Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das bedingungslose Grundeinkommen

Das bedingungslose Grundeinkommen

22.03.2011 um 12:07
@kore
An diesem bist Du möglicherweise nicht mal beteiligt und bekommst auch rückwirkend nichts zurück aus den Gehältern der Manager die den Karren in den Dreck zogen.--
--------

äh den karren in den Dreck gefahren haben diverse Bundesregierungen seit den 60er Jahren.

weil Maßhalten war ja mal uncool.


melden
Anzeige

Das bedingungslose Grundeinkommen

22.03.2011 um 12:44
Bis '90 war die Verschuldung im internationalen Vergleich noch überschaubar.
Die Summen die im letzten Spekulationscrash ausgegeben wurden sich durchaus schon beachtlich. Vor allem, wenn man bedenkt, daß das Geld ja nicht einfach "weg" ist, sondern, daß es irgendwo vorher als Spekulationsgewinn realisiert wurde.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

22.03.2011 um 14:15
Die Summen die im letzten Spekulationscrash ausgegeben wurden sich durchaus schon beachtlich. Vor allem, wenn man bedenkt, daß das Geld ja nicht einfach "weg" ist, sondern, daß es irgendwo vorher als Spekulationsgewinn realisiert wurde
--------------------------

wurde es ja eben nicht, das ist doch der Witz an einer Spekulationsblase


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

22.03.2011 um 16:37
Aldaris schrieb:@eckhart

Geld kriegen fürs existieren? Das nenne ich Luxus.
Da Geldscheine per Definition Schuldscheine sind, lässt sich das weg kürzen:

Existieren ist Luxus.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

22.03.2011 um 16:42
Puschelhasi schrieb:um maln Buch zuschreiben oder zu malen.
Hahaha, schon mal ne Buchmesse besucht?
Oder nen Verlag gesucht?
Oder an nen Zuschussverlag geraten?
Oder Euronen in Book on Demand versenkt ?
Nein?
In Deutschland wird mehr gedruckt, als jemals gelesen werden kann !
Schon mal tot gewesen und von Malerei gelebt?


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

22.03.2011 um 16:43
@eckhart
eckhart schrieb:Da Geldscheine per Definition Schuldscheine sind, lässt sich das weg kürzen:
per definitionem eckhart, oder hast du da einen link für mich?


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

22.03.2011 um 17:01
@Zyklotrop
Bist Du ein Linker ? (wg. link)
Ich habs nur wörtlich:
Der Aussteller bzw. Inhaber eines Geldscheines ist zur Bereitstellung einer Leistung oder Ware verpflichtet, die er zur Zeit nicht parat hat.
Erhält er etwas Werthaltiges für das schlichte Papier, wird er mit der Weiterleitung des Geldscheines gleichzeitig sein Schuldversprechen los und der Empfänger wird seinerseits zum Schuldner.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

22.03.2011 um 17:10
@eckhart
Ich sehe Geld eher als Bezahlung für Arbeit und als Gutschein, für den ich Waren bzw. Dienstleistungen eintauschen kann.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

22.03.2011 um 17:57
hier schwirren viele Definition von Geld herum.

scheinbar sind aber die Geldfunktion und alles was dranhängt nur wenigen Bekannt.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

22.03.2011 um 18:30
Fedaykin schrieb:scheinbar sind aber die Geldfunktion und alles was dranhängt nur wenigen Bekannt.
Nicht scheinbar, sondern definitiv !


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

22.03.2011 um 18:32
eckhart schrieb:Existieren ist Luxus.
Das ist eine philosophische Aussage, mit der wir uns hier nicht befassen sollten. ;)


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

22.03.2011 um 18:35
eckhart schrieb:Existieren ist Luxus.
Dann sei endlich mal zufrieden, du Nachfahre von...

tFY112c Ludwig-14-002


@eckhart
;)


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

22.03.2011 um 18:40
Schlechte Neuigkeiten:

Das bedingungslose Grundeinkommen können wir uns nicht leisten..

Berlin muss insgesamt 21,81 Milliarden Euro an den ESM überweisen, die Hälfte davon bis 2013, den Rest in den folgenden drei Jahren. Die anderen 420 Milliarden Euro werden über abrufbares Kapital abgesichert. Da nicht alle 17 Euro-Länder die beste Bonität am Markt genießen, nämlich AAA, muss die Garantiesumme höher sein. Laut Schäuble sind insgesamt 620 Milliarden Euro an Garantien nötig. Deutschland wird davon knapp 170 Milliarden Euro bereit stellen.

Essig mit dolce far niente.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

22.03.2011 um 18:40
Zyklotrop schrieb:Ich sehe Geld eher als Bezahlung für Arbeit und als Gutschein, für den ich Waren bzw. Dienstleistungen eintauschen kann.
Und nur allein dadurch, dass das fast alle so sehen, funktioniert diese utopische Illusion (wie ein Kartenhaus).
Die Werthaltigkeit des Geldes - darauf gründet der reale Wert des Zahlungsmittels - die Funktion als Tauschmittel - der Faktor Kapital in Produktion und Handel.

Werthaltigkeit und Deckung gibt es jedoch nicht mehr.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

22.03.2011 um 18:41
eckhart schrieb:Werthaltigkeit und Deckung gibt es jedoch nicht mehr.
Das zu wissen (oder zu propagieren) nützt uns wenig @eckhart


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das bedingungslose Grundeinkommen

22.03.2011 um 18:46
@eckhart

Ach du hast es immer noch nicht begriffen...

Wenn alle BGE kriegen dann muss ja keiner mehr das Buch kaufen oder die Bilder...dann haben ja eh alle genug Knete.

Dann kann man Bücher, Gedichte und Ölschinken produzieren dass es kracht, es steht ja neben dem Erwerbsdruck auch kein Konsumdruck ode rVerkaufsdruck mehr an...

Also nicht nur nichts tun müssen, man muss nichtmal das was man freiwillig tut erfolgreich tun.

Und wenn das Geld mal wegfällt.

Dann können wir ja eh alle im Supermarkt das mitnehmen was wir wollen. ;)


Das Modell gibt es übrigens schon fast:

HArtz kombiniert mit Tafeln,

umsonst Geld und umsonst Essen. ;)


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

22.03.2011 um 18:49
Puschelhasi schrieb:Wenn alle BGE kriegen dann muss ja keiner mehr das Buch kaufen oder die Bilder...dann haben ja eh alle genug Knete.
Falsch gedacht. Wenn alle BGE kriegen muss keiner mehr lesen.
;)


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das bedingungslose Grundeinkommen

22.03.2011 um 18:52
@pprubens

Stimmt, Bildungsdruck usw. fällt dann ja auch flach, wozu Lesen lernen, wenn man eh alles umsonst kriegt.

Da kann man auch die Schulen einsparen und die Unis...ach tolle IDee.

Warum die Jugend mit Schule ruinieren. Es gibt ja eh Geld fürs Atmen.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

22.03.2011 um 18:53
pprubens schrieb:Falsch gedacht. Wenn alle BGE kriegen muss keiner mehr lesen.
Guter Punkt. Wer braucht dann noch Bildung?


melden
Anzeige

Das bedingungslose Grundeinkommen

22.03.2011 um 18:55
Puschelhasi schrieb:Wenn alle BGE kriegen dann muss ja keiner mehr das Buch kaufen oder die Bilder...dann haben ja eh alle genug Knete.
Dann nimm Deine gesammelten @Puschelhasi - Beiträge, drucke sie aus und fertig ist Dein Buch.
Nicht so schlimm, wenns eh keiner kauft.


melden
155 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden