 GG scheint bei einigen immer noch nicht angekommen zu sein, und auf die nicht vorhandenen Aufnahmekapazitäten trotz Alarmstufe A in Sachen "Flüchtlingslawine auf dem Balkan" bist du weiterhin schön eine Antwort schuldig geblieben.

Bin raus aus dem Thread, vorerst.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.06.2017 um 12:41
@Bone02943
Bone02943 schrieb:So zynisch ist das ganr nicht. Es ist immer das beste wenn man versteht warum solche Taten passieren. Schon allein damit man evtl. vorbeugen kann damit sowas dann nciht nochmal passiert, oder man früher erkennt wenn Menschen "abdriften".
Da ist schon was dran.
Was ich mich nur gerade frage, ob Linke oder Linksradikale (ich meine nicht dich, Bone) das genauso bezüglich rechtsradikaler Gewalt sehen, oder dann einfach nur von "Pack" reden (sh Gabriel bezüglich Pegida, obwohl die nicht mal gewalttätig waren...)


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.06.2017 um 12:44
@Optimist

Wie man es am Ende benennt, in der Wut, ist doch egal. Auch bei rechtsradikaler Gewalt muss man die Hintergründe verstehen warum es überhaupt dazu kommen konnte. Sprich warum hat sich so jemand dem Staat so weit abgeneigt und ist Fremdenfeindlich geworden. Waren es die Eltern, die Freunde, das Umfeld allgemein, ein Erlebnis aus der Jugend,....

Nur so kann man dann auch versuchen das ganze zu verstehen damit nicht noch mehr Menschen abdriften und schreckliche Gewalttaten verüben, gleiches gilt praktisch für alle Verbrechen.


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.06.2017 um 12:45
@Realo
Da brauche ich auch nicht drauf eingehen, denn wir sind eh OT, hier geht es um Migranten-Gewalt und wer hier aufgenommen wird, sollte aus meiner Sicht sich nicht kriminell verhalten, wenn man denn gerade vor Terror und Krieg geflohen ist.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.06.2017 um 12:47
@Bone02943
Stimme dir zu.
Wünschte mir nur, dass manche Leute das bei allen Straftätern so sehen und nicht nur bei Manchen, oder @Warhead zB, siehst du das genauso? ;)


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.06.2017 um 12:47
@Optimist

Ich denke er sieht das auch so.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.06.2017 um 12:49
CosmicQueen schrieb:Dann muss man das so kommunizieren, damit jeder weiß woran er dran ist, wenn er nach Europa kommt!
@CosmicQueen
Was denn kommunizieren?

Wie sollte denn so eine Art "Apell" an Flüchtende formuliert werden?
Die Arbeit sollte man sich schon machen müssen, so etwas in ganzen Sätzen zu formulieren!


melden
298 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
EU Beitritt der Türkei?1.530 Beiträge