Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

12.565 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Wirtschaft, Armut, Kapitalismus ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

12.10.2009 um 00:55
@Obrien: Diejenigen welche sich ihren Dr. wirklich erkauft haben, haben jetzt ja auch zu Recht ein Problem ;) In den meisten Fällen war es dennoch nur eine Promotionsberatung... Da gibt es einfachere Wege an einen Dr. zu kommen als sich den ausgerechnet in Deutschland zu erkaufen......


melden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

12.10.2009 um 00:56
@Genosis

Da fällt mir nur noch der Campingplatz ein. Allerdings ist das Getratsche dort auch sehr groß :)


melden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

12.10.2009 um 00:59
@NoSilence

das mit dem getratsche ist aber in den städten unter leuten die sich kennen auch nicht anders^^
also ist die alternative dorf garnicht so abwegig
jedoch das mit dem peter hartz ist ein tolles todschlag argument^^


melden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

12.10.2009 um 01:02
@Genosis

Soweit ich weiß wohnt auch nur noch sein Bruder Rudi dort. Klatsch gibt es überall, nur in der Stadt lebt man anonymer als im Dorf. Im Dorf weiß jeder alles über einen.Oft sogar noch mehr als man selbst.


melden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

12.10.2009 um 01:05
@NoSilence

das stimmt wohl
und wenn man dann aufem dorf etwas tut was den andern nicht passt wird man bestimmt ausgegrenzt....

der mensche ist wohl einfach noch nicht tolerant genug für eine friedliche und gerechte welt....


melden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

12.10.2009 um 01:07
@Genosis

Nein, solange man Frieden mit Geld aufwiegt. ich kenne viele die nicht gut betucht sind, aber mit dem materiellen so angeben müssen. Von daher lebe ich lieber Bescheiden und Glücklich. Ich weiß das Geld nicht alles ist und die Besitztümer eh mit dem Tod enden. Von dem her rege ich mich nicht über Besserverdiener auf. Viele haben es sich auch verdient, weil sie hart dafür gearbeitet haben.


1x zitiertmelden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

12.10.2009 um 01:20
@prousa

Promotionsberatung ist eh völliger Mumpitz, alles was eine Promotionsberatung legal tun kann, lässt sich auch mit 2 Std. Internetrecherche und ein paar Anrufen erledigen. Wer dafür mehrere tausend Euros auf den Tisch legt, sollte sich fragen ob er den Doktortiel auch wirklich verdient hat^^ Und im Ausland kaufen ist auch essig, wenn du nciht nachweisen kannst, das der Doktorgrad nach den geltenden Regeln des Herkunftslandes erworben wurde, kannst du auch nach§132 StgB verknastet werden. Und wenn das Herkunftsland den Titelkauf erlaubt, ist der Titel wertlos, denn man muss ja das Herkunftsland im Titel angeben. Ehrendoktortitel darfst du dir kaufen,soviel du willst, aber mit nem Dr.hc der Uni Timbuktu lacht dich jeder aus^^

Ok, soviel zum Exkurs über die Erlangung der Doktorwürde^^


melden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

12.10.2009 um 01:53
Da gib ich dir natürlich recht, dennoch gibts da leider immer wieder welche...
Für was man eine Promotionsberatung braucht hat sich mir auch nie wirklich erschlossen, aber wenn die Leute meinen, sie müssten für etwas Geld ausgeben, dass es auch umsonst gibt....

Solange der dann den h.c. auch führt, und ihn dann nicht unter den Tisch fallen lässt....


melden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

12.10.2009 um 10:51
@NoSilence
@prousa
Zitat von NoSilenceNoSilence schrieb:Von dem her rege ich mich nicht über Besserverdiener auf. Viele haben es sich auch verdient, weil sie hart dafür gearbeitet haben.
Warum distanzieren sich fleissige Besserverdiener nicht von Trickdieben ?

Warum bezeichnen Politiker sowohl fleissige Besserverdiener als auch Trickdiebe mit dem schwammigen Begriff Leistungsträger ? (Oder auch Tüchtiger, Eigenverantwortlicher oder der, der seines Glückes Schmied ist) ?

Wie kommt das , dass Politiker unfähig sind, das zu trennen ?
Warum werden ständig ehrliche anständige Produzenten und Händlern in einen Topf mit Trickdieben geworfen ?

Wie kommt es, dass die Politik schon jahrzehntelang unfähig ist, in Gesetzesform Trickdiebe von ehrlichen anständigen Unternehmern und Besserverdienenden zu trennen ?
(Ganz einfach: Gesetzliche Grenzen gegen Trickbetrüger !)

Sind sich ehrliche anständige Unternehmer nicht bewusst, dass sie in ihrem Ansehen, durch diese verwischte Grauzone in den schlechten Ruf mit hineingezogen werden ?

Wenn die Politik erwiesenermaßen versagt, warum ergreifen dann die ehrlichen anständigen Unternehmer selbst nicht die Initiative und distanzieren sich von Trickdieben ?
Warum stört das niemanden ? Gibt es etwa gar keine Grenze ?
Ist unsere Wirtschaft etwa eine einzige Grauzone ?
Leider deuten die Indizien darauf hin !

Das und nichts anderes treibt mich um, nicht Neid !

Warum uns an allen Ecken und Enden Geld fehlt, liegt nicht an fleissigen Besserverdienenden ! Bis auf einige, die mehr als das 10 fache eines fleissigen Arbeiters erhalten. Doch auch hier gilt es nach der Steuerzahlung zu differenzieren !

Warum uns an allen Ecken und Enden Geld fehlt:
Der wahnsinnige Kostendruck liegt daran, dass uns die Zinseszinszahlungen an die internationalen Finanzmärkte, bei denen wir unsere gigantische Staatsverschuldug permanent umschulden müssen, schlicht davon läuft.


melden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

12.10.2009 um 10:54
@NoSilence
unser kleiner verein, der nur von privaten spenden lebt - kann sich personal nicht leisten - - aber wichtig ist doch, dass jemand überhaupt was tut - das dies nicht anerkannt wird - ist verwerflich

und wenn du im sozialen bereich arbeitest , dann kennst du die umstände, dann weisst du, dass die awo, drk, diakonien usw. - mitarbeiter mit minderbeschäftigten austauschten - und dann weisst du, dass ein euro-jobber dort mehr machen als sie dürften . .


melden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

12.10.2009 um 10:57
@NoSilence
@Obrien
@prousa
@eckhart
@NoSilence
@Genosis
hier mal was zum nachdenken - -
Frank Bsirske fordert "Knast für Lohn-Ausbeuter"
(67)
12. Oktober 2009, 08:30 Uhr

Als Reaktion auf Ermittlungen des Kölner Zolls, der Lohnzahlungen von 1,50 Euro pro Stunde aufgedeckt hatte, fordert Ver.di-Chef Frank Bsirske harte Strafen gegen "Lohn-Ausbeuter". Sie gehörten "in den Knast", sagte der Gewerkschaftschef. Zudem fordert er von der neuen Koalition hohe Steuern für Reiche.
„Deutschland ist zum Billiglohnparadies für Ausbeuter geworden“, sagte Bsirske. Gerade in der Krise werde die wirtschaftliche Not von Menschen schamlos ausgenutzt, „da werden Arbeitslöhne immer öfter zum Geschäftsmodell der Schande“. Die neue Bundesregierung müsse Lohnarmut entschieden bekämpfen und einen flächendeckenden gesetzlichen Mindestlohn einführen.
http://www.welt.de/wirtschaft/article4815329/Frank-Bsirske-fordert-Knast-fuer-Lohn-Ausbeuter.html

die ausgeburten der hölle - - "leistungsträger" - - es bedarf fast keines kommentares . .


melden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

12.10.2009 um 11:07
@kiki1962
Passt gut zu meinem Beitrag ! :)
@prousa
@NoSilence
Was für mich Trickdiebe sind, habe ich schon on meinen vorherigen Posts erläutert.


melden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

12.10.2009 um 11:07
in


melden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

12.10.2009 um 11:16
@kiki1962
Das passt so gut, das musste ich hierher holen.
Ich hoffe Du verzeihst mir.

Millionen-Boni
Investmentbanker klagt gegen die Commerzbank
(9)
Von Jörg Eigendorf und Sebastian Jost 10. Oktober 2009, 17:09 Uhr

Der frühere Leiter des Kapitalmarktgeschäfts bei Dresdner Kleinwort ist wegen nicht bezahlter Boni vor Gericht gezogen. Die neue Eigentümerin der Dresdner Bank, die Commerzbank, will den vertraglich zugesicherten Bonus nicht zahlen. Der Fall ist schwieriger als es auf den ersten Blick scheint.

Auf seinen Bonus verzichten und lediglich die Abfindung verlangen, wie etwa Jentzsch es getan hat, das will Neumann dennoch nicht. Er sieht sich als Sündenbock für ein System, das bereits wieder auf Hochtouren läuft. „In London geht die Party weiter, als hätte es 2008 nie gegeben“, sagt Neumann. Auch bei der Commerzbank sollen Gerüchten zufolge wieder garantierte Boni möglich sein. Neumann lebt inzwischen auf Zypern, die Party findet ohne ihn statt: Er plant keine Rückkehr ins Bankgeschäft.

http://www.welt.de/wirtschaft/article4800755/Investmentbanker-klagt-gegen-die-Commerzbank.html

genau - nehmt mit was geht - - 2008 hat es nicht gegeben - also her mit dem bonus- - würde es ihm gönnen -- wer nicht - -


melden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

12.10.2009 um 11:19
@eckhart
hatte "zeitung" gelesen und dann deinen langen text mit den vielen fragen -
passt wie die faust aufs auge . ..

warum sollen alle immer straffrei ausgehen -- gibt ja auch schon aussagen von gericht gegen "sittenwidrige löhne" - - -

@prousa
@NoSilence
hauptsache die leute gehen arbeiten - einen anspruch auf ordentliche entlohnung, arbeitsrechte brauchen jene nicht -

hauptsache die garde der "leistungsträger (wie ich das wort hasse) die sich profillos nach oben tritt hat ihr aus- und einkommen


melden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

12.10.2009 um 11:25
@eckhart
ist schon o.k. - ist ja schließlich öffentliche presse - und da kann jeder drauf zu greifen - -

wünschte mir, dass @prousa und @NoSilence diese texte nicht nur lesen, sondern verinnerlichen - -

dieses system so aufrecht zu erhalten wie es ist wird irgendwann auch die "leistungsträger" einholen

haben wir ja schon - viele menschen gehen "richtig" arbeiten, tragen alle kosten und übrig bleibt am ende nichts zusätzliches - -

da werden die kinder unterstützt, damit die ausbildung und studium absolviert werden kann - - usw.

auch die mitte kann einstige vorzüge ihrer tätigkeiten nicht mehr aufrecht erhalten - - das gibt doch zu denken - -


melden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

12.10.2009 um 11:28
@prousa
@NoSilence
Versteht ihr jetzt langsam, welche Folgen die jahrzehntelang gepflegte Grauzone erzeugt ?
Das Wort Leistungsträger wird zum Schimpfwort, weil sich die echten Leistungsträger sich nie gewehrt haben.
Sie haben sich stets gegen vermeintliche "Neider" gewehrt, jedoch nie gegen diejenigen, die ihren Ruf (nun endgültig) zerstört haben.
Die Politik hat ihres dazu getan.

Da steht ihr nun leider etwas auf verlorenem Posten !


melden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

12.10.2009 um 11:55
@prousa

Solange der dann den h.c. auch führt, und ihn dann nicht unter den Tisch fallen lässt....



Ist auch verboten. Wobei es ja eien ehemaligen Bundeskanzler gibt, der nach erhalten seines Diploms auf die Frage warum er denn nicht promovieren wollen, geantwortet haben soll, das er damit rechne, das er irgendwann die Ehrendoktorwürde erhalte. Und er behielt recht, er hält ingesamt 30 Ehrendoktortitel, unter anderem den der Pariser Sorbonne, Havard und der John Hopkins Universität. Auf die darf man dann auch zurecht stolz sein^^.


melden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

12.10.2009 um 16:56
Vom alten Rockefeller soll das Sprichwort stammen: Wer den ganzen Tag arbeitet, hat keine Zeit, Geld zu verdienen.

Dann noch eins von John Kenneth Galbraith: Ich bin sicher, dass der Börsenkrach von 1929 noch einmal passieren wird. Alles, was man für einen neuen Zusammenbruch braucht, ist, dass die Erinnerung an diesen Wahnsinn schwächer wird.

Diese Leistungsträger erbringen nur eine einzige Leistung, sie sorgen ausschließlich dafür, dass der Reichtum nicht nach unten abfließt. Man sollte aber echte Leistung nicht mit nutzloser und schädlicher Spielerei verwechseln, durch Versprechen auf Produktivität Unsummen anzuhäufen und damit die Weltwirtschaft zu lenken. Ich würde es als kultivierten Diebstahl auf großen Niveau bezeichnen. Die Leute drucken sich ihr eigenes Geld uns unserereins wird damit verarmt, der Mittelstand vernichtet.


melden
georgerus Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

12.10.2009 um 17:57
@kiki1962

wen meinst du mit leistungsträger?

wer sind das eurer meinung nach..


melden