Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

25.512 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: USA, Krieg, Israel ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

11.05.2018 um 07:15
Merkel telefoniert mit ruhani und versucht " durch die Blume " schonmal verschärfte Bedingungen an den Mann zu bringen
Die Bundeskanzlerin sprach sich dafür aus, im erweiterten Kreis beteiligter Staaten Gespräche mit Iran zu dessen ballistischem Raketenprogramm sowie zu seinen Regionalaktivitäten u.a. in Syrien und Jemen aufzunehmen.

Sie verurteilte die nächtlichen iranischen Angriffe auf israelische Militärstellungen auf den Golanhöhen und forderte Iran auf, zur Deeskalation in der Region beizutragen.
https://m.bundesregierung.de/Content/DE/Pressemitteilungen/BPA/2018/05/2018-0510-telefonat-merkel-ruhani.html;jsessionid=E9A7E1131FC522CEA7D57C3BA7F5B2FA.s7t1

Witziger " sinneswandel " , ich befürchte Europa wird erst mal schön am Nasenring durch die gegend geführt so wie wir das mit Russland kennen .


melden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

11.05.2018 um 07:33
@Jedimindtricks
Was für ein Sinneswandel? Maas hat gestern in Russland noch einmal bestätigt, dass man am Abkommen festhalten würde.


melden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

11.05.2018 um 07:37
@vincent
Siehe Link tut dies merkel auch .
Siehe Zitat geht es jetzt um dialog bzgl genannter Themen .


melden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

11.05.2018 um 07:40
@Jedimindtricks
Sie verurteilt alle Nase lang irgendwelche Anschläge, Angriffe und co. Vor zwei Tagen hätte sie die Angriffe der Iraner schlecht verurteilen können. Das Aufnehmen eines Dialogs ist völlig typisch Merkel. Das sollte man nach nunmehr 13 Jahren wissen.
Was für ein Sinneswandel also?


melden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

11.05.2018 um 09:10
@vincent
Bis letzte Woche bestand offenbar noch kein Bedarf über das ballistische raketenprogramm , Syrien und den Jemen zu quatschen . Es ist schon länger bekannt das die USA unter diesen Bedingungen nicht weiter machen.
Mit dem Dialog war eher sarkastisch , es verhandelt ja auch niemand mit dem IS. Aber Merkel schafft das ....


melden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

11.05.2018 um 10:50
@Jedimindtricks
Wusste gar nicht dass Deutschland die Revolutionsgarden auf der Terrorliste führt.
Es war mir auch nicht bekannt, dass Deutschland bei der IS eine Botschaft unterhielt.
Ja es war schon länger bekannt dass Amerika unter diesen Bedingungen nicht weiter macht... seit der Wahl Trumps.
Nebenbei verhandelt auch Amerika mit dem Iran, insofern sie Bedingungen stellen.
Sonst würde man die Revolutionsgarden auch so bekämpfen wie man es mit der IS tut... bedingungslos


1x zitiertmelden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

11.05.2018 um 10:55
Zitat von GlünggiGlünggi schrieb:Wusste gar nicht dass Deutschland die Revolutionsgarden auf der Terrorliste führt.
Traurig genug , oder ?


melden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

11.05.2018 um 11:02
@Jedimindtricks
Amerika tut dies auch noch nicht allzulange.
Sie liessen sich zwar von der Schweiz vertreten im Iran, aber die Revolutionsgarden als Terrororganisation zu ächten, ist auch etwas das erst unter der Trumpadministration beschlossen wurde. Soweit ich mich erinnere ist das noch kein Jahr her.
Vielleicht sollte Trump mal diese Position verkaufen.. sonst jammert er dann rum wie Erdogan mit der YPG.


melden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

11.05.2018 um 11:48
@Glünggi
Die quds brigaden die dazu gehören sind schon länger terroristisch eingestuft .
Gut , bei den Revolutionsgarden ist doch schon der Name Programm - genannt hezbollahis


melden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

25.05.2018 um 18:09
Nüchterner faktencheck vom Kontraste Magazin zum atomabkommen mit dem Iran
Eine gemeinsame Front mit dem Iran und gegen die USA, das fordern EU-Ratspräsident Tusk und deutsche Politiker. Seit dem Ausstieg von US-Präsident Trump aus dem Atom-Abkommen mit dem Iran geraten die außenpolitischen Maßstäbe ins Rutschen. So erscheint das islamistische Mullah-Regime in Teheran plötzlich als Verbündeter in der Auseinandersetzung mit dem jahrzehntelangen Partner im westlichen Bündnis. Dabei ist Trumps Kritik an dem Abkommen nicht neu und durchaus berechtigt: Mit seiner Hilfe hat der Iran an militärischer Stärke gewonnen, er schürt Konflikte in der Region und macht weiter Front gegen Israel. Und der Griff der Mullahs zur Atombombe scheint allenfalls verzögert, aber nicht verhindert.
Offenbar Schwimm ich total gegen den Strom was mich jetzt überhaupt nicht belastet 😃
Wie war das , über den Tellerrand schauen ? Wer Lust und Laune hat ... https://www.ardmediathek.de/tv/Kontraste/Warum-Teheran-trotz-Atom-Abkommen-eine-G/Das-Erste/Video?bcastId=431796&documentId=52668716 (Archiv-Version vom 06.08.2018)
Knapp 9 min


1x zitiertmelden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

25.05.2018 um 19:53
Zitat von JedimindtricksJedimindtricks schrieb:Offenbar Schwimm ich total gegen den Strom was mich jetzt überhaupt nicht belastet 😃
Wie war das , über den Tellerrand schauen ? Wer Lust und Laune hat ... https://www.ardmediathek.de/tv/Kontraste/Warum-Teheran-trotz-Atom-Abkommen-eine-G/Das-Erste/Video?bcastId=431796&documen...
Knapp 9 min
Die Frage ist halt bist du daher dafür hunderttausende Iraner zu ermorden entweder durch Sanktionen oder Krieg.


1x zitiertmelden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

25.05.2018 um 20:15
Der enge US-Partner Saudi-Arabien, erhöht den Druck auf Deutschland wegen dessen Iran-Politik
Das saudische Königreich will offenbar deutsche Firmen von Regierungsaufträgen ausschließen. Das berichtet der „Spiegel“ in seiner aktuellen Ausgabe. Demnach sei Saudi-Arabien verärgert über die deutsche Politik gegenüber dem Iran. Bereits 2017 hatte das Königreich seinen Botschafter aus Berlin abgezogen.
https://www.focus.de/finanzen/boerse/wirtschafts-news-dax-geht-mit-gewinnen-ins-wochenende_id_8982114.html

Passt ganz gut zu den News in deinem Post @Jedimindtricks


melden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

25.05.2018 um 21:19
@Jedimindtricks
So erscheint das islamistische Mullah-Regime in Teheran plötzlich als Verbündeter in der Auseinandersetzung mit dem jahrzehntelangen Partner im westlichen Bündnis.
Sorry dieser Satz ist schon etwas übers Ziel hinausgeschossen. Nur weil man am Abkommen festhält, ist man noch lange kein Verbündeter des Irans gegen die USA. Das ist wieder diese "wer nicht für uns ist, ist gegen uns" Schiene. Grundsätzlich hat sich die USA in diese Gegenposition manövriert und nicht die EU.
Klar kann man sich darüber streiten ob es schlau ist, keinen Druck auf den Iran auszuüben.
Aber da führt man Luftschläge für die Schiitischen Milizen im Irak gegen die IS durch und jetzt klagt man darüber, dass der Iran grossen Einfluss im Irak hat.
Den Jemen aufzuführen ist halt auch so ne Sache... ja da gibt's sicher Raketen die vereinzelt auf Saudi Arabien fliegen und meist auch abgeschossen werden... dagegen stehen dann halt die Luftschläge der Saudischen Koalition.
Ich finde es etwas schwierig hier beim Jemenkrieg einerseits die Unterstützung durch den Iran zu kritisieren und zu den Luftschlägen der Saudis zu schweigen. Prinzipiell sollte man besser keine von beiden Seiten unterstützen im Jemenkrieg.
Raketen kann man leider auch konventionell nutzen.
Klar sind sie die eine Hälfte eines Atomprogramms, sofern man die Dinger per Raketen verschiessen will.
Ist halt immer schwierig bei solchen Dingen.
Du hast die Anreicherung und die Trägersysteme und beides kann man sowohl zivil als auch militärisch (konventionell und atomar) nutzen.
Klar kann man der Meinung sein, dass das Abkommen nicht der Weisheit letzter Schluss ist.. doch man hätte halt darauf aufbauen sollen und nicht das wenige was man von Iran gekriegt hat wegschmeissen und alles fordern.. bis hin zur quasi regionalen Kapitulation.
Wir müssen da nochmals über die Bücher, gewisse Forderungen sind uns zu lasch und wir brauchen etwas für die Zeit danach... hätte man ja irgendwie mit wirtschaftlichen Verlockungen schmackhaft machen können.


1x zitiertmelden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

25.05.2018 um 22:30
Zitat von GlünggiGlünggi schrieb:Sorry dieser Satz ist schon etwas übers Ziel hinausgeschossen.
Dann ist Donald tusk und Co auch übers Ziel hinaus geschossen ?
Zitat von GlünggiGlünggi schrieb:Grundsätzlich hat sich die USA in diese Gegenposition manövriert und nicht die EU.
Grundsätzlich hat die Eu mal wieder die Zeichen der Zeit nicht erkannt , das iran abkommen Stand nun schon seit geraumer Zeit auf der Kippe .
Zitat von GlünggiGlünggi schrieb:Aber da führt man Luftschläge für die Schiitischen Milizen im Irak gegen die IS durch und jetzt klagt man darüber, dass der Iran grossen Einfluss im Irak hat.
Good will Politik von Obama um dem Spirit des Abkommens leben einzuhauchen , haben wir ja auch eine textpassage enthalten .
Das ichs für bescheuert halt mit zb einer kataib hezbollah zusammen zu arbeiten kann man im Irak Thread nachlesen , aber da steckt man nicht drin.
Zitat von GlünggiGlünggi schrieb:Prinzipiell sollte man besser keine von beiden Seiten unterstützen im Jemenkrieg.
Prinzipiell geschieht das auf Einladung der Regierung ?!
Syrien und Co lässt grüssen. Die houthis ansich sind ja nochmal ne andere Nummer wie etwa " arabischer Frühling " .
Zitat von GlünggiGlünggi schrieb:hätte man ja irgendwie mit wirtschaftlichen Verlockungen schmackhaft machen können.
Der Duft des Geldes hat uns die wenigen iranischen gaben beschert , also Öl , der effort ist aber gleich null .


@TangoSierra

Ja schade . Europa / Deutschland ist nicht mal in der Lage andersrum Druck auf Saudi Arabien auszuüben was wünschenswerter wäre damit die mal ihre Scheisse beenden


melden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

25.05.2018 um 23:28
@Jedimindtricks
Dann ist Donald tusk und Co auch übers Ziel hinaus geschossen ?
Wieso?
Wegen der gemeinsamen Front gegen die Attacken der USA auf das Abkommen?
Wenn man das nicht tut , ist das Abkommen Geschichte.
Macht dies nun den Iran zum Verbündeten der EU gegen die USA?
das iran abkommen Stand nun schon seit geraumer Zeit auf der Kippe
Soweit ich weiss seit Trumps Wahlkampf?
Good will Politik von Obama
Die Trump weiter führte.
Der Duft des Geldes
Das oder die Drohfaust.
Sonst gibt es nicht viele Optionen.


1x zitiertmelden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

27.05.2018 um 11:12
Zitat von GlünggiGlünggi schrieb:Wenn man das nicht tut , ist das Abkommen Geschichte.
Macht dies nun den Iran zum Verbündeten der EU gegen die USA?
Das Abkommen ist eh tot und überbewertet . Im Moment wird die Eu von den USA und dem Iran erpresst .

Joo , nun Steuern wir auf die verbündeteten Russland , China und iran zu - unübersehbar.
Zitat von GlünggiGlünggi schrieb:Soweit ich weiss seit Trumps Wahlkampf?
Also seit geraumer Zeit :)
Aber wollen wir uns mal angucken wieviel UN -iran Resolutionen wir schon haben mit den Thematiken Atom ,Raketen , Terroristen und Co ?
Wikipedia: List of United Nations resolutions concerning Iran

Offenbar denkt der mullah in ganz anderen massstäben wenn er sagt in 25 Jahren wird Israel geschichte sein..
Zitat von GlünggiGlünggi schrieb:Die Trump weiter führte.
In der Tat , und man wird nun genau beobachten wie er sich in Syrien und Co Verhalten wird .
https://sputniknews.com/middleeast/201805261064839163-syria-leaflets-reaction-daraa-ceasefire/
=]
Daran wird man ihn u.a. in Israel messen .

Die israelis Bomben dort ja auch nicht zum Spass .
Zitat von GlünggiGlünggi schrieb:Das
Mehr hat Europa nicht zu bieten ausser irans kriege , Flüchtlinge und Co weiter zu finanzieren.


melden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

27.05.2018 um 11:20
@Glünggi
Der Iran möchte gerne näher an Israels Grenze
The United States is concerned by reports of an impending Assad regime operation in southwest Syria within the boundaries of the de-escalation zone negotiated between the United States, Jordan, and the Russian Federation last year and reaffirmed between Presidents Trump and Putin in Da Nang, Vietnam in November. The United States remains committed to maintaining the stability of the southwest de-escalation zone and to the ceasefire underpinning it. We also caution the Syrian regime against any actions that risk broadening the conflict or jeopardize the ceasefire. As a guarantor of this de-escalation area with Russia and Jordan, the United States will take firm and appropriate measures in response to Assad regime violations.
https://www.state.gov/r/pa/prs/ps/2018/05/282540.htm

Eh alles wieder überrascht ist falls amerikanische Raketen auf Gotteskrieger des iran fallen , die Warnung ist schonmal draussen .


1x zitiertmelden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

27.05.2018 um 12:08
Zitat von JedimindtricksJedimindtricks schrieb:Der Iran möchte gerne näher an Israels Grenze
Mit dem IS direkt an den Golanhöhen hat Israel ja keinerlei Probleme. Was erwartest du das man hier eine Schutzzone für den IS und den anderen Gegner des Regimes einrichtet. Das Gebiet muss aus Sicht des Regimes irgendwann befreit werden und dies vor Idlib, danach wird Idlib folgen.


1x zitiertmelden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

27.05.2018 um 12:33
Für einige ist auch der IS ein Kindergarten Verein, während der Iran die Ausgeburt des Teufels ist.

Die EU, die Regierungschefs der EU, die Atomaufsichtsbehörde, das sind alle Unterstützer des Terror Regimes in Teheran, wobei die EU und deren Staaten, den Terror des Irans finanzieren. Damit sind ja die EU und deren Staaten Unterstützer des Terrors und gehören sanktioniert, so will es der Bibi, sein Schoßhündchen Donald und der Anti Terror Kämpfer Jeditricks.


1x zitiertmelden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

28.05.2018 um 16:39
Zitat von tarentaren schrieb:Was erwartest du das man hier eine Schutzzone für den IS und den anderen Gegner des Regimes einrichtet.
Der IS ist überhaupt kein Thema bei der neuen geplanten Offensive , offenbar hast du auch nicht richtig gelesen oder bist nicht im Thema .
Für mich war hier nach schon alles geklärt....
Zitat von tarentaren schrieb:Die Frage ist halt bist du daher dafür hunderttausende Iraner zu ermorden entweder durch Sanktionen oder Krieg.
So eine Frage stellt sich für mich gar nicht Hundertausende iraner zu töten , ich weiss aber das es kein Problem darstellt wenn der Iran Hundertausende tötet und aus einem " BürgerKrieg " einen konfessionskrieg macht .


@SouthBalkan
Zitat von SouthBalkanSouthBalkan schrieb:, so will es der Bibi, sein Schoßhündchen Donald und der Anti Terror Kämpfer Jeditricks.
Mach dich doch nicht lächerlich mit deinem
rumgetue . Giftgas leugnen, Hamas und assad abfeiern und obendrauf ein militärputsch in der Türkei in Erwägung ziehen ist schon peinlich genug, meinste nicht ?


melden