Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das bedingungslose Grundeinkommen

stupido
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das bedingungslose Grundeinkommen

18.02.2011 um 20:38
Die Menschen werden gerne "arbeiten" gehen, wenn die "Arbeitgeber" die Tätigkeiten attraktiv gestalten!
BGE ist nicht der Weisheit letzter Schluß, aber ein erheblicher Schritt weiter auf dem Weg, raus aus der Lohnsklaverei, hin zu einer humanen Gesellschaft!

Die Zukunft ist bunt!

Stupido


melden
Anzeige

Das bedingungslose Grundeinkommen

18.02.2011 um 20:39
seraphim82 schrieb:Oh, jetzt greifen wir zum Prügel! Letzte Bastion! Wenn man selbst nicht merkt wie lächerlich das ist, wenn jemand versucht Überzeugungsarbeit für eine gute Absicht in verhältnismässigen Rahmen zu betreiben und dann mit verleumdungen handtiert wird, ich weiss nicht wie dem noch zu helfen sein soll!?
Vergleiche sind durchaus gerechtfertigt. Wie soll man sonst eine Utopie, ein theoretisches Konstrukt beurteilen können? Und spam hier nicht so rum!

@eckhart

Ja, die Löhne werden steigen, aber nur weil sich keine Leute finden; Nicht weil die Leistung dem Lohn entspricht. Das ist ein großer Unterschied. Das sind Verteilungen, die asymmetrisch sind. Und irgendwer muss es dann ausbaden.


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das bedingungslose Grundeinkommen

18.02.2011 um 20:39
Euer BGE hat einen Pferdefuss, es wird nie umgesetzt, weil es in die völlige Staatspleite führen würde. Und der ist auch gut. :D


melden
seraphim82
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das bedingungslose Grundeinkommen

18.02.2011 um 20:41
Du hast ja den vollen Rundumblick, was!?


melden
pca28
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das bedingungslose Grundeinkommen

18.02.2011 um 20:41
Ein Grundeinkommen ist doch unnötig.
Meiner Meinung nach liegt das Problem doch eher darin wie das Geld verteilt wird. Es sind Unsummen die jedes Jahr zum Fenster rausgeworfen werden. Würde man dieses Geld zusätzlich für sinnvolle Dinge ausgeben hätten wir weniger Probleme. Die Arbeiterklasse heutzutage wird nicht fair entlohnt und es wird immer mehr getan um aus dem wenigsten noch das meiste rauszuholen. Man sieht ja wo das alles hinführt...

Und wenn das nicht so wäre könnte man sogar gewissen Gruppen Grundeinkommen gewähren.
Z.b Studenten, Mütter etc.

Freie Entfaltung fängt ja bei der Bildung an somit wäre dort ein Grundeinkommen durchaus ein Schritt zu mehr Freiheit. Gegenleistung sollten dann gute Leistungen sein den das Ziel muss es sein die Zukünftigen Menschen für dieses Land auszubilden in höchster Art und Weise.


melden
IllegalMind
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das bedingungslose Grundeinkommen

18.02.2011 um 20:42
Aldaris schrieb:ein theoretisches Konstrukt
Die praktischen Umsetzungen wurden wohl wieder mal vergessen, muss man das wirklich alle 2 Seiten erneut verlinken ?


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

18.02.2011 um 20:46
@IllegalMind

Es ist für den gesamten Staat ein theoretisches Konstrukt. Experimente sind kein Beweis dafür, dass es auch in dieser Dimension so funktioniert, höchstens ein Ansatz.


melden
IllegalMind
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das bedingungslose Grundeinkommen

18.02.2011 um 20:47
@Aldaris

Also sind Praxistests auch nur Theorie ?


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

18.02.2011 um 20:50
Aldaris schrieb:Ja, die Löhne werden steigen, aber nur weil sich keine Leute finden
Das bGe bedingt auch, dass Löhne sinken, und zwar für alle Arbeiten die einfach als "schick" gelten, wo es also einen Ansturm drauf gibt.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

18.02.2011 um 20:50
@IllegalMind

Man erhält Informationen aus einem Teilbereich, kann aber nicht das Gesamte erfassen. Theorie ist es nicht, denn es sind empirische Befunde. Dass sich diese aber auch 1:1 übertragen lassen, ist bei einem so komplexen Wesen, wie dem eines Staates, blauäugig.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

18.02.2011 um 20:51
Aldaris schrieb:Vergleiche sind durchaus gerechtfertigt. Wie soll man sonst eine Utopie, ein theoretisches Konstrukt beurteilen können?
Richtig ! Nur gibts für das bGe kein Test-Modell und kein Vorbild.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

18.02.2011 um 20:52
@eckhart

Das ist interessant! Aber wieso sinken die Löhne für "schicke" Arbeiten? Erbitte eine informative Antwort.


melden
IllegalMind
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das bedingungslose Grundeinkommen

18.02.2011 um 20:52
@Aldaris
Aldaris schrieb:Dass sich diese aber auch 1:1 übertragen lassen, ist bei einem so komplexen Wesen, wie dem eines Staates, blauäugig.
Das trifft auch auf Steuererhöhungen, Steuersenkungen und jede andere politische Entscheidung zu. Also plädierst Du für absolute Stagnation ? Politiker abschaffen ?


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

18.02.2011 um 20:56
Aldaris schrieb:Das ist interessant! Aber wieso sinken die Löhne für "schicke" Arbeiten? Erbitte eine informative Antwort.
Wo Du als Arbeitgeber genug Bewerber bekommst, kannst Du doch den Lohn herunterhandeln !
Durch ein bGe werden die Gesetze des Marktes nicht ausgehebelt !


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

18.02.2011 um 20:57
@IllegalMind

Ich habe nur auf deine Frage geantwortet:
IllegalMind schrieb:Also sind Praxistests auch nur Theorie ?
Nein. Aber wenn man ein System so radikal umgestalten möchte, sollte es viele unabhängige Studien geben und vor allem mehr Konzepte. Momentan sehe ich bei keiner bekannten Partei auch nur Ansätze, dieses System umzusetzen. Dabei müsste sich die Opposition doch die Hände reiben, mit so einem genialen Konzept durchzustarten.


melden
IllegalMind
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das bedingungslose Grundeinkommen

18.02.2011 um 20:59
Aldaris schrieb:Momentan sehe ich bei keiner bekannten Partei auch nur Ansätze, dieses System umzusetzen.
Ach ! Wirklich ?
Wie weit siehst Du denn ?


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

18.02.2011 um 21:01
eckhart schrieb:Durch ein bGe werden die Gesetze des Marktes nicht ausgehebelt !
Es wird extrem in den Wettbewerb eingegriffen. Das kannst du nicht leugnen. Allein schon bei einer 100%igen Umsatzsteuer. Wenn das kein Eingriff in die Gesetze des freien Marktes sind, dann weiß ich auch nicht mehr weiter.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

18.02.2011 um 21:01
@IllegalMind

Dann lasse mich weitersehen. ;)


melden
IllegalMind
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das bedingungslose Grundeinkommen

18.02.2011 um 21:02
@Puschelhasi

Ich frag mich gerade, wer hat eigentlich in der DDR die Klos geputzt ?
Wahrscheinlich gab es dort keine, denn laut Deiner Auffassung kann es ja keine Menschen geben, die soetwas machen, sobald das ABGE umgesetzt wäre.


melden
Anzeige
IllegalMind
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das bedingungslose Grundeinkommen

18.02.2011 um 21:02
@Aldaris

Klar, soll ich für Dich schauen, oder meinst Du, Du kriegst das selbst gebacken ? ;)


melden
104 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden