Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

25.512 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: USA, Krieg, Israel ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

05.01.2020 um 01:48
@Warden

Korrekt. Es ist eine schöne Vorstellung, dass weltweit alle Menschen immer friedlich und nach Recht und Gesetz (möglichst deutschem Recht und Gesetz) leben, aber das ist eine kindische Vorstellung die nichts mit der Realität zu tun hat.

In der Realität sieht es ganz anders aus. Iran hat herausfinden müssen, dass irgendwann einmal selbst dem friedliebendsten Menschen die Hutschnur platzt. Das ist ganz normal. Wir haben hier das Sprichwort "don't poke the sleeping bear" (in Deutschland: wecke keine schlafenden Hunde), das hat schon einen Grund für seine Existenz.


2x zitiertmelden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

05.01.2020 um 01:58
Zitat von neoschamaneneoschamane schrieb:obschon ich denke dass im falle dieses drohnenmordes israel die hand im spiel hatte
Israel hatte unzählige Male die Möglichkeit gehabt den Scharfmacher und islamistischen Massenmörder Soleimani bei seinen Besuchen im Lebanon bei seinen Erfüllungsgehilfen Hezbollah zu ermorden und hat es nicht getan.

Es mussten erst Amerikaner auf ihren Stützpunkten durch Angriffe der irangesteuerten Milizen schwer verletzt werden/umkommen und Teile der US Botschaft durch zwielichtige Demonstranten in Brand gesetzt werden ehe sich die USA selbst dazu entschlossen haben den Drahtzieher hinter diesen Ereignissen zu eliminieren.


melden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

05.01.2020 um 02:01
ich meinte damit dass ich den USA so quasi chirurgisch-praezise schlaege nicht zutraue, israel aber schon. Die USA sind mehr fuers "grobe".


1x zitiertmelden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

05.01.2020 um 02:29
Nach der Aussage eines IRGC-Generals in diesem Video soll eine Reaktion des Iran "bald" erfolgen. Ich erwähne das deshalb, weil eine Reihe von Experten eine Reaktion erst zu einem deutlich späteren Zeitpunkt erwarteten.


melden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

05.01.2020 um 02:31
@neoschamane

Der Schlag war grob, laut und für jedermann deutlich vernehmbar von den Amerikanern ausgeführt, was auch ganz klar Teil der Botschaft an Suleimanis Herren sein soll. Die Israelis hängen ihre Operationen seltener an die große Glocke, sind im Umgang damit wesentlich verschwiegener. Dann wäre Suleimani wesentlich unspektakulärer zu Tode gekommen.

Wie auch immer. Zum Topic: Hervorragender Kommentar von Antje Schippmann.

https://www.welt.de/debatte/kommentare/article204763402/Irans-Terror-Deutschland-ist-weiter-auf-der-falschen-Seite.html


1x zitiertmelden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

05.01.2020 um 02:44
@Westisbest

Besser kann man es kaum sagen:
Äußerungen des Außenministers belegen, dass die Bundesregierung im Falle der iranischen Aggression nicht Partei für Amerika ergreift. Sie hat keine Antwort auf die aggressive iranische Expansion und suhlt sich in der Rolle des Deeskalierers.
https://www.welt.de/debatte/kommentare/article204763402/Irans-Terror-Deutschland-ist-weiter-auf-der-falschen-Seite.

Nun, was anderes sind wir vom Maasmännchen auch nicht gewohnt. Ich erinnere da nur an seine starken Auftritte in Istanbul :troll:


melden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

05.01.2020 um 03:23
Ein Zusammenhang mit den hier im Thread diskutierten Ereignissen lässt sich zwar beim aktuellen Stand nicht nachweisen, wäre aber denkbar:
Das österreichische Außenministerium meldet einen "schwerwiegenden Cyberangriff". Es könne nicht ausgeschlossen werden, "dass es sich um einen gezielten Angriff eines staatlichen Akteurs handelt".

(welt.de am 05.01.2020)



melden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

05.01.2020 um 04:54
Zitat von WestisbestWestisbest schrieb:Der Schlag war grob, laut und für jedermann deutlich vernehmbar von den Amerikanern ausgeführt, was auch ganz klar Teil der Botschaft an Suleimanis Herren sein soll. Die Israelis hängen ihre Operationen seltener an die große Glocke, sind im Umgang damit wesentlich verschwiegener.
wenn die USA mal schaffen keine zivilisten, kinder und krankenhaeuser wegzubomben oder flaechedenckend herbizide einzusetzten dann muss man das natuerlich "begruessen".

hier uebrigens eine interessante timeline zu den "ereignissen":
03.Dezember 2019 (Dienstag):
5 Raketen trafen die Ain al-Asad Airbase.
Keine Schäden, keine Verletzte, keine Tote.
Niemand bekennt sich zu der Tat.
https://www.presstv.com/Detail/2019/12/03/612765/Iraq-rocket-barrage-United-States-troops-Anbar-Trump-Pence
https://www.garda.com/crisis24/news-alerts/293371/iraq-no-casualties-reported-after-rockets-land-near-military-base-in-anbar-province-december-3

05.Dezember 2019 (Donnerstag):
2 Mörsergranaten oder Katjuscha-Raketen treffen die Balad air base.
Keine Verletzte, keine Tote.
Niemand bekennt sich zu der Tat.
https://www.straitstimes.com/world/middle-east/rockets-hit-base-hosting-us-forces-in-western-iraq

09.Dezember 2019 (Montag):
4 Katjuscha Raketen treffen Airbase neben dem Flughafen in Baghdad.
Das Raketenwerferfahrzeug wird verlassen gefunden.
Niemand bekennt sich zu der Tat.
https://www.aljazeera.com/news/2019/12/rockets-hit-military-base-baghdad-airport-191209081514634.html (Archiv-Version vom 05.01.2020)

27.Dezember 2019 (reitag):
K1 Airbase in Kirkuk wird von 30 KAtjuscha-Raketen getroffen.
1 US "ziviler Contractor" und 3 US service MItarbeioter werden getötet.
2 irakische Soldatren werden verletzt
Das Raketenwerferfahrzeug wird verlassen gefunden.
Niemand bekennt sich zu der Tat.
Wikipedia: 2019 K-1 Air Base attack
https://www.nytimes.com/reuters/2019/12/27/world/middleeast/27reuters-iraq-security.html (Archiv-Version vom 05.01.2020)
https://www.nytimes.com/2019/12/27/us/politics/american-rocket-attack-iraq.html

30.Dezember 2019 (Montag):
USA bombardieren in Qaim das Hauptquartier der Kataib Hezbollah als Vergeltung für den Angriff auf die K1-Airbase in Kirkuk.
Dabei sterben mindestens 24 irakische und iranische Soldaten.
https://www.nytimes.com/2019/12/30/world/middleeast/iraq-airstrikes-us-iran-militias.html

31.Dezember 2019 (Dienstag) und 01.Januar 2020 (Mittwoch):
Die US-Botschaft in Baghdad wird von Zivilisten angegriffen, aus Rache für die Bombardierung in Qaim am 30.Dezember 2019.
https://www.nytimes.com/2019/12/31/world/middleeast/baghdad-protesters-us-embassy.html
https://edition.cnn.com/2020/01/01/middleeast/us-embassy-baghdad-iraq-protests-attack-intl/index.html

03.Januar 2020 (Freitag):
USA töten den iranischen General Qasem Soleimani kurz nach seiner Landung auf dem Baghdader Flughafen mit 4 Raketen, die von einer Drohne abgefeuert wurden als Vergeltung für die Angriffe auf die US-Botschaft.
https://edition.cnn.com/2020/01/02/middleeast/baghdad-airport-rockets/index.html
https://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Eskalation-USA-ermorden-mit-gezielter-Toetung-General-Soleimani/Timeline-der-Eskalation/posting-35867795/show/


1x zitiertmelden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

05.01.2020 um 06:18
@Warden
@Rick_Blaine
Ihr gebt also Feddy recht der mich als naiven Träumer bezeichnet, weil ich die rechtliche Frage in den Raum werfe bzw auf die Gesetzeslücke im Umgang mit Terroristen hinweise.
Ich finde es bedenklich, dass mir nahegelegt wird, Konventionen und Rechte mal hinten anstehen zu lassen, wenn mit einem Verbrechen etwas Gutes bewirkt wird, da es die Bösen trifft.
Es sei immernoch besser, als nichts zu tun.
Aber was bitte ändern diese Nadelstiche und Vergeltungsschläge?
Soll das eine Lösung sein? Den Köter an der kurzen Leine zu halten?
Weil eine richtige Lösung, ist ja dann wieder zu teuer, zu langwierig und der Ausgang zu ungewiss, als dass sich da jemand ranwagen würde.,, selbst für das ach so heroische Amerika,


1x zitiertmelden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

05.01.2020 um 06:30
Trump legt nach (nach der "52-Ziele-Warnung"):
They attacked us, & we hit back. If they attack again, which I would strongly advise them not to do, we will hit them harder than they have ever been hit before!

(Donald Trump am 05.01.2020 05:53 Uhr)
The United States just spent Two Trillion Dollars on Military Equipment. We are the biggest and by far the BEST in the World! If Iran attacks an American Base, or any American, we will be sending some of that brand new beautiful equipment their way...and without hesitation!

(Donald Trump am 05.01.2020 06:11 Uhr)



1x zitiertmelden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

05.01.2020 um 06:39
Zitat von uatuuatu schrieb:The United States just spent Two Trillion Dollars on Military Equipment. We are the biggest and by far the BEST in the World! If Iran attacks an American Base, or any American, we will be sending some of that brand new beautiful equipment their way...and without hesitation!
krank einfach nur krank.

da kann man nur hoffen das denen ihr atomwaffenarsenal und konventionelles equipment selbst um die ohren fliegt das endlich mal ruhe ist.

aber wir haben keine kohle um probleme zu loesen, ja eh ...

krank ...


1x zitiertmelden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

05.01.2020 um 06:46
we have targeted 52 Iranian sites (representing the 52 American hostages taken by Iran many years ago), some at a very high level & important to Iran & the Iranian culture,
Vermutlich ist es nun auch wieder besser man bombardiert die kulturellen Schätze des Irans, als keine Lösung zu haben?
Und nen bisserl Romantik darf auch nicht fehlen mit der Zahl 52.
Aber ja... man muss naiv sein um das zu kritisieren.


2x zitiertmelden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

05.01.2020 um 06:48
obschon, wenn man den berichten dazu trauen darf die eh langfristig ein anderes problem haben.

wenn mehr soldaten nach der rueckkehr "sterben" als am schlachtfeld mag das einfluss haben auf zukuenftige generationen.


melden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

05.01.2020 um 06:50
Zitat von GlünggiGlünggi schrieb:Vermutlich ist es nun auch wieder besser man bombardiert die kulturellen Schätze des Irans, als keine Lösung zu haben?
Und nen bisserl Romantik darf auch nicht fehlen mit der Zahl 52.
Aber ja... man muss naiv sein um das zu kritisieren.
die muessen ein "geschaeftsmodel" am laufen halten, the show must go on!

wir wissen um die betraege die so ein krieg umlaufen laesst.


1x zitiertmelden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

05.01.2020 um 06:50
Zitat von GlünggiGlünggi schrieb:... the Iranian culture ...
Dagegen regt sich übrigens erheblicher Widerstand in den USA. Das geht natürlich -- egal wie die Umstände sind -- gar nicht.


1x zitiertmelden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

05.01.2020 um 06:51
Zitat von uatuuatu schrieb:Glünggi schrieb:
... the Iranian culture ...
Dagegen regt sich übrigens erheblicher Widerstand in den USA. Das geht natürlich -- egal wie die Umstände sind -- gar nicht.
die perser haben wengisten etwas das man "kultur" nennen kann;)


2x zitiertmelden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

05.01.2020 um 06:57
@uatu
@neoschamane
Mit gutem Beispiel voran, aber dann rumheulen, wenn die Alkaida und IS Kulturhüter zerstören.
Ne ich denke die Antwort ist ganz einfach, dass die Amerikaner genausowenig eine Lösung für das Problem haben wie der Rest der Welt. Nur reden sie sich ein mit diesen Alibiaktionen etwas gegen das Problem zu unternehmen.
Dabei ist das alles auch nur Symptombekämpfung.


melden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

05.01.2020 um 08:15
@Glünggi
Ich spreche jetzt nur für mich. Mag sein, dass z.B. du dich im Verlauf und Kontext der Diskussion angesprochen fühlst weil das geäußerte zutrifft, ich sprach aber auch eine allgemeine Mentalität an. Oder einfacher: Ich habe nicht direkt spezifisch oder ausschließlich dich angesprochen.

Am Ende "kommt es drauf an", wie man gerne in der "Juristerei" sagen würde. Ich kritisiere in Teilen (also je nach Aspekt und Situation nicht grundsätzlich) die Grundmentalität der moralischen Urteilbildung aus der Ferne, weil sich gewisse Leute und Personenkreise am Ende nicht um nationale oder internationale Gesetze oder Rahmenbedingungen scheren wenn sie ihre ideologischen Ziele und Botschaften mit Terror und Gewalt ungezügelt verbreiten wollen. Ist es rechtens irgendwo im Bereich des Terrors Biowaffen einzusetzen, wie der "Rizin-Bomber" es tun wollte? Das ist nur ad-hoc ein Beispiel aus dem Stehgreif und im Bereich des Terrors, wo klar wird, dass man hier mit "unlauteren Mitteln" kämpft und man sich nicht in jeder Lage, taktisch oder strategisch, zurücklehnen oder von einem klar definierten (kritischer: engen) Rechtsrahmen leiten oder, kritischer, einschränken lassen kann. Oder man könnte es, hat aber perspektivisch nichts davon, sodass man lethale Mittel wie jene nutzt.

Ferner ist es, wenn wir nicht gerade von einem internationalen Rechtswesen sprechen, natürlich hinfällig solche Schläge und so weiter mit rein eigenem nationalen Recht beurteilen zu wollen. Am Ende gilt wieder normative Kraft des Faktischen:

Ein staatlicher Akteur nutzt solche Mittel um etwas zu bekämpfen, weil er sich was davon verspricht. Fragerunde beginnt. Darf der Staat der das macht es nach seinen eigenen Gesetzen? Darf er es nach internationalem Recht? Und falls nicht oder es unklar ist, kann er es einfach machen und kommt damit durch (von gereizten Kommentaren oder Reaktionen der Gegenseite mal abgesehen)?

Ja, das ist nunmal das Zwiespältige solcher Aktionen: Das kann fallbezogen nach hinten losgehen, es kann aber auch eine gute Lösung sein. Kommt halt drauf an. Kategorisch so was abzulehnen würde "uns" (als westliche Wertegemeinschaft generell, oder als internationale Community) wohl nicht weiterbringen wenn der Terror um sich greift. Vielleicht kann man auch von einer riskanten Art von "Checks n' Balances" sprechen.

Ich will, als Disclaimer, natürlich nicht anmaßen oder implizieren, als Experte daherzukommen. Das ist schlicht meine grobe Meinung zum Thema, denn fallbezogen sehe ich das als 'legitim' (wenn nicht im int. rechtlichen, dann moralischen Sinne) an.


1x zitiertmelden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

05.01.2020 um 09:11
Zitat von Rick_BlaineRick_Blaine schrieb:Korrekt. Es ist eine schöne Vorstellung, dass weltweit alle Menschen immer friedlich und nach Recht und Gesetz (möglichst deutschem Recht und Gesetz) leben, aber das ist eine kindische Vorstellung die nichts mit der Realität zu tun hat.

In der Realität sieht es ganz anders aus. Iran hat herausfinden müssen, dass irgendwann einmal selbst dem friedliebendsten Menschen die Hutschnur platzt. Das ist ganz normal. Wir haben hier das Sprichwort "don't poke the sleeping bear" (in Deutschland: wecke keine schlafenden Hunde), das hat schon einen Grund für seine Existenz.
Glaubst du aber das es genauso Naiv ist zu glauben Amerikaner kämpfen dort für Menschenrechte, Freiheit und Demokratier geht, oder das man genauso besorgt wäre wenn in dieser Region nicht den Persischen Golf und die Südirakische Ölfelder wären und über die Strasse Hormus ein fünftel der Öllieferung gehen würde?


2x zitiertmelden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

05.01.2020 um 09:27
Zitat von HayuraHayura schrieb:Glaubst du aber das es genauso Naiv ist zu glauben Amerikaner kämpfen dort für Menschenrechte, Freiheit und Demokratier
Man kann es natürlich auch laufen lassen als guter europäischer Pazifist mit schiitischen Kalifat iran , dem is , al Qaida. Etc etc und dann immer die gleiche Platte auflegen von Menschenrechten.
Glaubst du zu glauben, mitunter die beste Kombi am frühen Morgen hier .
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:mein, die US-Truppen sind auch hier in Deutschland aber ich kann mir nicht vorstellen das die Amerikaner hier auf die Idee kommen Raketen über unserem Staatsgebiet abzufeuern um irgendwelche Menschen zu töten die sie nicht mögen
Was meinste wie schnell hier Raketen fliegen wenn Botschaften mit Mörsern angegriffen werden .
Schon recht ulkige Diskussion über Menschenrechte und vertragslage , alles für ein faschistischen Gotteskrieger der Nahost seit 40 Jahren mit Krieg überzieht und das größte Terrornetzwerk weltweit aufgebaut hat .
😅


2x zitiertmelden