weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

33.480 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewalt, Probleme, Ausländer, Migranten

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

16.10.2017 um 11:43
@wichtelprinz
man o man, es ist zum Haare-raufen.
dessalb propagierst Du ja das Leute anhand ihrer Staatazugehörigkeit für andere grad zu stehen haben -.- also ein Straffälliver Syrer gleich alle anderen Syrer in verruf bringt
nein, darum geht es mir eben nicht!!!
Straffällige sollen benannt werden als das was sie tatsächlich sind. Wenn es echte Syrer sind, dann können sie von mir aus als solche benannt werden und wenn es Deutsche sind genauso.

Darum geht es mir aber: dass zu den evtl. echten syrischen Straftätern nicht noch welche hinzukommen, die gar keine Syrer sind, sondern sich nur als solche ausgegeben haben
-------------------------------------
Wenn ein Deutscher vergewaltigt bringt er damit allen Deutschen Männer in veruf, weil ja das Deutsch sein alle in ein Topf wirft.
wenn es ein echter Deutscher war, dann ist alles okay, dann kann das gerne so propagiert werden. Wenn es nicht wirklich ein Deutscher wäre (wenn sich jemand zu unrecht als Deutscher ausgibt, was wohl seltener vor kommt, als dass sich jemand zu unrecht als Syrer ausgibt), dann fänd ich es eben nicht gut, wenn solch eine Tat dann Deutschen "zugeschlagen" wird.

Nun verstanden was ich meine? (weiß echt nicht wie ich es noch deutlicher machen könnte)


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

16.10.2017 um 11:46
Optimist schrieb:wenn es ein echter Deutscher war, dann ist alles okay, dann kann das gerne so propagiert werden.
Und das ist eben dummfug, falsch, Vorurteilhaft, nicht sehr weit gedacht, einem einfachen Weltbild folgend, ohne Logik, ein  pseudo Rückschluss.
Such Dir was aus.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

16.10.2017 um 11:47
Optimist schrieb:nein, darum geht es mir eben nicht!!!
Straffällige sollen benannt werden als das was sie tatsächlich sind. Wenn es echte Syrer sind, dann können sie von mir aus als solche benannt werden und wenn es Deutsche sind genauso.
Warum bist du dir überhaupt so sicher das es sich warscheinlich um "falsche Syrer" handelt, wenn es um Syrer geht? Von wie vielen Menschen geht man denn aus die sich fälschlich als Syrer ausgegeben haben? So in Prozent. 1, 3, 86 ?

Das ist doch eine völlig belanglose Diskussion. Potentiell kann doch jeder Mensch eine gefälschte Identität haben, egal als welcher Staatsbürger.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

16.10.2017 um 11:51
@wichtelprinz

wie du meinst, ich gebs auf.


@Bone02943
Warum bist du dir überhaupt so sicher das es sich warscheinlich um "falsche Syrer" handelt, wenn es um Syrer geht?
Sicher kann ich mir da nicht sein, das ist richtig.
Mir geht's darum, dass es ein "falscher Syrer" sein könnte, also dass wegen der Fälschungen diese Möglichkeit besteht.
Von wie vielen Menschen geht man denn aus die sich fälschlich als Syrer ausgegeben haben? So in Prozent. 1, 3, 86 ?
Weiß ich nicht. Was man in manchen Threads las, könnte es schon eine erhebliche Zahl sein.
Es wurde doch auch mal irgendwo geschrieben, dass der IS viele Blanko-Dokumente gestohlen und die dann verkauft hatte (natürlich nicht an echte Syrer sondern an unechte :) )

.
Das ist doch eine völlig belanglose Diskussion. Potentiell kann doch jeder Mensch eine gefälschte Identität haben, egal als welcher Staatsbürger.
ja.
Aber in einem größerem Stil - also dass dies viele machen könnten ... da ist das Motiv sich als Syrer auszugeben etwas größer, denke ich (wegen der besseren Asylchancen)


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

16.10.2017 um 11:54
@Optimist
Ja ich meine das ein Deutscher Vergewaltiger nicht alle Deutschen Männer in verruf bringt, auch nicht 20 deutsche Vergewaltiger, auch nicht 100.  Weil ja Deutsch sein ein Status einer Nationalzugehörigkeit ist und nicht einer Charaktereigenschaft. 
Aber bei manchen muss man eben beim 1x1 der Logik beginnen und wie ich feststelle auch da nur mit geringem Erfolg.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

16.10.2017 um 11:55
@wichtelprinz
wie gesagt, wie du meinst und ich gebs auf.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

16.10.2017 um 11:59
@Optimist
Was meinst denn Du? Ists nicht so? Dann erklärs doch das es alle hier verstehen können wie Du es meinst das eine Staatstugehörigkeit alle anderen mit der selbigen Staatszugehörigkeit einen schlechten Ruf einbringen können. Das es viele gibt die solch einem simplen Bild folgen ist mir schon klar, Du reist Dich da einfach ein zu jenen die es zwar propagieren aber nicht schlüssig erklären können warum das denn so gegeben sein soll.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

16.10.2017 um 12:07
@wichtelprinz

okay, letzter Versuch:
das eine Staatstugehörigkeit alle anderen mit der selbigen einen schlechten Ruf einbringen können
Das sollte nicht so sein und wäre auch tataler Quatsch und diskriminierend.
Aber es ist nun mal leider ein Fakt, dass dies Viele es genau so machen (aus Unüberlegtheit, weil der Mensch vielleicht oft so tickt oder aus wirklich rassistischen Motiven, was weiß ich was psychologisch noch in Betracht kommt...).

Oder was meinst du, weshalb  es einige Migranten selbst bedauern, dass ihre "Gruppe" durch Straftäter in einen Topf geworfen werden? Weil es etwa keine Tatsache ist, dass dies von vielen Leuten so gemacht wird?

Ich versuche das realistisch zu sehen und nicht vom idealem Standpunkt aus, wie es sein sollte, nämlich dass man nicht alle in einen Topf werfen sollte...

Und da es nun mal ist wie es ist, finde ich es nun mal schade, wenn zu tatsächlichen Straftätern einer Nation (ganz egal welche) zusätzlich noch fälschlicherweise welche reingeworfen werden und sich damit ihre Anzahl (in den Augen der Leute welche alle in einen Topf schmeißen) erhöht.

Jeder fälschliche Straftäter ist dann in meinen Augen zu viel, der das Bild in den Köpfen von so manch Anderern  verfälschen könnte.
Und ich bin mir sicher, das sind nicht nur Rechte, die dazu neigen alle und alles in einen Topf zu werfen.
Das ist mMn ein ziemlich menschliches Phenomän, gegen dass man ankämpfen sollte. Wie weit dieses Phenomän verbreitet ist, darüber kann ich nur spekulieren, das ist klar.

So, mehr kann ich nun wirklich nicht mehr tun, jetzt geb ichs dann wirklich auf, wenn es nicht verstanden wurde.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

16.10.2017 um 12:13
Optimist schrieb:Das sollte nicht so sein und wäre auch tataler Quatsch und diskriminierend.
Aber es ist nun mal leider ein Fakt, dass dies Viele es genau so machen (aus Unüberlegtheit, weil der Mensch vielleicht oft so tickt oder aus wirklich rassistischen Motiven, was weiß ich was psychologisch noch in Betracht kommt...).
Wahrscheinlich ein Urinstink von Primaten sich in einer Welt zu orientieren. Sobald man aber diesen ablegt und mit Logik.und Vernunft dahinter geht weiss man ja wie viel von solch einer Einteilung übrig bleibt  -nichts.
Optimist schrieb:Ich versuche das realistisch zu sehen und nicht vom idealem Standpunkt aus, wie es sein sollte, nämlich dass man nicht alle in einen Topf werfen sollte...
Jo dann benutz doch einfach die Einteilung straffälliger Mensch und nicht straffälliger Mensch. Lass die Pseudobezüge zu einer Staatszugehörigkeit weg und Du hast das Problem nicht.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

16.10.2017 um 12:16
@Optimist
nur weil man andere Schlüsse zieht als Du, bzw. hinterfragt, was Du schreibst, bedeutet dies nicht, man verstände nicht, was Du schreibst.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

18.10.2017 um 07:53
Ein Artikel anlässlich des Tötungsdelikts an Susanne F. in Berlin.

http://www.tagesspiegel.de/themen/reportage/mord-im-tiergarten-der-fehler-hat-system/20468616.html

Eigentlich wie so oft, TV bei der Polizei bekannt. Wobei er sich mit besonders abscheulichen Taten hervortat.
Im Juni 2015 überfällt er binnen fünf Tagen drei Rentnerinnen, eine davon schwerbehindert. Er lauert ihnen im Treppenhaus auf, schleicht sich von hinten an, stößt sie gegen die Wand. Einer 87-Jährigen schlägt er mit der Faust ins Gesicht. Als er schließlich auch einer 98-Jährigen die Handtasche entreißt, verfolgen ihn Passanten, stellen ihn, übergeben ihn der Polizei.
Polizeibekannt, abgeschoben wurde er nicht, obwohl er vor dem Tötungsdelikt einige Wochen volljährig war. Davor wartet man auf Nachricht aus Russland, obwohl man seine Eltern nach Polen abgeschoben hat?

Was nutzt dieses "polizeibekannt" eigentlich? Was machen die Behörden damit?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

18.10.2017 um 08:14
Frau.N.Zimmer schrieb:Was nutzt dieses "polizeibekannt" eigentlich?
Nichts.
Frau.N.Zimmer schrieb:Was machen die Behörden damit?
Nichts.

Wir haben verkehrtes Bild und Wahrnehmung, jeder der nach Ordnung ruft ist ein Antidemokrat (unabhängig von der Herkunft des Täters), jeder Polizist ein Staatsfeind. Das geht so nicht gut, die Täter haben das Sagen (...und ihre idiotischen Unterstützer die auch nur Kohle machen wollen, nichts weiter).


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

18.10.2017 um 08:15
Ein 26 jähriger Somali versuchte in Balingen ein Mädchen am Bahnhof zu vergewaltigen.
Freitagabend, Balinger Bahnhof: Ein Mann zerrt ein junges Mädchen ins Gestrüpp, drückt es zu Boden und versucht ihm die Kleider vom Leib zu reißen. Das Mädchen ruft laut um Hilfe. Und Hilfe kommt: Drei Männern gelingt es, den jungen Mann zu überwältigen und bis zum Eintreffen der Polizei festzuhalten. Der junge Mann, Jahrgang 1991, der in Heidelberg als Flüchtling gemeldet ist, spricht nur gebrochen Englisch. "No problem", sagt er, und "Advokat, Swizzerland".
Da frage ich mich schon wie er zu einem Anwalt aus der Schweiz kommt? In Heidelberg gemeldet und zu Besuch in Balingen, das liegen ja auch ca 180 km dazwischen.
Das Mädchen ruft laut um Hilfe
"Es war Viertel nach neun", erinnert sich Bahnhofseigentümer Peter Seifert im Gespräch mit dem Schwarzwälder Boten. Plötzlich sei ein Bekannter hereingestürmt und habe gerufen: "Peter, da draußen wird jemand vergewaltigt!" Sofort seien sie hinausgeeilt. Die junge Frau sei auf dem Boden gelegen, der Mann oben drauf.
"Zu dritt haben wir ihn weggerissen und die Polizei verständigt." Die rückte an – von Hechingen, weil die Balinger Streife anderweitig beschäftigt war. Die Balinger Beamten kamen später dazu. "Die Polizisten haben gemeint: ›Den kennen wir, den hatten wir schon dreimal‹", erzählt Seifert.
Dann hält sich der Herr wohl öfter in Balingen auf, wenn die Polizeibeamten ihn dort kennen?
Drei Männer überwältigen den Mann
Die Polizei nimmt den mutmaßlichen Vergewaltiger gleich mit, zudem zwei Zeugen: den Mann, der den Vorfall als Erster beobachtet hatte, und eine Frau, die sich um das verängstigte Opfer gekümmert hat. Auch der Krankenwagen kommt. Die junge Frau, die völlig verstört gewesen ist, wird ins Krankenhaus gebracht. Seifert ist fassungslos: "Wir haben auf dem Bahnsteig kein dunkles Eck", sagt er, "da sind überall Lampen. An so einer Stelle vergewaltigt zu werden – das ist die Oberhärte!"
Das macht mich fassungslos, es war beleuchtet und zudem 2 zeugen vor Ort, als er das Mädchen ins Gestrüpp zerrte. Aber anscheinend alles kein Problem mit schweizerischen Advokat, ist dies für ihn ein freifahrtsschein?
Der 26 jährige leugnet die Tat weiter hartnäckig!

http://www.schwarzwaelder-bote.de/inhalt.balingen-fluechtling-will-maedchen-vergewaltigen.f545ee4f-9628-4549-84fa-3f64c2...


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

18.10.2017 um 08:18
tamarillo schrieb:Nichts.
Immerhin. Ich dachte schon, die schreiben ihren Bekannten Weihnachtskarten und Geburtstagsgrüße. -.-

Ernsthaft. Wer an einer 98-Jährigen herumzerrt nimmt deren Tod in Kauf. Lass die Frau nur fallen und sich den Oberschenkelhals brechen. Wird sowas eigentlich in der Strafzumessung berücksichtigt? Scheinbar nicht!


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

18.10.2017 um 08:24
Eichhörnchen schrieb:Aber anscheinend alles kein Problem mit schweizerischen Advokat, ist dies für ihn ein freifahrtsschein?
Das leite ich aus dem Artikel nicht ab - der Herr bekommt einen in DE zugelassenen Pflichtverteidiger, egal was er sich wünscht.
Kommt aber eh raus, war nur versuchte Vergewaltigung, das Opfer soll sich so nicht haben - die Integration ist das höherwertige Ziel.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

18.10.2017 um 08:26
@Eichhörnchen
er war bekannt bei der Polizei, weil er eine Rechnung nicht bezahlt hat.......steht doch in dem Artikel, von dreimal sagt die Polizei allerdings nix, auch nicht wann (ob am gleichen Tag oder vorher)


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

18.10.2017 um 08:38
@Tussinelda
Eichhörnchen schrieb:"Zu dritt haben wir ihn weggerissen und die Polizei verständigt." Die rückte an – von Hechingen, weil die Balinger Streife anderweitig beschäftigt war. Die Balinger Beamten kamen später dazu. "Die Polizisten haben gemeint: ›Den kennen wir, den hatten wir schon dreimal‹", erzählt Seifert.
Diese Aussage der Polizei gab Peter Seifert beim Gespräch mit dem Schwarzwälder Boten an. Peter Seifert ist der Bahnhofseigentümer.
@ Tussinelda, für dich ist Herr Seifert nicht glaubwürdig? Und der Schwarzwälder Bote bietet ihm dann auch noch eine Plattform für seine "Lügen", oder wie soll ich deinen Beitrag verstehen?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

18.10.2017 um 08:57
tamarillo schrieb:Kommt aber eh raus, war nur versuchte Vergewaltigung, das Opfer soll sich so nicht haben - die Integration ist das höherwertige Ziel.
Ja das habe ich leider wieder mal verdrängt.
Bei Vergewaltigung gibt es ein Strafmaß von 6 Monaten bis zu 5 Jahren.

Bestes Beispiel von einem Iraker in der Nachbarstadt, da gab es auch Bewährung für den vollzogenen Akt!
Das Jugendschöffengericht am Amtsgericht Weiden spricht einen 18-Jährigen wegen schweren sexuellen Missbrauchs an einer Elfjährigen schuldig. Das Urteil: 1 Jahr und 2 Monate Jugendstrafe zur Bewährung. Bei der Tat waren "keinerlei Gewalt und Drohungen" im Spiel, so das Gericht.
https://www.onetz.de/weiden-in-der-oberpfalz/vermischtes/jugendschoeffengericht-verurteilt-18-jaehrigen-zu-jugendstrafe-...


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

18.10.2017 um 08:59
@Eichhörnchen
nee, ich sage nur, was die Polizei sagt in DEINEM link


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

18.10.2017 um 09:00
@Tussinelda
Den kennen wir, den hatten wir schon dreimal
Du hattest geschrieben:
von dreimal sagt die Polizei allerdings nix,


melden
301 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt