Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das bedingungslose Grundeinkommen

Das bedingungslose Grundeinkommen

22.02.2011 um 11:11
naja ob Zeit und Geld immer zu Bildung führt?

Fraglich, ist doch viel Grundlegendes relativ frei verfügbar.

Nur mehr Geld, da glaub ich eher an MAslow. Was nehme ich denn, den Falchbildfernseher- oder die VHS/IHK /etc Kurse.


melden
Anzeige

Das bedingungslose Grundeinkommen

22.02.2011 um 11:19
Naja ich denke eine Art des grundeinkommens gibt es ja schon. Nämlich HARTZ IV. Das bekommt jeder Mensch in Deutschland, der nicht arbeitet.

Oder meinst Du das so, das jeder der eine Vollzeitstelle hat mind. 1500 euro verdient??
Hm, ok und wann rechtfertigt sich mehr Einkommen? Wenn man als Beispiel 1600 oder 1700 € bekommt??


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

22.02.2011 um 11:34
@history_x
history_x schrieb:Hm, ok und wann rechtfertigt sich mehr Einkommen? Wenn man als Beispiel 1600 oder 1700 € bekommt??
Mit mehr Verantwortung, höherer Qualifikation oder besserer Leistung?


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

22.02.2011 um 11:44
@Zyklotrop

na ich weiß ja nicht. Ich meine dieses Grundeinkommen ist ja schon höher, als in ich sag mal 40% der Jobwelt. Wer sagt mir denn das man sich darauf dann nicht ausruht?

Aber naja, realisierbar ist es ja sowieso nicht, denn es gibt keine Möglichkeit das Geld zu beschaffen


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

22.02.2011 um 14:04
Puschelhasi schrieb:und eine Mangofarm auf Feuerland.
Hahaaha. Die nehm ich.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

22.02.2011 um 14:11
history_x schrieb:Wer sagt mir denn das man sich darauf dann nicht ausruht?
Niemand! Und deshalb müssen die Arbeitgeber viel zu viel Lohn bezahlen, damit die Leute einen Anreiz habe zu arbeiten. So trifft das zumindest auf die einfachen und unbeliebteren Arbeiten zu.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

22.02.2011 um 14:20
@Aldaris

Du darfst aber auch nicht vergessen das so ein "normalo"leben schon teuer geworden ist.


Ich nehm mich mal als beispiel:

Ich bin alleinstehend.

meine WOhnung (52qm, ohne Balkon, altbau, usselige gegend) mit allem drum und dran

-405 euro
-45 euro mein Handy
-30 euro mein internet/festnetz
-56 euro GEZ
-87 euro fahrkarte
-100 euro knapp alle versicherungen
____
723 euro

ich zahle keine Kabelgebühren, weil es das in meinem alt-alt-alt bau nicht gibt, hab DVB-T. Ich hab kein auto, weil ich mir das finanziell nciht leisten kann. denn mir bleiben 377 zum leben.

Also nicht die welt für jemanden der 47 std/Woche hat.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

22.02.2011 um 14:30
@history_x

Gut, jetzt kenne ich deine monatlichen Ausgaben ;) . Ein BGE wird diese Probleme der steigenden Preise aber nicht lösen, sondern vermutlich noch anfeuern. Sprechen wir von einem BGE von 1500€, dann könntest du doch zu hause bleiben?


melden
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das bedingungslose Grundeinkommen

22.02.2011 um 14:48
Ich glaube nicht, dass den Menschen mit Grundgehalt der gesunde Antrieb fehlen würde, etwas nützliches zu tun. Eher würde die Produktivität steigen weil jeder das tut was ihm am meisten Spaß macht. Realistisch?


melden
seraphim82
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das bedingungslose Grundeinkommen

22.02.2011 um 14:49
Aldaris schrieb:Ein BGE wird diese Probleme der steigenden Preise aber nicht lösen, sondern vermutlich noch anfeuern. Sprechen wir von einem BGE von 1500?, dann könntest du doch zu hause bleiben?
Pragmatisch betrachtet stellt sich die Sachlage doch derart dar, daß das BGE einen grundlegenden Strukturwandel und eine weitgreifende Werteumstellung mit sich bringt. Es bietet zumindest genau so viele Lösungen an wie es Fragen aufwirft. Die wirtschaftliche Folgen sind für NIEMANDEN bis ins kleinste Detail absehbar, lassen sich aber durchaus kontrollieren und einschränken! Auf Verstandesebene bietet das BGE zumindest nachvollziehbare humanistischge Lösungen und Ansetze die uns eigentlich in die Verantwortung als politische Gesellschaft nehmen weitgreifende Feldversuche zu unternehmen!


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

22.02.2011 um 14:53
seraphim82 schrieb:daß das BGE einen grundlegenden Strukturwandel und eine weitgreifende Werteumstellung mit sich bringt
Wie kommst du auf die Werteumstellung? Ich nenne das Werteumverteilung. Das BGE muss von irgendwem finanziert werden. Der Unternehmer wird das nicht alleine tun wollen.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

22.02.2011 um 14:56
@Aldaris

ja das macht arbeiten unnötig und haben wir dann ncih das selbe Prob wie nu mit hartz IV??


melden
seraphim82
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das bedingungslose Grundeinkommen

22.02.2011 um 14:58
Man kann auch Paradigmenwechsel sagen, das wäre jetzt Wortklauberei.

Finanzieren tut das jeder der die MwSt. bezahlt als Konsumiert - müsste eigentlich klar sein wenn man sich nur ein bisschen damit beschäftigt hat. Es geht dabei viel weniger um eine abstrakte Wertigkeit als den gesammten Geldfluss.


melden
seraphim82
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das bedingungslose Grundeinkommen

22.02.2011 um 14:59
history_x schrieb:ja das macht arbeiten unnötig und haben wir dann ncih das selbe Prob wie nu mit hartz IV??
Hast du gewusst das mehr Arbeitsstunden in unserem Land unentgeldlich verrichtet werden?


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

22.02.2011 um 15:03
@seraphim82

Ja mache ich auch 28 im monat und das JEDEN monat


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

22.02.2011 um 15:06
@seraphim82

Gut, ich werd jetzt nicht schon wieder darauf eingehen. Worauf ich aber eingehen möchte, dass wurde ich auch schon mal angerissen, ist die Umsatzsteuer auf Exportgüter. Wie soll das funktionieren?


melden
seraphim82
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das bedingungslose Grundeinkommen

22.02.2011 um 15:08
Sorry, Gegenfrage:

Denkst du es wäre möglich eine Lösung für dieses "Problem" zu erarbeiten?

Ich halte das BGE nunmal auch für ein vielsversprechendes Forschungsgebiet, in was es sich Lohnt zu investieren, viel mehr jedenfalls, als in die alten maroden Strukturen unseres heutigen Staates.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

22.02.2011 um 15:10
Es wurde schon eine Lösung geboten: Dass die ganze Welt dieses System umsetzt! Davon kann man aber nun wirklich nicht ausgehen.


melden
seraphim82
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das bedingungslose Grundeinkommen

22.02.2011 um 15:12
Ist diese Differenz wirklich unüberbrückbar! Meinst du das wirklich?


melden
Anzeige

Das bedingungslose Grundeinkommen

22.02.2011 um 15:17
Wie man so schön sagt: "Nichts ist unmöglich!" Aber an solch eine Weltrevolution glaube ich nicht. Zumal sich die Menschheit dadurch im Anschluss völlig ruinieren würde.


melden
273 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden