Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

22.896 Beiträge, Schlüsselwörter: USA, Krieg, Israel, Iran

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

18.06.2019 um 11:45
@Fabs
Als Kashoggi ermordet wurde hat niemand in Washington versucht die Saudis als Schurkenstaat oder wenn sie Shiiten oder Christen verfolgen.


melden
Anzeige

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

18.06.2019 um 11:53
Mir wäre statt Trump Bernie Sanders als US Präsident am liebsten gewesen.


melden
Fabs
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

18.06.2019 um 13:14
@Hayura

Für israelkritische Deutsche war Obama mit seiner proiranischen und für Israel nachteiligen Politik super. Konnte man sich ja oft ins Fäustchen lachen. Kriegen die Israelis, was sie verdienen. Hihi.
Hayura schrieb:Deswegen sind die Saudis die einzigsten die ein intresse an diesen Zwischenfall haben.
Die Schwachstelle des Plans: die Saudis können sich nicht restlos sicher sein, das andere die Kohlen für sie aus dem Feuer holen. Könnte daher auch nach hinten losgehen.

Die Iraner drohen zudem schon länger damit, Terror in der Straße von Hormuz zu veranstalten, intensivierten ihre Drohungen zuletzt und rüsteten stark auf:

https://www.mena-watch.com/mena-analysen-beitraege/irans-revolutionsgarden-terroristen-zur-see/

Motive wurden hier bereits genannt. Ist das rational erklärbar? Nein. So wenig, wie die Terroraktivitäten der Iraner im wohlgesonnen Europa. Das ist ein Resultat ihres Appeasements: schließlich wird Beschwichtigung als Schwäche und nicht Entgegenkommen verstanden.
Hayura schrieb:Das intressiert niemand das auch die Saudis den Daesh und al Quaida, das ignoriert man, die Doppelstandarts regen mich auf.
Doppelstandards? Meinst du "der Westen ist scheisse, weil er mit Autokraten paktiert" und dann: Hände weg von Venezuela? ;)

Die supertollen Europäer kennen bekanntlich keine Doppelstandards, sind sie doch mit beiden sehr gut im Geschäft. Und bei den Amerikanern ist es zumindest politisch nachvollziehbar: die Saudis sind in ihrer Binnensicht Verbündete, die Iraner selbsterklärte Todfeinde der USA, die Israel vernichten wollen. Partiell rufen die Amerikaner ihre Verbündeten immer mal wieder zur Räson, wie jetzt die Saudis bzgl Sudan.

Ich würde mir auch ein härteres Vorgehen wünschen, die gegenwärtige Nahostpolitik ist aber von den Verfehlungen Obamas beeinflusst. Der JCPOA hat dem Iran schließlich erst die Mittel für seine Kriegsabenteuer gegeben, die Sunniten waren von Obamas Politik so vor den Kopf gestoßen wie die Israelis und das iranische Hegemoniestreben verabscheut man nicht nur in Riad. Die Annäherung von Sunniten und Israel, die enge, koordinierte amerikanisch-israelisch-arabische Zusammenarbeit gegen den Iran ist letztendlich auch ein Produkt von Trumps Amtsvorgänger.

Das die Iraner sich ohne Hilfe von außen befreien können, das glaube ich nicht mehr. Wenn man keinen Krieg will, sollte man konsequent die iranische Opposition unterstützen. Im Iran stehen immerhin die Chancen größer, das da eine Demokratie nach halbwegs westlichen Zuschnitt rauskommt.


melden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

18.06.2019 um 13:38
Fabs schrieb:Das die Iraner sich ohne Hilfe von außen befreien können, das glaube ich nicht mehr. Wenn man keinen Krieg will, sollte man konsequent die iranische Opposition unterstützen. Im Iran stehen immerhin die Chancen größer, das da eine Demokratie nach halbwegs westlichen Zuschnitt rauskommt.
Dadurch würde sich nichts ändern. Die amerikaner sind nicht an Demokratie, Freiheit und Menschenrechte in der Region sondern an Pro Amerikanischen Regimen die den amerikanischen Intressen dienen und nicht den Menschen. Schau dir mal Ägypten an, erst Mubarak jetzzt vas Sisi, schau dir Saudi Arabien etc. das sind Regime die genauso brutal sind und da würden die amerikaner nicht zögern den Regimen zu helfe eine demnokratische Opposition zu unterdrücken. und genau das würde im Iran passieren, es wüprde eine Despotische Regierung durch eine andere zu ersetzen. Für die Amerikaner waren Proamerikanische Despoten lieber als Demokratien im nahen Osten. Das das Regime in Teheran tyrannisch ist habe ich nicht bestritten...


melden
Fabs
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

18.06.2019 um 14:05
@Hayura

Mubarak? Wurde von den Amerikanern auch zum Rücktritt gezwungen. Was machen die Ägypter? Wählen in der ersten freien Wahl den Moslembruder Mursi, den das Militär dann - nach Massenprotesten - wegputschte. Auf die Moslembrüderdemokratien der Arabellion kann ich verzichten.

Und jetzt mal von deinem Antiimp-Geschwafel abgesehen: es erschliesst sich überhaupt nicht, warum die iranische Opposition ein "despotisches Regime" ist oder sie zu unterstützen zwangsläufig in einem solchen enden sollte. Im Gegensatz zu den Arabern ist die iranische Bevölkerung mehrheitlich demokratiekompatibler, die Opposition säkular. Aber der böse Ami würde alles kaputtmachen, stimmts?


melden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

18.06.2019 um 14:06
Hayura schrieb:Die amerikaner sind nicht an Demokratie, Freiheit und Menschenrechte in der Region sondern an Pro Amerikanischen Regimen die den amerikanischen Intressen dienen und nicht den Menschen. Schau dir mal Ägypten an, erst Mubarak jetzzt vas Sisi, schau dir Saudi Arabien etc. das sind Regime die genauso brutal sind und da würden die amerikaner nicht zögern den Regimen zu helfe eine demnokratische Opposition zu unterdrücken.
Du hast jetzt auf den letzten drei Seiten gefühlt 10 mal die gleiche Phrase gedrescht Und es bleibt nach wie vor falsch , ausser du kannst deine Aussagen belegen .
Denn es ist schlichtweg falsch das an allem der Westen Schuld ist was in den Ländern passiert , wer regiert etc , zumal du doch die erste bist mit Regime Change und Co
Hayura schrieb:. Für die Amerikaner waren Proamerikanische Despoten lieber als Demokratien im nahen Osten.
Ja , es langweilt .


melden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

18.06.2019 um 14:35
Fabs schrieb:Mubarak? Wurde von den Amerikanern auch zum Rücktritt gezwungen. Was machen die Ägypter? Wählen in der ersten freien Wahl den Moslembruder Mursi, den das Militär dann - nach Massenprotesten - wegputschte. Auf die Moslembrüderdemokratien der Arabellion kann ich verzichten.
Man kann aber nicht einfach eine Regierung nur weil einen das Ergebniss nicht gefällt und genau deswegen wollen die meisten im Orient nicht von den Amerikanern "Befreit" werden. Weil dann wenn das Wahlergebniss nicht passt geputscht wird. Mursi war scheisse, aber so regressiv und brutal wie jetzt es As Sisi ist kam er nie heran. Selbst unter Muslimbruder Mursi gab es mehr religiöse Freiheiten wie unter As Sisi der aber von den Amnerikanern um jeden Preis gestützt wird sollte es nochmal zu einer Revolution gegen ihn kommen. Demokratie ala Amerika. An Sisi sollte endlich freie Wahlen zu lassen , seit dem Putsch regiert er als Diktator und regiert das Land brutal, auch deutschland macht zum thema
Fabs schrieb:Und jetzt mal von deinem Antiimp-Geschwafel abgesehen: es erschliesst sich überhaupt nicht, warum die iranische Opposition ein "despotisches Regime" ist oder sie zu unterstützen zwangsläufig in einem solchen enden sollte. Im Gegensatz zu den Arabern ist die iranische Bevölkerung mehrheitlich demokratiekompatibler, die Opposition säkular. Aber der böse Ami würde alles kaputtmachen, stimmts?
Ich sage die Amerikaner würden diese nutzen um eine Pro amerikanische Diktatur zu errichten ähnlich wie der Schah vorher. Nur das er die Rohstoffe seines Landes für ein Butterbrot verkauft. Amerika isdt nicht an Demokratie in der region intressiert weil ja Leute an die Macht gewählt werden könnten die einen nicht passen, dann lieber Diktatur. das hat man in Ägypten gesehen, in Chile als man keinen gewählten sozialistischen Präsidenten sondern lieber einen faschistischen Millitärdiktator dort haben wollte. Stell dir mal vor man wirde in Washington putschen weil einen das Trumpletier nicht gefällt. Dann wären unsere amerika Freunde aber empört.


melden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

18.06.2019 um 15:00
taren schrieb:Diese Langstreckenraketen sind praktisch eine der wenigen Möglichkeiten des Irans im Fall eines reinen Luftkriegs der USA zumindest eine geringe Bedrohung darzustellen, dazu benötigt man nicht zwingend einen Atomsprengkopf. Langstreckenraketen mit konventionellen Sprengkopf sind durchaus brauchbar, benötigen aber gute Aufklärung und eine gute Zielgenauigkeit.
Genau da sehe ich das PRoblem mit dem CEP, der liegt bei einigen seiner Raketen auf dem Niveau einer Scud oder so ähnlich. Da bleibe nur Flächenziele für die "V2"+

Was will der damit also im zweifel wirklich bedrohen? Städte? King Kalid Military City?
Hayura schrieb:Die USA werden in erster Linie von den USA regiert und von deren von deren einflussreiche Olfirmen und andere Multi Konzerne, das ist nunmal Kapitalismus.
Et Voila, tiefte Veschwörung. Nein das ist nunmal nicht Kapitalismus, das ist ehe oberflächliches Vorurteil/Klischee,


melden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

18.06.2019 um 15:10
Fedaykin schrieb:Et Voila, tiefte Veschwörung. Nein das ist nunmal nicht Kapitalismus, das ist ehe oberflächliches Vorurteil/Klischee,
Tatsache ist das die grossen wirtschaftskonzerne in bden USA viel einfluss schon alleine deswegen weil sie den wahlkampf finanzieren und das sind meist Plutokratische Familien die das präsidentenamt teilen oder Skrupellose Geschäftsmachern wie das Trumpeltier.


melden
Fabs
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

18.06.2019 um 15:17
@Hayura

Man merkt, dass du über deine hohlen Phrasen hinaus keinerlei Ahnung hast. Das ist die Folie, die nahtlos auf alles gelegt wird, um sich die Welt zu erklären.

Die Ägypter waren in ihren politischen und wirtschaftlichen Erwartungen enttäuscht, woraus auch die Massenproteste resultierten. Die wurden vom Militär als Vorwand genommen, zu putschen; die Muslimbrüder beschuldigte man derweil, einer Agenda der USA & EU verpflichtet zu sein, also im Ton das, was auch du von dir gibst. Der Putsch wurde vom koptischen Papst, dem Vorsitzenden der al-Azhar-Uni, (zu Beginn) el-Baradei, der Tamarod-Bewegung bis hin zu Salafisten unterstützt, deckte die ägyptische Bevölkerung also ziemlich breit ab.

Und die USA hatten wie ich oben bereits schrieb ihre Finger bei der Absetzung Mubaraks im Spiel, nicht beim Putsch 2013. Möglich wurde der wie beschrieben durch die Nicht-Entmachtung der alten Eliten, das Versagen der Moslembrüder (das Selbstermächtigungsdekret Mursis war auch alles andere als demokratisch) und die Proteste, die berechtigt, für das Militär aber auch ein wunderbarer Vorwand waren.

Nix mit böse Amis.
Hayura schrieb:Stell dir mal vor man wirde in Washington putschen weil einen das Trumpletier nicht gefällt.
Dort muss niemand putschen, weil man das in Wahlen erledigt.
Hayura schrieb:Plutokratische Familie
Die USA werden eben von Gier und Geld bestimmt. Das wissen Deutsche seit Goebbels aus dem Volksempfänger über die verderblichen westlichen Plutokratien plärrte.

Deutsches Basiswissen halt.


melden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

18.06.2019 um 15:25
Hayura schrieb:Tatsache ist das die grossen wirtschaftskonzerne in bden USA viel einfluss schon alleine deswegen weil sie den wahlkampf finanzieren und das sind meist Plutokratische Familien die das präsidentenamt teilen oder Skrupellose Geschäftsmachern wie das Trumpeltier.
Es würde den Thread sprengen, dich um Details zu deiner Aussagen zu forden, wer denn da was macht und warum bei dir am Ende wieder beim Juden endet. Eigentlich zeigt gerade doch Trump das der Einfluss der Konzerne sehr schlecht zu sein scheint. Denn Trumps Retropolitik ist selten im Sinne Global agierender Konzerne und Marktliberaler Kräfte.


melden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

18.06.2019 um 15:45
Hayura schrieb:Freiheiten wie unter As Sisi der aber von den Amnerikanern um jeden Preis gestützt
Bring doch mal paar Belege ansonsten wird das hier mit dem diskutieren nix wenn du nur dein glauben mehrfach unter die Masse bringen willst .
Genauso gut könnt ich schreiben das Russland al Sisi um jeden Preis halten will um sein Bindeglied zu haftar nicht zu verlieren .
Sowieso dacht ich die muslimische Welt macht das schon alleine .


melden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

18.06.2019 um 15:47
Fedaykin schrieb:Es würde den Thread sprengen, dich um Details zu deiner Aussagen zu forden, wer denn da was macht und warum bei dir am Ende wieder beim Juden endet. Eigentlich zeigt gerade doch Trump das der Einfluss der Konzerne sehr schlecht zu sein scheint. Denn Trumps Retropolitik ist selten im Sinne Global agierender Konzerne und Marktliberaler Kräfte.
Was willst eigentlich mit Juden, der einzigste der ständig von Juden redet bist du! Du Jeden sind meist Bauernopfer der herrschenden, der Feudalisten, Kapitalisten, Bourgeoisie und der imperialisten damit die ausgebeuteten Klassen ein Opfer haben wo sie ihre Wut über die Zustände auslassen können und sich nicht gegen die herrschenden Klassen auflehnen. Die Juden waren eher Opfer der herrschenden Klassen. Die Herrschende Klasse definiert sich nicht über Volk, Religion, Nation etc. sondern über den sozialen Status, Macht und Geld...
Fabs schrieb:Deutsches Basiswissen halt.
Oh man jetzt bin ich plötzlich typisch Deutsch. Ich musste Jahre für die Deutsche Staatsbürgerschaft kämpfen, und bis heute sagen gerade die stolzen Deutschen und besorgten Rassisten die den Goebbels hinterher(das tue ich mit sicherheit nicht!) ich solle zurück in die Heimat obwohl ich hier geboren. und jetzt bin ich plötzlich total deutsch, wer versteht das schon?


melden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

18.06.2019 um 15:59
Hayura schrieb:Was willst eigentlich mit Juden, der einzigste der ständig von Juden redet bist du! Du Jeden sind meist Bauernopfer der herrschenden, der Feudalisten, Kapitalisten, Bourgeoisie und der imperialisten damit die ausgebeuteten Klassen ein Opfer haben wo sie ihre Wut über die Zustände auslassen können und sich nicht gegen die herrschenden Klassen auflehnen.
Nein, du hast hier die Juden in den Thread gebracht, oder in Vebindung mit den USA etc?

Und der Rest passt auch nicht, bzw soll das jetzt das positive Vorurteil bzgl Juden werden?

Noch etwa uralt klasskampfwörter dazu und schon haben wir hier im Thread einen Brei mit dem man vielleicht Schlaglöcher zuschmieren kann, aber bestimmt keine Gehaltvolle Diskussion führen..

Also bleib mal liebe beim Thema und nicht in deiner Fantasiewelt.
Hayura schrieb:Die Juden waren eher Opfer der herrschenden Klassen. Die Herrschende Klasse definiert sich nicht über Volk, Religion, Nation etc. sondern über den sozialen Status, Macht und Geld...
OT Geschwafel

[


melden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

18.06.2019 um 16:01
Fedaykin schrieb:Nein, du hast hier die Juden in den Thread gebracht, oder in Vebindung mit den USA etc?
Wo habe ich juden ins Spiel gebracht? Leute wie du haben gesagt, so etwas endet uimmer beim Juden...


melden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

18.06.2019 um 16:07
Hayura schrieb:Wo habe ich juden ins Spiel gebracht? Leute wie du haben gesagt, so etwas endet uimmer beim Juden...
Meiner Erfahrung nach schon in diesen Threads. Das mach ich ja lange genug mit.

aber zurück zum Thema.Mal sehen ob es jetzt ruhiger bleibt am Golf, wo man den Iran bei komischen Aktivitäten erwischt hat.


melden
Fabs
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

18.06.2019 um 16:08
@Hayura

Was ändert das jetzt daran, dass du in der hiesigen Gesellschaft sozialisiert wurdest und dementsprechend auch verbreitete Einstellungen und Ressentiments teilst? Dafür ist es unerheblich, ob du von Rassisten aufgrund eines ethnischen Staatsbürgerbegriffes angefeindet wirst. Antiamerikanismus gehört in Deutschland zur Folklore und die im Nationalsozialismus und oft auch schon davor artikulierten Bilder über die angelsächsischen Länder als materialistische, banale, vulgäre, gierige Plutokratien, denen Kultur fremd ist und die nur vom Gewinnstreben angetrieben werden, haben sich auch nach 1945 erhalten.

Aber gut, OT und ich rechne nicht damit, deine Einstellung zu ändern.
Hayura schrieb:Was willst eigentlich mit Juden, der einzigste der ständig von Juden redet bist du! Du Jeden sind meist Bauernopfer der herrschenden, der Feudalisten, Kapitalisten, Bourgeoisie und der imperialisten damit die ausgebeuteten Klassen ein Opfer haben wo sie ihre Wut über die Zustände auslassen können und sich nicht gegen die herrschenden Klassen auflehnen. Die Juden waren eher Opfer der herrschenden Klassen. Die Herrschende Klasse definiert sich nicht über Volk, Religion, Nation etc. sondern über den sozialen Status, Macht und Geld...
Gibts die idiotische Theorie immer noch?


melden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

18.06.2019 um 16:14
@Hayura
Hayura schrieb:Leute wie du haben gesagt, so etwas endet uimmer beim Juden
Nene , kommt von den ayatollahs
Sarif sprach von Provokationen und machte dafür Israel, Saudi-Arabien und die USA verantwortlich.
Ist schon witzig .
Die könnten dir vermutlich ganz gemütlich ins Gesicht drohen , immer noch " die Amis " Schuld mit ihrem hochfinanz
Zugleich aber hatte Sarif selbst während des Besuchs von Bundesaußenminister Heiko Maas eine kryptische Drohung ausgestoßen. Mit Blick auf die einschneidenden US-Sanktion sagte er, jene, die den Wirtschaftskrieg der USA gegen sein Land unterstützten, könnten nicht erwarten, sicher zu sein. Das kann man auf ähnliche Vorfälle vor vier Wochen beziehen. Vier vor Fudschaira auf Reede liegende Tanker waren durch Sabotage beschädigt worden.
So läuft iranische Diplomatie , nä. Muss man natürlich applaudieren und " jawohl " skandieren.


https://www.sueddeutsche.de/politik/golf-von-oman-brennende-tanker-im-krisengebiet-1.4485381


melden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

18.06.2019 um 16:23
Fedaykin schrieb:Meiner Erfahrung nach schon in diesen Threads. Das mach ich ja lange genug mit.

aber zurück zum Thema.Mal sehen ob es jetzt ruhiger bleibt am Golf, wo man den Iran bei komischen Aktivitäten erwischt hat.
Weil ich die Rolle Amerikas kritisiere und sage das von ihren wirtschaftlöichen Intresse wurde geschlussfolgert ich bin gegen Juden. Worin der zusammennhang besteht das können nur Leute wie du erklären.


melden
Anzeige

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

18.06.2019 um 16:25
Vielleicht reicht auch einfach nochmal ein Blick auf die Marinetaucher in rettungsmission um nüchtern zu werden .... oder je nach iranischer Version Angler .
 107425311 9c9f7cc0-5350-436f-8a1f-fde63

Das ist dann wohl die Angel Marke 1000 Schuss pro Minute .
Was man nicht ausser acht lassen darf ist das die marine von assad in Syrien die gleichen boote 2015 bekam.


melden
314 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt