Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das bedingungslose Grundeinkommen

Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das bedingungslose Grundeinkommen

20.03.2011 um 13:29
@seraphim82

Noch einfacher kann man das nicht ausdrücken, was ist daran unklar?


melden
Anzeige

Das bedingungslose Grundeinkommen

20.03.2011 um 13:32
Aldaris schrieb:Kein Druck drückt mich zur einer Zustimmung zum BGE! Die Reportage war zwar fachlich nett , aber letzlich blieben viele Fragen offen! Man baut auf den Mensch, der Mensch wird sich aber im Gesamten nicht zum Moralapostel wandeln.
Du bist nicht der Rede wert.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

20.03.2011 um 13:33
@eckhart

Danke für deinen unqualifizierten Beitrag!


melden
seraphim82
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das bedingungslose Grundeinkommen

20.03.2011 um 13:34
Ich meine das hier:
Puschelhasi schrieb:Letztlich wird der Konsum der jetzigen Kostgänger weiter sinken, das führt zu einer unrentablen Ausgabe eines Gutteils des BSP.

Daraus folgt im PRinzip wie in so vielen Ländern konsequent nur eins: Reduzierung der LEistungen. Fertig.

Wir haben nicht genug Geld, also was tun wir? Wir geben noch mehr aus? Hm...das funktioniert ja jetzt schon nicht.
Wir haben langsam Kapazitäten erreicht, bei denen es sich lohnt das Leistungsprinziep so wie es heute besteht zu überdenken um einem ökologischen und sozialen Kollaps entgegenzuwirken. Natürlich muss Leistung weiterhin belohnt werden - aber Zuckerbrot und Peitsche? Gewisse ökonomische Verfahrensweiesen haben sich Verselbständigt und untergraben die Handlungsfähigkeit unserer Legislative. Wie lange soll das noch sio weiter gehen? Oder ist das schon ok. so???


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

20.03.2011 um 13:34
Puschelhasi schrieb:Produzierens von Geldwert
In die Luft greifen kann jeder !


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

20.03.2011 um 13:37
@seraphim82

Schlägst du eigentlich auch mal Lösungen vor, oder kannst du nur kritisieren? Bist du für ein BGE, oder nicht?


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das bedingungslose Grundeinkommen

20.03.2011 um 13:38
@seraphim82
Es wird zu Härtem kommen müssen die wir uns jetzt nur schwer ausmalen können, und das ist nahezu unausweichlich.


@eckhart
Alu-Cips haben ja auch nicht funktioniert, heisse Luft ist eben auch nur Luft. ;)


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

20.03.2011 um 13:39
@Puschelhasi

Was meinst du?


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das bedingungslose Grundeinkommen

20.03.2011 um 13:40
@Aldaris

Was meinst du denn?


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

20.03.2011 um 13:40
@Puschelhasi

Richtig, Alu-Euros brächten eine milchmädchenhafte Rohstoffentlastung.

Bist du in der Aluminiumbranche tätig ?


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

20.03.2011 um 13:41
Puschelhasi schrieb:Es wird zu Härtem kommen müssen die wir uns jetzt nur schwer ausmalen können, und das ist nahezu unausweichlich.
?


melden
seraphim82
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das bedingungslose Grundeinkommen

20.03.2011 um 13:41
Aldaris schrieb:Schlägst du eigentlich auch mal Lösungen vor, oder kannst du nur kritisieren? Bist du für ein BGE, oder nicht?
Selbstverständlich bin ich für ein BGe!

@Puschelhasi

Das war keine Antwort auf meine Frage!


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

20.03.2011 um 13:42
zino schrieb:
Es wird zu Härtem kommen
Druck!
@Aldaris


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das bedingungslose Grundeinkommen

20.03.2011 um 13:43
@Aldaris @seraphim82


Achso, ich denke dass die Luxusversorgung langfristig nicht aufrechtzuerhalten ist. Und es muss nachgedacht werden wie man Kosten senken kann, nicht wie man sie erhöht.

Aber das wird jetzt etwas OT.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

20.03.2011 um 13:45
Puschelhasi schrieb:Und es muss nachgedacht werden wie man Kosten senken kann
Eine universale Aussage. Darum geht es doch immer! :) ;)


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

20.03.2011 um 13:47
@eckhart

Ja, Druck! Leben wir nicht seit unserer Entstehung unter Druck? Konnektion zwischen Druck und BGE? Brauchen wir noch mehr Druck? Obwohl stimmt! Mit BGE gibts mehr Entlastung, weil man nicht mehr arbeiten gehen muss!!!!!!


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das bedingungslose Grundeinkommen

20.03.2011 um 13:48
@Aldaris

Offenbar nicht, denn sonst würde nicht über das BGE nachgedacht. ;)


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

20.03.2011 um 13:48
Puschelhasi schrieb:Achso, ich denke dass die Luxusversorgung langfristig nicht aufrechtzuerhalten ist. Und es muss nachgedacht werden wie man Kosten senken kann, nicht wie man sie erhöht.
weil:
"Eine vermöge ihres Geldkapitals herrschende Schicht überlässt ihr Eigentum zinspflichtig dem Staat, gewinnt mit diesem Kapital Herrschaft über Staat und Wirtschaft, auch über konkurrierende kleinere Unternehmen, festigt dieses System durch Abhängigkeits-verhältnisse. Der Staat gerät durch wachsende Verschuldung immer mehr in die Schuld des Finanzmarkts, muss sich von Ratingagenturen prüfen lassen, sieht sich Gegen-leistungspflichten oder Gegenleistungszwängen bis hin zu Rettungsschirmen ausgesetzt. „Systemische“ Gefährdungen nehmen verfassungsrechtlichen Entscheidungs- und Kontrollkompetenzen ihre Wirkung. Die Vorwegnahme zukünftiger Steuerkraft verengt den Handlungsraum nachfolgender Staatsorgane."
http://www.tele-akademie.de/begleit/ta110320.htm

Da kannst Du kürzen wie der Hase der übers Feld rennt.

Der Igel wird immer rufen : " Ich bin schon da "


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

20.03.2011 um 13:50
@Puschelhasi

Okay, jetzt habe ich es begriffen! :D


melden
Anzeige
seraphim82
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das bedingungslose Grundeinkommen

20.03.2011 um 13:50
Aldaris schrieb:Kein Druck drückt mich zur einer Zustimmung zum BGE! Die Reportage war zwar fachlich nett , aber letzlich blieben viele Fragen offen! Man baut auf den Mensch, der Mensch wird sich aber im Gesamten nicht zum Moralapostel wandeln.
Darum geht es nicht. Ich habe schon mal hier erwähnt, daß neben dem Staat - der auch nur ein erweitertes Partikularinteresse darstellt; und dem Markt - der Finanziell immer Dicker und Dicker werden muss; es auch noch parallel eine dritte Macht, eine freie zivilgesällschaftliche Sphäre geben muss, welche den Selbstbehauptungswillen des Individualismus als ernstznehmenden Faktor akzeptiert. Ansonsten kommen wir in ein gefährliches ungleichgewicht!


melden
93 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden