Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

16.560 Beiträge, Schlüsselwörter: Linksextreme, Pseudolinke

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

29.01.2020 um 21:13
Seidenraupe schrieb:Das erhöht die Mieten im Umfeld erstmal überhaupt nicht. Eine viel bessere soziale Durchmischung als derzeit kann aber dazu führen, dass der linksgeprägte -sogar linksradikale Biotop Connewitz nicht länger eine bubble bleibt.
Der ganze Ansatz mit "Luxuswohnungen" ist doch schon Propaganda der ortsansässigen Bekloppten. Das sind einfach ganz normale Wohnungen nach aktuellem Standard, die dort gebaut werden. Nur weil das Viertel noch große Mengen an vergammeltem Vorkriegs-Altbau hat, die zu DDR-Zeiten noch weiter runtergekommen sind, kann das ja nicht ewig so bleiben, auch wenn das irgendwelche Spinner gerne so hätten, weil's halt unschlagbar günstig ist.


melden
Anzeige

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

29.01.2020 um 21:29
@bgeoweh
Was zahlt man dort so für eine 60 qm Wohnung zb?


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

29.01.2020 um 21:30
@abberline

Schau z.B. hier:

https://www.immowelt.de/liste/leipzig-connewitz/wohnungen/kaufen?lat=51.306&lon=12.3643&sr=3

Das sind vollkommen übliche Preise.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

29.01.2020 um 21:44
@bgeoweh
Also da seh ich keinen Unterschied zu den Preisen bei uns hier, wenn man zentral leben will. In den Artikeln kommen aber immer Luxuswohnungen ins Gespräch?


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

29.01.2020 um 21:45
abberline schrieb:In den Artikeln kommen aber immer Luxuswohnungen ins Gespräch?
Weil die Artikel aus Statements und Schreiben der "Aktivisten" und der LINKEN zitieren, die reden konsequent von "Luxuswohnungen". Kampfbegriff, sonst nichts.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

29.01.2020 um 22:00
abberline schrieb:In den Artikeln kommen aber immer Luxuswohnungen ins Gespräch?
Luxuswohnungen aus der Sicht von mietlzinslos lebenden Hausbesetzern vielleicht?
ich weiß es nicht.
Für Menschen, die nicht arbeiten, ein unerschwinglicher Luxus.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

29.01.2020 um 22:01
Seidenraupe schrieb:Luxuswohnungen aus der Sicht von mietlzinslos lebenden Hausbesetzern vielleicht?
Darauf läuft es unironisch hinaus. Ist die selbe Blase wie in Berlin mit ihren "4.50€/m² im sanierten Altbau sind unmenschlich"-Allüren.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

01.02.2020 um 12:01
Ein schöner Text der sicherlich keine Fragen beantwortet aber einige perspektiven zeigt.



melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

01.02.2020 um 12:29
Hayura schrieb:Ein schöner Text der
weiterhin in meiner Lesart Gewalt verherrlicht. Ich denke in Connewitz sollten die Polizeipräsenz und Kontrollen gesteigert werden.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

02.02.2020 um 13:36
abberline schrieb am 26.01.2020:Als Außenstehender wirkt das inzwischen ja so, als seien da in manchen Ecken alle drei Tage Randale. Das ist ja eine Schande für die Stadt.
Als Bewohner der Stadt kann ich Dir aber sagen, dass du kein richtiges Bild bekommst. Da Zeitungen ja von Auflagen leben, wird natürlich auch etwas aufgebauscht.
Abahatschi schrieb:Ich denke in Connewitz sollten die Polizeipräsenz und Kontrollen gesteigert werden.
Mit welcher Begründung? Die Polizei sollte eher an Kriminalitätsschwerpunkten eingesetzt werden. Da ist Connewitz unterdurchschnittlich vertreten. Ein ganzes Viertel zu diffamieren ist aus rechten Kreisen eine altbekannte Strategie.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

02.02.2020 um 13:39
SvenLE schrieb:Mit welcher Begründung? Die Polizei sollte eher an Kriminalitätsschwerpunkten eingesetzt werden. Da ist Connewitz unterdurchschnittlich vertreten.
Bei was, Fahrrad Diebstahl?
SvenLE schrieb:Ein ganzes Viertel zu diffamieren ist aus rechten Kreisen eine altbekannte Strategie.
Einmal gähnen...dann bist Du nicht im Bilde, Rechte diffamieren ganze Bevölkerungsgruppen, wie zB Antifa oder "Gutmenschen", nicht nur so ein Topviertel. Aber gut, wenn jemand keine Argumente hat, muss er wohl die rechte Schublade aufmachen.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

02.02.2020 um 13:52
Abahatschi schrieb:Bei was, Fahrrad Diebstahl?
Polemik pur. Anbei der Blick in den Kriminalitätsatlas:

https://www.polizei.sachsen.de/de/dokumente/Landesportal/GroXstXdte18.pdf

Stadt: 12.016 je 100.000 EW
Connewitz: 9.969 je 100.000 EW
Abahatschi schrieb:Einmal gähnen...dann bist Du nicht im Bilde, Rechte diffamieren ganze Bevölkerungsgruppen, wie zB Antifa oder "Gutmenschen", nicht nur so ein Topviertel. Aber gut, wenn jemand keine Argumente hat, muss er wohl die rechte Schublade aufmachen.
Warum sollte ich die bereits geöffnete Schublade noch einmal anfassen? Die Strategie wird seit Ewigkeiten verwendet und verfängt sich eben auch bei "Wutbürgern".


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

02.02.2020 um 14:00
SvenLE schrieb:Polemik pur. Anbei der Blick in den Kriminalitätsatlas:
Na ja, ich wohne auch in einem Viertel wo alles teuerer wird, nur brennen hier keine Bagger, Frauenschläger überfallen keine Frauen und verprügeln sie daheim weil sie in einer Immofirma arbeiten, es ist nicht gefühlt alle 3-4 Wochen Krawall.
Daher sehe ich meine Forderung als gerechtfertigt und keineswegs rechts. Für mich ist einer der keine Kontrolle will, nicht automatisch linksextrem...(also kannst dein Gefasel lassen, sonst muss Du belegen ich sei ein rechter Wutbürger.)


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

02.02.2020 um 15:21
Abahatschi schrieb:es ist nicht gefühlt alle 3-4 Wochen Krawall.
Du solltest - vor allem wenn du damit argumentierst - nicht auf deine Gefühle, sondern auf Fakten setzen.....


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

02.02.2020 um 15:32
groucho schrieb:Du solltest - vor allem wenn du damit argumentierst - nicht auf deine Gefühle, sondern auf Fakten setzen.....
Na, wieder nur Tipps und nichts zum Thema? Hallo @groucho , fast nicht erkannt!
Ich rechne für Dich vor:
Demo gegen antisemitischen Terrorist -> 09.10.2019
Gegendemos gegen Poggenburg -> 23.11.2019
Demo gegen Polizeigewalt -> 13.12.2019
Neujahr -> 01.01.2020
Demo zum Indimedia Verbot -> 26.01.2020
Was meinst Du, kann man das allgemein als 3-4 Wochen bezeichnen? Kann man das als Fakten bezeichnen?


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

02.02.2020 um 16:08
SvenLE schrieb:Linksextremismus - die vergessene Gefahr
heute um 13:52

Abahatschi schrieb:
Bei was, Fahrrad Diebstahl?

Polemik pur. Anbei der Blick in den Kriminalitätsatlas:

https://www.polizei.sachsen.de/de/dokumente/Landesportal/GroXstXdte18.pdf

Stadt: 12.016 je 100.000 EW
Connewitz: 9.969 je 100.000 EW
sind die zahlreichen Täter - gendersternche innen der zahlreichen Brandanschläge gefasst?
wenn nein, die Taten sind bereits geschehen, aber in der PKS nicht erfasst.
von daher: Polemik pur, der Verweis auf die PKS


(drogendelikte, nehme ich an, werden in Connewitz auch nicht allesamt in der PKS erfasst??)


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

04.02.2020 um 22:25
Abahatschi schrieb:Daher sehe ich meine Forderung als gerechtfertigt und keineswegs rechts. Für mich ist einer der keine Kontrolle will, nicht automatisch linksextrem...(also kannst dein Gefasel lassen, sonst muss Du belegen ich sei ein rechter Wutbürger.)
Permanente Polizeikontrollen in Connewitz sind aber von vielen Bürgern dort als Schikane bezeichnet worden. Das "Mehr" an Polizei scheint auch nicht zu helfen. Die Schwerpunkte liegen woanders und sind vom Stadtrat auch klar benannt.

Das Problem ist: Polizei ist Landesaufgabe und damit CDU, welche auf dem rechten Auge blind ist. Hatte ja schliesslich schon König Kurt so festgestellt.

Mehr Polizei macht durchaus vor dem Bahnhof mit seiner Drogenszene Sinn. Nur scheitert es hier auch wieder am Kompetenzgerangel (Bundes- vs. Landespolizei).

Das wir in Sachsen eine ganz besondere Polizei haben, sieht man immer wieder. Betroffen ist aber eher der untere Dienst wie Bereitschaftspolizei. Anbei ein Link auf einen Blog:

https://copwatchleipzig.home.blog

https://www.mdr.de/sachsen/leipzig/leipzig-leipzig-land/demo-gegen-waffenverbotszone-eisenbahnstrasse-leipzig-100.html

Der Stadtrat befasst sich jetzt mehr mit dieser Zone. Dabei agiert ein breites Bündnis aller Fraktionen - ausser zwei.
Seidenraupe schrieb:sind die zahlreichen Täter - gendersternche innen der zahlreichen Brandanschläge gefasst?
Mir nicht bekannt. Die PMK liegt nicht vor und PKS ist anders aufgebaut. Die erstere Statistik erfasst nur die Vermutungen des Erstellers, während die zweite dann den ermittelten Tatbestand abbildet.

https://www.tagesschau.de/faktenfinder/inland/linksextremismus-101.html
Seidenraupe schrieb:wenn nein, die Taten sind bereits geschehen, aber in der PKS nicht erfasst.
von daher: Polemik pur, der Verweis auf die PKS
Die PKS für 2019 ist noch in Erstellung. Danach können wir gerne Zahlen vergleichen. Vor allem, welche Fakten möchtest du heranziehen? Gibt es eine Parallelstatistik? Die PMK ist nicht vertrauenserweckend und nur ein politisches Instrument. Jede Partei interpretiert sich da etwas hinein...

https://www.deutschlandfunk.de/nachgefragt-rechts-und-linksextremistisch-motivierte.2852.de.html?dram:article_id=426767
Seidenraupe schrieb:(drogendelikte, nehme ich an, werden in Connewitz auch nicht allesamt in der PKS erfasst??)
Welche Drogendelikte? Bitte konkret und kein Schwenken des Weihrauchkübels wie in der Kirche.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

04.02.2020 um 22:37
SvenLE schrieb:Permanente Polizeikontrollen in Connewitz sind aber von vielen Bürgern dort als Schikane bezeichnet worden
#ist kein stichhaltiges Argument, denn auch Temposündern finden Verkehrskontreollen sinnlos.
Sie sind aber nicht sinnlos, weil keiner will , dass bei TEmpo 30 Begrenzung wegen Schule oder Kita LEute ungestraft mit 80 Sachen da rum brettern dürfen.
SvenLE schrieb:Mehr Polizei macht durchaus vor dem Bahnhof mit seiner Drogenszene Sinn
wie setzt sich die Drogenszene am Bahnhof zusammen (vermutl meinst du HbF)

benenne ruhig Dealer und Kundengruppen.

Ich frag mich, ob da eher die Mitarbeiter von Baufirmen oder eher linksautonome zu den Graskäufern gehören....


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

04.02.2020 um 22:50
Seidenraupe schrieb:Ich frag mich, ob da eher die Mitarbeiter von Baufirmen oder eher linksautonome zu den Graskäufern gehören....
Gekifft wird durch alle sozialen und gesellschaftlichen Schichten.


melden
Anzeige

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

04.02.2020 um 22:59
Seidenraupe schrieb:Sie sind aber nicht sinnlos, weil keiner will , dass bei TEmpo 30 Begrenzung wegen Schule oder Kita LEute ungestraft mit 80 Sachen da rum brettern dürfen.
Es gibt Urteile zum Verhalten der Polizei, welches klar als rechtswidrig eingestuft wurde (Gerichte!). Das gilt nicht nur für Connewitz sondern auch für andere Städte in Sachsen.

In der Eisenbahnstrecke. ist jedoch die verdachtsunabhängige Personenkontrolle jederzeit möglich und auch erlaubt. Ausserhalb dieser aber eben nicht. Es regeln zwar die Polizeigesetze der Länder die Orte, aber diese müssen explizit genannt werden. Wenn man es aber nicht weiß, werden die wenigsten dagegen vorgehen.
Seidenraupe schrieb:wie setzt sich die Drogenszene am Bahnhof zusammen (vermutl meinst du HbF)

benenne ruhig Dealer und Kundengruppen.
Ja, ich meinte die Gegend um den Schwanenteich. Der Druck der Ordnungsbehörden hat dafür gesorgt, dass die Szene in die umliegenden Wohngebiete abgewandert ist. Darüber wurde sich auch schon im Stadtrat beschwert.

Wer jeweils Dealer und Kunden sind kann ich Dir nicht beantworten, da ich selbst zu keiner Gruppe gehöre.
Seidenraupe schrieb:Ich frag mich, ob da eher die Mitarbeiter von Baufirmen oder eher linksautonome zu den Graskäufern gehören....
Gras ist allgemein akzeptiert und in jeder Gesellschaftsschicht vertreten - sowohl bei Bauarbeitern als auch Linksautonome.
Nach mein Empfinden würde ich aber bei Nazis keine Kiffer vermuten ;-)


melden
319 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery empfiehlt
Brave
Browser
Ein neuer Browser, der deine Privatsphäre schützt und standardmäßig Werbeanzeigen blockiert.
ausprobieren
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt