Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

25.494 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: USA, Krieg, Israel ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

02.05.2018 um 21:22
Zitat von GlünggiGlünggi schrieb:Und ohne Test's kann man ja nicht wirklich ein Atomprogramm hochziehen?
Kommt drauf an. Für A-Bomben, die auf U235 basieren, braucht es keinen Test.
Deswegen wurde Little Boy auch nicht getestet, anders als Fat Man.
Wikipedia: Little Boy
Little Boy war nach dem einfachen, aber sehr zuverlässigen „Kanonenprinzip“ aufgebaut. Ein Versagen der Konstruktion galt als sehr unwahrscheinlich, so dass auf einen Test verzichtet wurde. Die erste jemals durchgeführte Kernwaffenexplosion, der am 16. Juli 1945 durchgeführte Trinity-Test, diente zur Überprüfung des Entwurfs der wesentlich komplizierter aufgebauten Fat-Man-Bombe, die Plutonium für die Kernspaltung verwendete.
Und bei Plutonium ist der grundlegende Bau ja auch inzwischen bekannt. Hat man jetzt weitere Erkenntnisse über den Bau von A-Bomben (zum Beispiel durch Spionage, Mitarbeit an anderen Projekten, Verbündete), dann kann man sogar komplett ohne eigenen Test auskommen.


melden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

02.05.2018 um 23:03
@Fichtenmoped
Naja Plutonium denk ich fällt beim Iran aufgrund der Zentrifugentechnologie eher weg. Klar sie besitzen auch Reaktoren.. aber ist schon eher ein Risiko den komplexen Weg des Plutoniums zu gehen, wenns auch mit Uran geht.
Unterlagen wird der Iran wie auch Nordkorea von "Pakistan" bekommen haben... und doch hat auch Nordkorea getestet.
Aber wie gesagt, wenn man es sicherer haben will, dann sollte man auch das zivile Atomprogramm "verbieten."
Ansonsten kann man sich halt nie ganz sicher sein, ob da was abgezweigt wird.


melden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

03.05.2018 um 07:09
@Glünggi

Das ist das Problem - die Trennung eines Atomprogramms in militärische oder zivile Nutzung ist sehr schwer möglich. Die Grenze bei der Urananreicherung wird je nach Ansicht zwischen 20% und 80% U235-Anteil gezogen.
Wikipedia: Hochangereichertes Uran
Von hochangereichertem Uran (engl. highly enriched uranium, HEU) spricht man, wenn in einem uranhaltigen Material der Gehalt des leicht spaltbaren Isotops 235U einen gewissen Prozentsatz übersteigt. Nach der in der Europäischen Gemeinschaft verwendeten Definition enthält hochangereichertes Uran mindestens 20 % 235U; diese Definition findet sich auch in einem Glossar der IAEO und weiteren Quellen. Ein anderes Glossar der IAEO nennt allerdings 80 %.
Eine Atombombe kann bereits mit 20% U235-Anteil realisiert werden. Sie wäre zwar ineffizient, aber funktioniert trotzdem.

Und Plutonium entsteht unvermeidlich beim Betrieb von Nuklearanlagen mit Uran.
Wikipedia: Plutonium#Gewinnung und Darstellung


Bezüglich der Atomtests... Bei folgender Auflistung Wikipedia: Atommacht fallen zwei Länder ins Auge:
Israel und Südafrika. Israel ist ja als Atommacht schon seit den 1960ern bekannt, Südafrika ist eine ehemalige Atommacht. Und beide Länder hatten offiziell niemals einen Test durchgeführt. Es gibt einen vermuteten Test, der aber nie bestätigt wurde:
Wikipedia: Vela-Zwischenfall
Am 22. September 1979 gegen 1 Uhr UTC registrierten die optischen Sensoren des Vela-Satelliten 6911 zwei kurz aufeinanderfolgende Lichtblitze, wie sie typischerweise von einer oberirdischen Kernwaffenexplosion verursacht werden. Allerdings konnte der Satellit das Ereignis nicht zweifelsfrei als Nuklearexplosion identifizieren, da die EMP-Detektoren des zu diesem Zeitpunkt schon überalterten Satelliten ausgefallen waren.
Im Falle von Israel wird vermutet, dass man Zugriff auf die Daten von französischen und US-Atomwaffentests hatte und man deswegen auf „scharfe“ Testes verzichten konnte.


melden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

03.05.2018 um 11:11
Es darf keine islamische Bombe geben und der Iran hat sich als unsersiöser Vertragspartner erwiesen - Verhandlungen führen hier nicht zum Erfolg.

Der einzige Weg ist eine Bombardierung wichtiger iranischer Anlagen zum Anreichern von Schwerem Wasser.

Ein Angriff auf die Atomanlagen verbietet sich aus ethischen Gründen wegen des möglichen Fallouts!

Dieses Video erläutert die mögliche Angriffsstrategie Israles auf den Iran und die damit verbundenen Probleme. Ich finde es sehr interessant. Die Sendung heißt "mit offenen Karten" und lief/läuft auf arte.

https://www.youtube.com/watch?v=9mexeR18kRY (Video: Mit offenen Karten 2010 04 03 Bombenangriffe auf den Iran)


melden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

03.05.2018 um 11:44
@Fichtenmoped
Jo. Aber es braucht halt Reaktoren für Plutonium und für Uran reichen halt auch Zentrifugen oder Laseranreicherung... was platzsparend ist lässt sich auch besser verstecken.
Klar wenn man ausreichend Zugriff auf Testdaten hat, kann man Test's evt. umgehen... oder wenn man die Waffen gleich fertig geliefert bekommt.
Aufgrund dessen was wir übers iranische Atomprogramm wissen, kommen die meisten Daten aus Pakistan.
Welches auch die Quelle von Nordkoreas Atomprogramm war... man tauschte ja Raketentechnologie gegen Atomtechnologie aus.
Nordkorea, hat aber trotz dieser Quelle Tests's durchgeführt und da hab ich halt meine Zweifel, dass der Iran ohne auskommt.
Davon ab, dass diese Quelle ja offiziell 2004 versiegte und man dann weitgehenst selber weiterbasteln musste... es sei denn es fliessen aus anderen Quellen Daten.
@nukite
Es darf keine islamische Bombe geben
Kommste etwas spät... Pakistan hat die Islamic Bomb schon ne ganze Weile ;)


1x zitiertmelden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

03.05.2018 um 15:08
@Jedimindtricks

Ok, ich präzisiere:
Zitat von JedimindtricksJedimindtricks schrieb am 25.04.2018:über kurz oder lang werden die mullahs zum Problem was sie ja jetzt schon sind siehe Syrien/Irak/Jemen/AfghanistAn und Co
Darauf bezog ich mich, als ich schrieb:
Zitat von OlminOlmin schrieb am 27.04.2018:Klar, der Iran ist maßgeblich verantwortlich für die Entstehung des IS, hat ihn massiv finanziell und militärisch unterstützt, hat Gaddafi gestürzt und hat auch den Syrien Krieg ausgelöst. Unsere Verbündeten sind natürlich allein aus humanitären Gründen in der Region.
Oder wie war das? ;-)
Womit ich sagen, oder in diesem Fall fragen wollte, wer hier das größere, bzw. eigentliche Problem in der Region war. Also ich denke doch das der IS im Vergleich zu Hisbollah oder Huthi wesentlich mehr Schaden angerichtet und Zivilisten auf dem Gewissen hat und allgemein wesentlich brutaler vorgegangen ist, gel?

Nicht das die Region zuvor friedlich war oder ich am Krieg im Jemen etwas beschönigen will, aber das Ausmaß und die Folgen kannst du doch nicht ernsthaft vergleichen. Die Hisbollah schätze ich da für die letzten Jahre vergleichsweise defensiv ein.

Der IS war eine sehr viel größere Katastrophe. Die Aussagen von Can Dündar, Michael Scheuer (CIA), und Michael Flynn vom Dachverband der US Geheimdienste zeigen doch wie der IS versucht wurde zu instrumentalisieren. Du glaubst wirklich, die Ereignisse der letzen Jahre stehen nicht im Zusammenhang mit den von Wesley Clark und Roland Dumas geleakten Plänen? Alles Zufall? Bei der Geschichte die die US/CIA – Außenpolitik bislang in der Welt geschrieben hat? – Da steckt dann auch der Zusammenhang zu Gaddafis Sturz und Ermordung, Libyen stand auf der Liste. Und wer wollte laut Zbigniew Brzeziński in Afghanistan „den weichen Bauch Russlands“ mit Hilfe der Islamisten destabilisieren?

Kurz: Die ganze Region wurde von Westlichen Staaten gezielt weiter destabilisiert. Der IS wurde von unseren Verbündeten unterstützt. Ajatollah Chamenei hat die muslimische Welt gerade aufgerufen, sich gegen die USA zu vereinen, während die Saudis das Teile und Herrsche Spielchen mitspielen und den IS finanzieren.

So macht die Angst vor dem bösen Iran natürlich wieder Sinn, - aus imperialistischer Sicht.


2x zitiertmelden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

03.05.2018 um 15:32
Zitat von GlünggiGlünggi schrieb: Es darf keine islamische Bombe geben

Kommste etwas spät... Pakistan hat die Islamic Bomb schon ne ganze Weile ;)
Es darf keine weitere islamische Bombe geben!


1x zitiertmelden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

03.05.2018 um 15:40
Zitat von nukitenukite schrieb:Es darf keine weitere islamische Bombe geben!
Aber eine Atombombe, die jederzeit von einen Psychopathen in Amerika aktiviert werden kann?

Nebenbei noch die Israelis?

Nordkoreaner?

----

Es darf überhaupt keine Bombe geben. Weder "islamisch, buddhistisch, christlich noch jüdisch" !!!


2x zitiertmelden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

03.05.2018 um 15:42
Zitat von SenfgurkeSenfgurke schrieb:Es darf überhaupt keine Bombe geben. Weder "islamisch, christlich noch jüdisch" !!!
Die Existenz von Atomwaffen ist eine Tatsache, egal ob es uns gefällt oder nicht. Ziel kann es deswegen nur sein, die weitere Verbreitung von Atomwaffen zu unterbinden und die jetzigen Inhaberstaaten als gegeben zu betrachten.


2x zitiertmelden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

03.05.2018 um 15:49
Zitat von nukitenukite schrieb:Die Existenz von Atomwaffen ist eine Tatsache, egal ob es uns gefällt oder nicht. Ziel kann es deswegen nur sein, die weitere Verbreitung von Atomwaffen zu unterbinden und die jetzigen Inhaberstaaten als gegeben zu betrachten.
Aber das man sich nur über die "islamischen" Bomben aufregt, kann ich einfach nicht konform gehen.
Sicher waren es nicht Muslime gewesen, die Hiroshima weggebombt haben. Die USA traue ich es
eher zu, das sie Gebrauch nehmen von ihren Atomwaffen. Man testet ja selbst in Afghanistan
einfach mal die "Mutter aller Bomben". Mir kommt es so vor, das hier (Israel u. die USA)
einen Eingriff in den Iran rechtfertigen wollen bzw. es langsam vorbereiten, weshalb jetzt aus dem Nichts Netanjahu plötzlich
irgendwelche Pläne gefunden hat, von einen Atomwaffenprogramm. Stellt euch schon mal auf
den "Irankrieg 2020/21 ein. Ist ja einer der wenigen islamischen Länder in Nahost, die man noch nicht
unter Kontrolle hat.


3x zitiertmelden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

03.05.2018 um 15:51
Zitat von OlminOlmin schrieb:Kurz: Die ganze Region wurde von Westlichen Staaten gezielt weiter destabilisiert. Der IS wurde von unseren Verbündeten unterstützt. Ajatollah Chamenei hat die muslimische Welt gerade aufgerufen, sich gegen die USA zu vereinen, während die Saudis das Teile und Herrsche Spielchen mitspielen und den IS finanzieren.
Kurzum du vermischt immer noch zuvieles mit einem Ziel ohne auf die Details zu achten. Geschweige denn das Bush, Reagan Obahma und Trump auch noch alle einer Agenda folgen.
Zitat von OlminOlmin schrieb:us imperialistischer Sicht.
Es gibt keinen Imperialismus mehr. Der Endete 1945.


1x zitiertmelden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

03.05.2018 um 15:55
Zitat von SenfgurkeSenfgurke schrieb:Mir kommt es so vor, das hier (Israel u. die USA)
einen Eingriff in den Iran rechtfertigen wollen,
Ein Angriff auf die iranischen Versuchsanlagen ist nicht nur gerechtfertigt, sondern längst überfällig; viel zu lange wurde mit einem Unrechtsregime erfolglos verhandelt!

Es muss allerdings gewährleistet sein, dass keine Anlagen beschädigt werden, welche die Zivilbevölkerung in ihrer Gesundheit gefährden - das ist sogar enorm wichtig.
Zitat von SenfgurkeSenfgurke schrieb:Sicher waren es nicht Muslime gewesen, die Hiroshima weggebombt haben. Die USA traue ich es
eher zu, das sie Gebrauch nehmen von ihren Atomwaffen
Die atomwaffenführenden Länder - außer Nordkorea - haben seit dem Ende des 2. Weltkriegs bewiesen, dass sie die sittliche Reife besitzen, verantwortungsvoll mit Atomwaffen umzugehen.

Eine solche sittliche Reife traue ich den Machthabern im Iran nicht zu, weil es sich hierbei um eine verbrecherisches Religionsdiktatur handelt.


2x zitiertmelden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

03.05.2018 um 15:58
Zitat von SenfgurkeSenfgurke schrieb:Aber eine Atombombe, die jederzeit von einen Psychopathen in Amerika aktiviert werden kann?
4 Augen Regelung.
Zitat von SenfgurkeSenfgurke schrieb:Nebenbei noch die Israelis?
Ja, die mit den Mullahs und co zu vergleichen ist schon witzig. Vielleicht wenn der nächste Israelische Selbstmordattentäter zuschlägt..
Zitat von SenfgurkeSenfgurke schrieb:Es darf überhaupt keine Bombe geben. Weder "islamisch, buddhistisch, christlich noch jüdisch" !!!
Niedlich, halten wir doch diesen Thread mal in der Realität.
Zitat von SenfgurkeSenfgurke schrieb:Aber das man sich nur über die "islamischen" Bomben aufregt, kann ich einfach nicht konform gehen.
NEin, dafür müsste man sich mit der Geschichte und Mentalität von Theokratischen Führungskräften beschäftigen.
Zitat von SenfgurkeSenfgurke schrieb:Sicher waren es nicht Muslime gewesen, die Hiroshima weggebombt haben. Die USA traue ich es
Ach einen Euro wenn ich das ohne Kontext lese und ich könnte Facebook aufkaufen.
Zitat von SenfgurkeSenfgurke schrieb:Die USA traue ich es
eher zu, das sie Gebrauch nehmen von ihren Atomwaffen.
Finde da den Fehler. Wer muss eher Atomwaffen einsetzen, der Schwache oder der Starke?
Zitat von SenfgurkeSenfgurke schrieb:Man testet ja selbst in Afghanistan
einfach mal die "Mutter aller Bomben". Mir kommt es so vor, das hier (Israel u. die USA)
Ist doch nur ne dämliche Aerosolbombe die Russische ist größer..
Zitat von SenfgurkeSenfgurke schrieb: Mir kommt es so vor, das hier (Israel u. die USA)
einen Eingriff in den Iran rechtfertigen wollen bzw. es langsam vorbereiten, weshalb jetzt aus dem Nichts Netanjahu plötzlich
irgendwelche Pläne gefunden hat, von einen Atomwaffenprogramm.
Israel muss sich seit 79 mit den Iranischen Drohungen rumärgern, Die Mullahs kann man ignorieren bis sie ABC Wafen verteilen. Vor allen an ihre Proxis der Hisbollah
Zitat von SenfgurkeSenfgurke schrieb:Stellt euch schon mal auf
den "Irankrieg 2020/21 ein. Ist ja einer der wenigen islamischen Länder in Nahost, die man noch nicht
unter Kontrolle hat.
Oh Wiztig, die Suchfunktion zeigt mir die alten Propheten die ab 2003 jedes Jahr den Krieg kommen sahen.


1x zitiertmelden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

03.05.2018 um 16:11
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Israel muss sich seit 79 mit den Iranischen Drohungen rumärgern, Die Mullahs kann man ignorieren bis sie ABC Wafen verteilen. Vor allen an ihre Proxis der Hisbollah
Die iranische Armee verfügt über nichts, was sie gleichwertig der israelischen Armee entgegensetzen könnte außer vielleicht das neue Flugabwehrsystem der Russen, das der Iran auch nur vielleicht besitzt.

Es geht hier nicht um einen Eroberungskrieg gegen den Iran, sondern nur um den Aspekt des zeitlichen Aufschubs bis zur Fertigstellung der Mullah-Bombe.

Um mehr geht es nicht, ansonsten muss man hoffen, dass es der Westen in den nächsten Jahren irgendwie schafft, das iranische Regime durch Volksaufstände zu destabilisieren und dadurch zu stürzen!

Von daher sind @Senfgurke s Einwände banane!


1x zitiertmelden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

03.05.2018 um 16:32
Zitat von nukitenukite schrieb:Die iranische Armee verfügt über nichts, was sie gleichwertig der israelischen Armee entgegensetzen könnte außer vielleicht das neue Flugabwehrsystem der Russen, das der Iran auch nur vielleicht besitzt.
Eben, deswegen ist Israel die Drohung etc auch recht egal. Sobald die Iraner aber mit ABC Waffen rumhantieren oder an ihre Freunde des Terrors verteilen sieht es anders aus.
Zitat von nukitenukite schrieb:Es geht hier nicht um einen Eroberungskrieg gegen den Iran, sondern nur um den Aspekt des zeitlichen Aufschubs bis zur Fertigstellung der Mullah-Bombe.
Brauchst du mir nicht sagen, nur die Vt Mokel haben so eine Vorstellung so banal ala "Öl und Krieg, Invasion"
Zitat von nukitenukite schrieb:Um mehr geht es nicht, ansonsten muss man hoffen, dass es der Westen in den nächsten Jahren irgendwie schafft, das iranische Regime durch Volksaufstände zu destabilisieren und dadurch zu stürzen!
Das sollen die Iraner selber bewerkstelligen


1x zitiertmelden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

03.05.2018 um 16:34
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Eben, deswegen ist Israel die Drohung etc auch recht egal. Sobald die Iraner aber mit ABC Waffen rumhantieren oder an ihre Freunde des Terrors verteilen sieht es anders aus.
Volle Zustimmung!
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Brauchst du mir nicht sagen, nur die Vt Mokel haben so eine Vorstellung so banal ala "Öl und Krieg, Invasion"
Volle Zustimmung!
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Das sollen die Iraner selber bewerkstelligen
Wäre ideal!

Ok, deckungsgleiche Ansichten, keine Diskussionsgrundlage! ... :D

Du hast doch keine Ahnung, alles Schwachsinn, was du schreibst! ... :troll:


melden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

03.05.2018 um 17:30
Zitat von OlminOlmin schrieb:Die Hisbollah schätze ich da für die letzten Jahre vergleichsweise defensiv ein.
Ja,eben .
In halb Syrien rumbomben ist alles andere als defensiv. Auf so einem Fundament baut sich der Rest deines Beitrags auf - schlichtweg nicht kompatibel mit der Realität.
Zitat von OlminOlmin schrieb:So macht die Angst vor dem bösen Iran natürlich wieder Sinn, - aus imperialistischer Sicht.
Keine Ahnung wo man sowas aufsaugt - die einzigen die hier noch imperialistisch unterwegs sind die mullahs und keine Sorge - die sind kein Stück besser wie der IS. Auch mit Rucksack und allem drum und dran .
Zitat von SenfgurkeSenfgurke schrieb:Stellt euch schon mal auf
den "Irankrieg 2020/21 ein. Ist ja einer der wenigen islamischen Länder in Nahost, die man noch nicht
unter Kontrolle hat.
Ist klar .

Falls es dir noch nicht aufgefallen ist hat der Iran den Libanon, Syrien ,Irak und Teile des jemens unter seiner Kontrolle .
Man kann sich aber mal drauf einstellen das Israel das schön langsam zu bunt wird zumal der westen null Interesse an " Nahost " zeigt und Antisemitismus ist eh Grad wieder in . Das zeigt schon die mullah-Bejubelung hier.


melden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

03.05.2018 um 17:46
@Jedimindtricks
Die Mullahs sind imperialistisch unterwegs und die Amis nicht? Jau, ergibt Sinn.. oder auch nicht.

Dumm gelaufen, ohne Atombombe kriecht Trump wohl nicht in den Arsch der Mullahs sondern weiter in den von Kim Jong Un..


2x zitiertmelden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

03.05.2018 um 17:53
Zitat von vincentvincent schrieb:Dumm gelaufen, ohne Atombombe kriecht Trump wohl nicht in den Arsch der Mullahs sondern weiter in den von Kim Jong Un..
Es war ein großes Versäumnis, dort nicht einzugreifen!


melden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

03.05.2018 um 17:56
Zitat von vincentvincent schrieb:Die Mullahs sind imperialistisch unterwegs und die Amis nicht? Jau, ergibt Sinn.. oder auch nicht.
Einfach mal schauen was Imperialismus bedeutet.
Zitat von vincentvincent schrieb:Dumm gelaufen, ohne Atombombe kriecht Trump wohl nicht in den Arsch der Mullahs sondern weiter in den von Kim Jong Un..
Ich bezweifel das in Nordkorea gekrochen wird.


1x zitiert1x verlinktmelden