weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

20.587 Beiträge, Schlüsselwörter: USA, Krieg, Israel, Iran

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

28.05.2018 um 17:26
Übrigens, Die mullahs schaffen das schon selber zu sanktionieren
In Iran streiken schon seit einer Woche inzwischen in allen Provinzen des Landes die LKW-Fahrer. In vielen Städten haben sich die Busfahrer dem Streik angeschlossen. Der Protest richtet sich gegen die geringen Einkommen der Fahrer und hohe Kosten. Sie fordern auch soziale Mindestrechte für die Fahrer. Die iranische Regierung hat nach mehreren Streiktagen eine Erhöhung der an die Fahrer bezahlten Tarife angeboten, aber die Protestaktionen dauern an.
Jetzt kommen wieder die Jungs mit den Knüppeln , von Gott persönlich auserwählte
Die Revolutionsgarden (IRGC) und der Geheimdienst haben laut mehreren Berichten von Oppositionsmedien versucht, die Streikenden einzuschüchtern, indem sie die LKW-Fahrer per SMS bedrohten oder zu Befragungen einbestellten.
Und wer nicht spurt zappelt wieder öffentlichkeitswirksam am baukran

http://de.euronews.com/2018/05/28/lkw-und-busfahrer-in-iran-streiken-weiter

Von diesen staatlichen Strukturen träumt der IS, aber die mullahs sind ja die guten ...


melden
Anzeige
SouthBalkan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

28.05.2018 um 20:31
@jedimindtricks

Der Begriff "Realpolitik" scheint dir völlig fremd zu sein.

Deine Behauptung ich hätte die Hamas abgefeiert ist grober Unsinn.
Du bist hier derjenige der die Terroristen des IS maßlos in Schutz nimmt, indem Du diese als "Kindergarten Verein" betitelst.
Du bist hier derjenige der behauptet der Iran sei der größte Terror Unterstützer weltweit und auf Nachfrage keine belastbaren Quellen zu dieser Behauptung liefern kannst.

Du bist hier derjenige der Verständnis für die Islamisten von Erdogan hat und das Abschlachten von Kurden gut heißt.

Du bist hier derjenige der offen bestialische Islamisten in Ost Ghouta unterstützt hat.


melden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

28.05.2018 um 20:33
SouthBalkan schrieb:Der Begriff "Realpolitik" scheint dir völlig fremd zu sein.
sagt der Mann der in der Türkei einen Bürgerkrieg als Lösung betrachtet?
SouthBalkan schrieb:Du bist hier derjenige der die Terroristen des IS maßlos in Schutz nimmt, indem Du diese als "Kindergarten Verein" betitelst.
Nein du hast die Analogie nicht verstanden.
SouthBalkan schrieb:Du bist hier derjenige der Verständnis für die Islamisten von Erdogan hat und das Abschlachten von Kurden gut heißt.
Da bist du inkonsequent als Fan von Giftgas Assad und Aleppo. Mit dem Abschlachten ging es in Afrin ja noch relativ gut ab. Was natürlich nur die Methodik abhebt, aber nicht den Unsinn der Türkischen Aktion.


melden
SouthBalkan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

28.05.2018 um 20:44
@Fedaykin

Hättest du meinen Beitrag im Türkei Thread richtig gelesen und verstanden, dann hättest du verstanden, dass ein Eingriff des Militärs als Garant für ein Nicht zustande kommen eines Bürgerkrieges von mir gewertet würde. Die Antidemokraten und Islamisten um Erdogan können nicht demokratisch abgewählt werden, ein solcher Versuch hat wesentlich mehr Potenzial zu einem Bürgerkrieg zu führen, als ein kurzzeitiger Eingriff des Militärs um die demokratische Verfassung wieder Inkrafttreten zu lassen.

Du stellst zum wiederholten Male meine Beitrag verzerrt da, unterlasse dies bitte.

Und wer behauptet der Iran sei der größte Terrorist des Planeten und der IS ein Kindergarten Verein dagegen, der sollte solch eine Behauptung auch mit belastbaren Quellen untermauern können, andererseits ist es einfach nur Unsinn.


melden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

28.05.2018 um 20:45
SouthBalkan schrieb:Die Antidemokraten und Islamisten um Erdogan können nicht demokratisch abgewählt werden, ein solcher Versuch hat wesentlich mehr Potenzial zu einem Bürgerkrieg zu führen, als ein kurzzeitiger Eingriff des Militärs um die demokratische Verfassung wieder Inkrafttreten zu lassen.
Bezweifel ich erstmal. Ich glaube die Hörigkeit bzgl Erdogan ist wesentlich geringer als wir meinen.


melden
SouthBalkan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

28.05.2018 um 20:47
@Fedaykin

Wer den Israelis das Recht zuspricht auf unbewaffnete Randalierer außerhalb des Staates Israel mit scharfer Munition zu schießen und gleichzeitig der Regierung in Damaskus das Recht abspricht im eigenen Land gegen schwer bewaffnete und mordende Islamisten vorzugehen, der ist kein ernst zu nehmender Gesprächspartner für mich.


melden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

28.05.2018 um 22:34
@SouthBalkan
Wenn du mit den Fakten und deinen Emotionen nicht klar kommst muss du nicht auf die persönliche Beleidigungsschiene ausweichen , das ist so das allerletzte Mittel vor der Kapitulation und der Gesprächsfaden reisst ab.
Für Spass kannste ja mal nen grösseren terrorsponsor ausser dem iran raussuchen ohne das Wort USA zu benutzen .
Irgendwas vom Wandel im Iran erzählen während der mullah " Tod für Israel " brüllt hat schon eine gewisse Komik .


melden
SouthBalkan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

29.05.2018 um 13:15
@jedimindtricks

Du unterstellst hier wieder Usern etwas geschrieben zu haben, was nicht geschrieben wurde.

Fakten? Du hast immer noch keine Quelle geliefert wonach der Iran der größte Terror Unterstützer der Welt seien soll.

Mir fallen da ganz andere Kandidaten ein, Saudi-Arabien, Katar, die Türkei, alles Staaten welche den weltweiten Islamismus fördern und sponsern.

Dass der Iran eine theokratische Diktatur ist , das ist unstrittig , auch dass der Iran die Hezbollah unterstützt, diese wird teilweise international als Terror Organisation angesehen.

Die globale Dimensionen erreichen jedoch die Terroristen , welche extemestisch sunnitisch sind , diese sind es die sich in New York, London, Moskau, Madrid, Nairobi usw in die Luft sprengen und in den letzten Jahren tausende unschuldige Menschen, auch im Westen, mit in den Tod gerissen haben. Diese Terroristen stehen dem Iran feindlich gegenüber, betrachten sie die Schiiten doch als „Ungläubige“ und werden vornehmlich aus den reichen Golf Monarchien finanziert.


melden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

29.05.2018 um 13:54
SouthBalkan schrieb:Wer den Israelis das Recht zuspricht auf unbewaffnete Randalierer außerhalb des Staates Israel mit scharfer Munition zu schießen und gleichzeitig der Regierung in Damaskus das Recht abspricht im eigenen Land gegen schwer bewaffnete und mordende Islamisten vorzugehen, der ist kein ernst zu nehmender Gesprächspartner für mich.
Wir hatten doch geklärt das es falsch ist. A) Waren die alle mal nicht so unbewaffenet, fast alle Toten sind Hamas und co gewesen, und dann fällt es in das Gebiet des Grenzschutzes.

Und ich spreche der Regierung in Damaskus a) ihre legitimität ab und das vorgehen gegen das eigene Volk.

Du vermischt grad ganz tolle Sachen miteinander, Innenpolitik und Außenpolitik

Und nein ein ernstzunehmendes Gespräch ist mit Apoloegeten von Kriegsverbrechern nicht möglich da hast du recht.

Im Grunde bist du das Griechische Gegenstück zu einem Erdogananhänger


melden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

29.05.2018 um 14:19
SouthBalkan schrieb:Diese Terroristen stehen dem Iran feindlich gegenüber, betrachten sie die Schiiten doch als „Ungläubige“ und werden vornehmlich aus den reichen Golf Monarchien finanziert.
Die einzigen die dem Iran feindlich gesinnt sind ist der IS . Taliban , al quaida und Co sind alle dick mit dem Iran .
SouthBalkan schrieb: in die Luft sprengen und in den letzten Jahren tausende unschuldige Menschen, auch im Westen,
Die letzten 1000 Jahre :D

Du , der Iran hat wohl keine rucksackbomber ? Was willst du hier eigentlich erzählen ?
SouthBalkan schrieb:Fakten? Du hast immer noch keine Quelle geliefert wonach der Iran der größte Terror Unterstützer der Welt seien soll.
Ich spar mir einfach das state Department als Quelle weil ansonsten das Gejaule los geht .
Aber Logo , Saudi Arabien und Co .
Ich hab damals geschrieben " es kommt hin das" , das hast du immernoch nicht gecheckt was das bedeutet ..
SouthBalkan schrieb:alles Staaten welche den weltweiten Islamismus fördern und sponsern.
Genau ,der Iran nicht

http://www.hamburg.de/innenbehoerde/schlagzeilen/6509770/islamisches-zentrum-hamburg-verfassungsschutz/

https://www.mena-watch.com/ignoranz-der-deutschen-politik-gegenueber-iranischen-islam-verbaenden/
SouthBalkan schrieb:das ist unstrittig , auch dass der Iran die Hezbollah unterstützt, diese wird teilweise international als Terror Organisation ang
Mit der Hamas hast du schon ein Problem wa weil die sunnitisch sind ?!
Es lohnt über den Tellerrand zu schauen ...


melden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

02.07.2018 um 16:49
Alles bekannte dinge, im grunde trotzdem immer wieder gut sich die Realität vor Augen zu halten
Hundreds of Taliban fighters are receiving advanced training from special forces at military academies in Iran as part of a significant escalation of support for the insurgents, Taliban and Afghan officials have told The Times.
https://www.thetimes.co.uk/article/talibans-best-fighters-being-trained-by-iran-bbzc68n3m



User @SouthBalkan ist offenbar auch d'accord mit das der Iran einer der grössten TerrorSponsoren ist weltweit und denen richtig einer abgeht Taliban , alquaida und Co als Proxy gegen den Westen zu nutzen.

Bis auf den IS halt , die mögen den Iran nicht so . Aber dafür gibt's ja den Westen der sich drum kümmert.


melden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

19.07.2018 um 14:44
Fluchtursachen Bekämpfen oder Fluchtursachen schaffen?

Anfang Juli fand in Paris eine Großveranstaltung zum Sturz der iranischen Regierung statt, bei Twitter beworben unter #FreeIran2018 und #IranRegimeChange. Etwas verspätet, aber ansonsten passend zu den Plänen die damals ende 2001 General Wesley Clark vorgelegt und von ihm an die Öffentlichkeit getragen wurden.
Als Vertreter Deutschlands mit dabei: Bundestagsabgeordnete Martin Patzelt (CDU) sowie Eduard Lintner (CSU).

Wie kommt es das den Russen lauthals vorgeworfen wird das sie sich in den amerikanischen Wahlkampf eingemischt haben, obwohl hier eine klare Beweisführung meiner Ansicht nach nahezu unmöglich ist, und es in diesem Fall plötzlich scheinbar selbstverständlich ist?

Stellt euch mal vor der Iran, Russland oder sonstwer unterstützt ganz offiziell eine Veranstaltung die mit #BRDRegimeChange oder #USARegimeChange beworben würde.
Deutschland hat schließlich so viele V-Männer "im Umkreis von" NPD und NSU mit Millionen gesponsert das viele (und auch ich) behaupten ohne den Verfassungsschutz wären die beiden kaum der Rede wert gewesen. "Deutschland" lässt Oury Jalloh im Knast verbrennen und schießt den flüchtenden Halim Dener in den Rücken, weil er Plakate oder Aufkleber geklebt hat usw.

Wenn der Iran dabei endet wie der Irak, Libyen oder Syrien, und davon gehe ich leider aus, so hoffe ich wir erinnern uns an die Namen Martin Patzelt (CDU) und Eduard Lintner (CSU), um es ihnen unter die Nase zu reiben.

Quellen:
https://www.theguardian.com/us-news/2018/jun/30/rudy-giuliani-mek-iran-paris-rally
https://www.martin-patzelt.de/lokal_1_1_431_Fuer-ein-menschenfreundliches-Leben-im-Iran.html
https://iranfreedom.org/en/2018/07/05/speech-by-eduard-lintner-at-free-iran-the-alternative-2/


melden
better_not
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

19.07.2018 um 14:58
Ich sympathisiere mit dem Iran. Nicht mit den Mullahchefs aber mit der Bevölkerung.


melden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

22.07.2018 um 13:20
Die Mullahs mal wieder im Größenwahn:
Der iranische Präsident Hassan Rohani hat den Staatschef der Vereinigten Staaten Donald Trump davor gewarnt, eine gegen den Iran gerichtete Politik zu verfolgen und damit „mit dem Schwanz des Löwen“ zu spielen.

„Amerika sollte wissen, ein Krieg mit dem Iran ist die Mutter aller Kriege“, zitierte die Agentur Reuters Rohani unter Verweis auf die Nachrichtenagentur Isna am Sonntag.

„Mister Trump, spielen Sie nicht mit dem Schwanz des Löwen. Dies würde nur zu Bedauern führen“, so Rohani weiter.
https://de.sputniknews.com/politik/20180722321655732-iran-usa-mutter-aller-kriege/

Der Iran ist der Löwe? 😂


melden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

22.07.2018 um 13:44
Wieso erinnert mich das an die Mutter aller Schlachten?
Wikipedia: Mutter_aller_Schlachten
Und wir wissen alle, wie das ausging.


melden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

22.07.2018 um 13:56
@Larry08
Ich halte es für einen groben Fehler solch eine Blockade der Strasse von Hormus zu versuchen... dann würd ich das Löwenschwanzsprichwort an Rohani zurückschicken.
Solch ne Blockade wäre eine Steilvorlage für eine Intervention.-- es würde vermutlich schon im Ansatz versucht zu unterbinden und es bestünde ein enormes Eskalationsrisiko.
Eigentlich genau das was Trump gut gebrauchen kann.
„Amerika sollte wissen, ein Krieg mit dem Iran ist die Mutter aller Kriege“,zitierte die Agentur Reuters
Nur der Vollständigkeitshalber:
«Die Amerikaner sollten aber wissen, dass Frieden mit dem Iran die Mutter aller Frieden ist (...) genauso wie ein Krieg die Mutter aller Kriege wäre»,
lautet das … komplettere Zitat.
https://www.srf.ch/news/international/rohani-droht-trump-spiel-nicht-mit-dem-schwanz-des-loewen
PS: Der Chefmullah meinte übrigens:
«Es wäre ein riesengroßer Fehler zu glauben, dass wir über Verhandlungen mit den USA die Probleme lösen könnten», sagte Chamenei am Samstag. Den Amerikanern könne und dürfe man nicht trauen. Der Ausstieg der USA aus dem Wiener Atomabkommen von 2015 zeige, dass nicht mal ihre Unterschrift etwas wert sei.


melden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

22.07.2018 um 14:08
Glünggi schrieb:Frieden mit dem Iran die Mutter aller Frieden ist
Wer befindet sich den aktuell im Krieg mit dem Iran ?

Und bzgl des Atomabkommens mit dem Iran das bald über Jahrzehnte gebraucht hat ist der Spirit wohl komplett verfehlt siehe UN Resolutionen gegen den Iran .
Also den einzigen denen man nicht trauen kann sind die mullahs . Setzen sechs .
Glünggi schrieb:Eigentlich genau das was Trump gut gebrauchen kann.


Irgendwelche empirischen Belege das es das ist was Trump brauchen kann oder die Fortsetzung der sputnik News ?


melden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

22.07.2018 um 14:17
@jedimindtricks
Wer befindet sich den aktuell im Krieg mit dem Iran ?
Es ging mir nur um die Vollständigkeit des Zitates. Und da kam nunmal auch das Wort Frieden vor und nicht nur das Wort Krieg.
Also den einzigen denen man nicht trauen kann sind die mullahs .
Wäre schön wenn es die einzigen wären..und ich sitze schon.
Irgendwelche empirischen Belege das es das ist was Trump brauchen kann oder die Fortsetzung der sputnik News ?
Wär mir neu , dass das Schweizer TV ein Ableger der Sputnik News sind.
Wie ich schon mehrmals erwähnt habe, lese ich höchst selten einen Artikel von Sputnik...im Gegensatz zu Dir, der das Zeugs anscheinend öfter konsumiert als die Westpresse.
Nein das Ding ist, dass Trump seinen Willen nicht über diplomatische Wege kriegen wird und ich darum darauf schliesse, dass alles was eine Intervention begünstigt, Trump in die Hände spielt. Weil der letale Weg irgendwie der einzige zu sein scheint, den Iran dahin zu kriegen, wo Trump ihn haben will.


melden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

22.07.2018 um 15:00
Glünggi schrieb:ging mir nur um die Vollständigkeit des Zitates.
Also eine totale Nonsense-Aussage von Herrn rouhani.
Glünggi schrieb:Nein das Ding ist, dass Trump seinen Willen nicht über diplomatische Wege kriegen wird und ich darum darauf schliesse,
Hätte Trump ernsthaft Interesse am Iran oder wüsste um was es ging würde er mit Israel zusammen in Syrien mal aufräumen , aber er hängt ja an Putins Tropf Ergo sieht man bis auf Abkommen kündigen nicht viel und das spielte ja wohl nachhaltig dem Iran in die Karten die als die guten dastehen .
Glünggi schrieb:..im Gegensatz zu Dir, der das Zeugs anscheinend öfter konsumiert als die Westpresse.
Macht Sinn , oder ?
Seit 2008 haben wir einen hybriden Krieg am laufen und da wir im Bereich Politik sind sollte man schon wissen wovon man redet .


melden
Anzeige

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

22.07.2018 um 16:09
@jedimindtricks
Macht Sinn , oder ?
Wenn man wissen will, was die russische Propagandaabteilung schreibt.
ich mag aber lieber möglichst untendenziöse Berichte.
Wär halt einfach nett, wenn Du aufhören könntest mich mit Sputnik in Verbindung zu bringen.
Hätte Trump ernsthaft Interesse am Iran
Dann wedelt er halt 6 Jahre lang herum.
Er wird's auf jeden von alleine nicht schaffen, eine geschlossene diplomatische Front gegen den Iran aufzubauen.
Die wird aber benötigt um genügend Druck aufzubauen.
Er ist darauf angewiesen, dass sich die Mullahs zu weit aus dem Fenster lehnen und irgend ne Schei*** bauen. Ansonsten gibts 6 Jahre Leerlauf, wenn er die Eier für einen militärischen Alleingang nicht hat.


melden
144 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden