Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

14.689 Beiträge, Schlüsselwörter: Linksextreme, Pseudolinke

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

18.05.2019 um 21:12
Venom schrieb:Da die Ossis auch gerne die Linke wählen stellt sich natürlich die Frage, wieviele davon der linksextremen Anhängerschaft angehören und wieviele der demokratischen Sozialisten.
"Demokratische Sozialisten" gibt es nicht und wer dort wem angehört zeigen die Wahlergebnisse. In Thüringen regieren die Roten, zugleich ist dort eine der Keimzellen des Rechtsextremismus, wenn man Höcke dazu rechnen darf. Ich rechne.


melden
Anzeige

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

18.05.2019 um 21:16
Orig.Nathan schrieb:"Demokratische Sozialisten" gibt es nicht und wer dort wem angehört zeigen die Wahlergebnisse.
Natürlich gibt es einen:
Wikipedia: Demokratischer_Sozialismus
Als Demokratischer Sozialismus wird eine politische Zielvorstellung bezeichnet, die Demokratie und Sozialismus als untrennbare, zusammen zu verwirklichende Einheit betrachtet. Der Begriff entwickelte sich um 1920 und wurde seitdem von sozialdemokratischen, sozialistischen und kommunistischen Gruppen und Parteien in Anspruch genommen. Bestrebungen zur Demokratisierung in Ländern des Realsozialismus werden auch Reformkommunismus genannt.
Für die linksextremen Idioten natürlich völlig unzureichend, sie wollen ja lieber ihren Dreck durchsetzen :vv: (Sind ja nicht umsonst Extremisten)


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

18.05.2019 um 21:30
Venom schrieb:Natürlich gibt es einen:
Nein. Du musst unterscheiden zwischen Ettikett und Inhalt. Wiki formuliert es äußerst zutreffend:
...politische Zielvorstellung...
ich werde nie verstehen, warum sich gerade das ganz rechte Lager immer wieder in der eigenen Beweisführung verirrt...


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

18.05.2019 um 21:37
Übrigens, falls noch immer jemand diese Doku nicht geguckt hat, ich empfehle diese hier:
Youtube: ZDFinfo Doku-Radikale von Links - Die unterschätzte Gefahr-1627690984

Oder bei ZDF Mediathek:
https://www.zdf.de/dokumentation/zdfinfo-doku/radikale-von-links-die-unterschaetzte-gefahr-102.html

Übrigens natürlich vor dem ganzen G20-Chaos. Aber auch dazu gibt es was als Doku zu finden.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

19.05.2019 um 08:16
Venom schrieb:Übrigens natürlich vor dem ganzen G20-Chaos. Aber auch dazu gibt es was als Doku zu finden.
Dein Eifer, linksextreme Gewalt zu dokumentieren ist bewundernswert. Es würde nun deiner persönlichen Glaubwürdigkeit und damit auch der Glaubwürdigkeit deiner Beiträge einen ganz immensen Aufschwung verleihen, wenn du als nach eigener Aussage ehemaliger und nun geläuterter Rechtsextremer im Parallelthread eine ebensolche Begeisterung im Dokumentieren rechter Gewalt zeigen würdest. Da gibt es sehr viel Stoff und man muss auch nicht so lange suchen wie nach aktueller linker Gewalt.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

19.05.2019 um 10:20
@Orig.Nathan
Mit deiner Logik und Denkweise machst du dich eher zum Obst der Woche wenn das echt ernst meinst. Ich habe im anderen Thread schon so viele Sachen wie Studien, Artikeln, Dokus, auch Screenshots, Videos an sich, usw. gepostet. Mehr als doppelt so viele Beiträge wie hier habe ich gepostet.

Mehr werde ich auf diesen Blödsinn nicht eingehen, ist auch nicht förderlich zum Thema Linksextremismus.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

25.05.2019 um 17:36
Da hatte jemand seinen Spaß

https://m.focus.de/panorama/steine-farbbeutel-und-flaschen-gewalttaetige-linksautonome-terrorisieren-berliner-anwohner_i...


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

25.05.2019 um 20:14
@Belphegor84
Etwa zwei Stunden später hätten Zeugen sechs schwarz gekleidete, maskierte Personen beobachtet, die mehrere Mülltonnen auf die Straße rollten und in Brand setzten.
das ist sehr schlecht für die Umwelt.
Sind die linken Hausbesetzer eigentlich auch offiziell gegen Klimaziele?
denn das Brennen von Mülltonnen gibt jede Menge CO2, Feinstaub und womöglich steigt auch die Dioxinbelastung der Umwelt nach so einem Brandexzess.
Der GdP-Landesvorsitzende Norbert Cioma forderte, Berlins Politiker müssten "diesem Wahnsinn" ein Ende machen. Es sei "keine Kiezromanze", wenn "diese Denkbefreiten" Bewohner terrorisierten und selbst den Tod von Polizisten in Kauf nähmen. Es sei "nichts anderes als menschenverachtende Gewalt".
recht hat er und zwar mit jedem Wort.

https://m.focus.de/panorama/steine-farbbeutel-und-flaschen-gewalttaetige-linksautonome-terrorisieren-berliner-anwohner_i...


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

25.05.2019 um 20:17
lawine schrieb:das ist sehr schlecht für die Umwelt.
Sind die linken Hausbesetzer eigentlich auch offiziell gegen Klimaziele?
denn das Brennen von Mülltonnen gibt jede Menge CO2, Feinstaub und womöglich steigt auch die Dioxinbelastung der Umwelt nach so einem Brandexzess.
Ist doch ganz einfach: wenn der Sozialismus erstmal da ist, gibt es auch zu wenig CO2 - Klimawandel: gelöst.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

26.05.2019 um 11:02
@lawine
So schlimm wars ja auch nicht! Waren nur Farbbeutel und ein paar, sicher mit liebe gefüllte PET Flaschen, und die Polizisten waren sicher froh am Wochenende nicht daheim bei der Familie sein zu müssen!

Und es gibt guten und schlechten Feinstaub und CO2. Hier war war es guter Feinstaub und CO2


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

26.05.2019 um 11:28
@Belphegor84
Rigaer Straße, war ja klar :D Diese dreckige Gegend braucht wohl unbedingt deutlich mehr Polizeipräsenz. Die Berliner Politiker sollten was da unternehmen.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

26.05.2019 um 11:37
Venom schrieb:Rigaer Straße, war ja klar :D Diese dreckige Gegend
Schon mal in Berlin gewesen und die Gegend mal angeschaut?

Also ich mein ja es gibt weit aus andere Orte in der Stadt, die man zu Recht als "dreckige Gegend" bezeichnen kann, die Rigaer Straße gehöhrt da eher nicht dazu.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

26.05.2019 um 11:43
@Bone02943
Alleine schon die Wohnhäuser inklusive Beschriftungen, etc. dieser Vollidioten sprechen für sich. Und dreckig meinte ich vor allem umgangssprachlich.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

26.05.2019 um 11:44
@Venom

Ach so, also mal wieder wie immer pauschal drauf, wie mit einem Sack, alle rein und Knüppel drauf, unter allen wird es schon den richtigen treffen....


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

26.05.2019 um 11:50
Bone02943 schrieb:Ach so, also mal wieder wie immer pauschal drauf, wie mit einem Sack, alle rein und Knüppel drauf, unter allen wird es schon den richtigen treffen....
Wieso? Linksextreme Antifas sind linksextreme Antifas. Mit dem Rest der Bürger haben sie nicht gerade mal viel Gemein. Dafür mehr mit Extremisten anderer Couleure.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

26.05.2019 um 11:53
@Venom

Und du bist der Annahme in der gesammten Rigaer Straße wohnen nur "linksextreme Antifas" oder wie? Ist ja eine "dreckige Gegend", warscheinlich der Menschen wegen die dort wohnen?
Aber warscheinlich warst du noch nie dort und hast auch keine Ahnung von was du überhaupt erzählst. Kennst aus dem TV oder Internet vielleicht 3 Häuser des gesamten Straßenzuges und meinst die Rigaer Straße zu kennen.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

26.05.2019 um 11:54
Aber stimmt schon, in dieser dreckigen Gegend können ja nur linksextreme Antifas wohnen. /ironie off

haeuser-in-der-rigaer-strasse


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

26.05.2019 um 11:58
@Bone02943
Ich habe dir schon gesagt, dass ich es vor allem umgangssprachlich meinte. Aber die Häuser dieser Autonomen und sonstiger Gesindel aus dieser Ecke sind auch nicht gerade mal die vorbildhaftesten. Dafür muss man gar nicht dort persönlich vor Ort sein.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

26.05.2019 um 12:00
Wenn ich mir das Bild anschaue, finde ich, dass sich erstmal alle Leute denen die Mieten zu hoch sind, sich von Linksextremismus distanzieren sollten.
Da gäbe es bundesweit viel Nachholebedarf,die wären erst mal beschäftigt und weg von der Straße.
Bone02943 schrieb:ironie off
ebenso


melden
Anzeige

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

26.05.2019 um 12:15
Bone02943 schrieb:Aber stimmt schon, in dieser dreckigen Gegend können ja nur linksextreme Antifas wohnen. /ironie off
Nein, da wohnen natürlich auch normale Menschen. Die werden dann halt bedroht, eingeschüchtert und vor ein "Kiezgericht" zitiert, wenn sie es wagen, z.B. Ruhestörungen zu melden.


melden
169 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt