Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

12.565 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Wirtschaft, Armut, Kapitalismus ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

10.09.2009 um 20:38
Ich denke auch Schwarz-Gelb-Grün wird zueinander finden und die Regierungsmehrheit bilden


melden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

10.09.2009 um 20:46
@Hohlraum

Ich glaube an ungefähr folgendes Szenario:

18 Prozent Linksparteien
12 Prozent FDP
33 Prozent CDU
16 Prozent SPD
10 Prozent Grüne
13 Prozent andere

Demnach hätten CDU und FDP keine absolute Mehrheit und wird es Sondierungsgespräche von SPD, Grünen und Linken geben. Die CDU versucht die Grünen auf die Seite zu ziehen, die FPD kann aber mit den Grünen nicht, die SPD kann mit den Linken nicht, also bleibt am Ende nur wieder CDU und SPD übrig, die es diesmal nur mit den Grünen schaffen - zum Ärger der CDU, die lieber mit der FDP koaliert hätte.


melden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

10.09.2009 um 20:49
@mitras

Steinmeier hat zwar eine Koalition mit den Linken nun neuerlich ausgeschlossen aber wenn der Duft der Macht in die Nase zieht....

Ich schätze die CDU eher mit 36-38 Prozent ein und die FDP mit 12+


melden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

10.09.2009 um 21:07
@Hohlraum
Wahrscheinlich bist du näher dran, ich vermute aber, dass es für CDU und FDP nicht reicht, vielleicht setzten wir auch die segensreiche Zusammenarbeit der großen Koalition fort.


melden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

10.09.2009 um 21:25
Nein, bitte keine Weiterführung der großen Koalition!


melden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

10.09.2009 um 21:26
@Hohlraum
Du weißt doch, aller guten Dinge sind zwei und wir stehen doch in unseren Breiten auf versteckten Sado-Maso.


melden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

10.09.2009 um 21:30
Stimmt, in einem Land welches die Kasteiung total verinnerlicht und zur Staatsräson hat, ist natürlich auch mit einer Weiterführung zu rechnen


melden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

10.09.2009 um 23:06
grüble echt rum-mir passt irgendwie grad gar keine Partei...
oder gibts eine, die Wahlkampf damit macht, den eigenen Verwaltungsapparat zu schrumpfen-und einige übertriebenen Pensionsansprüche auf ein realistisches Maß zu setzen...Bürokratie um die Eröffnung von Kleinbetrieben zu verschlanken und Eintrittsbarrieren aus dem Weg zu räumen.
50% aller Richter und Gesetze abzuschaffen und den Tauschhandel wieder zu fördern...mit dem Ziel das Zinssystem abzuschaffen...
(oder so ähnlich)
Die hätten wohl keine Lobby-und wären selbst bei Wahlerfolg international wohl eher weniger ernstgenommen...


melden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

11.09.2009 um 15:02
kapitalismus ist geil

https://www.youtube.com/watch?v=m4opKKh255Y (Video: Von Arbeitslosen und Obdachlosen in den USA)


melden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

11.09.2009 um 21:22
@Warhead

Sollen wir jetzt ein Video aus Nordkorea hinzufügen?


melden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

11.09.2009 um 21:35
Nein,aber viell.die Ansichten u.a.des Berliner FDP Spitzenkandidaten Martin Lindner,Hartz4 ersatzlos abzuschaffen....dazu dann noch die ´Tafeln´und gleichzeitig am besten auch noch das betteln in den Innenstädten extrem zu verbieten...

...oder den Wunsch der FDP hier in Deutschland Genfood zuzulassen,ist doch egal wieviel Krebstote im Jahr mehr,ist doch auch ne Wirtschaftsankurbelung,erstens für die Pharmaindustrien,zweitens für die Bestattungsunternehmen...

oder,noch besser,ebenfalls der Wunsch der FDP neue Atomkraftwerke zu bauen...ist doch schön umweltfreundlich,und die Atommüllendlager...nein,schreib dazu lieber nichts,möchte nicht unbedingt gesperrt werden...


1x zitiertmelden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

11.09.2009 um 21:45
Genau @Hansi, wenn es den Leuten in einem Land dreckig geht, weist man einfach darauf hin, dass es in einem anderen Land nocht schlimmer um die Leute bestellt ist.
Super.

Komm Fritz, iss deine Suppe auf, du weißt doch, die Kinder in Afrika müssen doch hungern.


melden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

11.09.2009 um 22:17
@Erdwurm
Zitat von ErdwurmErdwurm schrieb:...oder den Wunsch der FDP hier in Deutschland Genfood zuzulassen,ist doch egal wieviel Krebstote im Jahr mehr
Sonst tickst du aber noch richtig?


melden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

11.09.2009 um 22:20
nö,Hansi,Ich nicht,aber viell.der Wahlomat!?


melden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

11.09.2009 um 22:51
@Hansi
noch ein Betthupferl zur Privatisierung:

Die etablierten Parteien, die allesamt in Privatisierungsprojekte verstrickt waren, lassen zurzeit ihre Absichten für die Zeit nach der Wahl nicht erkennen. Zurzeit werden eher die Folgen der Privatisierung und die Folgen der Privatisierungsabsichten sichtbar - so etwa bei den unhaltbaren Zuständen der Berliner S-Bahn. Sie wurde kaputt gespart, um die Bilanz der Deutschen Bahn AG zu schönen. Gerade die weiteren Pläne zur Privatisierung der Deutschen Bahn bleiben vor der Wahl im Dunkeln. Ich bin fest davon überzeugt, dass es hinterher wie ursprünglich beabsichtigt weitergeht. Albrecht Müller

Auch die Privatisierung von Wohnungen, Kliniken, Schulen und anderen öffentlichen Einrichtungen wird weiter betrieben werden - nicht weil es vernünftig ist, sondern weil die an der Privatisierung verdienenden Gruppen und vor allem die Finanzwirtschaft ihre Finger in der Willensbildung und Entscheidungsfindung der etablierten Parteien haben. Das ist die bittere Wahrheit.

Wie wenig Verlass auf öffentliche Erklärungen oder auch auf das Schweigen vor Wahlen ist, wird an einer Dokumentation über die Privatisierung der Eisenbahnerwohnungen und die Folgen sichtbar, die uns ein Nachdenkseitenleser zur Verfügung gestellt hat.
Es folgt eine Chronologie, zusammengestellt von Andreas Müller. Er ist Mitarbeiter der Eisenbahnergewerkschaft Transnet, er war 20 Jahre Mitglied der SPD und auch Ortsvereinsvorsitzender. Andreas Müller ist dort wegen der Privatisierung der Eisenbahnerwohnungen ausgetreten und kandidiert heute für die Linkspartei.

Die Mitglieder und Sympathisanten von CDU, CSU, SPD, FDP, Grüne, die bisher an Privatisierungen beteiligt waren, und jenes Teils der Linkspartei, der Privatisierungen mitgemacht hat, tun gut daran, sich seine Dokumentation und auch die beiden Analysen des Mieterforum-Ruhr anzuschauen. Dort werden von Knut Unger die Folgen des Verkaufs von großen Wohnungsbeständen an internationale so genannte Investoren, an Hedgefonds und PrivateEquityGruppen, und die bedrohliche Entwicklung dieser Heuschrecken beschrieben. Es ist einmal ein Beitrag „Absturz der Wohnungsheuschrecken“ [PDF - 60 KB] und zum anderen ein Kommentar „Holen wir uns die Wohnungen zurück“ [PDF - 48 KB].


melden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

11.09.2009 um 22:53
Fortsetzung:




melden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

11.09.2009 um 22:59
@eckhart

Wohnst wohl in Miete?


melden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

11.09.2009 um 23:01
@Hansi
Ja, ich bin so eine verkrachte Existenz !


melden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

11.09.2009 um 23:03
@Hansi
Und wenn ich nicht in Miete wohnen würde, würde es mich nicht kalt lassen.
Und wenn ein Verletzter auf der Strasse liegt, helfe ich ihm , ich verdammter Gutmensch.


melden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

11.09.2009 um 23:04
@eckhart
alle, die sich ein haus bauen - mit nem zaun drum rum sperren sich doch selber ein . .

und dann noch der hinweis: vorsicht bisser hund - oder hier wache ich . .

wer will solche leute dann noch besuchen . . . :D


melden