Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

37.152 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewalt, Probleme, Ausländer, Migranten
Maite
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

17.07.2017 um 14:18
Da wurden bisher hier die skandaloesen Vorgaenge von Schorndorf vergessen zu erwaehnen.

https://www.google.de/amp/www.t-online.de/nachrichten/panorama/kriminalitaet/id_81677638/tid_amp/-eskalation-der-gewalt-...


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

17.07.2017 um 17:43
Maite schrieb:Da wurden bisher hier die skandaloesen Vorgaenge von Schorndorf vergessen zu erwaehnen.
Und da findest du nun die Randalierer mit Migrations- oder Fluchthintergrund schlimmer als die anderen die da dasselbe getan haben oder wie soll man das nun im Kontext dieses Threads verstehen?


melden
Tourbillon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

17.07.2017 um 17:54
paranomal schrieb:Und da findest du nun die Randalierer mit Migrations- oder Fluchthintergrund schlimmer als die anderen die da dasselbe getan haben
Was haben die sich denn da überhaupt einzumischen? Wenn ich in ein anderes Land flüchten würde, wäre ich der Regierung dankbar, daß ich keinen Krieg und keinen Tod behr fürchten muss. Dann werde ich mich da bestimmt nicht benehmen, wie die Axt im Wald.
Reicht doch wohl, daß die Deutschen schon randaliert haben.

Am meisten tun mir mittlerweile die Polizeibeamten leid. Auf denen wird nur noch draufgeprügelt und die dürfen sich nicht richtig wehren.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

17.07.2017 um 17:58
Tourbillon schrieb:Was haben die sich denn da überhaupt einzumischen? Wenn ich in ein anderes Land flüchten würde, wäre ich der Regierung dankbar, daß ich keinen Krieg und keinen Tod behr fürchten muss. Dann werde ich mich da bestimmt nicht benehmen, wie die Axt im Wald.
Reicht doch wohl, daß die Deutschen schon randaliert haben.
Bei anderen Randalierern wird ja auch immer so viel Wert auf rein rechtliche Relevanzen gelegt. Straftat ist Straftat und ob du nun aus welchem Grund auch immer Geld vom Staat beziehst und deshalb angeblich besonders schuldig bist, wenn du Randale machst, tut dann ja halt nix zur Sache. Da hätten wir nämlich einen Doppelstandard, der ja bei anderen Beispielen auch vermieden werden soll.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

17.07.2017 um 18:00
@Tourbillon
Ganz davon abgesehen, dass es hier ja gar nicht geklärt ist, wer da wie viel randaliert hat. Wenn es nun Jugendliche waren, die hier aufgewachsen sind? Wie viele Generationen muss man denn hier leben um als einheimischer randalieren zu dürfen?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

17.07.2017 um 18:10
Tourbillon schrieb:Was haben die sich denn da überhaupt einzumischen? Wenn ich in ein anderes Land flüchten würde, wäre ich der Regierung dankbar, daß ich keinen Krieg und keinen Tod behr fürchten muss. Dann werde ich mich da bestimmt nicht benehmen, wie die Axt im Wald.
Vielleicht integrieren sie sich damit ;)

Wenn man sich z.B. die Geschehnisse in Schorndorf anschaut, da waren Menschen mit und ohne Migrationshintergrund im Park und aus dieser Menge kamen Flaschenwürfe und Geballer ...
Multi-Kulti-Randalierer-Gruppen sind eher die Regel als die Ausnahme ... da plündert der Biodeutsche zusammen mit dem Afghanen ...

Kann sein, dass sie einfach in die falschen Kreise geraten ...


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

17.07.2017 um 18:47
In Schorndorf waren wohl viele Abiturienten zu Gange... und reichlich Alkohol ist geflossen.

Da waren nicht nur Flüchtlinge am Werk. Auch Einheimische.

Jedoch auch die, jenseits von Hemmschwellen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

17.07.2017 um 18:51
paranomal schrieb:Straftat ist Straftat und ob du nun aus welchem Grund auch immer Geld vom Staat beziehst und deshalb angeblich besonders schuldig bist
paranomal schrieb:Da hätten wir nämlich einen Doppelstandard
In einem System in dem die Strafen individuell sind, hast Du so viele Standards wie verurteilte Straftäter.
Wenn Du zwei Zwillinge mit gleicher Straftat bestrafst, einer H4 und einer Millionär, wer zahlt mehr Geldstrafe? Wer fühlt sich dann gerecht bestraft?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

17.07.2017 um 18:59
Corky schrieb:In einem System in dem die Strafen individuell sind, hast Du so viele Standards wie verurteilte Straftäter.
Wenn Du zwei Zwillinge mit gleicher Straftat bestrafst, einer H4 und einer Millionär, wer zahlt mehr Geldstrafe? Wer fühlt sich dann gerecht bestraft?
Was hat denn ein individuelles Strafmaß mit der suggerierten (aber nicht gegebenen) Schwere einer Straftat zu tun?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

18.07.2017 um 07:58
@Tourbillon

In Anbetracht der Situation, dass die CDU bzw. Angela Merkel in Wahlumfragen bei mehr oder weniger als 40% steht, ist die Frage, wie dein Beitrag eigentlich noch zu werten ist. Politisch und gesellschaftlich gesehen sind Ereignisse wie in Schorndorf kein großer Aufreger.

Es gibt eine große Bereitschaft solche sozialen Phänomene in den eigenen Alltag zu integrieren.  Du denkst, sowas wie in Schorndorf ist ne krasse Sache? Ein neuartiges Phänomen?

Finde ich nicht, es geht hier um Öffentlichkeit und Berichterstattung, ansonsten kennen viele amdere aus ihren Heimatstädten und ich auch solche Geschichten aus meiner Heimatstadt. Aber das sind wieder die regionalen Unterschiede. Die einen gewöhnen sich an diesen (neuen) Lebensalltag und stumpfen ab und andere finden das noch so unglaublch.

Ich persönlich schließe mich meinen Vorrednern an. Flüchtlinge, Einheimische ob mit und ohne Migrationshintergrund...alle scheinen da ihren Spaß gehabt zu haben.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

18.07.2017 um 07:59
Mit Bezug auf die aktuellen Übergriffe und Ausschreitungen in Schorndorf würde mich mal von ein paar älteren Usern (no offense :D ) interessieren:

ist das wirklich eine neue Entwicklung?
Gab es ,,früher" auf Volksfesten niemals Prügeleien, auch Massenschlägereien oder Gefummel, wenn der Alkoholpegel steigt und das Denkvermögen proportional sinkt?

Oder spielt die wachsende Vernetzung, die sofort überall verfügbaren Informationen und Gerüchte die Hauptrolle und es SCHEINT nur so, als wäre das eine neue Entwicklung?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

18.07.2017 um 08:01
http://www.infranken.de/ueberregional/schwangere-stundenlang-vergewaltigt-taeter-zu-haftstrafe-verurteilt;art55462,27723...

Wieder ein Wiederholungstäter mit mehreren Identitäten :( Was wird da eigentlich gerade gemacht? Wird überprüft, oder wartet man bis die Leute anderweitig straffällig werden? Man liest so Garnichts dazu.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

18.07.2017 um 08:04
Corky schrieb:Wenn Du zwei Zwillinge mit gleicher Straftat bestrafst, einer H4 und einer Millionär, wer zahlt mehr Geldstrafe? Wer fühlt sich dann gerecht bestraft?
Geldstrafen werden im Verhältnis zum Einkommen und Vermögen verhängt.

Wenn der Hartzer 500€ Geldstrafe zahlen muss, muss der Millionär nicht geichsam 500€ Geldstrafe zahlen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

18.07.2017 um 08:11
Kc schrieb:Wenn der Hartzer 500€ Geldstrafe zahlen muss, muss der Millionär nicht geichsam 500€ Geldstrafe zahlen.
Dennoch Wette ich mit dir, dass es den Mittellosen ungleich härter treffen wird als den Reichen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

18.07.2017 um 08:36
Kc schrieb:Mit Bezug auf die aktuellen Übergriffe und Ausschreitungen in Schorndorf würde mich mal von ein paar älteren Usern (no offense :D ) interessieren:

ist das wirklich eine neue Entwicklung?
Gab es ,,früher" auf Volksfesten niemals Prügeleien, auch Massenschlägereien oder Gefummel, wenn der Alkoholpegel steigt und das Denkvermögen proportional sinkt?

Oder spielt die wachsende Vernetzung, die sofort überall verfügbaren Informationen und Gerüchte die Hauptrolle und es SCHEINT nur so, als wäre das eine neue Entwicklung?
Also dazu braucht mal kein Älteren. Prügeleien auf Festen ist eigentlich nichts Neues, das gab es schon immer.

Was die Intensität und den Waffeneinsatz betrifft, kenne ich dad nur sehr verhältnismässig.

Wobei ich früher in Wien in Ausländerdiscos interwegs war und dort der Gebrauch von Stichwaffen auf jeden Fall deutlich höher war, als aufn Land in einer Bauerndisco.

Wegen der sexuellen Komponente.... vl. übertreiben Frauen neuerdings oder sind generell ausländerfeindlich?!


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

18.07.2017 um 08:56
Kc schrieb:Mit Bezug auf die aktuellen Übergriffe und Ausschreitungen in Schorndorf würde mich mal von ein paar älteren Usern (no offense :D ) interessieren:

ist das wirklich eine neue Entwicklung?
Gab es ,,früher" auf Volksfesten niemals Prügeleien, auch Massenschlägereien oder Gefummel, wenn der Alkoholpegel steigt und das Denkvermögen proportional sinkt?

Oder spielt die wachsende Vernetzung, die sofort überall verfügbaren Informationen und Gerüchte die Hauptrolle und es SCHEINT nur so, als wäre das eine neue Entwicklung?
Jenseits der 50 gehöre ich wohl zu den Älteren. In meiner Studienzeit war ich beim Rettungsdienst und daher bei grösseren Volksfesten in meiner Stadt und Umgebung oft im "Dienst." Besonders auf dem grössten, mit mehreren Zehntausend Besuchern hatten wir eine Bereitschaftswache, haben also den ganzen Tag/Abend lang mitbekommen, was so abging. In der Regel waren wir mit Idioten beschäftigt, die auf den Tischen tanzen wollten und dabei herunterfielen und ähnlichen Experten.

Mit zunehmendem Alkoholpegel gab es dann auch manchmal eine handfeste Auseinandersetzung, um deren Folgen wir uns dann kümmern mussten. Aber der Unterschied zu den hier geschilderten Dingen ist doch erheblich: es waren meist Auseinandersetzungen zwischen zwei Individuen, vielleicht noch zwei oder drei Spezln, aber nie "Massenschlägereien." Und vor allem: spätestens wenn die Schandis erschienen, war Schluss.

Keiner ist auf die Idee gekommen, diese anzugreifen. Eine Uniform wirkte damals noch sehr "beruhigend" auf alle, die vorher eine grosse Klappe hatten. Auch habe ich nie Waffen erlebt, Messer oder sonstiges. Ab und zu mal einen Masskrug, der auf einen Kontrahenten niedergegangen ist, aber das war's dann auch schon.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

18.07.2017 um 09:11
Da kann ich @Rick_Blaine nur beipflichten. "Massenschlägerei", habe ich eine erlebt. Das waren damals 8-10 Leute. Und sobald jemand rief: " Die "Schmier" kommt " war Schluß.

Ich glaube auch nicht, dass es an der Berichterstattung liegt und wir solche Vorfälle nur stärker wahrnehmen. Ich bin jetzt seit 20 Jahren im " Netz" . Mir wäre das schon auch eher aufgefallen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

18.07.2017 um 09:17
Schlägereien hats immer gegeben, war als Jungspund selbst oft dabei. Massenschlägereien seltenst erlebt eigentlich nur 1 mal. Das mit den Messern scheint vor allem bei Türken eine Art Fetisch zu sein. Da wird teilweise viel Geld ausgegeben, für meinen Geschmack aber meist sehr kitschige Teile, immer mit diesem orientalischen Einschlag.
Ich kenne auch einen, der hat sich einen Krummsäbel machen lassen und eine Sure drauf graviert. Glaube da schwingt viel Nostalgie bezüglich Osmanenreich mit.


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

18.07.2017 um 09:25
Es reicht eigentlich sich mal in die Hoolszene zu begeben falls man Massenschlägereien als Volkssport sucht.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

18.07.2017 um 09:26
@wichtelprinz

ja bei den Fußballspielen ist das sicher wieder anders, die treffen sich ja dediziert zum kloppen.


melden
295 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt