Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das bedingungslose Grundeinkommen

Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das bedingungslose Grundeinkommen

25.06.2013 um 23:12
@Gwyddion

Hier kann man das näher nachlesen:

Diskussion: 20-Stunden-Woche für alle


melden
Anzeige

Das bedingungslose Grundeinkommen

25.06.2013 um 23:14
@Rho-ny-theta
Wie du den Typen beschreibst, scheint der wirklich nicht gerade Unterstützenswert zu sein. Jedoch werden dort nicht solche komsichen Ziele verfolgt, wie du sie beschrieben hast. Und es geht da ja nicht um einzelne Individuen, sondern um eine politische Veränderung und das kann man nicht erreichen, wenn man nichts tut, nicht mal soetwas zu unterstützen.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

25.06.2013 um 23:14
@Rho-ny-theta

Jupp. :D .. und somit Deutschland in den Ruin treiben.. Unrealistisch zum jetzigen Zeitpunkt. In 100 Jahren vlt. eher möglich.

@kario

Die im Manifest dargelegten Forderungen sind ja nix neues und werden gerne von den Parteien auch als Wahlkampfthema vereinnahmt. Ändern wird sich leider trotzdem nichts.. fürchte ich.


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das bedingungslose Grundeinkommen

25.06.2013 um 23:16
@kario

Ohne Frage - besser sowas als nichts. Ich habe aber in ähnlichen Initiativen schon die Erfahrung gemacht, dass, je schwammiger die Ziele definiert sind und je mehr -sagen wir mal- Charakterköpfe da mitmachen, umso weniger passiert, weil man erstmal 4 Wochen darüber reden muss, ob fair-trade-Cappucino in der Vereinskantine reicht oder ob die Milch auch gleich noch aus Bio-Soja sein muss. :D


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

25.06.2013 um 23:18
@Rho-ny-theta
Ohje. Aber was will man sonst machen? Leider laufen alle lieber jedes Wochenende ins Fußballstadion, um überbezahlte Fußballer zu finanzieren, anstatt sich mal zu hunderttausenden zu versammeln, um auf die Politik Druck auszuüben.

[Edit] Da kann man nur immer versuchen jedes Progamm zuunterstützen, welches eine positive Veränderung herbeiführen will.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

25.06.2013 um 23:20
@kario

Der durchschnittliche Deutsche übt per Wahlzettel seinen politischen Druck aus :D


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

25.06.2013 um 23:21
@Gwyddion
Da hast du Recht. :D Nur leider bringt es nichts bzw. nicht viel. Wir bräuchten Politiker wie Robbespiere, die sich nicht an ihrer Politik bereichern (ich möchte damit jedoch nicht die Grausamkeiten durch diese Persönlichkeit der Geschichte als positiv abtun).


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

25.06.2013 um 23:23
@Gwyddion
Gwyddion schrieb:Der durchschnittliche Deutsche übt per Wahlzettel seinen politischen Druck aus :D
Ne, ne, wir wählen nur die Gesprächspartner für Brüssel und deren Lobbyisten.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

25.06.2013 um 23:25
@Bauli

Sooo kann man es natürlich auch sehen :)


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

25.06.2013 um 23:26
@Gwyddion

Ehrlich, ich kenne überhaupt keine andere Sichtweise.


melden
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das bedingungslose Grundeinkommen

25.06.2013 um 23:30
kario schrieb:Leider laufen alle lieber jedes Wochenende ins Fußballstadion, um überbezahlte Fußballer zu finanzieren, anstatt sich mal zu hunderttausenden zu versammeln, um auf die Politik Druck auszuüben.
Kennst du Carsi? Nein? Dann lies mal. Das hilft gegen Vorurteile:

http://www.taz.de/!118580/
http://www.foxnews.com/world/2013/06/10/istanbul-bitterly-rival-soccer-fans-united-for-now-by-turkey-anti-government/
kario schrieb:Wir bräuchten Politiker wie Robbespiere
Ach so, du bist ein Fan der Guillotine. Dann weiß ich nicht, warum du so ein Wischiwaschipapier propagierst.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

25.06.2013 um 23:35
@Branntweiner
Wenn du zitierst, dann bitte richtig und das Gesagte nicht aus dem Zusammenhang reißen.
kario schrieb:Wir bräuchten Politiker wie Robbespiere, die sich nicht an ihrer Politik bereichern (ich möchte damit jedoch nicht die Grausamkeiten durch diese Persönlichkeit der Geschichte als positiv abtun).
Es ging darum, dass er sich nicht daran bereichert hat, sondern in einfachen Verhältnissen gelebt hatte.


melden
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das bedingungslose Grundeinkommen

25.06.2013 um 23:35
kario schrieb:Wenn du zitierst, dann bitte richtig
Ja, ich weiß, du gehörst zu den Ichbinzwareigentlichgegengewaltabereinkleinerdiktatorwärschonwas.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

25.06.2013 um 23:36
@Branntweiner
Ich bitte dich freundlichst solche Unterstellungen zu lassen. Danke. Es ging darum, dass er sich nicht daran bereichert hat, sondern in einfachen Verhältnissen gelebt hatte.


melden
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das bedingungslose Grundeinkommen

25.06.2013 um 23:39
kario schrieb:Ich bitte dich freundlichst solche Unterstellungen zu lassen
Welche Unterstellungen?
kario schrieb:Wir bräuchten Politiker wie Robbespiere
Robbespierre war ein blutrünstiger Diktator. Sowas wie Pol Pot, Stalin, Idi Amin, Hitler.

Wenn du ihn propagierst, darfst du dich nicht wundern, wenn anderen die Kotze hochsteigt. Über 3000 Todesurteile in 15 Monaten sind nicht ohne.


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das bedingungslose Grundeinkommen

25.06.2013 um 23:40
@kario

Hättest du mal besser Ghandi gesagt.


melden
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das bedingungslose Grundeinkommen

25.06.2013 um 23:42
Rho-ny-theta schrieb:Hättest du mal besser Ghandi gesagt
Ghandi?!?

enhanced-buzz-4910-1341727745-5

Bist du sicher, dass du Ghandi meinst?

Ich weiß bis heute nicht, was Ghandi mit diesem Brief wollte.


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das bedingungslose Grundeinkommen

25.06.2013 um 23:44
@Branntweiner

Der Brief ist mir bekannt - aber egal. Das ganze Utopiegesülze und "wir brauchen Politiker wie den und den" führt ohnehin am Ziel vorbei.

@kario
Newsflash: wenn du nach Führern rufst, hast du doch die Entscheidung innerlich schon aus der Hand gegeben. In der Demokratie kann man nicht nur darauf hoffen, das rechtzeitig der richtige Politiker um die Ecke biegt und einem alle Arbeit abnimmt, man kann auch versuchen, dieser Politiker zu sein!


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

25.06.2013 um 23:46
@Branntweiner
@Rho-ny-theta
Trotz des Terros den er in die Welt brachte, hat er sich nicht an dieser scheußlichen Politik bereichert. Darauf wollte ich hinaus. Unsere Politik darf sich nicht bereichern! Dafür müssen wir auch kämpfen. Zurzeit lassen wir jedoch alles einfach geschehen.


melden
Anzeige
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das bedingungslose Grundeinkommen

25.06.2013 um 23:54
kario schrieb:Trotz des Terros den er in die Welt brachte, hat er sich nicht an dieser scheußlichen Politik bereichert
Super! Hitler persönlich übrigens auch nicht.

Was für ein Kriterium. Massenmörder werden hochgelobt, weil sie sich nicht bereichert haben.

Wenn ich in eine Bank gehe und alle abknalle, aber kein Geld mitnehme, bin ich dann dein Held?


melden
109 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
EU Beitritt der Türkei?1.530 Beiträge
Anzeigen ausblenden