weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

33.711 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewalt, Probleme, Ausländer, Migranten

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

28.07.2017 um 14:50
@wichtelprinz
@lawine
@Fierna
@Gwyddion

Zu der neuesten Kreation, dieser "Germanys Muslims 1438",
sie gehen wie üblich mit bekanntem Muster vor, stellen sich als Islambeschützer dar, in Wirklichkeit schüren sie genau das Gegenteil: Misstrauen, Aversion, Antipathie.


Ein Facebookkommentator bringts auf den Punkt:
Tarek Mohammed
· vor 21 Stunden
Schönen Dank, dass ihr es uns Muslimen noch schwerer macht. Es sind aber immer wieder die deutschen Konvertiten, die mit solchen Aktionen glänzen. Wer schützt uns vor euch?
https://www.facebook.com/germanysmuslims1438/

https://philosophia-perennis.com/2017/07/27/news-buergerwehr-mgl/

Salafisten sagen nie von sich, sie seien Salafisten, geschweige den jihadistische Salafiten, stellen sich selber als wahre Muslime hin,
ihre stärkste Motivation ist Aushebelung des Rechtssystems und hin zu einer Scharia wie sie es verstehen. Sämtliche Salafiströmungen, ob politisch oder kriegerisch, terrormässig, haben dieses Endziel.
Die Gefahr, die von Gewaltbereiten Strömungen ausgeht, wird unterschätzt, t.w. verharmlost.
Laut BKA-Chef Münch ist die Zahl islamistischer Gefährder in Deutschland gestiegen. Von ihnen gehe auch die größte Terrorgefahr aus. Die Gefahr linksextremistischer Anschläge hält Münch für gering - größer sei diese bei Rechtsextremisten.

Die Zahl islamistischer Gefährder in Deutschland hat sich laut Angaben des Präsidenten des Bundeskriminalamtes, Holger Münch, erhöht. Sie sei auf 690 gestiegen, sagte Münch der "Frankfurter Rundschau". Im Februar hatte das Bundesinnenministerium dem Bericht nach rund 600 Gefährder vermeldet.

Das größte Risiko eines terroristischen Anschlags gehe von Islamisten aus, sagte Münch. Die Gefahr eines von links verübten Anschlags halte er für gering. "Im Bereich links gingen die Länder bislang von einer Größenordnung aus, die man an einer Hand abzählen kann", sagte Münch.
https://www.tagesschau.de/inland/bka-gefaehrder-islamisten-linke-101.html
Deutsche Welle: Sie sagen, es gibt eine hohe Dunkelziffer an Salafisten in Nordrhein-Westfalen. Gibt es Eckdaten, die Sie uns nennen können? Oder eine bestimmte Tendenz?

Roman Friedrich: Ja. Wir haben eine aufsteigende Tendenz - sowohl was die Anhängerzahlen als auch die Zahl von gewaltbereiten Salafisten betrifft. Von 300 gewaltbereiten Salafisten im Jahr 2015 ist die Zahl bis 2016 auf 500 gestiegen - alleine in Nordrhein-Westfalen. Das heißt, es hat sich fast verdoppelt. Das sind beunruhigende Tendenzen, und der Handlungsbedarf ist auf jeden Fall gegeben. Was die allgemeine Salafistenzahl betrifft - da liegen wir momentan bei etwa 2500. Dazu gehören auch politisch motivierte Salafisten, die nicht unbedingt gewaltbereit sind. Beachten Sie aber bitte, dass diese Zahlen von 2015 sind.
http://www.dw.com/de/friedrich-die-strategie-ist-das-herz-zu-erreichen/a-39569671
Gewaltpotenzial der salafistischen Szene

Die Mehrzahl der salafistischen Akteure und Gruppierungen in Deutschland gehört dem politisch-salafistischen Spektrum an. Anhänger des politischen Salafismus zielen darauf ab, ihre extremistische Ideologie maßgeblich auf dem Weg der politischen und gesellschaftlichen Einflussnahme zu verbreiten. Dabei konzentrieren sie sich vor allem auf die „Missionierung“ von Nicht-Muslimen und die Indoktrinierung nicht-salafistischer Muslime im Sinne ihrer Ideologie. Akteure des politischen Salafismus vermeiden es aus taktischen Gründen nach wie vor, in Deutschland offen zu Gewalt aufzurufen und sprechen sich in Teilen sogar dezidiert gegen die Anwendung von Gewalt und terroristische Anschläge aus. Dabei verweisen sie zugleich (direkt und indirekt) auf die Verfehlungen des Westens beziehungsweise auf hier bestehende Vorbehalte gegen Muslime („mixed messages“). Anhänger des jihadistischen Salafismus hingegen glauben, ihre Ziele durch Gewaltanwendung realisieren zu können.

Das von Salafisten verbreitete Gedankengut bildet den Nährboden für eine islamistische Radikalisierung zum jihadistischen Salafismus bis hin zur Rekrutierung für den militanten Jihad. Es ist immer wieder festzustellen, dass sich politische Salafisten in ihrer Islamauslegung selektiv auf klassische Werke der islamischen Rechtsliteratur sowie Schriften und Rechtsgutachten (arabisch: „Fatwa“, Plural: „Fatawa“) salafistisch-wahhabitischer Rechtsgelehrter stützen, die im Umgang mit Nicht-Muslimen eine starke Affinität zur Gewalt aufweisen.
https://www.verfassungsschutz.de/de/arbeitsfelder/af-islamismus-und-islamistischer-terrorismus/was-ist-islamismus/salafi...

Falscher Thread, weil es sich nicht um Migrantengewalt handelt.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

30.07.2017 um 13:20
Ich weiß nicht, ob das hier schon im Thread war. In Freiburg hat ein 52 Jähriger Algerier eine Frau samt Kind abgestochen. Hier könnte es sich tatsächlich um eine Beziehungstat handeln. Wird aber noch ermittelt.

http://www.focus.de/regional/baden-wuerttemberg/polizeipraesidium-freiburg-52-jaehriger-mann-ersticht-frau-und-kind-geme...


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

30.07.2017 um 13:21
in Konstanz (Bodensee) hat am frühen Morgen (kurz nach 4 Uhr) ein polizeibekannter Iraker vor einer Diskothek einen Wachmann erschossen, sich dadurch Zutritt verschafft und in der Diskothek wahllos in die Menschenmenge  gefeuert?

der Täter starb später durch einen Schussechsel mit der Polizei.
Mehrere Personen wurden durch den Täter verletzt.

da derzeit nicht von einem islamistischen Hintergrund der Tat ausgegangen wird, handelt es sich um einen Fall von Migranten-Gewalt.

Am Nachmittag soll es einen PRessekonferenz der polizei geben.



eine Woche VOR der Tat soll vor dem betreffenden Club gewarnt worden sein.
VORSICHT TERRORISTEN CLUB!!! „Wer hier hin geht, läuft Gefahr erschossen zu werden“
https://www.waz.de/panorama/schuesse-in-der-disco-mehrere-verletzte-in-kontanz-id211409997.html

ich hoffe, dass die WAZ sorgfältig recherchiert hatund berufe mich ausdrücklich auf diese Zeitungsmeldung.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

30.07.2017 um 13:58
@lawine

Die Club-Bewertung und die erste Einschätzung der Polizei deuten m.M.n. auf verfeindete Gruppen hin, oder ein Racheakt für was auch immer.
Immerhin, die Bewertung wahr wohl leider zutreffend.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

30.07.2017 um 14:01
zum Thema Bezieungstat:
meinen post habe ich im anderen thread löschen lassen:



Wachpersonal erschossen, wahllos in die Menschenmenge einer Diskothek gefeuert?

sieht mir nicht nach Beziehungstat aus.

zumal der Iraker wie es so schön heißt, polizeibekannt war.
ich tippe auf Drogenproblematik.
Der Markt ist heiß umkämpft.


******um 17 Uhr gibt die Polizei eine PK, ntv berichtet live


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

30.07.2017 um 14:03
@lawine

Vielleicht wurde er auch nur abgewiesen, erschoss den Türsteher und wollte Rache gegen diesen Club. Man wird es so genau wohl leider nicht mehr feststellen können.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

30.07.2017 um 14:05
Bone02943 schrieb:Vielleicht wurde er auch nur abgewiesen, erschoss den Türsteher und wollte Rache gegen diesen Club.
...und nimmt dazu eine Maschinenpistole. Ich frage mich immer, woher nehmen solche Menschen das Gewaltpotential... und woher organisieren sie sich immer derartige Waffen? Ein Zeichen für die Politik, das DarkNet noch mehr zu überwachen. Dabei wollen wir alle keinen Überwachungsstaat, steuern aber durch solche kriminellen Subjekte immer mehr dahin.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

30.07.2017 um 14:06
@Bone02943
wird sich zeigen,

vermutlich findet man das Motiv in  Deliktbereichen, bezüglich derer  der Iraker polizeibekannt war
Gwyddion schrieb:woher organisieren sie sich immer derartige Waffen
gute Frage: ich hab sowas nicht dahiem rumliegen um mich zu rächen, wenn mich jemand nicht auf seine Party lässt.
und sollte mich jemand von seiner Party bewusst ausladen weiß ich, dass ich dem Gastgeber unangenehm aufgefallen bin.
wir reden nicht von einem "Unschuldslamm" sondern von einem polizeibekannten 34 Jährigen mit Zugang zu einer automatischen Waffe.

von nix kommt nix.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

30.07.2017 um 14:14
@Gwyddion
Wo die Waffen herkommen ist immer wieder die entscheidend Frage, da stimme ich dir zu. Darüber hinaus, wie können sie diese. Erzählen und die Monition vor allem. Da vermute ich etwas aber beweisen könnte ich es niemals!

Was den Hass angeht, denke ich ist es diese Hoffnungslosigkeit und der Stillstand und Angst vor dem was ist und war. Und es ist so unvorstellbar für mich was in den Köpfen abgeht. Ich arbeite am Aufbau nicht an der Destruktion.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

30.07.2017 um 14:20
@lawine
Wo ist was passiert? Ich schaue kein Fernsehn.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

30.07.2017 um 14:22
menschenkind schrieb:Ich schaue kein Fernsehn.
Und links (siehe oben) klickst du auch nicht an?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

30.07.2017 um 14:25
In Hamburg war vorgestern was, ist ein nebenan Stadtteil für mich.

Nach dem was ich lese, einer der nirgendwo eine Heimat hat, der flüchten musste. In Norwegen, Schweden , Spanien war.

Trauriges Leben ohne Hoffnung und Zukunft, traurig ist das!


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

30.07.2017 um 14:28
@groucho
Danke, traurige Sache!


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

30.07.2017 um 14:45
https://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/oldenburg_ostfriesland/Toedliche-Schuesse-Mutmasslicher-Taeter-in-U-Haft,sc...
Nach tödlichen Schüssen am Donnerstagabend in Oldenburg sitzt der mutmaßliche Täter wegen Totschlags in Untersuchungshaft. Die Polizei hat bestätigt, dass es sich bei den Opfern um Familienangehörige des seit Anfang Juli vermissten Rezan C. handelt, eines "Ex-"Hells-Angels"-Mitglieds. Ob bei der Tat Verbindungen ins Rockermilieu eine Rolle spielen, sei jedoch noch völlig offen. Die Staatsanwaltschaft geht jedoch davon aus, dass sich Täter und Opfer kannten.
Parallelwelt vom ""Feinsten""  
Geschäftliche Streitigkeiten als Motiv?...

Die genauen Hintergründe der Auseinandersetzung sind noch unklar. Die Ermittler gehen davon aus, dass möglicherweise geschäftliche oder persönliche Streitigkeiten eine Rolle gespielt haben
so ""harmlos"" kann man das auch sagen.
Der Ex-Rocker hat sich im Milieu eine Menge Feinde gemacht, weil er sich laut eigener Aussage für die Kurden und gegen ISIS ausgesprochen hat. Diese politische Aussage des damaligen Klubchefs war nicht gewünscht. Nach BILD-Informationen steckt aber noch mehr dahinter!
Denn die Hells Angels behaupten, dass Rezan Cakici Geld abgezweigt haben soll, angeblich eine sechsstellige Summe.

Rezan C. wurde bisher 27-mal verurteilt.

Körperverletzungen, Beleidigungen und Bedrohungen füllen seine Polizei-Akte.

Aktuell läuft ein Ermittlungsverfahren wegen Raubes und Körperverletzung gegen ihn.
http://www.bild.de/news/inland/mord/mord-oldenburg-schiesserei-rezan-cakici-hells-angels-vermisst-52686022.bild.html
„Meine Familie ist zehnmal so groß wie Hells Angels Türkei und meine Kurden stehen auch hinter mir. Ich brauche den Klub nicht. Ich habe auch so Eier aus Stahl“, tönte er. „Und an euch. Ich lass mich nicht von euch ficken ... Wer von euch meint, meine Familie oder mich zu bedrohen, der wird sehen. Wer sich meiner Haustür nähert, der wird ganz genau noch sehen, was er davon hat. Ich kämpfe bis zum letzten Tropfen. Ich werde auf jeden Fall ein paar von euch mitnehmen.“


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

30.07.2017 um 14:48
@lawine
der NDR schreibt so schön, dass es völlig offen steht, ob Verbindungen ins Rockermilieu eine Rolle spielen, aber Du bist schon festgelegt?
lawine schrieb:Parallelwelt vom ""Feinsten""
oder worauf beziehst Du "Parallelwelt"?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

30.07.2017 um 14:51
Kurz nach der Veröffentlichung des Videos stellte der Bielefelder eine Entschuldigung ins Netz. Rezan schrieb: „Nach einem klärenden Gespräch mit der Türkei, welches keine offenen Fragen lässt, möchte ich mich hiermit bei den HAMC Nomads Türkei entschuldigen. Ich habe mich ungerecht behandelt gefühlt und überreagiert!“
ob hier offizielle türkische stellen gemeint sind, weiß ich nicht.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

30.07.2017 um 15:03
@Tussinelda
Tussinelda schrieb:der NDR schreibt so schön,
schön, dass du das schön findest, was der NDR schreibt.
wunderschön geradezu.


wo liest du, dass ich mich auf ein Motiv festgelegt habe?

ein Vermisster (Rezan Cakici), ein Erschossener (dessen Onkel) und ein Verletzter (sein Vater)- alle aus der gleichen Familie....
kommt dir bestimmt nicht seltsam vor.

.....rosarot sind alle meine Brillen, rosarot ist alles was ich mag.....

lass gut sein, ich erwarte keine Antwort.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

30.07.2017 um 15:19
lawine schrieb:rosarot sind alle meine Brillen, rosarot ist alles was ich mag.....
Diese Personen sind mir lieber als die, die immer alles schwarz sehen und bei jeder Sache den Teufel an die Wand malen müssen. Von toxischen Leuten sollte man sich fern halten.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

30.07.2017 um 15:26
@plemplem

Mir sind jedoch die am liebsten, die die Welt mit klarem Verstand und ohne Lesehilfen betrachten.

Schwarzmalerei und Endzeitstimmung ist ebenso kontraproduktiv wie Wolkenkuckucksheime und Problemverdrängung.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

30.07.2017 um 15:27
lawine schrieb:wo liest du, dass ich mich auf ein Motiv festgelegt habe?
Das Problem mit deinen post hier oben, ist, dass du halbgare Kommentare ablässt, die man interpretieren muss.

Wenn du jeweils ein oder zwei vollständige Sätze geschrieben hättest, würde es sicher nicht passieren, dass man dir Dinge unterstellt, die du gar nicht gemeint hast....


melden
172 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt